optimale Beleuchtung (Suche)

Diskutiere optimale Beleuchtung (Suche) im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir sind jetzt hier durch zig Threads gerauscht und werden irgendwie nicht richtig fündig oder verstehen einiges nicht. Manches klingt wie...

  1. PEDI

    PEDI Guest

    Wir sind jetzt hier durch zig Threads gerauscht und werden irgendwie nicht richtig fündig oder verstehen einiges nicht. Manches klingt wie Fachchinesisch.

    Also unser Problem:
    Wir sind auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung für unsere Geier (Graupapageien). Die haben ein eigenes Zimmer mit einer Voliere in L-Form (Langschenkel 4m, Kurzschenkel 3 m). Leider ist es in dem Zimmer relativ dunkel, muß praktisch über den ganzen Tag beleuchtet werden.
    Die Beleuchtungseinrichtungen können/wollen wir unter der Decke und nicht an oder in der Voliere anbringen.

    Was wäre da zu empfehlen, also das Beste für die Vögel.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BirgitVaupel, 14. März 2006
    BirgitVaupel

    BirgitVaupel Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21337 Lüneburg
    Beleuchtung

    Hallo PEDI,

    wir züchten austral. Prachtfinken im Keller, der zwar 2 große Fenster hat, aber wir beleuchten all unsere Volieren und Zuchtboxen mit den Bird-Lanpen von ARCARDIA. Wir haben gute Erfahrung damit gemacht. Auch unsere Grauen haben in ihrem Zimmer Deckenlampen mit den Bird-Lampen bestückt.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Mein Tipp: 2 150 W HQI Flächenstrahler (auf breitstrahlenden Reflektor achten) mit EVGs und Keramikbrennern der Lichtfarbe NDL oder D. Evtl zusätzlich ein zwei 54W T5 Röhren zur Aufhellung von Schatten.

    Gruß

    Ingo
     
  5. PEDI

    PEDI Guest

    Erst einmal vielen Dank für diese Antworten.:zustimm:
    Aber wie gesagt, vieles klingt wie Fachchinesisch.:? :? :?
    Was zum Teufel bedeutet HQI und was sind T5 Röhren????
    Kann mein Allerwelts-Eleiktrikladen mit diesen Bezeichnungen etwas anfangen?
    Was würde sowas denn kosten, wo kann man es ggf. beziehen.
    Kann man sich dazu irgendwo mal richtig beraten lassen, umfassende Informatioen erhalten oder nachlesen?

    Wie gesagt, in diesem Bereich sind wir total unbedarft.
     
  6. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
  7. #6 Ingo, 15. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2006
    Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    HQI sind Metalldampf Entladungslampen und die Leuchtmittel mit der höchsten Lichtausbeute pro Watt, die derzeit erhältlich sind (abgesehen von den stark roten, fast monochromatischen und daher ungeeigneten Natriumdampflampen).
    Die neueste HQI Technologie nutzt Keramikbrenner (zB HCI) mit noch einmal erhöhter Lichtausbeute.
    Nur mit HQI kannst Du Deinen Birds Sonnenplätze mit 100 000 Lux und mehr anbieten, was in etwa den Sonnenflecken im Mitteleuropäischen Freiland entspricht.
    Mit Birdlamps wirst Du maximal ca 3000 Lux an einem Sonnenplatz in Lampennähe erreichen, um Dir einen Anhaltspunkt bzw Vergleichswert zu geben.
    HQI-Brenner der Bezeichnung NDL und D haben Farbtemperaturen zwischen 4200 und 5500K und ein sehr sonnenlichtähnliches kontinuierliches Spektrum.
    Es gibt nichts helleres und sonnenähnlicheres auf dem Markt.
    Im Laden sind diese Strahler teuer, bei ebay bekommt man gute mit etwas Geduld für einen Appel und nen Ei (mein Rekord: neuer Strahler mit neuem Brenner= 1 € plus 7,9 € Versand)
    T5 ist die Bezeichnung für die neueste Leuchtstoffröhren Generation mit erheblich erhöhter Lichtausbeute bei gleichbarer Länge ODER gleicher Wattzahl wie die herkömmlichen T8 Röhren.
    Gibt es ebenfalls in verschiedenen Lichtfarben. Solche mit Farbtemperaturen um4-500K sind erneut zu bevorzugen. Auch die gibts am billigsten in der Bucht.
    Wegen des viel geringeren Duchmessers haben T5 auch eine viel geringere Eigenabschattung als T8 und Reflektoren können daher erheblich effizienter die gerichtete Lichtausbeute erhöhen.
    Wie gesagt: Ebay kann viel Geld sparen...Letzlich ist die Lichtausbeute pro Watt bei beiden Technologien aber so hoch, dass sich selbst normale Ladenpreise letztlich rechnen.
    Die Birdlamp ist da absolut nicht konkurrenzfähig. Die Lichtmenge ist leider nicht der Rede wert. Das Auge täuscht da übrigens, da es von der Evolution optimiert wurde, um Kontraste zu verstärken. So wirkt funzeliges in noch dunklerer Umgebung für uns bereits hell, ohne es objektiv zu sein.. Luxmeter sind unbestechlich.
    Als Beispiel: In einem Wohnraum herrschenmeist 200-1000 Lux. Da wirkt auf uns bereits ein 3000 Lux Sonnenfelck hell.
    Also: Für Sonnenspots und Helle Kernbereiche HQI, für Schattenaufhellung und Grundausleuchtung T5.

