Optimale Schwarmgröße

Diskutiere Optimale Schwarmgröße im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, :) ich wollte hier mal nachfragen, was eurer Meinung nach die optimale Schwarmgröße bei Wellensittichen ist. Ich habe mal etwas...

  1. #1 Wellifan1992, 27. August 2008
    Wellifan1992

    Wellifan1992 Guest

    Hallo zusammen, :)

    ich wollte hier mal nachfragen, was eurer Meinung nach die optimale Schwarmgröße bei Wellensittichen ist. Ich habe mal etwas von 6 Wellis gehört. Was sagt ihr so dazu?

    Liebe Grüße,
    Lotte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Hm... also ich habe vier und denke manchmal, dass es ruhig noch mehr sein können. Meine Tante hat acht in der Voliere, dass ist schon nett da.
    Ich würde also sagen acht. Natürlich nur, wenn der Platz da ist und die Nachbarn weit weg. ;)
     
  4. #3 xkris, 28. August 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2008
    xkris

    xkris Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Lübeck
    :D Nach welchen Kriterien soll man diese Frage denn beantworten? Das hängt doch ganz entscheidend von dem Platz ab ,den du ihnen zur Verfügung stellen kannst. Und selbst dann, kann dir niemand sagen, was "optimal" ist. Tendenziell würd ich sagen, je mehr, desto besser, aber eben nur solange der Platz zur Verfügung steht.

    Als Mindestanforderung laut dem hier:


    benötigst du für ein Paar 0.5 quadratmeter Grundfläche. Für jedes weitere Pärchen weitere 0.25 quadratmeter.

    Also: 0.5 + 0.25*(Wellipärchen-1) = Käfigröße

    oder andersrum:

    Wellipärchen = (Käfiggröße - 0.5) / 0.25 +1

    Wenn du also eine Voliere mit 10 quadrameter Grundfläche hast könntest du 39 Wellipärchen, also 78 Wellis reintun, sagt zumindest Birds-online. Könnt ziemlich eng werden... :D

    Es ist halt immer eine Kompromisslösung. Einerseits müssen die Tiere genügend Platz haben, also so wenig Wellis wie möglich, andererseits mögen und brauchen sie die Gesellschaft ihrer Artgenossen, also so viel wie möglich. Und diese beiden Kriterien schliessen sich gegenseitig aus.

    Das einzig optimal wäre, unendlich viel Platz und unendlich viele Wellis und die suchen sich selbst die optimale Schwarmgröße ;)
     
  5. #4 purzelflatterer, 28. August 2008
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen

    Womit wir bei folgendem Schlußsatz wären: "man nehme einen Kontinent und lasse dort alle Wellis frei fliegen und sich selbst sortieren"
     
  6. xkris

    xkris Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Lübeck

    genau das was ich sagen wollte :o
     
  7. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Also wenn man mal bedenkt, wie groß die Schwärme in Autralien sind, können es bei uns wohl nie genug sein, oder? Je nach Platz.
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo Lotte,

    grundsätzlich gilt, da der Wellensittich ein Schwarmvogel ist: Je mehr, desto besser. ;-)

    Hier muss man allerdings Einschränkungen machen. Man sollte sich immer nur so viele Vögel anschaffen, wie man finanziell, nervlich und vor allem platztechisch vertragen kann. Das Argument ''Einer geht noch!'' ist Quatsch, da mit jedem weiteren Tier automatisch Lärmpegel, Dreck und Kosten steigen. Natürlich empfindet das jeder anders. Letzten Endes muss jeder selbst entscheiden, wie viele Tiere er halten will. Für mich beispielsweise ist unter den vorherrschenden Bedingungen eine Sechsertruppe das Maximum.
     
  9. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Der Wellensittich ist ein Schwarmvogel und nur in einer großen Gemeinschaft fühlt sich der Wellensittich geborgen. In Australien greifen die Keilschwanzadler Wellensittichschwärme an , in der Gemeinschaft sind die Wellensittiche sichern.Aber...... in den Volieren gibt es keine Greifvögel. Man sollte die Volieren aber nicht mit vielen Wellensittichen halten.Meine Volieren hatten eine länge von 6 Meter und eine breite von 2 Meter ebenfalls die Höhe von 2 Meter . In dieser Voliere hatte ca. 4o Wellensittiche.
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also die optimale Schwarmgröße liegt in der freien Wildbahn irgendwo zwischen 50 und mehreren Tausend Wellensittichen. Das auf die Haltung in Gefangenschaft zu projezieren ist ein wenig schwierig :)

    Ich würde als absolute Untergrenze ein Paar ansehen. Typischerweise hält man (zumindest bei den Leuten die es wissen und die Tiere artgerecht halten wollen) vier Wellensittiche. Eine kleine Gruppe von 6 halte ich persönlich für besser.

