Oscar - Rotbugara

Diskutiere Oscar - Rotbugara im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Ann, das was du bei deinen Agas beschreibst, konnte ich auch mal bei meinen Wellis beobachten. Als ich nach einer Sauermachaktion vergessen...

  1. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Ann,

    das was du bei deinen Agas beschreibst, konnte ich auch mal bei meinen Wellis beobachten. Als ich nach einer Sauermachaktion vergessen habe ihnen das Futter wiederzugeben :~ , sind beide die ganze Zeit wie wild immer an der Tür hin und her geflogen und haben rumgeschrieen. Sobald ich dann ins Zimmer reinkam, flog mir auch schon Lucky entgegen und schrie, Max kurvte auch um mich rum. Als ich ihnen dann das Futter gegeben habe, war Ruhe.
    Sind gar nicht so dumm, die Kleinen. ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    ICH BIN GROSSMUTTER GEWORDEN!!!

    Heute zischten Jazz und Klein-Timmy im Wohnzimmer herum, und ich ergriff natürlich sofort die Gelegenheit zur Nistkastenkontrolle.

    Und, siehe da, wo gestern noch fünf blitzblanke kleine weisse Eier lagen, waren heute nur noch drei Eier und zwei kleine nackte Lebewesen.

    Das eine sah schon aus wie ein kleines Vogelküken, das andere lag ganz still und war noch völlig in Eiform. Es fehlte nur die Schale.

    Ich dachte schon es sei tot, als sich zwei winzige kleine Flügelchen vom rosa "Ei" lösten und ein wenig zappelten. Es muss erst vor ganz kurzem geschlüpft sein.

    Von den Eierschalen keine Spur, die müssen Mami und Papi wieder aufgefuttert haben.

    Deren Verhalten hat sich übrigens schlag artig geändert.

    Während der ganzen Brutphase sass Klein-Timmy brav auf den Eiern, bis auf wenige, sehr kurze Exkursionen, um aufs Töpfchen zugehen. Nach der Größe des Kots zu urteilen, muss sie zwischenzeitlich ganz schön die Beine zusammengeklemmt haben.

    Jazz schob alldieweil meistens direkt vor dem Nistkasten Wache.

    Heute sind beide ständig draussen und fressen was das Zeug hält. Nichts ist sicher vor ihrem Hunger. Sogar die Bananenpflanze hinter dem Vorhang haben sie entdeckt.

    Die lieben Kleinen müssen halt gut versorgt werden, gell? Und das ist jetzt reine Fleissarbeit.

    Ps. Also hatte ich Jazz doch nicht verstanden. Vermutlich wollte er eine Zigarre mit mir auf den Nachwuchs rauchen, und ich gebe ihm blöden Grit.

    Soviel zum Thema Papageienflüsterin. ;) :D

    LG,

    Ann.
     
  4. Eilika

    Eilika Guest

    Hey Granny, herzlichen Glückwunsch!
    Hast brav deine Agas versorgt, dass sie sich gut vermehren konnten. Was hast du denn mit dem Nachwuchs vor?
     
  5. Papajule

    Papajule Guest

    Herzlichen Glückwunsch !!!!

    Hi Ann,
    meinen herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. :bier:
    Können die "Minis" schon pullern- ich meine wegen "Füßchen begießen", dass muß doch gefeiert werden !!!!>grins<

    LG
    Anke
     
  6. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Oma

    Hi Ann,
    herzlichen Glückwunsch!!!
    Da hast Du ja dann bald einen kleinen Agaschwarm!

    Liebe Ostergrüße

    Christiane
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Omi
    lach mich kaputt, herzlichen Glückwunsch zu den Osterküken :D
     
  8. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    och...<mit den Füssen auf dem Boden scharr>...die nehmen doch kaum Platz weg, oder?

    Ich werde acht geben,sie zu Früh-Allohollikern zu erziehen. Sie sollen kein Fest auslassen. ;) :D

    LG,

    Ann.
     
  9. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Na dann auch von mir noch Glückwünsche zum Nachwuchs.
     
