Oh man, zur Zeit ist wieder der Wurm drinne, Schwarzköpfchen saß stundenlang hinter .

Diskutiere Oh man, zur Zeit ist wieder der Wurm drinne, Schwarzköpfchen saß stundenlang hinter . im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, wir sind heute um ca. 17.15 von einem Ausflug zurückgekommen. Ich gleich die Voliere aufgemacht und auch ab und zu mal ein...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    wir sind heute um ca. 17.15 von einem Ausflug zurückgekommen.
    Ich gleich die Voliere aufgemacht und auch ab und zu mal ein Blick ins Zimmer geworfen.

    19.35 der große Schreck, Speedy, mein Schwarzköpfchen fehlt !

    Alles abgesucht und dann meinen Freund zu Hilfe gerufen, wir dann auch hinter dem Schrank geschaut und da klemmte sie zwischen Schrank und Wand und ist dann auf den Boden gerutscht, wo sie ganz komisch gelaufen ist. Sie hat natürlich einen riesen Schock, sitzt ganz verdrückt da und atmet ganz heftig und hat die Augen geschlossen. Ich ihr mal Rescue-Tropfen eingeflößt und mit Absprache meines TA`s den ich gleich angerufen habe, im abgedunkelten Käfig ruhig in einen Raum gestellt.

    Ich weiß nicht wie lange sie dahinter war, auf jedenfall habe ich den Eindruck es war kurz vor knapp.

    Gut der TA hat gemeint, ich soll sie lieber nicht transportieren und dadurch ein neuerliches aufregendes Erlebniss vermeiden und wenn sie morgen früh nicht frißt oder so, dann soll ich kommen.

    Was meint ihr reicht daß aus ?
    Wie lange soll ich sie dunkel halten ?

    Oder soll ich morgen früh auf jedenfall zum TA gehen, auch wenn sie fressen sollte ?

    geschockte Grüße

    Petra

    8o 8o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Petra!

    ich würde Ihn auch erstmal eine Nacht im abgedunkelten Käfig zur Ruhe kommen lassen.

    Sollte er morgen früh nicht fressen, oder sich auch sonst irgendwie anders verhalten, würde ich auch mit ihm zum TA gehen.

    Vielleicht erholt er sich ja auch über Nacht ganz gut und freut sich dann über eine exrta Portion Zuwendung von dir.

    Viele liebe Grüsse Moritz
     
  4. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    heute morgen ist sie schon wieder fast die Alte.

    Gut ein bischen verschreckt sieht sie immer noch aus,was mich aber beruhigt, die Kolbenhirse ist kräftig abgenagt*freu*, sie muß einen Bärenhunger gehabt haben, das ist ja schon mal ein gutes Zeichen !

    Kann ich den Käfig wieder offen lassen, oder soll ich ihn noch ein wenig abgedunkelt lassen ???

    Um Rat wäre ich echt dankbar.

    @Moritz

    danke für die lieben Worte.

    Eine doch wieder etwas beruhigte

    Petra

    :0- :0-
     
  5. #4 Chaosbande, 24. Juli 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich glaube, ich würde sie noch einen Tag in Ruhe lassen und dann fürs Schlafen in die gewohnte Umgebung der Voliere setzen zu den Kumpels. So kann sie sich noch ein wenig erholen und wenn sie keine weiteren Symptome von Schock o.ä. zeigt, heute abend wieder heimziehen!
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    was macht ihr jetzt gegen die schrank ritze???
     
  7. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Kessi,
    was wir gegen die Schrankritze machen ?

    Also wir haben vom Baumarkt ein Brett geholt, daß genauso lang wie der Schrank ist und haben es oben am Schrank festgemacht, also jetzt ist nicht mal für eine Mücke ein durchkommen ! Tja 2 1/2 Jahre ging es gut, auch in der alten Wohnung.

    Meiner Kleinen geht es so lala, sie humpelt ein bischen und die Füßchen sehen auch irgendwie blau aus. Habe sie immer noch in dem Extrakäfig und gebe ihr gerade mit Absprache meines TA`s homöopathische Mittel, gegen die Schmerzen, weil sie ist ja doch ziemlich gequetscht worden, den sie ist ja nicht ganz nach hinten gerutscht, sondern blieb mittendrinn stecken, die Arme.

    Außerdem hat sie Durchfall durch den Schreck, leider immer noch bin aber gerade am Behandeln.

    Liebe Grüße

    Petra
    :0- :0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Oh man, zur Zeit ist wieder der Wurm drinne, Schwarzköpfchen saß stundenlang hinter .

Die Seite wird geladen...

Oh man, zur Zeit ist wieder der Wurm drinne, Schwarzköpfchen saß stundenlang hinter . - Ähnliche Themen

  1. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  2. Was so an Patienten in letzter Zeit da war

    Was so an Patienten in letzter Zeit da war: Ein paar Bilder zu den letzten paar Patienten im August / September [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  3. Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?

    Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?: Habe mich grade furchtbar aufgeregt. Unser Gärtner der Mietwohnung hat seit einiger Zeit die Angewohnheit die Hecken alle paar Monate ziemlich...
  4. Schwarzköpfchen & Pfirsischköpfchen suchen neues Zuhause

    Schwarzköpfchen & Pfirsischköpfchen suchen neues Zuhause: Schwarzköpfchen (jung, 4 Monate alt, zahm, wildfarben, Männchen) & Pfirsischköpfchen-Henne (weibchen, organe-gelb, 1-1/2 Jahre, unberingt,...
  5. Stirbt mein welli in nächster Zeit ?

    Stirbt mein welli in nächster Zeit ?: Hallo liebe wellifreunde, Mein welli lebt nun schon fast 12 Jahre. Ein stolzes Alter wie ich finde und ich weiß auch das es ungewöhnlich alt ist....