    Richtig Leben kommt natürlich erst in die Bude, wenn man mehr Wellensittiche hält. DAS Optimum kann es da sowieso nicht geben - aber das PERSÖNLICHE Optimum wirst Du sicherlich recht schnell finden: Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo Du nicht weiter aufstocken willst, weil Du "genug" hast :)
     
  12. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    ich hab angefangen mit einem und dann innerhalb von zwei Jahren auf eine Stand-Besetzung von 12 bis 14 Tieren aufgestockt und mit diesen gezüchtet. In der Hochsaison also wenn die erste Brut gerade "fertig" war, und die zweite langsam am Ausfliegen, waren es bis zu 70 Tiere. Das waren dann schon arg viele. Ich konnte sie aber alle noch auseinander halten, was anderen, fremden Personen immer spanisch vorkam :D

    Ich muss dazu sagen, dass die 70 Wellis in meinem Vogelzimmer dann schon too much waren. Viel Unterschied hat es aber vom Lärmpegel und Dreck net wirklich gegeben, zwanzig haben mE genausoviel Dreck gemacht und waren genauso laut wie 70. War ja egal, ob ich jetz achthundert Köttel wegmache oder "nur" 200. Gemacht werden musste es so oder so.
    Klar waren sie lauter, wenn sie wirklich Gas gegeben haben, aber die 12, die immer da waren, konnten wenn sie wollten die selbe Lautstärke erreihen wie die 70. Hab mal Dezibel gemessen, weiß die genaue Zahl nicht mehr aber war schon seeeeeeeehr laut - wenn sie wollten. Allerdings hab ich festgestellt, dass so viele Wellis bei weitem nicht so oft Radau machen wie ein kleinerer Schwarm. Sie regen sich einfach nicht so schnell über irgendwas auf. Natürlich war der ständige Geräuschpegel da, aber jeder für sich war irgendwie leiser als im kleinen Schwarm.
    Außerdem kann man ihnen auch "psst" beibringen :D
    Davon waren besonders Interessenten immer sehr beeindruckt.

    Alles in allem war ich aber doch auf der einen Seite traurig, wenn die Saison vorbei und die Jungtiere weg waren, das Zimmer kam mir dann immer so leer vor... aber auch ein bisschen froh, weil es einfach weniger zeitaufwendig war. Es waren keine NK zu kontrollieren oder zu reinigen, das Füttern dauerte weniger lang ect.

    Für einen Normalhalter, der seine Welli´s im Wohnzimmer hält und dort auch den Freiflug hat finde ich persönlich sechs bis acht Tiere optimal. Man hat doch irgendwo noch einen Überblick und auch die Voliere muss nicht biblische Ausmaße annehmen. Trotzdem kommt richtiges Schwarmfeeling auf :)
     
Thema: Optimale Schwarmgröße
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensitich Schwarmgrösse

Die Seite wird geladen...

Optimale Schwarmgröße - Ähnliche Themen

  1. Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?

    Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?: Hallo liebes Forum, ich suche eine Hühnerrasse die meinen Kriterien möglichst gut entspricht, nur leider kenne ich mich nicht so gut mit...
  2. Optimale Futterplatzlösung für Vogelzimmer gesucht!!

    Optimale Futterplatzlösung für Vogelzimmer gesucht!!: Huhu, Ihr Lieben, ein Jahr ist es nun wieder her, als wir unser Vogelzimmer renoviert haben, siehe hier. Nach wie vor sind wir sehr zufrieden. Das...
  3. optimale zuchtbox größe für kanarienvogel

    optimale zuchtbox größe für kanarienvogel: hallo leute , mal eine frage , wie groß soll eine Zuchtbox sein für optimale züchtung ? Musman die weibchen von mänchen über winter trenen? und...
  4. Dieses Jahr ist bei unseren Enten/Gänsen nicht optimal für Nachwuchs..

    Dieses Jahr ist bei unseren Enten/Gänsen nicht optimal für Nachwuchs..: Hallo, mal ein kleiner Bericht von unseren Enten und Gänsen in der Brutzeit. Wir haben leider dieses Jahr richtig Probleme mit Elstern und...
  5. Welche Nistgelegenheit optimal für Nachwuchs?

    Welche Nistgelegenheit optimal für Nachwuchs?: vlt. ist das auch interessant für Hobbyzüchter in spe: habe einen interessanten Artikel über Nistgelegenheiten entdeckt, wo Vorteil des...