Obst für Schönsittiche

Diskutiere Obst für Schönsittiche im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, habe in den letzten Wochen probiert, Saisonobst anzubieten, als da sind: Himbeeren am Ast, Johannisbeeren, Kiwi und Gurke. Und die...

  1. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo,
    habe in den letzten Wochen probiert, Saisonobst anzubieten, als da sind: Himbeeren am Ast, Johannisbeeren, Kiwi und Gurke.
    Und die Möhren, die sie sonst gerne mögen, rühren sie auch nicht an; auch nicht gekeimte Mungobohnen.

    Nichts geht. Nur Apfel.

    Im Moment habe ich verschiedene Wildsämereien am Stiel mitgebracht, mal sehen, ob sie das mögen.
    Liegt das an den hohen Temperaturen, dass sie so wenig Appetit haben? Wie sieht es denn bei Euren so aus? Nehmen sie alles an?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja76

    Anja76 Guest

    meine bourkies nehmen auch kein obst, nur salat und keimlinge. weiss ich aber auch nicht warum.
     
  4. #3 red-snapper, 9. Juli 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Also die absolute Nr.1 bei meinen Vögeln ist die Tomate,
    in der Mitte durchgeschnitten und schön reif, am Fruchthalter befestigt!
    Die Nummer 2. ist geschälter! Apfel der Marke Golden Delicious(ich weiß nicht, ob das so richtig geschrieben ist, aber ihr werdet die Marke schon erkennen).
    Nr.3 geschälte! Salatgurke, wie gesagt, immer am Fruchthalter in der richtigen Höhe dargeboten.
    An Salaten liegen gleichauf Feldsalat, Golliwoog , und sowas längliches, so was ähnliches wie Salatherzen, ihr könnt mich schlagen(was einige sicherlich gerne machen würden:D ), aber mir fällt der Name nicht ein.
    Wenn sie etwas nicht mögen, gehen sie auch nicht dran, egal ob Saison dafür ist oder nicht!
    LG, Andreas
     
  5. #4 Krätschi, 10. Juli 2006
    Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi!

    Also meine Bourkes vertilgen alles!:zustimm:

    Wenn deine Apfel mögen, dann probiere vielleicht mal Nashi und Birne - das schmeckt ähnlich.

    Hast du schon mal das Innengehäuse von einem Paprika probiert?
     
  6. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    erstmal danke für Eure Mitteilungen,
    Erdbeeren hatte ich vergessen, und Birne gabs auch schon mal, neben Paprika
    Nix zu wollen :nene:
    Werde es weiter versuchen. Dafür gehen sie schonmal an Löwenzahn im Topf. Dabei wollte ich ihnen etwas Abwechslung bieten :traurig:
     
  7. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    :D Hups, doppelt
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das kenne ich!
    Die Wellensittiche sind da einfacher: die fressen fast alles. Die Bourkesittiche sind bei mir auch mäkelig und mögen nicht immer alles. Nur Vogelmiere fressen sie IMMER mit Begeisterung.
     
  9. #8 kleiner_vogel, 13. Juli 2006
    kleiner_vogel

    kleiner_vogel Guest

    Die Schale ist das einzige, was meine Schmucksittiche von der Gurke fressen! ;)

    Gruss,
    k_v
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Warum soll man sie auch schälen; abwaschen genügt!
     
  11. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ich habe sie ein bißchen überlistet und Körnerfutter über das Obst gestreut... und siehe da: sie probieren es. Zwar nicht in Mengen wie Apfel, aber immerhin. Und Wildblumensamen am Stiel mögen sie auch.
    Gehe dann jetzt mal öfter Sträußchen pflücken :dance:
     
  12. SteffNau

    SteffNau Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    Apfel und rote (!) Paprika gehen bei meinen Bourkes immer, sind aber auch schon genannt worden.
    Ziemlich verrückt sind die Biester aber auch nach Zucchini-Scheiben.

