ooohhh-was für eine überraschung ;-)

Diskutiere ooohhh-was für eine überraschung ;-) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo zusammen! ich weiss nicht,ob ihr euch erinnern könnt?!:? miss ellie und sir lenny,meine 2 turtelwellis,hatten doch 4 eier gelegt!...

  1. Santho

    Santho Guest

    hallo zusammen!

    ich weiss nicht,ob ihr euch erinnern könnt?!:?
    miss ellie und sir lenny,meine 2 turtelwellis,hatten doch 4 eier gelegt!

    ich hatte sie "abgekocht" (SORRY-ging nicht anders!)
    auf jeden fall war doch zwischendrin mal eines kaputt gemacht worden! zu meiner damaligen verwunderung waren es danach auf einmal wieder 4! ab diesem zeitpunkt sass sie dann nur auf ihren eiern und wir konnten das nachgelegte nicht mehr abkochen!

    als ich in der nacht vom 7. auf den 8.12. nach hause kam,musste ich überraschend fest stellen,das ein küken geschlüpft war! naja..sollte ich mich nun freuen oder nicht!? mir war schon komisch zu mute!

    nach langem hin und her konnte ich meinen schatz überreden,das es auf einen mehr oder weniger nun auch nicht an kommt!
    ich durfte das kleine behalten!*freu*

    nun habe ich es richtig in mein herz geschlossen,obwohl das gar nicht so geplant war!
    sein name ist "alien",weil er mir so fremd aussieht! ich meine,ich habe noch nie so ein kleines winziges nacktes wellibaby gesehen! der kopf wirkt so gross im gegensatz zum körper!*witzig*

    seine eltern sind die liebsten von der ganzen welt und kümmern sich rührend! es ist die reinste freude,der kleinen familie zu zusehen! halte natürlich alles mit der digicam fest!

    nun habe ich aber noch einige fragen....
    wann kann ich die restlichen 3 eier,aus denen nun ja nichts geworden ist,raus nehmen?
    wann kann ich denn endlich den käfig säubern? der sieht so übel aus,das ich mir gedanken mache,ob das hygienisch gut ist für das kleine?
    ab wann kann ich versuchen ,alien zahm zu bekommen?so ab der 4./5. woche,oder??? ich möchte nicht unnötig in die kleine familie hinein poltern,nicht das es dann von seinen eltern verstossen wird!(ich weiss es hat noch bisschen zeit,aber lieber eher gefragt,als zu spät!)
    was muss ich jetzt mit der ernährung meiner turtelwellis beachten?
    :? :? :? :( :s

    ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen! würde mich sehr darüber freuen!:)
    vielen dank im vorraus!:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Santho,

    Herzlichen Glückwunsch zu dem Kleinen :) und viel Spaß beim Beobachten, wie es heranwächst.

    Was deine Fragen angeht:

    Die Eier solltest du noch eine Woche etwa drin lassen, weil sich das Kleine daran abstützt, zumal es ja alleine ist. Wenn die Mutter allerdings eins beiseite rollt, kannst du es wegnehmen.

    Käfig saubermachen - hmmm, kannst du nicht das Oberteil mit dem Kasten solange an der gleichen Stelle auf ein Brett stellen, um wenigstens das Unterteil zu reinigen? Ich weiß ja nicht, wie dein Käfig aussieht. Beim Umsetzen kannst du die Mutter für ein paar Sekunden im Kasten einsperren, indem du ein zusammengeknülltes Küchenkrepp in die Öffnung steckst.
    Auf jeden Fall vermeiden, daß sie verschreckt wird. Das Kleine darf nicht zu lange alleine gelassen werden, weil es gewärmt werden muß. Allerdings wird sie unter allen Umständen versuchen, so schnell wie möglich wieder zum Küken zurückzukehren.
    Gut ist, einen zweiten Nistkasten zu haben und den je nach Verschmutzungsgrad auszutauschen, sobald du dich traust, den Winzling anzufassen. Den schmutzigen dann gut auswaschen und trocknen lassen.

