OHNE Hochzeitskasse zum Grauen:-)

Diskutiere OHNE Hochzeitskasse zum Grauen:-) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle hier,nun habe ich schon wieder mal eine Frage :? Ich wollte mir ja einen grauen dazuholen und habe mir Rat gesucht hier.Bisdahin war...

  1. Stitsch

    Stitsch Guest

    Hallo an alle hier,nun habe ich schon wieder mal eine Frage :? Ich wollte mir ja einen grauen dazuholen und habe mir Rat gesucht hier.Bisdahin war alles klar.
    Nun habe ich einen Kongograuen bekommen mit Käfig und allem drum und dran.Es ist ein Er so glaubtman und ca 1,5 Jahre alt.
    Natürlich habe ich ihn aufgenommen.Ein großes kräftiges Tier übergewichtig.
    So nun hab ich zwei Käfige stehen seit 4 Tagen lasse beide raus den ganzen Tag mein Stitsch fliegt den anderen immer an und ist ein wennig grob zu ihm den das kleine pummälchen hat Angst und geht immer rückwerts wenn Stitsch näher kommt.Heute ist der kleine Dicke in Stitsch sein Käfig und macht es sich dort gemütlich.Stitsch habe ich jetzt im anderen er klättert wie ein verrückter.
    Also nun meine Frage.Auf was muß ich achten.Kann ich sie am Wochenende vieleicht in einem Käfig setzen.usw.
    Liebe Grüße Renate
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monika.Hamburg, 13. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Renate,

    ich würde die Beiden alleine entscheiden lassen ob sie in einen Käfig wollen oder nicht !

    Du kannst sie nicht einfach zusammen sperren und sie verstehen sich nicht ! :nene:
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Renate,

    ich schließe mich da Monika an, gib den beiden Zeit, habe Geduld und lass sie ganz einfach selbst entscheiden. Bedränge sie nicht. Gewähre ihnen beaufsichtigten gemeinsamen Freiflug und beobachte, wie die beiden sich gegenseitig annähern, aber überstürze nichts. Sie werden dir irgendwann signalisieren, wenn sie denn in ein gemeinsames Heim ziehen wollen. Sind beides wirklich Hähne, könnte es passieren, dass du sie nie in einen gemeinsamen Käfig/beengte Verhältnisse (je nachdem, wieviel Ausweichmöglichkeiten sie da haben) setzen kannst...
    Ich persönlich finde diese Lösung für Stitsch nicht sehr gelungen. Der "Neue" macht es sich in Stitschs "Revier" bequem und er ist außen vor, d.h. muss im anderen Käfig sitzen. Ich meine, dass du damit Stitschs event. Aggressionen gegen den Neuen förderst, herausforderst... Er wird nicht verstehen, wieso er jetzt aus seinem Revier zwangsverwiesen wurde...
    Um deine Frage direkt zu beantworten: Nein, nach dem, was ich bis jetzt aus deinen Beschreibungen herausgelesen habe. Der Neue scheint wohl durch Stitsch sehr überfordert zu sein, wehrt sich nicht (ist ja alles neu für ihn, er muss sich erst eingewöhnen). Und Stitsch macht dem Neuen Angst.
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hallo Renate,

    erstmal Glückwunsch zum neuen Bewohner :beifall:
    Ich finde auch, dass du Stitch nicht einfach aus seinem angestammten Käfig entfernen darfst - er muss sich verteidigen können. Wenn sie beide zusammen im Käfig bleiben wollen, gut so.
    Möchtest du sie generell zusammen tun, so muss eine ausreichend große Voliere her - falls vorhanden, so ordentlich umdekorieren, damit für Beide das Terrirorium neu ist und keiner "Hausrecht" beanspruchen kann.
    Lässt du noch eine DNA-Amnalyse durchführen?
     
  6. Stitsch

    Stitsch Guest

    Hallo,danke für die hilfreichen Antworten.
    Also Stitsch ist 100% ein Hahn und der andere auch laut aussagen nur der Test fehlt.Einen Großen Käfig habe ich dazubekommen und weil das so ein Monster ist möchte ich den anderen natürlich weckhaben also er kommt mit ins Büro.Aber ich werde warten und mal schaun wie es weiter geht eigentlich habe ich keine Eile.
    Also wenn ich fragen habe weis ich ja wo ich hin kann :idee: :prima:
     
  7. #6 Monika.Hamburg, 14. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Renate,

    Dir wurde bereits alles geschrieben von Sybille und Sven und ich würde es genauso machen.

    Richte die grosse Voli vällig neu ein und lasse dort dann die Tür auf , damit die Beiden gemeinsam - wenn sie möchten - in die neue Voli können.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Hallo Renate,

    jetzt hast Du, wenn ich richtig zusammen fasse, einen Timneh männlich und einen Kongo männlich, trotz anderslautender Ratschläge, und die zwei willst Du jetzt in ein paar Tagen vergesellschaften, bzw. wenn sie in eine Voli sollen, verpaaren?

    Ich wünsche Dir, bzw. Euch viel Erfolg.

    Schade, dass zwei jetzt keinen entsprechenden Partner haben sollen.
     
  10. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo,

    ich würde Die zwei selber entscheiden lassen, wann und ob Sie gemeinsam in den Käfig wollen.

    Ich würde Dir aber dann raten, einen Käfig zu nehmen den die zwei nicht kennen, oder zumindestens um dekorieren.
    Das der Dominantere (ich gehe davon aus das wird der Timneh sein)
    nicht versucht sein Revier zu verteidigen.

    Wenn dein Stitsch sehr fehlgeprägt ist (wie meine Lora übrigens), solltest Du versuchen, Dich etwas zurück zu ziehen. Und sie einach machen zu lassen.

    Meine Lora hat immer Versucht den Coco zu attakieren und an zu greifen, am Anfag bin ich immer panisch dazwischen, mach dass bitte nicht, denn sonst
    fühlt er sich noch bestätigt in seiner Handlung.

    Du brauchst Geduld und Zeit.

    Wir können gerne mal telefonieren, wenn Du magst.

    Liebe Grüsse

    Simona, Lora (Timneh) Coco (Kongo) und 4 Nymphen :0-
     
Thema:

OHNE Hochzeitskasse zum Grauen:-)

Die Seite wird geladen...

OHNE Hochzeitskasse zum Grauen:-) - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...