    Schau doch mal auf DGHT.de vorbei und geh ins Forum.
    Lass Dich nicht davon abschrecken, dass sich da lauter Terrarianer austoben: Reptilien haben ähnliche Lichtbedürfnisse wie Vögel, sind aber noch mehr auf naturnahe Verhältnisse in menschlicher Obhut angewiesen!
    Wenn Du HQI, HCI, T5, CDM, Beleuchtung o.ä. in die Suchfunktion des Forums eingibst, findest Du reichlich im wahrsten Sinne des Wortes erhellende Informationen, die uneingeschränkt auf die Vogelwelt übertragbar sind.
     
  8. PEDI

    PEDI Guest

    Danke, ihr beiden

    Werden uns die angegebenen Seiten dann mal reinziehen und ganz, ganz schlau werden.

    Vielen Dank insbesondere Ingo, das klingt doch für Ottonormalverbraucher schon etwas verständlicher. Scheinst wohl irgendwie vom Fach zu sein, oder??
    Wie sieht´s mit der Lebensdauer aus? Geht irgendwann einfach das Licht aus und man braucht eine neue oder ist es z.B. wie mit den Röhren im Bräuner, leuchten zwar noch schön hell, bringen aber nichts mehr?
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    HQI Brenner konventioneller Bauart sollte nach 9-12 Monaten ausgetauscht werden. Die Keramikbrenner (zB HCI) verlieren aber über ihre Lebenszeit deutlich weniger an Lichtausbeute und können ohne größere Bedenken um die zwei Jahre bleiben.
    T5 verliert über Ihre lebensdauer nur wenig an Leuchtkraft. Irgendwann geht sie auf einmal gar nicht mehr-erst dann ist Zeit zum Auswechseln. Sollte so nicht früher als nach 10 000 Stunden passieren.

    Vom Fach?
    Ne, bin Terrarianer, bereite aber gerade ein Buch über Terrarientechnik vor. Licht ist da ein wichtiges Thema!
     
  10. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Habe jetzt still und heimlich mitgelesen. Nun habe ich hierzu noch eine Frage.

    Wo bekommt man die Arcadia-Birdlamps zu kaufen?

    LG
    Wanda mit Nora
     
  11. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt mal als Laie gefragt: Warum gibt es diese HQI-Brenner nicht als Leuchtstoffröhren? Ich möchte auch meine Beleuchtung tauschen, ist ein Zimmer mit ca 12 qm, was würdest Du da empfehlen? Theoretisch müsste man sich also 2 Brenner, die ja auch noch Schatten werfen und dann 2 zusätzliche T5-Leuchtstoffröhren installieren? Nur 2 x T5 würde nicht ausreichen?? Wären die abgesehen davon schon besser als die Birdlamps?
     
  12. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Da kann man dann gleich ein kleines Kraftwerk nebenan anbauen :D , aber wenns gut ist :~
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Alfred Klein, 17. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Das sind zwei völlig unterschiedliche Arten von Lampen mit absolut unterschiedlichen Konzepten. Röhren arbeiten mit Gasentladung und Brenner mit Lichtbogen.
    Also meine Meinung: Man kann es auch übertreiben.
    2 HQI zu je 150W und 2 Röhren sind zuviel für 12 m². Ein HQI mit 75W oder zwei Röhren reichen da nach meiner Meinung aus.
     
  15. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe gestern nachmittag mal viel gegoogelt und gelesen und letztendlich habe ich mich wieder für die Birdlamp entschieden, weil:
    Vögel nur 2 UV Anteile wahrnehmen können maximal (anders als Reptilien)
    Züchter in mehreren Foren geschrieben haben, dass sie mit der Birdlamp die besten Ergebnisse erzielen
    zuviel LIcht bei den Vögeln sogar grauer Star hervorrufen kann
    (das ist jetzt zusammengelesenes Wissen vom gestrigen Tag)
    Nach Erfahrungsberichten von langjährigen Vogelhaltern eine Birdlamp von 58 W mit Reflektoren ausreichend für 16 qm sind.
    Unabhängig davon habe ich selbst schon beobachtet, dass meine auch gerne mal Sonnen- und UV-Licht abgewendet sitzen. Im Urwald knallt auch nicht die Sonne runter, da ist viel Laubwerk dazwischen. Und ich habe noch nie beobachtet, auch nicht in Vogelparks, dass sich Papageien gerne der prallen Sonne aussetzen. Die Kakadus in Walsrode muss man sogar regelrecht im Sommer suchen.
    So, meine Meinung dazu :trost:
     
Thema:

optimale Beleuchtung (Suche)

Die Seite wird geladen...

optimale Beleuchtung (Suche) - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung

    Beleuchtung: Hallo Foris, Es geht um die allgemeine Raumbeleuchtung. Also nicht um UV Lampen die sind schon vorhanden. Meine Ziegensittiche sind im Wohnzimmer...
  2. Beleuchtung - meine Einkaufsliste

    Beleuchtung - meine Einkaufsliste: nachdem ich nun als Laie so vieles erfragt habe, hier nun meine Ergebnisse: Es geht hier rein um eine Aufstellung von mir und deshalb verzichte...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  5. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...