Ornithea 2011

Diskutiere Ornithea 2011 im Ausstellungen, Börsen und Vorträge Forum im Bereich Allgemeine Foren; Huhu Lukas, Koniferen sind giftig, also bitte nicht in den Bereich knabbernder Tiere hängen! KLICK

  1. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Lukas,

    Koniferen sind giftig, also bitte nicht in den Bereich knabbernder Tiere hängen! KLICK
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Die Ornithea ist ein absoluter Glanzpunkt und die Organisation und Durchführung ist eine tolle Gemeinschaftsleistung von den ca. 60 Mitgliedern und Helfern! Das muss denen erst mal einer nachmachen, Arbeit bis zur Erschöpfung und das Ergebniss kann sich sehen lassen, eine superschöne Vogelwelt in einer tollen Umgebung und Gestaltung der Gehege präsentiert. Fast zu schade zum Abbauen am Mittwoch. ich bin jeden Tag dort, weil ich dort einen Stand meines Tierschutzvereins habe. Ich kann nur sagen, wer das verpasst jetzt, muss wieder ein langes Jahr warten!

    Es ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt zu moderaten Preisen, also verhungern und verdursten muss man dort auch nicht :bier:

    Also nix wie hin! Noch 2 ganze Tage Ornithea
     
  4. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Also dann verwundert es mich, das es bei einem Grünzügelpapagei in der Voliere hang.
    Ganz viele Züchter haben damit schon gute Erfahrungen gemacht und die in die Volieren gepflanzt und nichts ist passiert. Vielleicht gehen die Vögel garnicht dran, weil die schon
    so ekelig riechen.
    Lg Lukas
    :0-
     
  5. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Mich verwunderts weniger als dass es mich verärgert. Es hing auch bei anderen Papageien in der Voli, was ich absolut nicht verstehen kann.

    Also wenn du es riskieren willst, dass die Vögel nicht drangehen, "weil die schon so eklig riechen", kannst du schon mal die Nummer vom vkTA parat halten. Mir wäre das zu heikel. Wenn es einem Papagei oder Sittich langweilig wird, knabbert der doch so ziemlich alles an. :nene:
     
  6. Richard

    Richard Guest

    Hallo Morrygan,

    du hast du in deiner Empörung bestimmt die Verantwortlichen gefragt, warum die das Leben ihrer Vögel riskieren, oder? :?
     
  7. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Also mal ganz ehrlich: Warum sollte ich? Die wissen schließlich, welches Risiko sie damit eingehen. Blöd nur, wenn es private Halter nachahmen. Im Freifluggehege der Graupapageien stand z.B. Zamioculcas, um nur 1 Beispiel zu nennen. Selbst wenn die Grauen nicht runterfliegen und daran knabbern, ist doch immernoch die Möglichkeit da, dass Ahnungslose oder Kinder Blätter davon abpflücken und den Grauen anbieten, um sie anzulocken.

    Es gibt so viele Ausstellungen, bei denen giftige Pflanzen verwendet werden. Und die Züchter wissen ja schließlich, was sie ihren Vögeln in die Käfige/Volieren hängen.

    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum das so gehandhabt wird. Vielleicht kann mich jemand aufklären?


    Abgesehen davon ist die Ornithea echt super! Wir waren absolut baff. :zustimm:
     
  8. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Du solltest dich besser erkundigen, der Begriff "Konifere" ist nichts anderes als eine andere Bezeichnung für einen Nadelbaum. Deine verallgemeinernde Feststellung also vollkommen falsch.
     
  9. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Gut, dann etwas genauer: Es wurde Thuja verwendet. Bitte schau HIER mal unter "Naturheilkunde" nach :zwinker:
     
  10. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ja die hatte ich auch in der Voliere, zwar nur klein und als Strauchschnitt, aber da das jetzt klar ist werde ich die nicht verwenden.
    Lg Lukas
    :0-
     
  11. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    bedeutet aber noch lange nicht, daß sie für Vögel generell giftig ist.
     
  12. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, wenn da steht, dass es selbst für Menschen sehr gefährlich werden kann, sollte man bei Vögeln erst recht davon ausgehen.

