Olli ist krank

Diskutiere Olli ist krank im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; :traurig: Zwei Tage hat sie nicht richtig gefressen. Da sie ja mit Hefepilze schon mal erkrankt war, haben wir sie zur Uniklinik nach Leipzig...

  1. #1 waschbaer, 12. April 2011
    waschbaer

    waschbaer Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merseburg
    :traurig:
    Zwei Tage hat sie nicht richtig gefressen.
    Da sie ja mit Hefepilze schon mal erkrankt war, haben wir sie zur Uniklinik
    nach Leipzig gebracht. Dort hat sich ein erneuter Pilzbefall bestätigt.
    Aber leider damit nicht genug, zusätzlich wurde eine Aspergillose bei ihr
    festgesellt. Endgültiges wird die Blutbildauswertung geben.
    Wir sind geschockt darüber.

    Hoffendlich können wir sie bald wieder nach hause holen.

    Gruß Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoPa-Opa

    MoPa-Opa und Püppi und Oskar...!

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06128 Halle/Saale
    Hallo Thomas,
    ich drücke auf alle Fälle beide Daumen!! Hoffentlich geht es mit der Maus bald wieder bergauf!! :gott:
    Liebe Grüße aus Halle!!
     
  4. #3 Tanygnathus, 13. April 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Oh je..wünsche Olli alles alles gute und hoffe es ist nicht so schlimm:trost:
    Aber in Leipzig soll die Klinik ja einen guten Ruf haben.
    Ich denke die Kleine ist da in guten Händen.
     
  5. Sina96

    Sina96 Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Auch ich wünsche euch viel glück das wird aber schon bei uns werden alle hände.füße.krallen gedrückt!!

    Lg
    Sarah
     
  6. #5 Tierfreak, 13. April 2011
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, dass sind ja keine guten Nachrichten. Lass dich mal knuddeln :trost:.

    Ganz doll gute Besserung für Olli. Hier sind auf jeden Fall ganz feste die Daumen gedrückt, dasss es ihr bald wieder besser geht :trost:.
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Gute Genesung

    Hallo Thomas,

    dass Olli erneut Hefepilze hat, ist weniger schön und ich drücke dir und Olli alle Daumen, dass die Tierärzte das ganz schnell in den Griff bekommen werden.

    Wegen der Aspergillose: Auch das ist nicht gut, dass dein Olli nun diese typische Papageienerkrankung bekommen hat. Aber hier darfst du in keinem Fall die Hoffnung aufgeben, denn man kann sie ganz gut behandeln, wenn man so einige Dinge beachtet.

    Gerade jetzt, wo die Temperaturen sich bessern, solltest du Olli ganz oft in die freie Natur bringen. Ich weiss jetzt nicht, ob du eine Außenvoliere hast, wenn nicht, ein Transportkäfig genügt auch, damit er frische Luft, Sonne und Co. bekommt.

    Regelmässiges lüften ist von nunan das Nonplusultra. Eine gute Luftfeuchtigkeit von 60 % sollte in der Wohnung vorhanden sein. Teppichböden sollten nach Möglichkeiten auch keine vorhanden sein, da diese absolute Staubfänger sind. Und ja, eben tgl. feucht das Mobilar abwischen, damit es sogut wie staubfrei in der Wohnung ist.
    Ganz wichtig ist die Ernährung: Sonnenblumenkerne gibt es z.B. auch ohne Schale zu kaufen, wenn diese auch teuerer sind. Aber das sollte dir dein Olli wert sein.

    Geh am besten mal hier in die Kategorie "Vogelkrankheiten". Dort findest du eine Unterkategorie "an Aspergillose erkrankte Papageien" und hier wirst du einige User finden, die bereits erkrankte Tiere daheim haben.

    Wichtig ist halt, dass du dich an die Ratschläge deines Tierarztes hältst und sind Kuren notwendig, dass du diese auch konsequent durchführst.

    Und auch mit Aspergillose können die Papageien krank werden, man muss sie eben entsprechend behandeln und dafür Sorge tragen, dass man ihnen alles erdenklich gute bietet.
     
