Opel Zoo (Erdnüsse füttern)

Diskutiere Opel Zoo (Erdnüsse füttern) im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo @all War gestern mal wieder im Opel Zoo und sah wie eine Besucherin die Papageien mit Erdnüssen in der Schale fütterte. Ich sprach sie an...

  1. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @all
    War gestern mal wieder im Opel Zoo und sah wie eine Besucherin die Papageien mit Erdnüssen in der Schale fütterte. Ich sprach sie an und versuchte sie aufzuklären,ihr widerwilliges Gesicht sprach Bände und ihr Kommentar "die kriegen die schon so lange und nix ist passiert" ließ mich verstummen.:k
    Ich informierte die Kassiererin und diese versprach es weiter zu geben,habe auch eine email dorthin geschickt,habt ihr ne Idee was ich noch tun könnte?
    Danke schon mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 morikopf, 24. Mai 2010
    morikopf

    morikopf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    guten tag blöde frage was is schlimm daran
     
  4. #3 morikopf, 24. Mai 2010
    morikopf

    morikopf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    und das frag ich im ernst also dreh nicht durch ahtme einmal durch und erkläre es mir bitte Danke lg
     
  5. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    :DGibt keine blöden Fragen,da ich aber schreibfaul bin,benutze doch die Suchfunktion und guck dir Beiträge über Aspergillose an:D
     
  6. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cedric

    Wie willst du denn die Dummheit mancher Leute ausrotten???
    Es war doch schon immer so, dass die Papageien mit Erdnüssen gefüttert wurden, also wieso sollte man das nicht mehr tun?:+schimpf (Ironisch gemeint)
    Wie viele Leute haben denn schon mal was von Aspergillose gehört?

    Ich finde es auch nicht in Ordnung, dass die Tiere dort von Besuchern gefüttert werden dürfen, die dann ihre alten Brote oder wie in deinem Fall Erdnüsse loswerden. Bloß erklär denen dann mal, dass das Nilpferd ein Grasfresser ist, oder der Papagei davon eine gefährliche Krankheit bekommt. Das wollen die Besucher NICHT hören:nene::nene::nene:

    Eigentlich sollte dieser Zoo, genau wie die anderen auch, das Füttern verbieten.Doch das wird wohl niemals geschehen.:nene:

    Vielleicht würde ein Schild bei den Papageien ein wenig helfen. Auf dem könnte dann auf die Gefahr der Fütterung mit Erdnüssen hingewiesen werden. Was allerdings nicht heist, dass sich die Leute daran halten;)

    Viele Grüße
     
  7. #6 Vanellus, 24. Mai 2010
    Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wenn die Erdnüsse geröstet waren gibt es doch kein Problem, außer das man ander Leute bzw ZooTiere generell nicht füttert.

    Grüße
     
  8. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Das waren Erdnüsse in der Schale,aber ihr habt recht,die Dummheit der Menschen ist grenzenlos..
     
  9. #8 Vanellus, 24. Mai 2010
    Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Es ist egal ob in der Schale oder ohne, waren es ungeröstete oder geröstete?
    Soweit ich weiß bekommt man in Deutschland ungeröstete Erdnüsse in der Schale nicht gerade an jeder Straßenecke. Und selbst in Futterhandlungen habe ich diese noch nicht gesehen. Daher liegt es nahe das es sich wohl um geröstete gehandelt hat.

    Grüße
     
  10. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Also Vanellus

    Ich glaube, das es ganz egal ist, ob es sich um geröstete oder ungeröstete Erdnüsse handelt ( im Übrigen sind Erdnüsse in der Schale nicht geröstet). Hier geht es um den Pilz der in diesen Nüssen steckt und der sich dann in der Luftsäcken der Tiere breitmacht. Und das wäre so einfach zu vermeiden. Wenn man es will;)

    Viele Grüße

    Oggi
     
  11. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Die Erdnüsse in den Schalen, die man üblicherweise in den Obstabteilungen käuflich erwerben kann, sind geröstet! Den Unterschied zwischen gerösteten und ungerösteten Erdnüssen schmeckt man sehr deutlich. :k Und glaube mir, ungeröstet sind sie für uns nicht schmackhaft!
    Meine Infos dazu habe ich hier her:
    Zitat: "Trotzdem kann man durchaus auch Nüsse verfüttern. Allerdings sollten die geröstet sein. Also sind geröstete Erdnüsse ohne Schale und ungesalzen ein willkommenes Leckerli. Das gilt ebenso für alle anderen Nüsse. Der Pilz hält den Temperaturen des Röstens, ca.120°C, nicht stand."
    Dennoch bleibe ich dabei, das man generell keine Tiere im Zoo füttern darf/sollte.

    Grüße
     
  12. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Mir gehts nicht um geröstet oder ungeröstet,meine Frage war eine andere!

    Ps. Wohin wurde das Thema verschoben? Erledigt,habs gefunden!
     
