Obst und Gemüse

Diskutiere Obst und Gemüse im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, was mich interresieren würde wäre wieviel Obst und Gemüse darf ein Grauer am Tag vertilgen und was sollte auf jeden Fall am...

  1. diablo59

    diablo59 Guest

    Hallo zusammen,


    was mich interresieren würde wäre wieviel Obst und Gemüse darf ein Grauer am Tag vertilgen und was sollte auf jeden Fall am Tag im Angebot sein?


    Übrigens der TA- Bericht über seinen allgemeinen Zustand:

    das erste, was natürlich beim TA-Besuch passieren mußte, war ein Biß zwischen Daumen und Zeigefinger. Mitten ins weiche Fleisch der Ta.

    Daraufhin kam eine zweite TA dazu, die sich den kleinen Grauen erstmal packte. Die andere untersuchte ihn dann.

    Dann der erste Schreck, es ist ein Rupfer. Bis auf ein bischen Untergewicht ist er aber kerngesund. Und die kahlen Stellen in den Innenseiten der Flügel sind auch nicht sehr groß.

    Dann kam der große Schreck für den Grauen. Er mußte eine Feder lassen, zwecks Federkernanalyse. Daraufhin hat er natürlich richtig lauthals gemeckert. Er versuchte zu beißen wo es nur ging. Er hat zum Glück immer nur das Handtuch erwischt, bis halt beim oben beschriebenen Mal.

    Jetzt kommt der Hammer, wir dachten ja, daß er 6 Jahre alt ist. Daraufhin meinte die TA das wir einen Artenschutzpaß bräuchten. Ich daraufhin meinen Bruder angerufen, der rief bei seiner Bekannten an, wo er den Vogel herhatte um nach den Paß zu fragen. Daraufhin rief er mich 10 Minuten später an, und meinte unserer Grauer wäre 23 Jahre alt. Und früher brauchte man diesen Paß nicht, darum würde er keinen haben. Nun sind natürlich unsere Bedenken das es ein Wilder ist. Werde morgen beim Vetärinäramt anrufen und einen beantragen. Werden Euch
    auf dem laufenden halten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Thorsten und Michaela!
    Herzlich Willkommen in den VF!

    Es kann sehr unterschiedlich sein wieviel Obst/Gemüse ein Grauer täglich tasächlich frießt.
    Oft ist es zu wenig um den täglichen Vitamin und Mineralstoffbedarf abzudecken.
    Eine tägliche Obst/Gemüseschüssel ist daher sehr wichtig,leider fressen sie meistens zu wenig davon.
    Bei richtigen Obst/Gemüse Verweigerern kann man versuchen Vormittags nur Obst/Gemüse anzubieten und erst Nachmittags etwas Körnerfutter reichen.
    In meiner GRuppe hatte ich auch so ein paar Exemplare die Obst/Gemüse nicht anrührten, allerdings in der Gruppe mit ein wenig Futterneid, löste sich das Problem von selbst!
    Es gibt reichlich Obst und Gemüsesorten die sich zum Verzehr eignen wie:
    Apfel,Birnen,Bananen,Weintrauben,Orangen,Mandarinen,Kirschen,Pflaumen,Stachel-Heidel-Himm-Brom-Erd-Johanisbeeren,Marillen,Anannas,Mango usw.
    Gemüse wird oft lieber gefressen wenn es gedünstet ist (immer ohne Salz) wie Brokkoli,Kohlrabi,Karotten,Mais,Erbsen,rote Rüben,Tomaten,Gurken,Zuccini,gekochte Kartoffel usw.
    Wichtig ist die Abwechslung also immer mal verschiedene Sorten anbieten.
    Auch sehr interessant kann es sein das Futter mal anders anzubieten wie ganze Früchte an einen Ast gespießt,oder Obst/Gemüsespieße anbieten, manchmal entscheidet auch wie man es geschnitten hat.
    Z.B. lieben meine Grauen Karotten in Sztreifen geschnitten und ignorieren sie in Scheiben.
    Gewisse Minerallstoffe wie Kalzium füttere ich imme rzu, den fast jeder Graue in Haushalten leiden an Kalziummängel.


    Ich kann mir gut vorstellen das ihr erschrocken seit das euer Graue nun 23 Jahre alt ist(obwohl das kein Alter für einen Grauen ist) und es sich dabei zimlich sicher noch um einen Wildfang handelt.
    In Deutschland besteht ja Meldepflicht, diesbezüglich werden die anderen sicherlich noch mehr dazu beitragen können.

    Rupfen kann ja sehr viele Ursachen haben,die genaue Ursache zu finden gestalltet sich oft als sehr schwirig und oft rupfen viele Papageien einfach weiter weil es zur Gewohnheit wie fressen und trinken geworden ist.
    Sicherlich ist nach wie vor Langeweile und das fehlen eines artgleichen Partnervogels Schuld, allerdings kommen auch Organschwächen/Schäden,Minerallstoff und Vitaminmängel,mangelnde Luftfeuchtigkeit und zu wenig Bademöglichkeiten in Frage und noch viel mehr.

    Wie lange habt ihr den Grauen den schon?
     
  4. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ich habe mir bisher immer gedacht: Obst und Gemüse sind gesund! Davon kann man nicht zu viel futtern!:D :D :D Naja das erklärt auch die kleinen Bäuchleins meiner beiden Dickerchens:D Ich füttere ehrlich gesagt sehr viel davon! Meine futtern es auch mit Vorliebe. Zur Zeit sind Orangen das beliebteste Futter.

    Aber wenn wir schon beim Thema sind- wie oft dürfen sie Joghurt fressen. Koki vernascht Joghurt mit Vorliebe. Dat hat er sich wohl vom Frauchen abgeschaut;)

    Rupfen: Unsere Koki beißt sich auch die Federn an einem Flügel ab. Wir schätzen mal das es daran liegt, dass der Vorbesitzer genau diesen Flügel gestutzt hatte:k Wir geben die Hoffnung nicht auf und ich bin fest davan überzeugt, dass es irgendwann besser wird. Man muss dazu sagen, dass Koki auch total mangelernährt und abgemagert zu uns kam und die Federn bei ihr sehr schnell abbrechen, was die Sache nicht gerade vereinfacht!

    Gib die Hoffnung nicht auf. Sei froh, dass der TA nichts schlimmes festgestellt hat:)
     
Thema:

Obst und Gemüse

Die Seite wird geladen...

Obst und Gemüse - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  3. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...
  4. Obst und Gemüse - wie reichen?

    Obst und Gemüse - wie reichen?: Hallo zusammen, ich weiß, ein ähnliches Thema wurde schon an anderer Stelle behandelt, aber... wer weiß: Vielleicht gibt´s ja inzwischen neue...
  5. Haltung Weißkopfpapageien

    Haltung Weißkopfpapageien: Hallo ins Forum, ich halte seit kurzem zwei junge Weißkopfpapageien. Zwar habe ich aus früheren Zeiten einige Sittich- und Papageienerfahrung,...