    Schönen Abend noch,
    Steffen
     
  13. #12 chris-XX, 13. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juli 2006
    chris-XX

    chris-XX Guest

    Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.

    hallo Sabine,

    wirklich nur Äpfel sollen gehen? Kaum zu glauben, denn wenn ich bedenke, dass im jeweils ursprünglichen Lebensraum der Papageien,
    sei es in Lateinamerika, Australien oder in Afrika ja eher selten Sonnenblumenfelder oder sonstige Körnerplantagen zu finden sind!


    Und dann wären da noch die heimischen Mahonie-Beeren, Datteln, Traubenkirschen, der Speierling, die Maulbeeren und der Erdbeerbaum etc. :zustimm:

    Herzlichen Gruss
    Christian
     
  14. chris-XX

    chris-XX Guest

    ... hier der Inhalt aus dem gelöschten Link.

    Für Papageien geeignete Obst- und Fruchtsorten:

    Ananas
    Apfel
    Aprikose
    Banane
    Bärlauch mögen wir alle auch, probiert es nur aus, er ist auch gut zur Darmreinigung, einmal im Jahr eine Kur ist für die Gesundheit gut, für Tier wie Mensch.
    Birne
    Blutrote Fingerhirse - wird gern von Sittichen und anderen kleinen Papageien gerne gefressen.
    Breitwegerich - Ähren mit reifen und halbreifen Samen werden vorwiegend von Sittichen gefressen.
    Brombeere
    Buchensamen
    Cranberries
    Eberesche/ Vogelbeere
    Echte Hirse - hervorragendes Futter für Sittiche und kleinere Papageien. Sehr als Aufzuchtfutter zu empfehlen.
    Einjährige Sommerpflanze.
    Einjähriges Rispengras - wird gerne von kleinen bis mittelgroßen Papageien gefressen.
    Erdbeere
    Feigen - Magnesium, Valcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Carotin, Vitamin B1,2 u. 6, C, Folsäure, Nicotinamid und Pantothen- säure,
    Felsenbirne, sehr oft in Gärten zu finden und für Mensch und Tier sehr gute Vitamin C Lieferanten, auch für Marmelade lecker.
    Feuerdorn
    Fuchsschwanz
    Gänseblümchen
    gelbe Rüben;
    getrocknetes Obst
    Grassamen sind einfach lecker
    Hagebutte
    Haselnüsse
    Herbstlöwenzahn - wird von vielen Vögeln gerne gefressen.
    Hirtentäschel
    Hühnerhirse - wird gerne von Sittichen und Sperlingspapageien gefressen.
    Johannisbeere
    Kaki, Sharonfrucht. Schale entfernen. Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Carotin, Vitamin B1 und 2, C, Nicotinamid.
    Karotte - 87% Wasser, Magnesium, Calcium, Eisen, Zink, Nitrad, Phosphor, Carotinoide, Nicotinamid, Biotin, Folsäure, Vit E, k, B1 und 2
    Kirsche
    Kiwi sehr reich an Vit. C, A und D. Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Carotin, Vitamin B1 u. 2, C und Nicotinamid und K33
    Kumquat, sehr reich an Vitamin C; Calcium, Eisen, Phosphor, Carotin, Nicotinamid.
    Löwenzahn
    Mais
    Mandarinen
    Mango hat reichlich Fruchtzucker. - Vitamin A und C, calcium, Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Varotin, Vit.E, B1 und 2, Nicotinamid, Folsäure,
    Mehlbeere
    Melone
    Möhren;
    Möhrenkraut
    Papaya, reich an Vitamin A u. C. Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Molybdän, Phosphor, Carotin, Vitamin B1 u. 2, C und Nicotinamid
    Paprika grün - Magnesium, calcium, Mangan, Eisen, Zink, Phosphor, Carotinoide, Tocopherol, Vit K11, bita B1,2 und 6, Vit C Lysin.
    Paprika rot - Magnesium, calcium, Mangan, Eisen, Zink, Phosphor, Carotinoide, Tocopherol, Vit K11, bita B1,2 und 6, Vit C Lysin.
    Passionsfrucht, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Selen, Carotin, Vitamin B1 u. 2, C und Nicotinamid und K33
    Radieschen - Magnesium, Calcium, Mangang, Eisen, Kupfer, Zink, Carotinoide, Vita B1 , 2 und 6, Vit C Folsäure.
    roter und weisser Klee
    Schafgarbe - krampflösend
    Schlehen
    Silberhirse
    Sonnenblume
    Spitzwegerich
    Stachelbeeren
    Sternfrucht reich an Vit. C, A und B, Eisen, Calcium, Eisen, Phosphor, Carotin, Vitamin B1 u. 2, C und Nicotinamid
    Tomate - enthält 94% Wasser, und ist sehr reich an Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Carotinoide, Tocopherol, Vit. K 5, B1,2 und 6, Biotin, Vit. C, Lysin
    Vogelmiere - Futter für alle Vögel, die Grünes fressen.
    Weidelgras - Knospen und Samen werden gerne von Sittichen und Sperlingspapageien gefressen.
    Weintrauben
    Wiesenrispengras
    Wiesensauerampfer - vorzugsweise werden die kleinen halbreifen und reifen Nüsse von den Vögeln gefressen.
    Zuchini - nicht Stielansatz und Spitze füttern! - Magnesium, Calcium, Mangan, Esien, Kupfer, Zink, Phosphor, Carotinoide, Vit k, B1 und 2, Vit c und B 6.
    Zwetschge
     