  13. RollyS

    RollyS Guest

    Vor einigen Jahren im Vogelpark Walsrode fütterte ein altes Ehepaar die Hyazintharas durch das Gitter mit Erdnüssen in der Schale.
    Ein ganzes Puplikum stand auch herum , die genossen anscheinend die Aufmerksamkeit.
    Ich wies dann daraufhin dass Vögel davon krank werden und Aspergillose bekämen.
    Fragten die mich frech und unverschämt (das Gesicht der ollen und ihren Ton hättet ihr erleben müssen) woher ich das denn wissen wolle.
    Sagte ich, dass ich vor einiger Zeit einen Großsittich aus schlechter Haltung aufgenommen hatte der aufgrund von Aspergillose verstarb die durch die Erdnusschalen verursacht wurde.
    Da meinten die nur:
    Und was meinst du was wir zu Hause haben? Einen Sack voll Papageien!Und die bekommen alle Erdnüsse und leben noch!
    (Aha also weil sie mehr Vögel besitzen als wie ich, haben sie natürlich die Weisheit mit Löffeln gefressen, ja ne is kla)
    Ich verwies dann darauf dass die Pilzsporen in den Schalen der Erdnüsse sitzen.
    Da meinte der Mann sie würden die Erdnüsse zu Hause erstmal ins Tiefkühlfach legen,dort würden die Pilzsporen abgetötet (ja klaaaar....Lol wohl in Bio nicht aufgepasst der arme Mann)

    Die sind dann ganz beleidigt gegangen, die Frau hat dann ihren Mann so am Arm gepackt und hat ihn weg gezogen, dass er nicht weiter mit mir reden soll und ist ganz erbost weg gerannt...
    Der Mann ging ja noch aber die alte Schachtel war ja ne Strafe

    Dabei hab ich sie nichtmal dumm angemacht, ich hab ganz lieb und sachlich darauf hingewiesen, keine Diskussion und garnichts. Und die fühlte sich gleich sonst wie angegriffen. Wahrscheinlich weil ich denen die Show versaut hatte
    Die Leute die drum herum standen sind dann nämlich gegangen als ich etwas gesagt hatte.
    Und im Vogelpark Walsrode ist Füttern eh verboten egal mit was. Steht vorne auf nem Schild aber lesen können solche Unterentwickelten ja eh nicht,
     
  14. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ja so ungefähr argumentierte besagtes Ehepaar auch..manchmal fragt man sich doch wo man lebt...:nene:
     
  15. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Mal abgesehen davon ist es schon entscheidend! Habt ihr den Link bzw das Zitat daraus überhaupt gelesen?

    Grüße
     
  16. RollyS

    RollyS Guest

    Ich finde einfach, man hat in einem Zoo keine Tiere zu füttern, oder allgemein fremnde Tiere füttert man nicht. Das hat was mit Benehmen zutun.
    Und in den Zoos ist es auch sehr oft verboten lt. Schild.
    Bei gerösteten und geschälten Erdnüssen braucht man sich wegen Aspergillose eigendlich keine Gedanken zu machen, wenn sie denn auch gut durchgeröstet sind.
    Aber Erdnüsse sind auch sehr fettreich, davon sollten Papageien nicht viele bekommen, zudem gibt es Vögel zB. mit Leberproblemen die Erdnüsse überhaupt nicht vertragen. Das weiss man nicht bei fremnden Tieren/Tieren in einem Zoo. Und bevor man den Tieren schadet lässt man das Füttern dann eigendlich sein.
    Wer füttert ist leichtsinnig und interessiert sich nur für sich selbst und nicht für die Tiere.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo cedric und die Anderen,

    ich stimme Dir (RollyS) da prinzipiell zu, allerdings gibt es im Opelzoo einen extra Streichel- und Fütterzoo.
    Ich kann Dir leider nicht genau sagen ob vor der Graupi-Voliere explizit ein Schild hängt mit "Füttern verboten".

    Allerdings kann ich euch allen von meiner durchaus positiven Erfahrung im Opelzoo berichten. Während wir letzten Sommer die Graupis beobachteten, gesellte sich ein älteres Ehepaar zu uns und begann die Grauen zu füttern und womit?? Natürlich mit Erdnüssen. Ich habe die Gunst der Stunde genutzt und die nette Dame im Kassenhäuschen darauf angesprochen und diese ist gleich aktiv geworden. Sie hat das Ehepaar direkt aufgeklärt und gut erklärt warum sie die Nüsse nicht kriegen dürfen. Gegen ein paar Möhrchen (die dort auch verkauft werden) würde nichts sprechen. Natürlich ist das nur eine Erfahrung, aber ich war wirklich sehr positiv von ihrem Engagement überrascht.

    Liebe Grüße

    Maybeeve
     
  19. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Habe heute eine email eines TA erhalten,der meinte sie würden seit Jahren versuchen die Besucher aufzuklären und wegen der Aspergillose bei den Papageien müßte ich keine Angst haben,die bekämen nur Vögel die nur in Innenräumen gehalten werden!!!!
     
Thema: Opel Zoo (Erdnüsse füttern)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. opelzoo vogel voliere