orale medikamentengabe - sehr scheue rosellas

Diskutiere orale medikamentengabe - sehr scheue rosellas im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; :k Bitte kann mir jemand einen Tip geben, wie ich meinen Rosellas eine Lösung gegen Pilze verabreichen kann, ohne sie einfangen zu müssen bzw. es...

  1. #1 chriskiss, 12. März 2008
    chriskiss

    chriskiss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    :k Bitte kann mir jemand einen Tip geben, wie ich meinen Rosellas eine Lösung gegen Pilze verabreichen kann, ohne sie einfangen zu müssen bzw. es ihnen in den Schnabel einträufeln zu müssen. Die Beiden sind furchtbar ängstlich und panisch, wenn ich mit dem Fangnetz auftauche. Nach mehreren Fehlvesuchen röcheln sie ganz panisch auf den Gardinenstangen und ich habe den Eindruck, daß sie gleich eine Infarkt bekommen.
    Sie haben den ganzen Tag Freiflug im Wohnzimmer. Vielen Dank für alle Antworten. LG Chriskiss :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hast du mal deinen Tierarzt gefragt, ob es alternativ ein Mittel für ins Trinkwasser gibt?

    Zum einfangen meiner Vögel stülpe ich immer einen Transportkäfig über sie (ohne Bodenschale). Dort kann ich sie sehr schnell greifen, ohne zu jagen.

    Mit einem Kescher bin ich ehrlich gesagt auch noch nie klar gekommen.
     
  4. isika

    isika Guest

    Wie wäre es mit Zimmer abdunkeln und dann (bei minimalem Licht) zu fangen.
    Der Stress ist nicht so groß, als wenn man immer mit dem Käscher scheucht!

    Ich bin ein "Käschergegner"!:) Meine Vögel auch!:D
     
  5. #4 chriskiss, 13. März 2008
    chriskiss

    chriskiss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben, danke für Eure Anworten. Da beide Vögel sehr scheu sind, lassen sie uns auch nicht näher als einen Meter an sich heran. Deshalb fällt der erste Vorschlag mit dem Transportkäfig leider aus. Was ich ausprobieren werde ist der Versuch mit dem abgedunkelten Zimmer. Bisher habe ich das Pilzmittel Lamisil auf einen kleinen Brocken Reiswaffel (ungezuckert und ungesalzen) geträufelt und zum Fressen angeboten. Die Annahme war aber leider gleich Null. Wir wollen abends, wenn beide auf Futtersuche gehen, nochmals unsere Chance versuchen, ihnen den Reis anzubieten. Leider geht höchstens unser Hans, der Gesunde, ans Futter und das Antibiotikum im Trinkwasser ran. Die kranke Henriette wird in der Regel nur von ihm gefüttert. Ich weiß nicht ob das für sie ausreicht um genügend Medikament abzubekommen. Trinkend zu erleben ist höchst selten. Mal schauen ob noch ein paar Vorschläge kommen. Ich grüße alle Forenmitglieder und wünsche viel Freude mit Euren Hubschraubern.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

orale medikamentengabe - sehr scheue rosellas

Die Seite wird geladen...

orale medikamentengabe - sehr scheue rosellas - Ähnliche Themen

  1. Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

    Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere: Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...
  2. Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w)

    Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w): Halsbandsittich-Weibchen aus wahrscheinlich wildlebender Population: Der Vogel wurde an einer Autobahntankstelle aufgegriffen und zu uns ins...
  3. Ziegensittich scheu

    Ziegensittich scheu: Hallo ich habe seit dem letzten Jahr 2 kanarien vögel gehabt .einen haben wir gefunden und den anderen dazu gekauft.es sollte ein mädchen sein...
  4. Bonnie und Rocky, zwei Nymphensittiche in NRW...

    Bonnie und Rocky, zwei Nymphensittiche in NRW...: hallo liebe Suchende.. ich bin Filiz, 25 Jahre alt und aus Dortmund in NRW. zu meinem Geburstag im Februar hat mein Freund mir zwei zuckersüße...
  5. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...