  15. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Chris,

    in der Theorie klingt das alles super lecker, aber überzeuge mal einen mäkeligen Vogel davon, dass das auch essbar ist! :zwinker:
     
  16. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Nuja, es ist ja so, dass Vögel i.A. Körner- bzw Insektenfresser sind. Daher suchen sie das Obst nach Körnern ab, nehme ich an. Ist also nicht so, dass sie das Fruchtfleisch lecker finden, meine ich. Es ist natürlich umso attraktiver, in dem Obst nach Kernen zu suchen, wenn es einen angenehmen Geschmack auf der Zunge hinterläßt, die klebrigen Apfelschnipselchen muß ich jedenfalls immer wegwischen. Ich nehme an, sie "lutschen" die Flüssigkeit heraus, genau wie bei Möhre oder Apfelsine. Immerhin! Denn in Australien gibt es sicher nicht soo viele Wasserstellen, an denen sie sich laben können.

    Da sie ja ohnehin ein reichhaltiges Angebot an Körnern im Hauptfutter bekommen, sind es höchstens weitere Samenstände, die eher interessant sind als Obst, alleine deshalb, weil sie die Saaten, wie auch bei der immer beliebten Hirse, selbst herausfischen dürfen. 8)
    Wildblumen/grassamenstände werden jedenfalls lieber genommen als Obst.
     
  17. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ist bei meinen Bourkesittichen genauso!

    Liegt wahrscheinlich daran, dass es GRASsittiche sind und keine OBSTsittiche.:zwinker:
     
  18. chris-XX

    chris-XX Guest

    Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.

    --------------------------------------------------------------------------------

    hallo Petra,

    ich finde das WIE hat BEA doch vorstehend (wenn auch in anderem Zusammenhang!) sehr schön beschrieben! :zustimm: :zustimm:
    Braucht eben nachhaltige Überzeugung - und letztlich wohl auch ein bisschen HUNGER! ;)

    Herzlichen Gruss
    Christian
     
  19. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das mag ja für Graue usw. zutreffen, aber Du kannst keine Papageien mit Neophemen vergleichen. Die fressen - wie der Name schon sagt - am liebsten Gräser und Sämereien. Klar nehmen die ab und an auch mal etwas Obst, aber eben nicht alles und nicht in Mengen.
    Mit dem Lob und der Begeisterungsschiene kannst Du Neophemen auch nicht beeindrucken. :zwinker:
    Ich habe seit 15 Jahren Sittiche ( die in meiner Kindheit nicht mitgerechnet ) und dabei waren/sind viele, die bestimmtes Obst/Gemüse ums verplatzen nicht fressen. Und einen Vogel "hungern" zu lassen, damit er irgendwelches Zeug frisst, was WIR auf seinen Speiseplan geschrieben haben, finde ich absolut falsch.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. chris-XX

    chris-XX Guest

    Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.

    hi Petra,

    prinzipiell stimme ich Dir ja zu, andererseits ist's auch wieder eine generelle
    Ernährungsfrage, woran die Schönsittiche (um die es hier ja eigentlich geht)
    von klein auf gewöhnt sind?! Mit Hunger, meine ich selbstredend nicht den
    Vogel hungern lassen, sondern ihn nicht zu überfüttern! Das ist was anderes.

