orginal käfig/nachbau

Diskutiere orginal käfig/nachbau im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; wie kann ich einen orginal käfig von einem nachbau unterscheiden? z.b. montana grüsse gudrun

  1. #1 weissgundi, 8. April 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    wie kann ich einen orginal käfig von einem nachbau unterscheiden?
    z.b. montana


    grüsse gudrun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Benny-Lucca, 8. April 2008
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Montana

    Hallo Gudrun,

    Original Montanas erkennt man i.d.R. an den Verschlüssen der Türen und Napfhalterungen.

    Außerdem gibt es Montana Cages nur in bestimmten Farben.

    Am besten und m.E. am günstigsten kauft man diese Käfige direkt beim Hersteller.
    Dieses ist bei Montana Cages: http://www.parrotshop.de/

    Die haben auch ein Ladengeschäft mit einer irren Auswahl an allem was das Herz begehrt.
    Kompetente Beratung gibts gratis.
    Fast alle Montanas sind zu besichtigen.

    Wir haben unsere damals auch dort gekauft.
     
  4. #3 weissgundi, 8. April 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    hallo chris...
    ich brauche keinen ...ich habe einen,weis halt nur nicht ob es ein orginal ist (gebraucht gekauft),da ich kein vergleich habe..kann ichs auch nicht an den verschlüssen und den napfhalterungen erkennen ! farbe von meinem ist anthrazit..hammerschlag,detalierte fotos von orginal und fälschung wären hilfreich,

    grüsse gudrun
     
  5. #4 Karin Konrad, 8. April 2008
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Also wir haben einen bei ebay gekauft und zwar genau diesen : http://www.parrotshop.de/images/grandecastell.jpg
    Für 120 Euro plus 34 Euro versand! Es ist zwar glaub ich kein Original Montana aber es ist genau der gleiche!! Die gleiche grösse die gleichen Sicherheitsverschlüsse und die gleichen Futter und Trinknäpfe! Nur 350 Euro billiger.Und ich kann ihnen versichern das dieser Käfig keine billige imitation ist.Wir sind wirklich damit zufrieden!! Für die,die keine 500 Euro für einen Käfig ausgeben wollen!!!

    Gruss Karin
     
  6. #5 Benny-Lucca, 8. April 2008
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Imitation

    Hallo,

    nur das Original garantiert ungiftige, zinkfreie Pulverbeschichtung.

    Wenn der Nachbau genauso aussehen würde und genauso gut wäre, hätte ich als Hersteller und Entwickler mit Sicherheit etwas dagegen.
    Falls es einen Gebrauchsmusterschutz gibt, würde ich auch etwas gegen Nachahmer unternehmen.

    Ich kaufe ja auch keinen Lada, wenn ich einen Mercedes möchte.

    Klar gibt es immer günstigere Alternativen. Und das ist auch gut so. Denn es hat ja auch nicht jeder die Mittel um einen Mercedes zu kaufen.

    Aber ich muß mir immer im Klaren sein ,mit eventuellen Nachteilen zu leben die durchaus auch erst nach Jahren auftreten können.

    Unsere Montanas stehen seit Jahren im Freien und haben weder Abplatzungen nocht Rost, oder sonst irgendwelche Schäden.

    Das ist es mir wert. Sozusagen PREIS-WERT.

    Aber das ist natürlich nur meine Meinung. Selbstverständlich bleibt es jedem überlassen was er letztendlich kauft.

    @ Gudrun: Ich besorge Fotos von den Originalverschlüssen und stelle sie dann ein.
     
  7. #6 weissgundi, 8. April 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    chris...
    dankewäre klasse,denn der vorbesitzer konnte es mir auch nicht sagen,

    grüsse gudrun
     
  8. #7 Benny-Lucca, 8. April 2008
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Original Montanas

    Hallo Gudrun,

    habe erst einmal folgenden Text auf einer Internetseite gefunden:

