Ornithologin oder anderer Job mit Vögeln?

Diskutiere Ornithologin oder anderer Job mit Vögeln? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Evtl. über das Franchise-System von F*-Napf....

  1. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Evtl. über das Franchise-System von F*-Napf....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 nellymona, 16. Juni 2009
    nellymona

    nellymona Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Das muß aber jetzt in die Stilblütensammlung!
     
  4. Sagany

    Sagany Guest

    ah mist, noch doofer kann man sich ja wohl nicht verschreiben8o
     
  5. Akima_

    Akima_ Guest

    Also das mit der Zuchtgenehmigung hab ich mir jetzt schonmal durchgelesen auch was der Sachkundeausweis ist ist jetzt schon deutlich geworden. Was mich jetzt aber noch sehr interessiert ist der Quarantäneraum. Bei Zimmervolierenhaltung mit Freiflug im Vogelzimmer habe ich zum Beispiel keinen Quarantäneraum. Ich hätte dem Amtstierarzt da nichts zu bieten. Wenn meine Vögel krank sind (auch bei neulingen) setzte ich sie in kleine Türmkäfige in denen sie sich erholen sollen. Ohne Sand - nur mit Tüchern und jeden Tag reinigen. Aber sowas gilt nicht als Quarantäneraum oder? Was gilt dann als solcher? Gibt es dafür Vorschriften? Wie groß muss er sein? Wo stehen?
    Ich überlege nämlich die Genehmigung zur Zucht dann bald zu machen. Dafür würde ich nur gern mehr über diesen "Raum" wissen :)

    Das mit dem Tierfilmen ist auch sehr interessant aber ich denke das würde mich zu sehr reisen lassen und ich kann meinen Vögeln dann nichts mehr bieten. Das mit dem Züchten ist schon eine gute Alternative zur Arbeit am Rechner um sich mehr damit zu befassen.
    Ich bin euch jedenfalls sehr dankbar für die vielen Antworten hier! :)
     
  6. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey,

    ich hab selbst keine Zuchtgenehmigung, aber ich weiß dass viele einfach das Badezimmer als Quarantäneraum angeben: es hat Fliesen und ist somit leicht zu reinigen (Keime/Bakterien setzen sich nicht fest) und es hat eine Tür:D

    Vor eine Quarantäne stellt man eine Wanne mit einem Handtuch drin, in dem Desinfetkionsmittel ist, damit man die Keime nicht rausträgt.
    Die Wanne betritt man nur beim Rausgehen.

    Aber ich weiß gar nicht ob der Amtstierarzt das soooo genau haben will, ich kenn das halt nur so aus unserer Tierheimquarantäne.

    Ich weiß ja jetzt nicht wie groß dein Bad ist-??
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Natürlich gilt so etwas nicht als Quarantäneraum!
    Sinn und Zweck eines solchen Raumes ist es, zu verhindern, dass nicht jeder Bewohner/Besucher der Wohnung bzw. des Hauses einfach so da hineinrennen kann. Zudem soll evt. psittakosekontaminierter Staub/Dreck auf einen Raum beschränkt bleiben.
    Einfach mal SuFu und/oder Google quälen, denn zu diesem Thema ist schon jede Menge geschrieben worden.
     
  8. Akima_

    Akima_ Guest

    Achso... hmm das Bad ist natürlich auch interessant dafür. Unser Bad ist schätze ich mal 2,50m tief und 4m lang. da ist nicht viel Platz und es steht noch ein Aquarium drin. Der Boden sind keine Fiesen sondern PVC. Ich werde aber mal nachlesen ob das auch geht und wie der Raum ansonsten so beschrieben wird - wie er sein sollte.
     
  9. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wenn es sich dabei nicht um das einzige Bad in der Wohnung handelt, dann kann das klappen. Quarantäne bedeutet nämlich, dass die erkrankten Piepmätze nicht nur von den noch gesunden Piepern getrennt werden, der Quarantänderaum darf wegen der Übertragbarkeit von Psittakose auf den Menschen auch nur unter Schutzmaßnahmen vom Züchter und ggf. vom TA/Amts-TA betreten werden.
    Erkundige Dich doch einfach mal beim zuständigen Veterinäramt (ist oft dem Ordnungsamt angegliedert), denn das wird von Behörde zu Behörde oft recht unterschiedlich gehandhabt. Es gibt auch Behörden, die die ZG auch ohne Quarantäneraum erteilen, wenn der Züchter sich einverstanden erklärt, dass beim Auftreten von Psittakose der komplette Bestand über den Jordan befördert wird. -Aber ob das so erstrebenswert ist?
     
