Oranghaubenkakadu und Verhaltensstörungen

Diskutiere Oranghaubenkakadu und Verhaltensstörungen im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo @ll, sorry das der Beitrag nicht gerade professionell geschrieben wurde. Also woher ich mein Wissen habe: Ich kenne jemanden der...

  1. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo @ll,

    sorry das der Beitrag nicht gerade professionell geschrieben wurde.

    Also woher ich mein Wissen habe:

    Ich kenne jemanden der Hellsichtig, und habe ihn wegen dem Vogel befragt.
    Weil die Bilder mich zutiefst berührt haben und ich irgendwie helfen wollte.

    So, jetzt wisst ihr's und könnt nun über mich herfallen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Rena1, 24. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Mai 2005
    Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,monsun

    du meinst hellseherische fähigkeiten...?...naja...es gibt ja auch leute die krankheiten durch auspendeln erkennen können. ;)...



    hallo,frank

    konntest du schon was in erfahrung bringen...????
     
  4. #83 Gitti, 24. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2005
    Gitti

    Gitti Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ja, gerne (sicher werden sie deswegen auch nicht verärgert sein
    :D ): Es waren Dr.Bürkle und Dr. Britsch in Karlsruhe.
    Ebenso Fr. Prof.Dr. Gerlach aus München, die die Laborergebnisse ausgewertet hat und mir auch telefonisch schon viel bei meinen vielen Fragen (auch genereller Art bei Hauterkrankungen bei Papageien/Vögeln) geholfen hat.
    Und ein normaler Hautarzt, der einmal die Wunde begutachten musste, weil sich da auf der neuen Haut eine Blase bildete, wie man es von Brandverletzungen her kennt - dieses Sekret wurde ebenfalls an ein Labor geschickt, leider sind bis jetzt die Ergebnisse nicht vollständig da!
    Aber diese Blasenbildung könnte, lt. deren Aussage, eben auf eine Auto-Immun-Erkrankung hinweisen, zumindest ist es beim Menschen ein Zeichen dafür. Es könnten auch wieder Baktereien sein, die sich gebildet haben und sich nun zwischen Oberhaut und ??? (mittlere Hautschicht) angesiedelt haben (also ich bezeichne es als Wundsekret oder Sabber) und sich gerne ausbreiten würden.
    Jetzt, da der Kakadu ja keine Kruste mehr hat, kann ich es gut beobachten und bei erneuter Blasenbildung steril anstechen (punktieren) und anschließend
    wieder gut desinfizieren.

    Gut, Monsun, daß Du eine eine Erklärung abgegeben hast, denn ich dachte schon, Du kennst den Vogel, evtl. als eine ehemalige Vorbesitzerin, und weißt somit etwas über seinen Zustand. Vor allem dieser Satz von Dir "Er wird erst zu einem späteren Zeitpunkt krank, aber jetzt ist er kerngesund!" irritierte mich, denn es gibt auch vererbbare Erkrankungen. Eine Schwester meines Kakadus aus einer früheren Brut zeigt ähnliche Symptome!

    Leider ist es oft so, daß die Vorbesitzer eines "Problemvogels" aus falscher Schuldzuweisung oftmals einige wichtige Dinge verschweigen. Es kann JEDEM passieren, daß ein Vogel zum Rupfer, Schreier oder Zerstümmler etc. wird,
    manchmal ist es reparabel, manchmal nicht! Und ich bin mittlerweile sicher, daß es auch medizinische Ursachen, ebenso allergische Reaktionen geben kann, die man nur noch nicht in Betracht zieht, weil sie eben recht selten vorkommen oder halt auch nicht erkannt werden.

    Und um einfach sicher zu gehen, sollte man alle Möglichkeiten in Betracht ziehen, und nicht aufgeben, nach Ursachen zu forschen, Haltungsbedingungen, Ernährung etc. immer optimieren, medizinische Abklärung und vor allem durch Beobachten des Tieres sein "Fehlverhalten" zu ergründen. Da nicht alle Hellseher immer alles sehen können, kann eine zusätzliche Abklärung der Ursache eben in alle Richtungen ja auch nicht schaden (wenn man bzw. die TAs oder Heilpraktiker etc. eben die grundlegenden Dinge bei einem Behandlungsversuch auch kennen).
     