    "ORIGINAL Marken-Qualitätsprodukte

    Nur Original Montana-Vogelheime haben die geprüfte AVILON (R) - Pulverbeschichtung!
    Die Erfahrungen aus jahrelanger Haltung von Papageien entwickelten sich zu dem Konzept für eine artgerechte und zugleich pflegersympatische Behausung für Papageien und Sittiche mit Kompetenz bis ins kleinste Detail. Die Montana Papageienheime sind qualitativ einfach unübertroffen! Die Herstellung dieser ORIGINAL Marken-Qualitätsprodukte erfolgt unter Verwendung hochwertiger, zinkfreier Materialien (mit Original AVILON(R)-Pulverbeschichtung, eingebrannt bei 220 Grad - garantiert Non-Toxic)! Alle verwendeten Materialien sind langjährig getestet.
    Bitte achten Sie beim Käfigkauf auf die Details! Detailphotos sagen mehr als tausend Worte - VORSICHT VOR BILLIGEN ASIENIMPORTEN!

    Obwohl das Design der meisten Montana-Vogelheime in Deutschland, England und den USA durch Patente und Gebrauchsmuster geschützt ist, erhalten wir in letzter Zeit immer wieder Anfragen bzgl. Ersatzteile für billige Asien-Nachbauten. Original Montana-Vogelheime erkennen Sie an dem Montana-Logo auf der linken Seite der Schublade. Nur Original Montana-Vogelheime haben die geprüfte AVILON (R) - Pulverbeschichtung! "

    Fotos muß ich noch besorgen.
     
  9. #8 Rico wolle, 8. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    wir haben den arkansas 2 von montana

    unten links war ein montanaschild das geht aber schnell ab ... dürfte bei einem gebrauchten dann auch nicht mehr dran sein :zwinker:

    haben einen alten montana von unserer ersten ama ... der ist auch noch supergut in schuß ... kein rost und nix abgeplatzt

    erkenenn kannst du den montana an den futtertüren oder nistkastentüren ... die sind nicht eckig sondern gewellt oben ... also bogenförmig geschwungen ... grins
    hoffe es versteht mich jemand :D:zwinker:

    und runde scheiben zum zumachen der türen
     
  10. #9 weissgundi, 8. April 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    ein montana schild hab ich wahrhaftig nicht gefunden...
    . . .
    aaaber...die futtertüren u. nistkastentüren... . . . .
    --. .. .----- denk...wir meinen das gleiche,sieht ein bischen aus wie wolken

    somit hoff ich mal das unechte wirklich eckig/gerade sind
    dann wärs ja ein echter montana

    grüsse gudrun
     
  11. #10 weissgundi, 8. April 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    häää??? mist meine mühevolle strichzeichnung....weg isse
     
  12. #11 Karin Konrad, 8. April 2008
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Also dieser Nachbau wurde vom Tüv geprüft das die Pulverbschichtung ungiftig ist!!
    Hier ein link von dem Käfig

    http://cgi.ebay.de/Mega-Grosser-Pap...er.com/Kaefig-Volierenbau:::221.html"]Voliere-Kaefig-112x97x183-NEU_W0QQitemZ190212808619QQihZ009QQcategoryZ77691QQtcZphotoQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1713.m153.l1262[/url]

    Gruss Karin
     
  13. #12 Katrin Timneh, 9. April 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Ich habe auch einen von dieser Firma und werde sicherheitshalber heute noch ein Teil zum untersuchen wegschicken.Werde euch dann das Ergebnis mitteilen,wenn ihr wollt.
     

    Anhänge:

  14. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Hallo,

    sorry bei der Nachbaufrage kann ich nicht helfen, aber bei diesem Zinkthema möchte ich mal grad einklinken.

    Die TÜV Prüfungen gelten lediglich für die Pulverbeschichtung, dass bedeutet also nicht, dass der Käfig ungiftig ist.

    Auch was Montana sagt ist richtig, die Oberfläche ist ungefährlich,

    ABER das was darunter ist ist Zink! und somit sind die Käfige doch giftig!

    Sobald die Beschichtung ab ist wird das darunterliegende Material freigelegt und der Zink kann aufgenommen werden.
    Dies wurde mir von mehreren Seiten bestätigt und es wurde auch in dem Bericht vom WDR bei Tiere suchen ein Zuhause gesagt.

    Also ganz beruhigt wäre ich dabei nicht.
     