    Lukas, es gibt viele schöne Grünpflanzen, die nicht giftig sind. Man muss zwar ein bisschen suchen, doch die Suche lohnt sich. Wenn Du gerne Nadelbäume nehmen möchtest, rate ich Dir zu Kiefer. Ansonsten gibt es Grünlilie, russischen Wein, viele einheimische Laubbäume, getrocknete wilde Clematis (die bilden oftmals sehr lange Lianen im Wald), afrikanischer Zierspargel, spanisches Moos, Korallenkaktus und sogar einige Palmenarten.

    Dir sind sicher auch diese hölzernen Lianen mit dem grauen Zeug aufgefallen, was da runterhing. Das waren Clematisranken (die fluffigen Blüten waren ja auch getrocknet noch ein großer Hingucker) und Tillandsia (spanisches Moos). Auch gab es in vielen Volieren Bambuszweige.

    Meine Taranta-Henne liebt es, getrocknete Weidenblätter von den Ästen abzuknabbern und es sieht auch sehr dekorativ aus!
     
  13. #52 Rasti, 1. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2011
    Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    ich fand die diesjährige Ornithea wieder sehr schön. Einziges " Manko " die Vögel waren sehr unruhig. Bis man da mal ein Foto bekam stand man sich die Füße in den Bauch:+schimpf .

    Natürlich ist das normal, die meisten der Vögel kamen ja aus Volierenanlagen und waren die vielen Menschen und den Lärm nicht gewöhnt.

    Wenn beim Fotografieren einem - nach 10 Minuten Wartezeit- die Arme fast abfallen ist die " Ausbeute " etwas spärlich.

    Obwohl , auch so ein " Düsenjager "hat seine Reize :D :

    Den Anhang _DSC1638fcc.jpg betrachten

    leider landete er im hintersten Eck der schön dekorierten Voliere.


    Den Anhang _DSC1686fcc.jpg betrachten

    er stoppte mitten im Flug , das "Heck" war schon deutlicher zu sehen. Der " Bug " kam so schnell nicht mit :D - anscheinend hatte er die Distanz zur Futterschale nicht richtig eingeschätzt.
     
  14. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
  15. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
  16. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Warum die Schilffinken an der Decke hingen versteh ich aber auch nicht.
    An Morrigan:
    Danke das werde ich mir merken. Die Celmatisranken haben wir auch. Muss mal gucken ob ich davon was nehmen darf.
    Lg Lukas
    :0-
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
  19. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Falsch gedacht. Was für ein Pferd giftig ist muss nicht unbedingt auch für einen Hund giftig sein.....
     
Thema:

Ornithea 2011

Die Seite wird geladen...

Ornithea 2011 - Ähnliche Themen

  1. (vermittelt) 27243: Spuki, Blaugenick-Sperlingspapagei Henne, Ring von 2011

    (vermittelt) 27243: Spuki, Blaugenick-Sperlingspapagei Henne, Ring von 2011: Die kleine Spuki kam als Fundvogel am 15. Juli 2015 zu mir. Sie war völlig entkräftet draußen gefunden worden, hat sich aber zum Glück schnell...
  2. Meine Hühnergänse aus 2011

    Meine Hühnergänse aus 2011: Meine Hühnergänse haben tatsächlich im 3. Jahr das erste mal gelegt. 5 Eier, 3 geschlüpft und 2 haben bis heute überlebt. Ist zwar ein grosser...
  3. Ornithea 2013

    Ornithea 2013: Leider müssen wir die Ornithea 2013 aus personellen und organisatorischen Gründen absagen. Wir hoffen Ihnen 2014 die Ornithea wieder in der...
  4. Ornithea 2012 vom 12 - 14. Oktober

    Ornithea 2012 vom 12 - 14. Oktober: Hallo Auf der diesjährigen Ornithea gibt es wieder eine Vielzahl von seltenen Sittichen aus Südamerika zu sehen. Achtung: anderes Datum. Die...
  5. Ornithea 2012 - Achtung neues Datum

    Ornithea 2012 - Achtung neues Datum: Der Verein Ornithea – Verein der Vogelfreunde Porz 1961 e.V. veranstaltet vom 12. Oktober bis zum 14. Oktober 2012 wieder seine traditionelle...