  5. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    @ Rena, ja sie hat diese Fähigkeiten.

    @ Gitti, oh was hat den der Kakadu deiner Schwester genau?
     
  6. Motte

    Motte Guest


    ein trauriges Lachen reicht hoffentlich.
     
  7. Gitti

    Gitti Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Monsun,

    nicht der Kakadu meiner Schwester (das wär ja noch doller
    :+party: :freude: ), sondern die Schwester meines Kadadus.
    Lt. Züchter hatten die beiden die gleichen Eltern (also das gleiche Brutpaar), nur ist seine Kakadu-Schwester ca. 1 Jahr älter (also aus einer Brut 1 Jahr davor).
    Sie beisst sich auch vorne auf und rupft sich auch die Federn, mal mehr mal weniger, trotz sämtlicher Anstrengungen der jetzigen Besitzer/in.!

    Es kann Zufall sein, aber es kann auch genetisch bedingt sein. Die beiden wurden bei jeweils anderen Vorbesitzern gehalten, ihre Wege haben sich nie gekreuzt und dennoch zeigen sie ein ziemlich ähnliches Verhalten.

    Irgendwie würde es mich doch schon stark interessieren, ob vielleicht noch jemand im Besitz eines Molukkenkakadus ist, der so um sie 8-15 Jahre alt ist und dessen Ring-Nr. mit 13-JAN-XXX beginnt! Sollte hier jemand einen solchen besitzen, wäre toll, wenn ich erfahren könnte, ob dieser evtl. auch ähnliche Probleme hat. Selbst wenn der Züchter uns dann wegen Verwandschaft keine Auskunft geben würde, es gibt ja noch die Möglichkeit einer DNA-Überprüfung! :p
     
  8. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Warum ein trauriges Lächeln, Motte?
     
  9. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Ihr,

    ich muss mich da Motte anschließen - die Erklärung von Monsun ist mir zu wenig "substanziell". Gut, ich weiß dass es Dinge gibt, die man nicht immer wissentschaftlich erklären kann und mit Reiki z.B. habe ich auch keine Probleme.

    Aber die Aussagen von Gitti finde ich doch ganz erheblich einleuchtender!

    Gruß
    Brigitta
     
  10. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Boah, junge, junge, das ist ja ne Sache!
     
  11. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich weiß Brigitta, normalerweise gehe ich auch ganz rational an eine Sache.

    Aber da mir hier nicht's eingefallen ist, da Frank den Kakadu ja schon etliche male untersuchen ließ und nicht's herauskam, musste es ja irgendwas mit der Psyche sein.

    Man weiß ja und kann leider nicht zurückverfolgen was der Kleine schon alles durchgemacht hat. Deshalb wenn man richtig sich das ganze nochmal anschaut und überlegt, wird wohl irgendwas in der Vergangenheit gewesen sein, das er jetzt halt ganz langsaaam verarbeitet.

    Oder? Das finde ich nicht weithergeholt, was meint ihr?
     
  12. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Monsun,

    ich kenne mich mit solchen - allgemein als "übersinnlich" bezeichneten - Dingen nicht sehr gut aus. Das soll aber nicht heißen, dass ich nun gar nicht glaube, dass es so etwas gibt. Ich kann mir ja auch nicht wirklich erklären, wie Reiki funktioniert, ich sehe aber z.B. an meinen Katzen, dass es funktioniert.

    Aber wenn ich Franks Aussagen wirklich sorgfältig gelesen habe - und das glaube ich - dann ist der Rickie bisher nicht geröngt worden und eine Blutuntersuchung hat es z.B. auch noch nicht gegeben. Und sicher hat er auch keine Hauttests bei Rickie machen lassen. Auf diese Idee ist bis auf Gitti ja meines Wissens nach bisher noch keiner gekommen. Und da ich gerne Fakten mag, würde ich an Franks Stelle solche Untersuchungen mit Rickie machen lassen, als da wären Röntgen, Bluttest und Hautuntersuchungen. Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Hauttest käme jetzt bei mir zuerst!