  15. #14 Benny-Lucca, 9. April 2008
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Zink bei Montanas

    Hallo, das was "Tiere suchen ein Zuhause" sagt stimmt meines Wissens u.U. zwar für allgemein Pulverbeschichtete Behausungen, aber nicht unbedingt für Montanas.
    Oder wie erklärt sich dann der Rost unter beschädigter Beschichtung? Zink rostet nicht!
    Die Beschichtung bei den Montanas dient als Rostschutz. Sie darunter auch noch zu verzinken ist Blödsinn, weil doppelte Kosten.
    Die Sendung hat nicht namentlich Montana Käfige untersucht sondern nur allg. beschichtete.
    Und: Rost ist Eisenoxid und ungiftig.
     
  16. #15 weissgundi, 9. April 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    sollte man vielleicht einfach mal bei montana anfragen...welches material denn nun unter der beschichtung verwendet wurde?..wäre doch das einfachste,

    wäre jemand mal so lieb und stellt ein foto von ORGINAL MONTANA FUTTERTÜREN EIN UND evtl. eine nahaufnahme von den türiegeln ?

    bedanke mich schon mal im voraus

    gudrun
     
  17. #16 weissgundi, 9. April 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    hat sich soeben erledigt..nix mit montana orginal,habe keinen montana gefunden der türen hat die oben abgerundet sind,jedenfalls keinen grossen mit trennwand..,

    kann z.Z. dazu nur sagen das ich weder roststellen..noch irgendwelche beschädigungen..nasen festgestellt habe,es kann an keiner stelle des käfigs feuchtigkeit reinlaufen..alles geschlossen..keine offenen vierkant oder sonstige offene stellen,dran rumknabbern tun beide nicht..sicher..klettern ja,
    nun..schon wieder einen NEUEN..geht nicht,und meine 2 geb ich deshalb auch nicht ab..punkt !

    grüsse gudrun
     
  18. #17 LittleRickySon, 9. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    @weissgundi

    wie wäre es denn mit marke eigenbau ?
    ... lässt sich in die wohnung integrieren & gar nicht wirklich teuer !!!

    ... keine fertigen volierenelemente, sondern eigengestrickt !

    da lässt sich auch noch in der passenden ecke eine volie integrieren.

    ein bischen möbel umstellen etc. & siehe da voila ... voliere da :D
     
  19. #18 weissgundi, 9. April 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    ricky..
    alles schön und gut..aber auch das gibts nicht gratis,handwerklich würd ichs ja evtl. noch hinbekommen,und..wohnungstechnisch ist z.Z. noch so ne sache

    grüsse gudrun
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 LittleRickySon, 9. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    @weissgundi

    vor lauter hatte ich jetzt schon das eigentliche thema vergessen ... umsonnst ist nicht mal der tod, denn der kostet das leben ...

    aber denk mal drüber nach !

    ... integriert, möbelstück & mehr freiraum (in der VOLIE ) !
     
  22. #20 Jessy und Funny, 9. April 2008
    Jessy und Funny

    Jessy und Funny Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64732 Bad König
    Na das ist ja ganz toll.Ich habe zwar keinen Montana, aber einen Flavio und mich auf das Zeichen TÜV geprüft ungiftige Pulverbeschichtung.Diese Voliere hat über 300 Euro gekostet und ich kann mir keinen anderen leisten.
    Jetzt bedeutet dass wahrescheinlich, daß er unter der Beschichtung doch giftig ist. Wir wollten uns jetzt eine Aussenvoliere bauen, für den Sommer.Aber im Herbst, wenn es kalt ist, möchte ich sie doch wieder rein tun.Selbst die Aussenvoli wird nicht billig.Das Material kostet auch einiges.
     
Thema: orginal käfig/nachbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie erkennt man falschungen von montana cages

    ,
  2. woran erkennt man faelschungen von montana cages

    ,
  3. avilon beschichtung

    ,
  4. montana avilon pulverbeschichtung papageien,
  5. avilon (R) pulverbeschichtung,
  6. papageienkäfig avilon (R)- pulverbeschichtung,
  7. montana arkansas wirklich zinkfrei,
  8. ersatzteile für Papageienkäfig Montana,
  9. volieren avalon pulverbeschichtung,
  10. montana cages giftig