  10. Akima_

    Akima_ Guest

    Ja es ist das einzige Bad in der Wohnung. Leider. Also bräuchte ich zum Züchten (wie ich grad schon so oft gelesen habe) ein zweites Bad. Klar das dort nicht jeder ein und aus rennen sollte. In unserer jetzigen Wohnung ist das also nicht möglich. Jedoch werden wir sowieso umziehen müssen. Eine Wohnung zu finden in der Papageien erlaubt sind - zumal schon Könige ordentlich loskrächtzen können (und wir auch gern Graupis und Edels hätten) - wird dann erstmal das wichtigste sein und dann noch ein zweites Bad. Na, mal sehen ob das klappt. Ich hoffe es natürlich denn ich würde niemals den Blödsinn eingehen meine Vögel umbringen zu lassen um zu züchten. Meine Vögel liegen mir alle sehr am herzen da jeder auch seinen ganz eigenen Character hat. Man kann so hoch entwickelte denkende und fühlende Tiere doch nicht gleich killen wenn was nicht passt. Das macht auch niemand mit Menschen!... von daher verzichte ich erstmal lieber darauf :)
     
  11. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Menschen mit einer einfachen, sprich normalen, Wohnung ist es kaum möglich eine Zuchtgenehmigung mangels Quarantäne-Raum zu bekommen, da alle Zimmer benutzt werden.
     
  12. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Meine alte Wohnung hatte 5 Zimmer auf 2 Ebenen. Oben war ein kleines Bad (Waschmöglichkeit und WC), welches im Bedarfsfall geräumt und als Q-Raum benutzt werden konnte. Damit war der ATA vom Kreis Coesfeld zufrieden.
    Durch meinen Umzug im Herbst letzten Jahres müsste ich die ZG erneuern, wenn ich züchten wollte. Hier haben wir jetzt 2 Bäder und 1 Gäste-WC. Letzteres würde wohl auch anerkannt werden, denke ich. Da ich aber zur Zeit nicht an Zucht denken kann (zu kleine Voliere mit nur noch 5 recht alten Wellenpiepern), ist das vorerst auf Eis gelegt.
    Vielleicht baue ich im nächsten Jahr eine Aussenvoliere, dann wäre es zu überlegen, die ZG wieder neu zu beantragen. :freude:

    Edit:
    Sorry für OT, der Thread ist etwas abgedriftet ...
     
  13. #32 Mr.Knister, 16. Juni 2009
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    das liegt ganz allein am zuständigen Amtstierarzt.
    der Quarantäneraum ist nicht einmal überall Pflicht, nur wenn der Zuständige es eben fordert.
    In unserem alten Landkreis war dies zB so.....es kam auch nie zu einer Besichtigung der Räumlichkeiten/Volieren!!

    Deswegen können die Fragen nach den Vorraussetzungen für eine ZG auch nicht wirklich durche ine Frage im Forum geklärt werden (sofern niemand aus der "Nachbarschaft" hier ist, der eine ZG hat), sondern man sollte sich einfach mal bei der zuständigen Stelle informieren.....alles Andere ist eher kontaproduktiv!!
     
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.188
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Bei uns wurde auch das Gästeklo akzeptiert.
    Ich denke, bei vielen ATA kommt es drauf an, ob man eben wirklich gezielt mit vielen Paaren regelmäßig züchten will oder nur ein Paar Heimvögel hat, die man nicht am Brüten hindern will.
    Im ersten Fall werden meist -zu Recht- härtere Massstäbe angelegt als im zweiten.
    Wenn man schriftlich versichert, keine weiteren Vögel anzuschaffen, kann man u.U auch genehrmigt bekommen, ganz auf den Quarantäneraum zu verzichten.
     
  15. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ein Badezimmer wird nur als Quarantäneraum anerkannt wenn es noch ein 2. Badezimmer gibt welches von den Menschen in der Wohnung für seinen eigentlichen Zweck genutzt werden kann. Ein Gästeklo muß Tageslicht bieten.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #35 Mr.Knister, 17. Juni 2009
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    auch das dürfte wieder Ermessenssache sein....

    zu dem Thema lassen sich keine Pauschalaussagen machen, so meine Einschätzung!!
     
  18. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jou, Mann! :zustimm:
    -Wie wir ja beide schon schrieben, vor Ort nachfragen ist da die einzige Möglichkeit, Klarheit zu bekommen.
     
Thema: Ornithologin oder anderer Job mit Vögeln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arbeit mit vögeln

    ,
  2. mit vogeln arbeiten

    ,
  3. content

    ,
  4. ausbildung für arbeit mit vögeln