  10. wine

    wine Guest

    :prima: das is toll ann!!!!!

    ich freu mich so für euch :dance: :freude: :beifall:


    ich wünsche dir und deinen kleinen alles gute, und das sie sich auch gut entwickeln...


    lg wine
     
  11. #650 carola bettinge, 27. März 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    HI Ann,

    Herzlichen Glückwunsch!! Na, das ist doch mal was, hihi. Ich freu mich!!
    Na, dann sind wir ja auf die weitere Entwicklung gespannt..... und... auf Fotos von den glücklichen Eltern >>zu Eilika und Daniel rüber schiel<<.

    Schönes Osterfest noch, Eier sind ja jetzt schon kaputt, hihi, Gruß, Carola
     
  12. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    So hier also ein Bild von den glücklichen Eltern.

    Oben ist Jazz, unten Klein-Timmy, unten rechts ein Ei (ganz schön groß im Vergleich zu den Eltern, gell?) und unten links, wenn man ganz scharf guckt, ein Baby.

    Werde mal versuchen noch ein paar BIlder zu machen, wenn die Eltern später unterwegs sind.

    Aber da beide heute den ganzen Tag schon gemeinsam im Kasten hocken, vermute ich eher, dass sich da "noch was" tut.

    LG,

    Ann.
     

    Anhänge:

  13. #652 Ann Castro, 27. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    ...und, um Euch die Wartezeit auf weitere Bilder ein wenig zu versüssen:

    Ein Bild von Berry vom letzten Wochenende, restlos glücklich auf dem zerwühlten Misthaufen.....

    LG,

    Ann.
     

    Anhänge:

  14. tinu

    tinu Guest

    vielleicht bin ich zu blind, jedenfalls kann ich kein baby entdecken ... oder ist das da unter dem weißen schnipsel unter dem bauch von timmy?
     
  15. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ja, es ist schwierig zu erkennen, besonders in dieser Bild-Minigröße:

    Also was Klein-Timmys Bein sein könnte, ist das Küken, halb verdeckt vom weissen Schnippsel. Das etwas rötlich wirkende Teil an der linke Kante vom Schnipsel ist der Kopfflaum.

    Das fand ich völlig seltsam, denn ich dachte, die sind erstmal ganz nackt.

    Aber als ich es sah, kann es nicht mehr als 24 Stunden alt gewesen sein, da ich am Vortag kontrollierte. Und es ist definitiv zarter, oranger Flaum.


    LG,

    Ann.
     
  16. D@niel

    D@niel Guest

    Uiii...Herzlichen Glückwunsch zu den kleinen Agas! Auf das sie Wachsen und Gedeihen. :bier:
    Fotos bekommst du sicherlich, keine Sorge. ;) Ich muss nur von Ann wissen, ob ihre Bande Angst vor Blitzlicht hat, soll es ja auch geben. :~
     
  17. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Meine Bande hat vor gar nichts Angst. :(

    Vor wenigen Wochen wurde bei mir der Boden im Tropenhaus mit einem (wie heissen die Dinger richtig) Elektro-Meisel aufgestemmt.

    Jedes sich selbst respektierende Beutetier hätte sich verdrückt. Was machen meine? Nachdem jede Landeanflugstelle am Ort des Geschehens besetzt war, sind sie auf dem Handwerker gelandet, um besser gaffen zu können.

    Live-Entertainment....na suuuuper.

    LG,

    Ann.
     
  18. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin,
    ein schönes Suchbild!Aber ich denk mal,direckt über der 5 vom Datum erkenne ich ein kleines,neues Lebewesen.
    Ann,sind das alles Handaufzuchten oder hast Du ihnen dieses skrupellose Verhalten gegenüber Handwerkern beigebracht? :D
     
  19. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hach, ist das aufregend!

    Hier das nächste Bild, als Mami und Papi sich gerade eine kleine Pause gönnten.

    Der Größenunterschied ist wirklich erstaunlich, oder?

    Ich frage mich, ob das an wenigen Stunden Schlupfzeitunterschied liegen kann (glaub ich nicht), oder weil die Elterntiere verschiedenen Arten angehören. Zwischen den beiden gibt es ja auch einen erheblichen Größenunterschied.

    Bei dem Größeren kann man deutlich den gut gefüllten Kropf sehen. Bei dem Kleinen bilde ich mir ein auch was sehen zu können.

    Ich hätte sie herausnehmen und besser anschauen können, aber ich wollte nicht an ihnen herumtatschen, insbes. weil ich nichts tun könnte, da ich keinen Aufzuchtbrei im Haus habe. Hoffen wir also, dass der Größenunterschied nicht am schlechten Füttern des jüngeren liegt.

