Ohne Narkose !

Diskutiere Ohne Narkose ! im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; http://www.lesoir.be/regions/bruxelles/2011-01-18/gaia-accuse-bruxelles-de-maltraitance-sur-les-pigeons-815687.php Wie soll das überhaupt gehen...

  1. #1 Vogelklappe, 29.01.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
  2. #2 Fridolin01, 29.01.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo!

    Was sollen das für Tierärzte sein (oder sind es Metzger). Selbst wenn sie vorher Ketanest spritzen (mein Französisch ist nicht mehr so gut, um das im Artikel herauszufinden), ist eine solche Operation ohne Schlafmittel eine Barbarei. Und wer kümmert sich um die postoperative Wundheilung einschließlich der Schmerzen?

    So wie das hier gezeigt wurde, ist es nur eine neue Art, Tauben zu töten. Mir fehlen die Worte, man schämt sich wiedermal, der menschlichen Art anzugehören.

    Verhütungsmittel für Stadttauben haben m.E. mangels besserer Alternativen (Taubenhäuser mit Eieraustausch) eine Berechtigung. Warum entwickeln Veterinäre nicht Langzeitverhütungsmittel für Tauben, die man injizieren könnte (wie für Menschen bereits möglich). Diese Mittel könnte man sogar mit Impfungen verbinden, wie es Taubenzüchter handhaben. Aber Stadttauben haben eben keine Lobby und Taubenzüchter kein Interesse an Verhütung.

    Sehr traurig
    Martina
     
  3. #3 Daniaminna, 29.01.2011
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    boah!...... das ist ja nur widerlich und erbärmlich!

    Das sind doch Tierschänder, die sich einen Deckmantel besorgt haben!

    Ich kann da auch nichts mehr zu sagen und finde es nur zum Kotzen!

    Grüsse
    Elke
     
  4. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Da zeigt sich mal wieder, dass die Perversität der Menschen keine Grenzen kennt.
    Nur weil die Tauben nicht schreien können, wird das vermutlich auch noch als Bestätigung gesehen, dass die Methode für die Tiere weitestgehend Schmerzfrei ist. Die Tierquäler müßte man ohne Narkose ent***.
     
  5. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Dazu fällt einem nichts mehr ein. Vor allem wenn man die Kommentare drunter noch liest, die sind auch nicht besser...
     
  6. #6 karinlissy, 29.01.2011
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe aachen
    Fürchterlich, da fehlen einem die Worte.
     
  7. #7 tibbie, 29.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2011
    tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Eine Freundin hat mir davon erzählt. Ich muß gestehen, daß ich den Artikel gar nicht angeschaut habe, anschauen konnte... Schrecklich, daß Menschen zu etwas fähig sind.
    Mein erster Gedanke war: gibt es keine Möglichkeit, gerichtlich gegen diese Barbarei vorzugehen? Könnte kein internationaler Verein dagegen vorgehen?
    Es kann doch nicht sein, daß Menschen ungestraft so etwas machen dürfen!!!

    Entsetzte Grüße von
    tibbie
     
  8. #8 margareta65, 29.01.2011
    margareta65

    margareta65 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiss
    ich konnte den Film nicht sehen...der Anfang hat mirgereicht :k
    Meine Gütte......wozu wir Menschen fähig sind.....
    mir fehlen die Worte :k:k:k:k
     
  9. #9 Surreal_Pain, 31.01.2011
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Guest

    Gott wie abartig >.<... am liebsten würde ich dasselbe mit den menschlichen Barbaren machen. Natürlich auch ohne Narkose, denn geknebelt würden die auch nicht schreien und hätten daher auch keine Schmerzen, oder? >.< Abartig, konnte mir das nicht ganz ansehen :(
     
  10. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    was kann man tun?
    wer stellt solche filme ins netz und zu welchem zweck?
    ich kann kein wort französisch
    ich versteh den sinn dieses videos im netz garnicht.
    meine TÄ hatte mir davon erzählt.
     
  11. #11 tibbie, 06.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2011
    tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    @Ilder
    Der oben angegebene Link führt auf die Homepage der Zeitung "Le Soir". Mit dem heimlich aufgenommenen Video will die Tierschutzorganisation GAIA auf die brutale Praktik der Stadt Brüssel, die die Tauben ohne Narkose kastrieren läßt, aufmerksam machen.

    @Surreal_Pain
    Du sprichst mir aus der Seele. Ich bin eigentlich ein friedliebender Mensch, aber bei so was bekomme ich echt Rachegelüste...

    Hoffentlich wird diesem Christian Ceux und den Veterinären der Prozess gemacht. Ich weiß nicht, wie einflußreich dieser Tierschutzverein ist. In unseren Nachbarländern ist es ja teilweise mit dem Tierschutz nicht so weit her...:traurig:

    LG
    tibbie
     
  12. john

    john Banned

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bolivien La Paz
    das gehoert bestraft . das ist folter an unschuldigen lebewesen . an alle tierschutzvereine weiterleiten !! einschlißlich greenpeece, amnisty international !!
     
  13. #13 Le Perruche, 06.02.2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    1
    Im Interview äußert Herr Ceux zumindest, dass eine lokale Betäubung vertraglich vorgeschrieben ist. Anders dürfte es auch schon rechtlich in Europa kaum möglich sein.