    Futter: zusätzlich zum sonst üblichen Futter Eifutter anbieten.
     
  4. #3 katrin schwark, 14. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Santho

    Deine Wellis hatten doch glaub ich, die Eier auf dem Boden vom Käfig gelegt. Oder? Wenn ja, dann nimm eine Schüssel, und leg ein Küchenhandtuch oder sowas rein, und dann das Baby. Dann kannst Du den Käfig sauber machen. Wie Dagmar schon sagte, lass die Eier noch liegen. So hat es noch halt. Wenn es allein drin ist, kann es passieren das die Beinchen wegrutschen, und dann bekommt es solche Spreitbeine. Zähmen kannst Du schon früher. Ich habe den Nistkasten täglich gereinigt, und dabei die kleinen für 10 Minuten auf die Hand genommen. Da fing an, als sie so ca 2-2,5 Wochen alt waren. So gewöhnt er sich gleich an die Hand. Wünsche Dir weiterhin viel Spass mit dem kleinen. Es ist schön, es aufwachsen zu sehen, und das geht sehr schnell.
     
  5. Santho

    Santho Guest

    hallo!
    vielen dank für eure antworten!
    ich bin ja so aufgeregt....
    das kleine "alien" macht riesen fortschritte! nun wachsen schon winzige federchen,wenn man das schon so nennen kann!;)
    bin fleissig am knipsen....:)
    ja,genau so ist es! meine 2 brüten auf dem käfigboden! ich hatte zwar ein nest rein gehangen,doch das wollten sie wohl nicht!!!
    :?
    bei denen ist irgendwie alles anders...:(
    stimmt,die eier legt sie immer in nähe des kleinen! dank euch,weiss ich ja nun auch warum!:D
    na ich weiss nicht,ob ich mir das schon zu traue! schliesslich will ich alien ja nicht weh tun! gibt es da einen bestimmten griff???:? oder auch technik???:?
    @katrin
    wo soll ich denn die schüssel mit alien hin stellen? wird sie den kleinen finden,wenn er mal woanders ist,als sonst???du meintest,mit 2 wochen könnte ich dann schon langsam anfangen??? darf ich da denn schon den kleinen anfassen? schliesslich ist er erst 7 tage alt....
    ich mache mir so viele gedanken...will ja alles richtig machen!!!:)

    heute war miss ellie ausgebüchst! ich hatte die tür einen spalt auf gelassen und da hat sie einen rundflug durch das ganze haus gemacht! zum glück hat sie sich anstandslos zurück tragen lassen!*puuh*
     
  6. Karinetti

    Karinetti Guest

    It's an Alien!

    Hallo Sanny,

    wow das sind ja ganz tolle Neuigkeiten!

    Du hast ein kleines Alien zu Hause! Gratuliere! :0-

    Wo kann man deine besagten Fotos von dem Kleinen sehen?

    Liebe Grüße und alles Gute für das Alien,
    Jillie
     
  7. #6 katrin schwark, 14. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Santho

    Stell die Schüssel neben den Käfig, dann ist er nicht so weit weg. Normal stört es die Eltern nicht, wenn der kleine mal ein paar Minuten nicht da ist. Wenn Du den Käfig dann sauber hast, legst Du den kleinen wieder an die gleiche Stelle zurück. Du kannst Deinen Alien schon anfassen. Ich halte immer eine Hand davor, und mit der anderen Hand schieb ich es vorsichtig drauf. Mit 2 Wochen kannst Du ruhig schon anfangen. Da sind sie auch nicht mehr so winzig wie jetzt. Ich habe sie immer für 10 Minuten rausgenommen, da ich ihn nicht zu lange den Eltern wegnehmen wollte. Meine haben sich sogar dran gewöhnt, und in der Zeit gefressen, sich richtig geputzt oder mit dem Hahn geschmust. Sie haben sich gemerkt, das die Babys immer wieder kommen.