    Soooo, gerade haben die Eltern noch einmal das Nest verlassen (dies war kurz bevor Jack, der Stinker, den langen Bericht den ich eben geschrieben habe, freundlicherweise für mich löschte. Papageiensuppe!!!!!). Dies habe ich dann genutzt (jaja, die Neugier hat gesiegt), um den Kleinen doch einmal ein wenig genauer zu begutachten. Mann ist der winzig! Aber in seinem Kropf ist was drin, wenn auch weniger, als bei dem Großen.

    Völlig erstaunlich ist, dass die Eltern so cool bleiben, wenn ich am Nistkasten rummache. Noch nicht einmal schimpfen tun sie. Jazz ist sogar viel zutraulicher, als seit langem. Gerade habe ich ihm Pinienkerne aus der Hand gegeben.

    Der Große hingegen, wurde sofort sehr unruhig, als ich sein Geschwisterchen aus dem Nest nahm, und suchte nach ihm.

    Dieses Verhalten wurde im Zusammenhang mit Knochenfehlbildungen bei Einzelhandaufzuchten beschrieben. Durch dieses Suchen werden die Knochen viel zu früh belastet. Normalerweise liegen die Jungtiere nämlich im Knäuel und stützen sich gegenseitig, wie man an den beiden nebst Eiern sehr schön sehen kann.

    @Karl

    Nicht nur über der Fünf, sondern auch über der Sieben.

    Mischmasch: HZ, NB und WF.

    Ansonsten wurde mein Mittagsschläfchen eben vorzeitig und sehr insistent beendet, da Polly darauf bestand mein Ohr zu füttern. Ehe sie es ganz voll hatte, war ich dann wach. Ähhhhh.


    LG,

    Ann.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Man bemerke übrigens auch wie saudreckig, der Nistkasten ist. Unschwer kann man darin die letzten drei Mahlzeiten erkennen. Anhand des enorm hohen Zeitungsverbrauchs, schätze ich, dass sie einfach eine neue Schicht drüber pappen, wenn die alte zu schlimm wird.

    LG,

    Ann.
     
  22. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Och so süss ganz herzlichen Glückwunsch Omilein :freude: :freude:
     
Thema: Oscar - Rotbugara
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotbugara

    ,
  2. d@niel vogelforen

    ,
  3. Blaustirn-sittich Alter

    ,
  4. rotbugara fliegen,
  5. rotbugara tierheim,
  6. pinfeder papagei
Die Seite wird geladen...

Oscar - Rotbugara - Ähnliche Themen

  1. Rotbugara Hahn und Henne suchen ein schönes zuhause

    Rotbugara Hahn und Henne suchen ein schönes zuhause: 2 Rotbugaras suchen ein schönes artgerechtes zuhause Hahn ca 3 Jahre alt Henne ca 8 Monate in Hessen-Frankfurt Die beiden kommen von einem Züchter...
  2. Papageien Freiflug im Raum Bielefeld

    Papageien Freiflug im Raum Bielefeld: Hallo ,ich suche Papageienhalter,im Raum Bielefeld ,die Freiflugtraining mit ihren Vögeln praktizieren .Ich würde mich gerne mit einklinken,denn...
  3. Papageien Freiflug im Raum Bielefeld

    Papageien Freiflug im Raum Bielefeld: Hallo ,ich suche Papageienhalter,im Raum Bielefeld ,die Freiflugtraining mit ihren Vögeln praktizieren .Ich würde mich gerne mit einklinken,denn...
  4. suche für Rotbugara henne Karantäne-Käfig

    suche für Rotbugara henne Karantäne-Käfig: Im August bekomme ich für meinen Rotbughahn eine Henne. Wenn ich sie abhole fahre ich direkt in die Vogelklinik GI , und für die 1-2 Wochen bis...
  5. Suche Rotbug-Henne für Eddie meinen Rotbugara Hahn

    Suche Rotbug-Henne für Eddie meinen Rotbugara Hahn: Ich suche für meinen 9 Monate alten Rotbugara Hahn eine Henne in den nächsten Monaten. Am besten ein Jungvogel der gesund ist. Tipps und...