Orangebäckchen krank - erkältet?

Diskutiere Orangebäckchen krank - erkältet? im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo an alle! Könnte einen Rat von erfahrenen Vogelhaltern gebrauchen. Seit heute geht es meinen beiden Orangebäckchen nicht gut. Gestern...

  1. Ulli85

    Ulli85 Guest

    Hallo an alle!

    Könnte einen Rat von erfahrenen Vogelhaltern gebrauchen.

    Seit heute geht es meinen beiden Orangebäckchen nicht gut. Gestern waren sie noch quietschfidel. Heute sitzen sie fast nur auf dem Nest ganz dick aufgeplustert, eng beieinander und haben den Kopf ins Gefieder gesteckt. Fressen tun sie allerdings, sind aber sehr wackelig auf den Beiden und bewegen sich unsicher auf den Stangen. Das Koten dauert länger und sie ziehen etwas nach dabei. Kann es sein, dass sie sich beim Lüften erkältet haben, da sie, wenn ich lüfte immer gern ans Fenster gehen. Es ist ja draußen mittlerweile schon recht kalt. Oder denkt jemand was anderes?

    Meine beiden Goldbrüstchen, die im gleichen Käfig leben, sind putzmunter. Denen fehlt nichts.

    Was soll ich jetzt machen? Ich habe alle verschiedenen Futtersorten, die ich habe angeboten und eine Vitaminlösung ins Trinkwasser. Außerdem hab ich die Heizung etwas höher gestellt, da ihnen offensichtlich kalt ist (weil sie so dick aufgeplustert sind?). Ist das gut so? Soll ich noch was anderes machen?

    Wäre über Ratschläge sehr dankbar. Viele Grüße an alle!

    Ulli
     
  2. sigg

    sigg Guest

    Hallo Ulli,
    zuerst mal von den anderen trennen.
    Rotlicht ist bei solchen Erkrankungen eine gute Lösung.
    Bei Rotlicht Vitamine unterdosieren!
    Kein Keimfutter oder Grünzeug.
    Wie lange hast du sie?
    Durchfall?
    Gruß
    Siggi
     
  3. Ulli85

    Ulli85 Guest

    Hallo Siggi!

    Danke für deine Antwort und den Rat. Das Keim- und Grünfutter hab ich jetzt weg.

    Getrennt habe ich jetzt die beiden Pärchen. Ob sie Durchfall haben, konnte ich noch nicht erkennen. Rotlicht habe ich leider keins, aber durch die Heizung ist es jetzt auch schön warm. Ich habe die Orangebäckchen schon drei Jahre und ihnen hat noch nie etwas gefehlt. Ich hoffe, dass sie bald wieder gesund werden.

    Viele Grüße!

    Ulli
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Hallo Ulli,
    setz den Käfig dicht an die Heizung, allerdings die Tiere nicht "backen".
    Mit Keimfutter immer sehr vorsichtig sein; siehe unter Ernährung/Keimfutter.
    Du findest da eine kurze Abhandlung von mir.
    Gruß
    Siggi
     
  5. Ulli85

    Ulli85 Guest

    Hallo!

    Wollte nur allen mitteilen, dass die "Kur" geholfen hat und meine beiden Orangebäckchen wierder gesund sind. Sind frech wie eh und jeh! :bier:

    Danke, Siggi!

    Viele Grüße!

    Ulli
     
Thema:

Orangebäckchen krank - erkältet?

Die Seite wird geladen...

Orangebäckchen krank - erkältet? - Ähnliche Themen

  1. Orangebäckchen-hahn gesucht

    Orangebäckchen-hahn gesucht: Hallo zusammen - unsere Orangebäckchen-Henne "Bups" hat schon zwei Männer überlebt. Ich wäre sehr froh, wenn sich für ihren Lebensabend noch ein...
  2. Orangebäckchen aus der Messiwohnung......

    Orangebäckchen aus der Messiwohnung......: der Kleine hat sich prächtig erholt : [ATTACH] auch die Füße sind deutlich besser geworden. [ATTACH]
  3. Orangebäckchen aus Messi-Wohnung aufgenommen (erledigt)

    Orangebäckchen aus Messi-Wohnung aufgenommen (erledigt): Hallo liebe Foris, meine Mutter und ich haben ein größeres Problem. Der Mieter in der Wohnung unter meiner Mutter ist offensichtlich ein Messi....
  4. Orangebäckchen Geschlechtsunterschied !!!!

    Orangebäckchen Geschlechtsunterschied !!!!: Hallo , ich habe seit 3 Monaten 2 Orangenbäckchen. Habe sie als Paar gekauft und bin mir aber nicht genau sicher ob es auch eins ist. Die...
  5. ob Orangebäckchen-Männchen für mich meins ist heute gestorben

    ob Orangebäckchen-Männchen für mich meins ist heute gestorben: Hallo hat noch jemand ein ob Männchen für mich meins ist heute gestorben :traurig: ( denke an Altersschwäche war schon über 7 Jahre alt )...