    Wenn die Tiere von an Anfang an nur Körner bekamen, ist Obst und/oder Gemüse sicher
    was für ihn Ungewohntes. Aber ich kenne keinen Vogel, der nicht neugierig ist, was seine
    Bezugsperson (Sozialpartner) frisst und nicht auch mal probieren will.

    Für meine Begriffe ist der Unterschied nicht so gross zwischen den verschiedenen
    Arten, ABER selbstverständlich hat jeder Papagei EIGENE Ansprüche ans Futter
    und eben auch ein ganz spezielles eigenes Artverhalten (Ethogramm).

    Einem Schönsittich, der ja ursprünglich aus Australien kommt, sollten dementsprechend
    natürliche Futtermittel wie sie adäquat dort in der Natur vorkommen, trotzdem nicht
    vorenthalten werden - finde ich.

    Ob das jetzt hilft? - Mir ging's eigentlich mehr um die allgemeine OBST-Info an sich. :)

    Herzlichen Gruss
    Christian
     
  22. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Chris...
    was hat denn der ursprüngliche Lebensraum heute noch mit unseren Nachzuchten zu tun? Nicht mehr sehr viel (wobei ich ausdrücklich sage "nicht mehr sehr viel" und nicht "garnix"!).
    Unsere Geier aus deutschen Nachzuchten sind sowohl aklimatisiert (was bedeutet, dass Du sie nicht mehr ohne Weiteres in den klimatischen Verhältnissen halten kannst, aus denen ihre Vorfahren kamen), als auch domestiziert (was u.a. die gewöhnung an Futtermittel umfasst, welche es im Ursprungsland in dieser Form nicht gibt)! Sie sind meist nur an Körnermischungen gewöhnt, also nicht nur an die von Dir so häufig erwähnten Sonnenblumen aus den nicht vorhandenen Sonnenblumenfeldern :zwinker:
    Ich weiss zwar nicht, was Du unter einer Körnerplantage verstehst, aber Grassamen und Hirserispen z.B. sind auch "Körner" und werden in Australien von Sittichen verspeist. Auch gelten viele Sittiche und Papageien (wenn man diese überhaupt unterscheiden muss/kann) als Ernteplagen, weil sie das Saatgut ausgraben und futtern... und nicht nur, weil sie das Obst von den Bäumen klauen.

    komisch, hast Du mich nicht neulich darauf aufmerksam gemacht, dass die Mahonie-Beere giftig ist, als ich sie in einem anderen Forum für die Ernährung vorgeschlagen habe? :+pfeif:
     
Thema: Obst für Schönsittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schönsittiche obst anbieten

    ,
  2. hühnerhirse für grassittiche

Die Seite wird geladen...

Obst für Schönsittiche - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  2. Glanz oder schönsittich

    Glanz oder schönsittich: Hallo ich hoffe hier auf hilfe. Was habe ich hier für einen hahn? Schönsittich oder glanzsittich? Hoffe kann die bilder hochladen. Suche henne für...
  3. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...
  4. Obst und Gemüse - wie reichen?

    Obst und Gemüse - wie reichen?: Hallo zusammen, ich weiß, ein ähnliches Thema wurde schon an anderer Stelle behandelt, aber... wer weiß: Vielleicht gibt´s ja inzwischen neue...
  5. Vogel frisst nur Hirse

    Vogel frisst nur Hirse: Hallo, ich habe einen Haussperling der aufgrund einer Behinderung nicht ausgewildert werden konnte. Dieser hat eine große Zimmervoliere und...