Oscar - Rotbugara

Diskutiere Oscar - Rotbugara im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; :D zjaaa ann.... klein timmy war schon immer sehr schnell bei der famielenplanung... (folgen bei damal: 2baby agas) :prima: naja bei dir...

  1. wine

    wine Guest

    :D zjaaa ann.... klein timmy war schon immer sehr schnell bei der famielenplanung... (folgen bei damal: 2baby agas) :prima:

    naja bei dir gehts mal wieder rund...

    viele grüße an die kleinen und die großen flattertiere.... (und an dich auch noch)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Ann,

    ich sehe den jetzigen Verpaarungsstand von Polly und Chrissie als positiv. Dass er ihr folgt, zeigt ja, dass sie sich gar nicht soooo unsympathisch sind. Hat denn Pollys Freundin Oscarine gar nichts zu Chrissie gesagt?! :D
     
  4. #583 Ann Castro, 9. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Oscarine hat sich doch schon vor langem auf Jack umorientiert. Scarletts nimmts mit Fassung, da sie weiss....gegessen wird zu Hause...;)

    Naja, die Handwerker schon. Leider tappt der Architekt noch immer völlig im Dunkeln wo das her kommt. Wenn er das nicht vorher rauskriegt, kann es sein, dass das ganze Dach nochmal abgedeckt werden muss <heul>.

    Hab die ersten drei Kapitel fertig und arbeite an Kapitel 4., 5., und 6. Leider habe ich immer nur in der S-Bahn Zeit dazu. Deswegen geht es so langsam.

    Ach, zu viel der Ehre...es war der Futterneid, würde ich mal sagen....:D

    Inti ist i.d.T. der letzte Partnerlose. Wir versuchen ja noch immer herauszubekommen, ob er eine Partnerin hatte. Denn wenn man die beiden wieder zusammenführen könnte, wäre das sicherlich am schönsten.

    Für einen neuen Partner ist es m.E. noch zu früh, da er so eine wahnsinnige Angst vor anderen Papageien hat. Diese grässlicher Wunde am Kopf war ja mit ziemlicher Sicherheit ein Biss.

    Ausserdem würde ich gerne wissen, ob er wieder fliegen kann, bevor ich eine Partnerin hole, denn dies ist sehr wichitg, wg der Haltung. Ein Nicht-Flieger hat im Tropenhaus ziemlich schlechte Karten. Allerdings eine fliegende Partnerin in einer Voliere einzusperren, nur weil Inti nicht fliegen kann, fände ich auch gemein.

    Kommt Zeit, kommt Rat.

    Gross-Timmy, der OHK, macht übrigens auch ganz gute Fortschritte. Er ist zwar leider noch immer sehr unberechenbar und greift gerne mal an, wobei ich mir nie so ganz sicher bin, ob er wirklich fies beisst, oder ob er sich nur wahnsinnig ungeschickt versucht festzuhalten.

    Leider ist das für die Handwerker, die im Tropenhaus herumwurschteln und für die Besucher vom Schmerzfaktor her das Gleiche, da er sich mit seinem gewaltigen Schnabel richtig festbeisst.

    Aber Timmy und ich haben einen Kompromiss gefunden. Kommt Besuch, stelle ich ihm die Transportbox hin, in die er mittlerweile ganz flüssig hineingeht. Tür zu, und da muss er warten, bis alle Fremden wieder aus dem Tropenhaus raus sind. Dann mache ich die Tür wieder auf und zur Belohnung wird er dick geschmust.

    Funktioniert erstaunlich gut. Ich begebe mich jetzt ein wenig in das Reich der Mutmassungen, aber es ist mir aufgefallen, dass Timmy besonders zickig wird, wenn es stressig ist. Also zB wenn ich grad "fufzig" mal durchs Tropenhaus geeilt bin, um Sachen in den Keller (leider der einzige Eingang) zu bringen. Ich mutmasse also, dass er die Transportbox auch deshalb so gut annimmt, weil er sich in ihr geschützt fühlt.

    LG,

    Ann.
     
  5. plümli

    plümli Guest

    Hallo Ann,

    Naja, die Handwerker schon. Leider tappt der Architekt noch immer völlig im Dunkeln wo das her kommt.
    Kauf Ihm doch ne Taschenlampe :D .

    Wenn er das nicht vorher rauskriegt, kann es sein, dass das ganze Dach nochmal abgedeckt werden muss <heul>.

    Immer positiv denken ...dann ist es anschliessend wirklich dicht :? .

    Hab die ersten drei Kapitel fertig und arbeite an Kapitel 4., 5., und 6. Leider habe ich immer nur in der S-Bahn Zeit dazu. Deswegen geht es so langsam.

    Du könnstest ja den ganzen Tag S-Bahn fahren!

    Ach, zu viel der Ehre...es war der Futterneid, würde ich mal sagen....:D
    Ne, eine Papageienflüsterin Namens Ann.

