Orang-blauer Vogel im Park - was war das?

Diskutiere Orang-blauer Vogel im Park - was war das? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich war heute in einem parkähnlichen Gelände - also viele Bäume (Nadel- und Laubbäume), Gebüsch und ein Friedhof - unterwegs, als ein...

  1. dineva

    dineva Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich war heute in einem parkähnlichen Gelände - also viele Bäume (Nadel- und Laubbäume), Gebüsch und ein Friedhof - unterwegs, als ein etwa amselgroßer Vogel meinen Weg kreuzte. Er hatte eine leuchtend orange rote Brust und der Rest erschien mir irgendwie schimmernd dunkelblau. Es war kein Eisvogel, aber das ist der einzige farblich passende, der mir einfällt. Kann mir jemand helfen? Vielleicht ein ausgeflogener Ziervogel?

    Wenn jemand selbst suchen möchte: 15374 Jahnsfelde.

    Vielen Dank schon mal und ein schönes Osterfest!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich auf französisch.
    Hallo Dineva,
    warum sollte das kein Eisvogel gewesen sein? Schwanz zu lang? Schnabel zu kurz?
    Gewässer gibt es doch in MOL genug und der Winter war mild.

    LG
    InesH
     
  4. Elster

    Elster Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    13627 Berlin
    Was mir farblich dazu einfällt, wäre der Kleiber. Der ist natürlich kleiner als eine Amsel, aber mit der Größe kann man sich schnell täuschen.
     
  5. dineva

    dineva Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Für einen Eisvogel war der Schnabel zu kurz. Ich würde auch sagen, dass er wesentlich dunkler war, eher Tempo (Taschentücherpackungs) blau, vielleicht sogar noch einen Tick dunkler, auf jeden Fall aber leuchtender. Mir ist auch keine dritte Farbe (weiß oder beige) aufgefallen. Ein Kleiber war es definitiv nicht. Die habe ich fundweise an meinem Futterhaus zu hause. Kenne ich gut. Aber trotzdem schon mal Danke für die Hilfe.
     
  6. #5 Karin G., 27. März 2016
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2016
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
  7. falcon

    falcon Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    21
    Abend,

    kannst du noch etwas zur Statur sagen?
    Wenn der Vogel etwa so groß wie eine Amsel war, wird es bei den einheimischen schon schwer.
    Es gibt zwar einige Singvögel mit mehr oder weniger orangenem Bauch, aber die sind alle schon deutlich kleiner.

    Wenn ich mir so meine Bücher durchgucke, käme für mich eine Blaumerle deiner Beschreibung Am nächsten. Aber die kommt bei euch nicht vor. Oder verirrt sich schon mal einer in dieser Jahreszeit bis nach Nordost Deutschland? Oder werden die gehalten und einer konnte entfliehen?

    Bin mal gespannt was am Ende raus kommt....falls es eine Lösung geben wird.

    Gruß
    Andreas
     
  8. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo dineva!
    Es könnte ein ausgebüchster Dreifarben-Glanzstar (Lamprotornis superbus) gewesen sein?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Oder ein Rotkehl-Hüttensänger..oder oder...es gibt viele Arten mit dieser Farbverteilung.
    Meist war es dann dich was heimisches. Gimpel find ich gut.
     
  11. dineva

    dineva Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, dass ist er!!! Habe mir den Dreifarbigen Glanzstar soeben im WWW angesehen und er könnte es tatsächlich gewesen sein. Dazu würde auch passen, dass ich genug Zeit hatte aus dem Auto zu steigen und einen Schritt auf ihn zu zu machen. Er ist erst getürmt, als ich in meinen Taschen anfing nach dem Handy zu suchen (könnte also auf eine gewisse Zutraulichkeit schließen, oder). Die Blaumerle kannte ich auch nicht. Sehr hübsch, aber zu hell. Falls es also wirklich ein Ausflügler war, hoffe ich, dass er irgendwo eine Niesche findet und überlebt, bis er wieder nach Hause kann.

    Vielen lieben Dank für die Lösung! Wünsche noch ein schönes Restosterfest.

    Liebe Grüße aus dem Oderbruch
     
Thema:

Orang-blauer Vogel im Park - was war das?

Die Seite wird geladen...

Orang-blauer Vogel im Park - was war das? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  3. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)