Ohne Worte - Wolf

Diskutiere Ohne Worte - Wolf im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Azrael schreibt jetzt schon seitenweise über Entschädigungen falls mal was passiert. Anscheinend hat er nur Dollarzeichen in den Augen. Die...

  1. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    *seufz* und keine dieser Seiten hast Du gelesen, sonst wüßtest Du a) dass ich eine sie bin b) dass es mir eben NICHT um Entschädigung geht (sondern mir eben 50€ oder auch mehr KEIN Ersatz für meine geliebten Schafe sind) und c) dass der örtliche Naturschutz uns sehr dankbar für die Pflege der Mager- und Streuobstwiesen ist...
    Schade, sonst könnte man ja sinnvoll mit dir diskutieren.

    Und weil du dich so super auskennst: wenn in unserem Stück Wald einem ein Baum auf den Kopf fällt, bin ich auch schuld; auch wenn der hobbymäßig dort wandert - ist nämlich mein Baum in meinem Wald. Nur mal zum nachsinnen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eric

    eric Guest

    Also Schafhaltung in verschiedenen Formen kann für mich durchaus etwas Sinnvolles haben. Also so bin ich denn nun nicht.
    Entschädigungen sind klar nur etwas an den materiellen Schaden.

    jedenfalls hier ist die Sache mit Wildschäden geregelt. Wie es sich bei Euch genau verhält, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Grundsätzlich muss sich jeder Tierhalter aber im Klaren sein, dass sein Tier sterben wird. Ob nun durch einen Wolf, einen dummen Unfall, Krankheit, Parasiten..... Ach ja, wen kann man belangen wenn so ein böser Parasit (= einheimisches Wildtier) einem ein Haustier sterben lässt? Man kann auch da zwar Schutzmassnahmen betreiben, ein Restrisiko bleibt immer.

    Thats Life
     
  4. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Absolut, daher wird regelmäßig entwurmt und vorschriftsmäßig geimpft - aber gegen Wolf kann man nicht impfen... also der Jäger schon, aber das ist ja verboten :hahaha:
     
  5. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.071
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das ist so nicht richtig. Z. B.: Keine Schafe, keine Wachholderheiden, kein Tourismus.

    Ich kann Dir aus eigener Anschauung versichern, dass Wildschweine Haare haben, sie zählen sogar ganz offiziell zum Haarwild. Und dass Unfälle mit Wildschweinen von den Versicherungen nicht ersetzt werden, ist mir persönlich völlig neu.

    VG
    Pere ;)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ohne Worte - Wolf

Die Seite wird geladen...

Ohne Worte - Wolf - Ähnliche Themen

  1. Ohne Worte....

    Ohne Worte....: http://www.rnf.de/mediathek/video/edingen-neckarhausen-paar-lebte-zwischen-tierkadavern/#.UY9BE-Brmt1 :k :k :k
  2. Deutschlands wilde Wölfe

    Deutschlands wilde Wölfe: Heute (31.10.) Abend im MDR, um 21:00 KLICK LG Silke
  3. Wen der Mann den Mund auf macht und die Frau ihn diesmal beim Wort nehmt!

    Wen der Mann den Mund auf macht und die Frau ihn diesmal beim Wort nehmt!: Hallo Ihr lieben, ich möchte Euch kurz etwas erzählen und zeigen. Seit unsere Tochter 2 Kanarienvögel, die in einer schon großen...
  4. Ohne Worte!

    Ohne Worte!: http://www.tt.com/Tirol/4960042-2/versehentlich-von-j%c3%a4ger-erlegter-adler-sorgt-im-%c3%b6tztal-f%c3%bcr-aufsehen.csp