    Dennoch zeigt der Vorgang wieder einmal deutlich, wozu wir Menschen fähig sind. Natürlich alles ordentlich vertraglich geregelt.
     
  14. #14 Vogelklappe, 06.02.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Und wenn - Bauchhöhleneröffnung und OP nur mit lokaler Betäubung soll er doch einfach 'mal an sich selbst praktizieren lassen, damit er's merkt.
    Habe mich bei der EU in Brüssel beschwert.
     
  15. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe mich an eine große Tierschutzorganisation gewand. Sie werden der Sache nachgehen hieß es.

    Dieser Christian Ceux gehört angezeigt und vor Gericht. Und die Veterinäre ebenso. Die sollten hart bestraft werden.
    Ich stimme Vogelklappe zu: Selbst lokale Betäubung ist da ja wohl unzureichend. Und jeder weiß und hat vielleicht schon am eigenen Leib erfahren, daß Ärzte oft bei lokaler Betäubung nicht lange genug warten. Der Zahnarzt setzt die Spritze, wartet ne Millisekunde und fängt dann an. Die Spritze wirkt dann erst so richtig, wenn man schon wieder aus der Praxis raus ist...

    Glaubst Du Perruche, daß die Veterinäre bei ner Taube so lange warten, bis die Betäubung wirkt???? Also ich nicht...

    Auf den Seiten der Stadt Brüssel ist eine E-Mail Adresse (und sogar ne Telefonnummer) von diesem Ceux angegeben. Wenn mein Französisch besser wäre, würd ich ihm nen Brief schreiben...

    LG
    tibbie
     
  16. #16 Le Perruche, 06.02.2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    1
    Lesen ist eine Kunst, das Gelesene zu verstehen noch viel schwerer.
     
  17. #17 tibbie, 06.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2011
    tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hey LePerruche,

    Weshalb gleich so angriffslustig? Deinem Text:

    kann leider nicht eindeutig entnommen werden, daß Du offensichtlich derselben Meinung bist wie ich...
    Also: Nicht nur Lesen und Verstehen ist eine Kunst, Schreiben auch...

    Viele Grüße von
    tibbie
     
  18. #18 Le Perruche, 06.02.2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    1
    Ich wundere mich schon, wie vielseitig dieser Satz offenbar interpretiert werden kann.

    Aber vermutlich ist es nicht gewünscht, dass Fakten genannt werden.
    Wobei ich denke, dass es bei Eingaben besser ist, darauf hinzuweisen, dass eine lokale Betäubung bei diesem Eingriff nicht hinreichend ist, als zu behaupten, es geschehe ohne Narkose, was dann widerlegt werden kann.

    Wobei sich mir Narkose hin oder her, der ganze Vorgang nicht erschließt. Wollen die so den ganzen Taubenbestand in Brüssel behandeln?
    Wenn sich, wie in dem Bericht anklingt, Taubenschläge nicht rechnen, fragt sich, welche Kosten dabei entstehen.
     
  19. #19 Vogelklappe, 06.02.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Werter Le Perruche, ich bleibe bei meiner Aussage: Ohne Narkose !

    Und Du liest bitte 'mal die Bedeutung des Wortes "Narkose" nach.
     
  20. #20 Le Perruche, 06.02.2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    1
    Sehr geehrte Frau Vogelklappe,

    ..dass eine lokale Betäubung ..
    Ich sage an keiner Stelle, dass die mit einer Narkose gleichzusetzen ist.

    Es ist allerdings für mich ein Unterschied, ob lediglich "ohne Narkose"geschrieben wird, oder darauf hingewiesen, dass eine Lokalanästhesie, bei tiefergehenden Eingriffen eher nicht das Mittel der Wahl ist.

    Und auch ich bleibe dabei.
     
Thema:

Ohne Narkose !

Die Seite wird geladen...

Ohne Narkose ! - Ähnliche Themen

  1. Ringeltaube legt Ei ohne Nest auf Fensterbank

    Ringeltaube legt Ei ohne Nest auf Fensterbank: Hallo und guten Abend allerseits Ich wollte euch um Rat fragen. Wir haben seit heute eine Ringeltaube mit einem Ei bei uns im 4. Stock auf der...
  2. Huhn ohne Federn

    Huhn ohne Federn: Hallo! Mein Huhn bereitet mir große Sorgen, ich konnte leider auch nach Stunden langer Beobachtung nicht feststellen ob es sich selbst oder andere...
  3. Meine zwei neuen Mitbewohner - und Fragen, was auch sonst?

    Meine zwei neuen Mitbewohner - und Fragen, was auch sonst?: Moin Zusammen, Nachdem ich nun die zweite Ziege im Haushalt habe, bin ich mir über zwei DInge nicht ganz sicher. Wichtig: Die "Neue - Zelda" hat...
  4. FutterBox am Fenster OHNE bohren

    FutterBox am Fenster OHNE bohren: Hallo ! Problemstellung war: Wohnung ohne Balkon und es ist (in meinem Fall mietrechtlich) nicht gestattet ohne Bewilligung am Außengemäuer und...
  5. Ei ohne Schale

    Ei ohne Schale: Hallo Ihr, ich wünsche Euch ein glückliches, aber vor allem gesundes neues Jahr! Leider fängt für mich das neue Jahr genauso schlecht an, wie das...