Oh neee (war: Gelbmaskensperlingspapagei Nr. 3)

Diskutiere Oh neee (war: Gelbmaskensperlingspapagei Nr. 3) im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Heute ein kurzer Bericht, wie man es wohl nicht machen sollte.... Gestern habe ich bei einem Züchter (250 km von mir entfernt) die...

  1. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo!
    Heute ein kurzer Bericht, wie man es wohl nicht machen sollte....
    Gestern habe ich bei einem Züchter (250 km von mir entfernt) die versprochene Gelbmaskenhenne abgeholt.
    Mitten in einer Unmenge von Zuchtboxen (man kennt das ja, wies ausseiht) saß sie da: alleine, ohne Partner und guckte frech durch die Gitter. Machte einen ganz guten Eindruck.
    Der Züchter hat sie rausgefangen und mein geld (300 DM) bekommen).
    Da es stark schneite sind wir auch gleich wieder weg gen Heimat; der Transport erfolgte ohne Probleme in einer Holz-Transportbox. Allerdings haben wir wegen der Witterung ewig für die Strecke gebraucht.
    Zuhause erschöpft angekommen habe ich die Henne in einen Käfig neben Krümel gepackt und bin fast Ohnmächtig geworden (vor Wut auf mich selbst?): sie benutzt das linke Bein kaum, lahmt hochgradig. Habe ich Depp natürlich dort nicht gesehen, in so einer Zuchtbox bewegte Vogel sich nicht so doll als ich kam. Und dann in Eile, Vogel eigepackt uns los....das konnte ja nur schief gehen.
    Was bleibt mirübrig? Krümel findet die Kleine klasse, balzt schon durchs Gitter mit ihr. Sie ist sehr schüchtern und hat eben offensichtlich Schmerzen. Werde ich also heute mal wieder zum Röntgen lostapern - bin ja eh Dauergast bei meiner Kollegin.
    Wie kann man nur so dumm sein. Und nun ganz ohne Beweis, daß das mit dem bein bestimmt schon vorher war und kein Trsnaportschaden. Shit.
    Ich berichte, wie es weitergeht. Hoffentlichkommt das wieder in Ordnung, ich behalte die kleine Fluse auf jeden Fall!!!
    Viele Grüße,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    das ist ärgerlich...

    Hallo Alexandra,

    das ist ja ärgerlich. Ich kann Deine Wut verstehen. Wenn der Vogel in der Zuchtbox einen guten Eindruck macht und zuhause sieht man dann erst, daß er lädiert ist.

    Ich hatte auch schon Vögel, die etwas an den Krallen hatten. Aber wenn Käufer dann unbedingt solche Vögel wollten, dann habe ich sie drauf aufmerksam gemacht. Oft waren es Wellis, denen eine Kralle fehlte. Viele sagten dann, es macht nix aus. Gut, dann hatten sie aber Bescheid gewußt.

    Ich finde, wenn der Züchter von solchen Mißbildungen oder Verletzungen weiß, dann gehört es sich auch, den Käufer drauf aufmerksam zu machen. Machen leider nicht sehr viele! :(

    Machen kannst Du da wahrscheinlich nicht viel, denn wie Du schon sagtest, muß erst bewiesen werden, daß der Vogel das schon vorher hatte.

    Tut mir echt leid für Euch. Aber grüße die kleinen trotzdem von mir, besonders natürlich Barney. *gg*

    Liebe Grüße von Daniela
     
  4. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    So, zurück vom (mehrmaligen) Röntgen.
    Wenn wir Glück haben, hat sich Fluse das Tarsalgelenk (sprich: den Knöchel) verstaucht.
    Wenn wir Pech haben ist es Gelenkgicht, sprich: die Nieren sind im A....
    Sie wird jetzt behandelt, mit allem, was wir haben. Mal sehen.
    Und die Wut auf mich selbst sitzt tief, ich weiß immer noch nicht, was da gestern mit mir passiert ist, daß ich so wenig aufgepasst habe.
    Mal sehen, ob ich mich morgen in der Verfassung fühle, den Züchter noch mal anzurufen.
    Viele Grüße, auch von Barney.
    Ach ja: Lotte hat übrigens 2 Eier gelegt - sind aber am Boden zerschellt :)
     
  5. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    ich drück Dir die Daumen...