    Inti ist i.d.T. der letzte Partnerlose. Wir versuchen ja noch immer herauszubekommen, ob er eine Partnerin hatte. Denn wenn man die beiden wieder zusammenführen könnte, wäre das sicherlich am schönsten.
    Beim Film gibt es immer ein Happy-End, warum nicht auch bei Inti.

    Gross-Timmy, der OHK, macht übrigens auch ganz gute Fortschritte. Er ist zwar leider noch immer sehr unberechenbar und greift gerne mal an, wobei ich mir nie so ganz sicher bin, ob er wirklich fies beisst, oder ob er sich nur wahnsinnig ungeschickt versucht festzuhalten.
    Ein Kamikazeflieger ...?

    Leider ist das für die Handwerker, die im Tropenhaus herumwurschteln und für die Besucher vom Schmerzfaktor her das Gleiche, da er sich mit seinem gewaltigen Schnabel richtig festbeisst.
    So bleibt wenigstens der unnütze Besuch auf Dauer weg.



    LG,

    Ulrike
     
  6. #585 Ann Castro, 9. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ein Kamikazeflieger mit Biss...habe die Narben an den Beinen, Bauch und Händen, um es zu beweisen. Er hat ja nur ein richtiges Bein. Das andere ist "Deko" funktioniert aber überhaupt nicht. Das macht es schon schwieriger für ihn zu landen. Allerdings auf der Küchenspüle schafft er es auch ohne Spuren zu hinterlassen........:~

    Chrissie ist heute (bin mit Grippe zu Hause) wieder mehrfach auf mir gelandet....hmmmm....anfassen lässt er sich aber noch nicht.

    ps. für S-Bahn fahren kriegt man so wenig Geld.... ;)

    LG,

    Ann.
     
  7. plümli

    plümli Guest

    Hi Ann,

    Gute Besserung wünsche ich Dir!
    Mir steckt glaube ich auch was in den Knochen, dass letzte Mal ist auch schon 5 Jahre her.
    Timmy scheint ja echt gefährlich zu sein! Aus diesem Grund wurde er auch abgegeben?



    s-nacht Uli
     
  8. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin Ann,
    ich bin einer von den "Neuen" und hab hier still mitgelesen und hinterhergelesen.Bring erstmal meine Bewunderung zum Ausdruck für Deine Aktivitäten. :beifall: Ich weiß nicht,ob ich diese Fülle schaffen würde.Aber bei der Dachgeschichte geht mir dann der Hut hoch! :? Waren das Fachleute? Würdest Du in meiner Nähe wohnen,könnte ich Dir Hilfe anbieten,aber da liegen viele hundert km zwischen uns.Trotzdem mach weiter so mit Deinen Geiern,Du hast einen tollen Schreibstil, und ich werd´s weiter verfolgen...
     
  9. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Chrissie ist heute wieder mehrfach auf mir gelandet....hmmmm....anfassen lässt er sich aber noch nicht.

    Hallo Ann,
    so ist mein Hahn auch,fliegt mich an, sitzt und klettert auf mir rum, knabbert auch an meinen Fingern, aber wehe, ich komme mit der Hand in seine Nähe!
    Deshalb kriegt er jetzt ja auch Leckerbissen aus der "Handhöhle".
    Gute Besserung
    Christiane
     
  10. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ach weisst Du, die wirkliche Geschichte erfährt man sowieso nie. Richtig schlimm wurde TImmy erst mit Besuch des Vorbesitzers nebst Schwiegersohn. Vorher hatte er sich eigentlich recht schnell eingelebt und war der Kuschel-Paradevogel,d er mti jedem Handwerker geschmsut hat.

    Den Vorbesitzer hat er dann angegriffen und war noch lange Zeit anschliessend ziemlich verstört. Als ich mit der Vorbesitzerin sprach, erklärte sie mir, sie dachte sich, dass da mal was gewesen sein muss (wovon sie aber nichts weiss) denn er hätte zu Hause genauso auf ihren Mann reagiert. Da wusste ich es dann also endlich.

    Der offizielle Grund war,d ass Timmy Tina in der Voliere angriff und die beiden deswegen in separaten Käfigen sassen. Da die Vorbesitzer Züchter mit mehreren Papageien sind,w ar dort die Möglichkeit nicht gegeben ihnen ausreichend Freiflug zu gewähren.

    Nachdem ich die Größe der Voliere (140*70) erfahren hatte, mochte ich mir dei Käfige gar nicht vorstellen und habe sie beide aufgenommen, obwohl Kakadus nicht wirklich mein Ding sind und auch nicht so gut in meinen Schwarm passen. Aber was will man machen.

    Mit den Vorbesitzern bin ich noch immer im Kontakt. Sie sind eigentlich sehr nette Leute, haben mittlerweile auch mit der HZ von Aras aufgehört <freu> und sind noch immer sehr interessiert am Schicksal von Timmy und Tina. Bei ihnen waren die beiden übrigens auch nur knapp mehr als ein Jahr.

    Hallo KArl! Willkommen bei den Clickerern und danke fürs Kompliment.

    ...und mir erst. Ja, es waren Fachleute, nebst teuer bezahltem Architekt, der die Bauüberwachung durchführte.