    Gruß
    Brigitta
     
  13. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo

    Brigitta ich möchte dich auf gar keinenfall zwingen das zu glauben oder dir irgendwas einreden.
    Das muss jeder für sich selbst entscheiden was er glaubt und ob er es glaubt.

    Natürlich wären diese Untersuchungen noch offen, aber wie gesagt meiner eigenen Meinung nach und einer zweiten ist es defenitiv die Psyche.


    Frank, warst du schon beim TA und hast mal einiges untersuchen lassen was Brigitta aufgezählt hat?
    Wie geht es ihm?
     
  14. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Monsun

    Mal ganz wertfrei:
    Jeder Mensch, der irgendwie psychisch auffällig ist und in Behandlung zu einem Psychiater/Psychologen kommt, wird erstmal (ehe man die Sache als "psychisch" diagnostiziert) körperlich durchgecheckt. Es gibt wahrscheinlich genauso viele körperliche Ursachen, die eine "psychische Störung" auslösen könne, wie psychische ;)
    Dass nun der Kakadu also erstmal ganz körperlich durchgecheckt wird, das sollte eigentlich schon an erster Stelle stehen (falls dies noch nicht geschehen ist), und da wäre mir persönlich auch die "100% Diagnose = psychisch" eines Hellsichtigen ganz egal.
    Denn wenn mal ALLES physische abgecheckt ist, DANN kann ich dir auch zumindest zu 99,99 % sagen, dass es psychisch ist ;)

    Auf jeden Fall wünsche ich dem Kakadu sehr, dass er sich bald wenigstens nicht mehr selbst verletzen muss.

    Viel Erfolg
    LG
    Alpha
     
  15. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    @Monsun - hast du dir die Aussage deines Hellsehers (oder was der ist) mal logisch überlegt.

    Der hat auf alle Fälle recht, "er wird erst später krank" das später kann aber auch schon nächste Woche sein, wenn ein TA einen Befund feststellt.

    Weist ich glaube fest an übersinnliche Kräfte, aber eine solche Aussage aufgrund eines Internetfotos - nein das kann ich nicht ernst nehmen.
     
  16. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    @ alpha, wenn man mal nachdenkt, fast alle Krankheiten sind auf die Psyche eines Lebewesens zurückzuführen > egal ob Tier oder Mensch.
    Dafür gibt es ganz viele Beispiele!
    Im übrigen, habe ich dies nur geschrieben, weil Frank so verzweifelt ist/war.
    Es sollte ein Anhaltspunkt sein.

    @ Ursula, ja ich habe mir diese Aussage lang überlegt, ich habe auch lang überlegt ob ich die Frage stellen soll, ja ob ich sie überhaupt hier reinstellen soll.
    Diese Aussage durfte ich eigentlich gar nicht hierreinstellen>Entschuldigung!
    Es ist nicht das Internetfoto, das es ausmacht, sondern die Schwingung und die Aura des Tieres, das mag jetzt für sehr viele wirklich zu übersinnlich klingen, ist aber so.

    Aber wie gesagt ich möchte hier niemanden zwingen irgendwas zu glauben!

    Frank warst du nochmal bei einem TA mit deinem Orangenenhaube?
     
  17. Rena1

    Rena1 Guest

    warum

    warten wir nicht ab,was frank zu berichten hat.... ;)
     
  18. frank

    frank Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/LE
    hallo,

    ...hat die letzten 2 tage etwas stress,daswegen mein spätes posting!

    ...ich hab jetzt die ergebnisse von Rickie's untersuchungen! beim röntgen(auch kopf) alles ok! blutuntersuchung alles ok! es wurden auch abstriche genommen (3) auch da alles bestens! die hautuntersuchung steht noch aus(nächste woche)!

    Rickie ist zur zeit "gut drauf". er hat jetzt keinen halskragen oder verband um den hals! obwohl die wunde noch nicht ganz verheilt ist geht er nicht daran !er genießt zur zeit die sonne und stellt tonnenweiße streichhölzer her :D :D
    er hat sich in der kurzen zeit gut an die außenvoliere gewöhnt und nutzt jetzt auch den ganzen platz zum rumturnen,anstatt nur dumm in der ecke zu sitzen !

    mfg frank
     
  19. Rena1

    Rena1 Guest

    und

    nicht zu vergessen duschen/baden....bei diesen herrlichen wetter!

    alles liebe weiterhin für deinen kleinen... ;) :trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!