    Na Deine Miss Ellie ist ja eine. Einfach so abzuhauen.:D Toll das Du sie ohne Probleme zurückbringen konntest.

    Das Du Dir Gedanken machst, ist doch verständlich. Frag ruhig, wenn Du was wissen willst.
     
  8. Santho

    Santho Guest

    hallo jillie!
    was machst du denn hier?
    ich hoffe,du verrätst es noch nicht im plattschweifforum...soll ja eine überraschung werden! du weisst ja...."adventskalender"-brauche doch was besonderes für den 24.12.!
    kann doch nicht wissen,das du dich ins welliforum schleichst!!!;) ;)
    momentan bin ich noch am knipsen! will dann später mal paar photos ins welli- und auch ins plattschweifforum stellen! also,immer schön geduldig bleiben,ja!
    und jillie...PPPPSSSTTT!!!:) ;) :D
     
  9. Santho

    Santho Guest

    hallo katrin!
    danke für deine schnelle hilfe!
    leider geht das nicht,ich kann die schüssel nicht neben den käfig stellen! wenn ich sie auf den tisch stelle (gegenüber vom käfig) ,kann ich alien in der zeit wo ich den käfig reinige,mit rotlicht wärmen???:?
    gut,dann werde ich den käfig noch eine woche so lassen,wie er ist und dan nächstes wochenende (wenn alien 2 wochen ist) mit der reinigung beginnen!!!:~ :s
    also danke nochmal..und wenn was ist..ich werde mich 100pro melden!:0-
    spätenstens mit den photos!;) :D
     
  10. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hey Sanny,

    keine Panik ich verrate nichts! :S

    Ich bin in vielen Foren unterwegs, ich schaue mir oft die neuesten Beiträge an oder stöber einfach so rum 8)
    Diesmal hat es sich wieder ausgezahlt!:D

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  11. #10 katrin schwark, 14. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Santho

    Bitte schön, gern geschehen. Normal kannst Du schon mit einer Rotlichtlampe wärmen, wenn Du sie nicht so dicht ranstellst, das es zu warm wird. Aber wenn es Dir lieber ist, dann warte noch etwas. So schlimm ist es nicht, wenn der Käfig nicht sofort gereinigt wird. Wenn jemand Papageien züchtet, wo die Tiere aggressiv werden, wenn man an den Kasten geht, wartet man ja auch bis die kleinen ausfliegen. Nur wenn die Füsschen von dem kleinen dreckig sind, musst Du sie sauber machen. Wobei es bei einem nicht nicht so viel Schmutz gibt, wie wenn nun 5 drin wären. Na auf die Bilder bin ich aber schon sehr gespannt.
     
  12. Santho

    Santho Guest

    hallo!
    @jillie
    soso...hat sich also ausgezahlt...*gg*
    danke fürs dicht halten...;)

    @katrin
    der käfig ist gereinigt...*freu* und heute habe ich alien das erste mal in die hand genommen!*süss*
    er ist so winzig und so warm...einfach knuddelig
    habe ihn etwas sauber gemacht..*hihi*
    seine eltern hatten nichts dagegen..*staun*
    langsam aber sicher kommen nun federn...die augen macht es nun auch schon auf!
    bilder kommen bald,versprochen!:0-
     
  13. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Santho,

    na siehste! Geht alles :)
     
  14. #13 katrin schwark, 18. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Santho

    Ja, sie sind echt winzig die kleinen. Siehst Du, nun hast Du deinen Käfig sauber, und es gab keine Probleme. Ich denke, die meisten Wellis haben nichts dagegen, wenn man das kleine mal ein paar Minuten entführt. Und wenn Du den kleinen jeden Tag etwas rausnimmst, hast Du ihn bald zahm. Freue mich schon auf die Bilder. Bin ja gespannt, welche Farbe das kleine bekommt.
     