    Hallo Alexandra,

    ich drücke Euch allen gaaaaaanz fest die Daumen. Daß es der Henne bald wieder gut geht und daß es weder Gicht noch Nierenversagen ist. Wäre ja echt schade. :(

    Ich verstehe auch Deine Wut. Versuch doch einfach, mit dem Züchter nochmal zu reden. Vielleicht bringt es ja was. Ich hoffe es jedenfalls.

    Schade, daß Lottes Eier kaputt gegangen sind. Barney wäre bestimmt ein ebenso guter Papa wie sein Papa Barney. Aber beim nächsten Versuch vielleicht.

    Liebe Grüße an Euch alle von Daniela
     
  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Daumendrück

    Moin Alexandra!

    Ich drücke auch die Daumen, das es nichts schlimmes ist und es der Henne bald wieder gut geht!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. freddy

    freddy Guest

    Hallo Alexandra!
    Ich kenne diese Situation, als ich meinen zweiten Vogel abgeholt hatte, merkte ich leider auch erst zu Hause, dass
    dieser Vogel am den Zehen eine Verletzung hatte, sodass er die Stange nicht richtig umklammern konnte.
    Ich hoffe, dass sich die Verletzung von Fluse wieder ausheilt, damit Krümel und du noch viel Spass mit ihr haben könnt.

    mfg
    freddy
     
  9. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Sie lieben sich

    Hallo!
    So, meine kleine Fluse ist bei Krümel eingezogen. Er ist bald ohnmächtig geworden vor Zuneigung :)
    Das ändert aber nichts daran, daß Fluses behinderung, was auch immer der grund dafür sein mag, gebleiben ist. Es hat sich nichts gebessert, das eine Bein ist und bleibt lahm, ich gehe also tatsächlich von einer inneren Erkrankung, vielleicht einem Tumor, aus.
    Sie bleibt bei Krümel, so lange es geht und ich den Eindruck habe, sie leidet nicht.
    Es bricht mir das Herz, wenn ich die beiden zusammen kuscheln sehe.
    Vom Züchter habe ich die Hälfte des Kaufpreises zurück bekommen, aber irgendwie ist Geld jetzt sekundär.
    Trotzdem habe ich den Plan von einer Sperlingsvoliere mit 2 Paaren noch nicht ganz aufgegeben. mal sehen, was daraus wird.
    Gruß,
    Alexandra
     
Thema: Oh neee (war: Gelbmaskensperlingspapagei Nr. 3)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbmaskensperlingspapagei

Die Seite wird geladen...

Oh neee (war: Gelbmaskensperlingspapagei Nr. 3) - Ähnliche Themen

  1. TERA Lichtleiste T5 54W EVG - 2-oder 3 adriges Stromkabel?

    TERA Lichtleiste T5 54W EVG - 2-oder 3 adriges Stromkabel?: Hallo ich möchte zwei der im Titel genannten Leisten (TERA Lichtleiste T5 54W EVG) für meine Zimmervoliere kaufen. Benötige Ich ein zweiadriges...
  2. Suche ca 3 jährige Pfauenhenne

    Suche ca 3 jährige Pfauenhenne: Suche ca 3 jährige Pfauenhenne für unseren verwitweten Pfau. Im Münsterland.
  3. 53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar

    53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Violetta - Gelbgesicht Zimter Hahn Marco - Schecke blau-weiß...
  4. 41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un

    41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Tina - Gelbgesicht blau - Jungwelli Henne Kati - Schecke...
  5. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...