    Es mag sich hart anhören, aber nach meinem Bau hat sich meine Meinung über die Qualität der deutschen Meister massiv verschlechtert. Kaum ein Gewerk hat es geschafft fehlerfrei zu arbeiten. Ich rede hier übrigens von dicken Fehlern nicht von kleinen Macken, die halt immer mal passieren.

    Vielleicht täte ein bisschen mehr Wettbewerb den Jungs ganz gut.

    Na ja, Themenwechsel.....

    Ja, ich bin da immer ein bisschen hin- und hergerissen. Zum einen freue ich mich natürlich über solche Vertrauensbeweise, andererseits, brauche ich wirklich nicht noch ein Schmusetier, da ich ohnehin immer zu wenig Zeit habe.

    Appropos Schmusetier: Heute Nacht liess sich Polly gar nicht abwimmeln und hat auf mir genächtigt. Freundlicherweise, hat sie die ganze Nacht die Beinchen brav und fest zusammengekniffen :D :D :D

    LG,

    Ann.
     
  11. #590 carola bettinge, 10. März 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Och, meine kacken nie in der Nacht. Schaffen die locker. Hihi

    Gruß, Carola
     
  12. plümli

    plümli Guest

    die Größe der Voliere (140*70)
    Die Armen, da konnten sie ja noch nicht mal ihre flügel ausbreiten 0l !
    Kein Wunder, dass sie da aufeinander nicht gut zu sprechen waren.

    Ann, warum wohnst Du auch soweit weg, wir kennen hier nur gute Handwerker! Gibt es eigentlich auch Transportkisten in Handwerkergröße ca. 186cm x 60cm x 50cm, dann schicke ich Dir unseren Hansi ... ein Mann für alle Fälle!
    Aber mal Spaß beiseite, dass kostet Nerven. Du tust mir echt leid.

    LG Ulrike
     
  13. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    @plümli
    ich wäre auch der Mann für alle Fälle :D aber ich wohn leider auch im hohen Norden...
     
  14. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ach menno....könnt Ihr nicht einfach mal alle hierher ziehen????

    Timmy hat es heute geschafft mich beim gestreichelt werden anzufliegen.

    Glücklicherweise habe ich keine dicke Speckschicht auf den Rippen, so dass Schnabel auf Knochen traf und nicht allzuviel Schaden geschah.

    Vor wenigen Tagen hat er sich in Scarletts Schwanz verbissen (sie sass auf "seiner" Kiste) und blieb hängen während sie wegflog. So witzig es aus sah, befürchte ich doch, dass was passieren könnte und überlege, was ich nun tue.


    LG,

    Ann.
     
  15. plümli

    plümli Guest

    Kiste?

    Hi Ann,

    meinst Du die Transportkiste als Gefahrenquelle oder Timmy?
    Du könntest ja auch hier her ziehen, habe guten Wein und Käse da!
    Und noch viel Handwerkers :freude: !

    @Karl

    Ja, Ja die Norddeutschen die habens eben drauf! lol
     
  16. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Naja...die Transportkiste hat sich weder in meine Rippen noch in Scarletts Schwanz verbissen.......

    Die Transportbox ist nur drin, wenn ich sie brauche. Die Kiste von der ich sprach ist Karton zum Schreddern, aber die habe ich jetzt auch erstmal entfernt. Am Anfang hat das sehr geholfen, da er sich damit gut beschäftigt hat. Aber die Gefahr besteht natürlich, dass er dies im Frühling als Nistgelegenheit ansehen und verteidigen könnte.

    LG,

    Ann.
     
  17. plümli

    plümli Guest

    Naja...die Transportkiste hat sich weder in meine Rippen noch in Scarletts Schwanz verbissen

    .......Also der böse Timmy!

    Karton zum Schreddern....Aber die Gefahr besteht natürlich, dass er dies im Frühling als Nistgelegenheit ansehen und verteidigen könnte.

    Ann wir haben seit 2 Wochen Frühling ... ich glaube Du hast da was verpasst :D !

    Guts Nächtle Uli!
     
  18. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    ...nicht nur ich......auf meinem "Hundebad" draussen ist noch immer eine dicke Eisschicht......

    Bussi,

    Ann.
     
  19. plümli

    plümli Guest

    Wir haben Sonne!

    Norddeutschland wird immer atraktiver, gelle :D ! Kein Eis mehr auf dem Teich, nicht mehr frieren ... Voliere wird fertig ... so kann es weiter gehen...

    und noch nicht guts Nächtle ...

    LG Uli
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ist er nicht niedlich?

    und hier steht noch das rum ;)
     

    Anhänge:

  22. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    PS.

    nein, der arme Timmy. Er wurde von Menschen zu dem gemacht, was er ist.

    LG :(,

    Ann.
     
Thema: Oscar - Rotbugara
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotbugara

    ,
  2. d@niel vogelforen

    ,
  3. Blaustirn-sittich Alter

    ,
  4. rotbugara fliegen,
  5. rotbugara tierheim,
  6. pinfeder papagei