  15. Santho

    Santho Guest

    hallo zusammen!
    unser kleiner alien sieht nun langsam aber sicher immer mehr aus wie ein pieper!*gg*
    katrin,bin mindenstens genau so auf die farbe gespannt wie du und ob es eine henne oder ein hahn wird! schliesslich soll alien ja einen ordentlichen namen bekommen..*g*
    wie es aussieht bekommt das kleine spreizbeine...die sind nämlich immer total verdreht!?:? alien kann sich nirgends abstützen,es rutscht immer weg!:? :? was kann ich denn da nur machen???:?

    miss ellie und sir lenny sind neuerdings auch super zahm geworden! kommen schon von ganz allein auf mich zu geflogen und landen auf mir!*freu*
     
  16. #15 katrin schwark, 21. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Santho

    Naja, wenn sich Alien langsam zum Pieper entwickelt, wirst Du bald sehen, was für eine Farbe es wird. Das mit den Beinchen ist natürlich ärgerlich. Aber wenn er keinen Halt hat, rutschen sie eben weg. Ich habe es bei meinem so gemacht, das ich ein kleines Handtuch so an den Seiten zusammen gerollt habe, das in der Mitte nur soviel Platz war, das der kleine dort drin liegen konnte. So hatte er halt von den Seiten. Es gäbe noch eine Möglichkeit, das musst Du aber vom Tierarzt machen lassen. Dazu macht man an jedes Beinchen einen offenen Ring. Dort wird dann ein Faden wie eine Acht von einem Bein zum anderen befestigt. In dieser Stellung, kann er seine Beine nicht mehr auseinander machen, aber sie wachsen dann richtig. Der TA kann auch sagen, wielange es dauert. Süss, das die beiden jetzt zahm geworden sind.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hi,

    wann kommen endlich ein paar bilder ??? :?

    MFG, ANDREAS
     
  19. Santho

    Santho Guest

    @katrin
    momentan sieht alien eher so aus ,als würde es nach dem papa kommen...na ma gugge!;-)
    na da werde ich das auch mal mit dem handtuch probieren,denn zum ta schaffe ich es nicht mehr,weil ich durch arbeiten muss!:-(((

    @andreas
    da kann es wohl jemand nicht erwarten???*g*
    ich kann die bilder erst weihnachten rein stellen,weil ich im plattschweifforum einen "adventskalender" gemacht habe und am 24.12 dann alien meinen neuzugang vorstellen möchte! es könnte doch schon jemand hier schlunzeln...;-))
    kannst du dich noch bis weihnachten gedulden?!*lol*
     
Thema:

ooohhh-was für eine überraschung ;-)

Die Seite wird geladen...

ooohhh-was für eine überraschung ;-) - Ähnliche Themen

  1. Überraschung bei der Winterfütterung

    Überraschung bei der Winterfütterung: Ich habe jetzt angefangen die Gartenvögel zu füttern. Morgens geht es da zu wie in der rush hour auf der Autobahn. Ein ständiges kommen und gehen....
  2. Überraschung - Nachwuchs bei den Nonnengänsen..

    Überraschung - Nachwuchs bei den Nonnengänsen..: Hallo, noch kurz eine freudige Mitteilung. Duch den ganzen Streß den ich so derzeit habe, habe ich gar nicht mehr nach dem Nest der Nonnengans...
  3. Überraschung am Abend

    Überraschung am Abend: Hallo, und schon wieder gibt es Neuigkeiten bei uns. Durch die Versorgung meiner kranken Gans Auguste und die Unterstützung bei den kleinen...
  4. Überraschung......

    Überraschung......: eigentlich dachte ich, daß mich nichts mehr so leicht überraschen kann - aber : vor einigen Jahren bekam ich in Belgien auf der Ausstellung...
  5. Rosenköpfchen hat überraschend Eier gelegt

    Rosenköpfchen hat überraschend Eier gelegt: Vor einiger Zeit ist meiner Frau am Arbeitsplatz ein Rosenköpfchen zugeflogen. Nach intensiver Suche konnten wir den Besitzer leider nicht...