    Hallo Frank,

    toll, dass Du in Sachen "Rickie" so aktiv warst. Frische Luft und Sonnenschein sind für das Gefieder der Geier sehr gut. Ist der Rickie bei Dir das erste Mal in einer Außenvoliere? Und wie lange ist er jetzt dort drinnen?

    Und die Möglichkeit etwas anderes als die Federn zu zerstören, hat sich bei meinem gerupften Goffin auch gut ausgewirkt. Er liebt es, Baumwollseile zu zerfleddern und wie Du schreibst "Streichhölzer zu produzieren". Mein Benny ist auch erst ein halbes Jahr da und organisch gesund. Bei ihm wird es langsam besser - er ist jetzt etwas besser befiedert, als ín der ersten Zeit hier. Ich hoffe, dass das so bleibt und er nicht doch wieder das Rupfen anfängt.

    Gruß
    Brigitta
     
  22. frank

    frank Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/LE
    hallo Brigitta !


    Jaein :D

    vor ca 2,5 jahren war Rickie längere zeit in der uni-klinik, und da wurde er auch in die außenvoliere gesetzt! ging aber nicht lange gut, da Rickie tag und nacht pausenlos geschrien hat! da auf dem gelände auch ein paar leute privat wohnen und das nervige geschrei nicht ausgehalten haben wurde Rickie indoor verfrachtet nach 2 tagen.
    ich bin die sache langsam angegangen und habe Rickie erstmal nur am anfang ne halbe stunde rausgesetzt! ich habe dann langsam die zeit gesteigert und jetzt ist er den ganzen tag draußen ! ...ging bei mir aber anfangs auch nicht ohne schreien ! habe aber dann sofort die "böse blumen spritze " zur bestrafung geholt! ...und da kakadus sehr schnell lernen :D :D
    dieses jammer geschreie ist sehr viel weniger geworden, also ein erträgliches maß! ...aber zu zweit macht es natürlich mehr spaß :D ! und so würd öffters mal mit de henne zusammen geschrien ! ...aber das ist ok! sollen sie auch und dürfen sie auch ! :D


    frank


    so jetzt 20:33uhr haben Rickie und mausi noch schnell den terassen tisch aufgeräumt ! ..."meinen sie :D und knirscheln zufrieden auf meiner schulter nach getaner arbeit :bier: :D
     
Thema:

Oranghaubenkakadu und Verhaltensstörungen

Die Seite wird geladen...

Oranghaubenkakadu und Verhaltensstörungen - Ähnliche Themen

  1. Hahn beißt Henne: Lösung gefunden

    Hahn beißt Henne: Lösung gefunden: Hallo! Ich hatte wochenlang ein echt schlimmes Problem. Mein Hahn liebt seine Henne wirklich sehr, er balzt sie an und schmust total herzlich,...
  2. Verhaltensstörung

    Verhaltensstörung: Under Edelpapagei ist jetzt 4 Jahre alt und seid längerer Zeit frisst er und würgt das Futter wieder raus in seine Kralle. Man sieht förmlich, wie...
  3. brauche Hilfe! Habe Wellensittich zu Besuch

    brauche Hilfe! Habe Wellensittich zu Besuch: Hey, hab einen Welli zu besuch für eine Monat. Der ist schon seit einer Woche da und dreht jetzt komplett am Rad und beisst nur in die Ecken...
  4. Handaufzucht / Verhaltensstörung bei Braunkopfsittich

    Handaufzucht / Verhaltensstörung bei Braunkopfsittich: Hallo Ihr Lieben, ich habe mich hier eben registriert, weil ich mir mit meinen Braunkopfsittichen keinen Rat mehr weiss. Ich habe seit ca. 6...
  5. kanarien junges verhält sich merkwürdig

    kanarien junges verhält sich merkwürdig: hallo, wie der titel schon verrät, verhält sich ein (von 2) jungvogel merkwürdig.ich versuche im folgenden text so viel informationen wie...