ok hier hab ich nochmal zwei

Diskutiere ok hier hab ich nochmal zwei im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ihr habt es so gewollt. Hier nocheinmal zwei mir unbekannte Vögel aus Neuseeland. Beim ersten bin ich mir fast sicher, daß das eine junge Möwe...

  1. alfdw

    alfdw Guest

    Ihr habt es so gewollt. Hier nocheinmal zwei mir unbekannte Vögel aus Neuseeland.

    Beim ersten bin ich mir fast sicher, daß das eine junge Möwe ist, lacht aber bitte nicht, wenn ich falsch liege, wie gesagt ich bin Laie.
    Den Anhang 20070306_jungeMoewe.jpg betrachten


    und der zweite Vogel ist mir völlig unbekannt:

    Den Anhang 20070306_unbekannt.jpg betrachten
    aufgenommen habe ich beide Bilder in Te Awanga, Hawkes Bay, also in der Nähe von Napier, Neuseeland.

    Wieder mal om voraus Danke
    @lf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    auf dem 2. Foto ist ein Russ- Austernfischer
    Gruß Hoki
     
  4. #3 vogeljunge, 10. Juli 2007
    vogeljunge

    vogeljunge Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nummer 1ist für mich eine Raubmöwe, aber welche Art keine Ahnung und Nummer 2 ist eindeutig ein Schwarzer Austernfischer (Haematopus moquini)

    GREETZ
     
  5. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Die Möwe ist eine Kelp Gull (Larus dominicanus) im Jugendkleid. Der deutsche Name ist glaub ich Dominikanermöwe.
    Viele Möwen sind im Jugendkleid sehr dunkel und können an eine "Raubmöwe" erinnern.
     
  6. #5 Alcedo atthis, 11. Juli 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann die junge Dominikanermöwe nur bestätigen ...
     
  7. #6 vogeljunge, 11. Juli 2007
    vogeljunge

    vogeljunge Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW

    Eine Dominikanermöwe kann gut sein, aber darf ich mal fragen wie du die bestimmen konntest :-P? *neidvollguck*
     
  8. #7 Peregrinus, 11. Juli 2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich bin zwar nicht Weissnix, aber das ist nicht allzu schwer: Man sieht eine Großmöwe im Jugendkleid, die sehr sehr dunkel ist. Also dürfte auch der Altvogel sehr dunkel sein (wie z. B. bei Mantelmöwe). Und da bleibt in Neuseeland eigentlich nur noch die Dominikanermöwe übrig.

    VG
    Pere ;)
     
  9. #8 vogeljunge, 11. Juli 2007
    vogeljunge

    vogeljunge Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Oh man :-(, hab gerade gesehen, dass es nur 3 Möwenarten in Nneuseeland gibt! Gilt die Regel für alle Möwenarten, dass dunkle Möwen auch ein dunkles Jugendgefieder haben?
     
  10. #9 vogeljunge, 11. Juli 2007
    vogeljunge

    vogeljunge Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Achja und woran erkennt man, dass es nicht doch eine Raubmöwe ist?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Alcedo atthis, 12. Juli 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0

    Die Proportionen sind anders und die Farbverteilung ist ebenfalls typisch junge Grossmöwe (unter anderem z.B. der scheckige helle Bürzelbereich und der Schnabel mit dem typischen Gonyseck, aber nicht so stark hakig wie bei Raubmöwen)

    Der Austernfischer ist übrigens zwar schwarz aber es ist auf keinen Fall die afrikanische Art Haematopus moquini (Schwarzer Austernfischer) , sondern wohl eher die schwarze Form des Neuseland -Austernfischers (Haematopus unicolor)!
    :zwinker:
     
  13. #11 vogeljunge, 12. Juli 2007
    vogeljunge

    vogeljunge Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein ich doch :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker:
     
Thema:

ok hier hab ich nochmal zwei