  8. #7 Engelchen77, 13. April 2011
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Thomas
    Auch wir drücken euch die Daumen das alles gut aus geht und Olli bald wieder bei euch ist.:gott:
    LG Sandra
     
  9. #8 waschbaer, 13. April 2011
    waschbaer

    waschbaer Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merseburg
    Danke für eure Genesungswünsche!
    Momentan bin ich damit beschäftigt, mich kundig zu machen wie es weitergeht.
    Hier im Forum gab es ja schon viel hilfreiches zu lesen.
    Ich hoffe mal, dass die "Dicke" bald wieder zu Hause ist.
    Für den Tom ist das auch nicht ohne, so alleine.
    Dafür kommt er jetzt mehr kuscheln.


    Gruß Thomas
     
  10. #9 Manfred Debus, 14. April 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Auch ich drücke ganz fest die Daumen,das alles wieder in Ordnung kommt.Nur fest dran glauben!Lg.Manni!
     
  11. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Kleine Olli...erhole dich schnell...damit du wieder heim darfst!

    Drücke euch fest die Daumen!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  12. waschbaer

    waschbaer Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merseburg
    Am Montag ist es soweit, dann dürfen wir sie wieder abholen.
    Wir freuen uns schon ganz doll, dass sie dann wieder zu Hause ist.
    Sie frisst schon wieder alleine, soll aber zur Sicherheit
    noch übers WE dort bleiben.

    Gruß Thomas
     
  13. #12 Manfred Debus, 14. April 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Das die Freude groß ist kann ich mir vorstellen.Ich freue mich wirklich für dich.Wird bestimmt wieder alles gut werden.Lg.Manni!
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh das sind ja schöne Neuigkeiten :dance:.

    Tom wird sicher auch froh sein, wenn er seine Olli wieder hat [​IMG].
     
  15. waschbaer

    waschbaer Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merseburg
    Oh ja, das wird sicher Freudensprünge geben.

    Gruß Thomas
     
  16. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Oh...wie schön...ich freue mich sehr für euch `Alle`!

    ...und ganz ehrlich, dass Olli noch über das Wochenende in der Klinik bleiben soll...mir würde es Sicherheit geben...und euch bestimmt auch!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  17. waschbaer

    waschbaer Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merseburg
    So, jetzt ist sie wieder da:dance:
    Freude auf allen Seiten, die Beiden waren total aufgedreht.
    Das Blutbild war besser als gedacht und darüber sind wir ganz froh.
    Jetzt wird noch 4 Tage mit Nystatin und
    10 Tage mitVoriconazol-Lösung behandelt.
    Halbjährlich soll dann mit Imaverol inhaliert werden.

    Alles wird gut
    Gruß Thomas
     
  18. MoPa-Opa

    MoPa-Opa und Püppi und Oskar...!

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06128 Halle/Saale
    Aufatmen!!

    Hallo Thomas,
    das sind ja wirklich erfreuliche Neuigkeiten! Das Daumendrücken aller hier scheint also etwas genutzt zu haben. Ich freue mich wirklich mit Euch und hoffe, dass sie sich schnell wieder stabilisiert.:dance:
    Herzlichst aus Halle!
     
  19. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo!

    ...das klingt gut...besser als erhofft...wie schön!:beifall:

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das sind ja schöne Neuigkeiten :zustimm:.
     
  22. waschbaer

    waschbaer Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merseburg
    So, jetzt ist die Olli nun wieder ein paar Tage zu Hause.
    Alles hat sich wieder beruhigt, nur bei der Medizin hat sie sich:+schimpf
    Wenn sie auch nur die Spritze sieht, ist sie weg,so viel fliegt sie sonst nicht.
    Und Tom, die Neugierde in Person der ist sofort ran zum gucken.
    Da haben wir mal eine Spritze mit Wasser gefüllt und dann in seinen
    Schnabel getropft, das war ein richtiger Spass für ihn .
    Momentan fressen sie tüchtig viel,deswegen haben wir gestern gewogen.
    Beide hatten je 125g, da sind wir auch zufrieden mit.

    Allen ein schönes Osterfest.

    Gruß Thomas
     
Thema:

Olli ist krank

Die Seite wird geladen...

Olli ist krank - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...