Oscar - Rotbugara

Diskutiere Oscar - Rotbugara im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hier nochmal vier von den Aras, Tina, kurz bevor das Velcro-Bällchen wieder bei mir landete, und Timmy auf seinem Lieblingsplatz dem Komposteimer...

  1. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hier nochmal vier von den Aras, Tina, kurz bevor das Velcro-Bällchen wieder bei mir landete, und Timmy auf seinem Lieblingsplatz dem Komposteimer - könnte ja was gutes drin sein ;). Auf dem Bild kann man übrigens recht gut seinen kaputten rechten Fuss sehen.

    LG,

    Ann.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. l4a

    l4a Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo Ann,

    ach Mensch, es tut mir so leid. Wie wine schon schreibt, es wird bestimmt wieder besser. ES MUSS EINFACH. Fühl Dich gedrückt! :trost:

    Sehr schöne Bilder hast Du da wieder eingestellt. Echt toll.

    Und wegen meiner Nachilfestunde(n)... Wäre die Freitags oder Samstags, nachmittags oder eher gegen abend lieber?

    Liebe Grüße
     
  4. #763 carola bettinge, 25. April 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hy Ann,


    :nene: DAs tut mir schrecklich leid!!!
    Wie lang können solche Würmer werden??

    Ach, Ann, anstatt das du schaust, dass sich solche Zustände ändern,

    Sooo ungeduldig sind wir auch nicht...
    (trotzdem schööne Bilder)

    Kopf hoch !!! :trost: Es wird bestimmt bald wieder!!
    Gruß, Carola
     
  5. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Am liebsten Sonntag Nachmittag, weil ich Samstags immer so entsetzlich viel zu erledigen habe und dann echt kaputt bin. Freitags nach der Arbeit ist mir zu stressig.

    LG,

    Ann.
     
  6. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hi Ann,
    tolle Bilder!!!
    Es freut mich , daß Inti auch mit dazugehört und rumkrabbelt, anstatt nur schüchtern im Käfig zu sitzen.
    Liebe Grüße
    Christiane
     
  7. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Flügge!!!

    Soeben hat einer der Kleinen die Nisthöhle verlassen und ist ein klein wenig im Käfig geflogen. So süss!!!!!

    LG,

    Ann.
     
  8. #767 carola bettinge, 29. April 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hi Ann,

    WAS so schnell geht das??? Wahnsinn!!

    Aber natürlich trotzdem: Herzlichen Glückwunsch!! Ich hoffe, es geht bei den "Flugstunden" alles gut! Wie kommt Klein-thimmy alleine zurecht?

    Gruß, Carola
     
  9. wine

    wine Guest

    :freude: das is ja schön!!! sind sie mittlerweile denn schon ausgefärbt? is minimus immer noch so neugirig? was macht denn kl. timmy? ich denk durch die kleinen is es für sie einfacher als ohne... kannst du die beiden auseinanderhalten von der größe, oder hat mini mittlerweile maxi eingeholt??


    viel spaß beim beobachten... :prima:


    grüßchen wine
     
  10. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hi Ann,

    hab eben mit Schrecken von Deiner Jazz gelesen, also dieser Wurm bei Dir ist wirklich sehr hartnäckig, es tut mir wirklich leid.
    Aber wenigstens geht es den Kleinen anscheinend gut, hoffentlich gehen die Flugstunden gut !!!
    Deine Bilder von den Geiern sind wie immer total goldig....
    aber nimm Dir doch auch mal Zeit für Dich, es bringt den liebsten Vögeln nichts, wenn Du nicht mehr kannst !
    Ich wünsch Dir weiter alles Gute

    Liebe Grüße Christine mit Linchen und Oskar
    und verkriech mich wieder ins Gebüsch der stillen Mitleser....
     
  11. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    raschel, säg, krach...

    Sooo - nachdem ich das gebüsch abgeholzt habe (mann mann wächst das in einer Affengeschwindigkeit... ;) )

    melde ich mich auch mal wieder zu Wort :)

    Dein Wurm ist wirklich äußerst hartnäckig - ich hab daraufhin mal meinen TA (vogelkundig! :D ) gefragt, was er für ein gutes Wurmmittel hält - er empfiehlt dir Concurat L :D :D :D

    Kleiner Scherz am Rande...

    Es tut mir wirklich sehr leid um Jazz, und dass es dir so schlecht geht (als Arzthelferin kann ich guten Gewissens behaupten: Es trifft immer die Netten! Die, denen man mal wirklich ne Diarhoe wünschen würde, sind kerngesund, und die Netten scheinen immer hier zu schreien wenn der liebe Gott Krankheiten und Würmer verteilt...)

    Andererseits freue ich mich auch sehr über Inti's Fortschritte und die der Kleinen - think positiv - von Jazz hast du nun lebende Erinnerungen ;)

    Im übrigen muss auch der schlimmste wurm mal aufhören, das liegt in der Natur der Sache :)

    Winke ( Gebüsch weiter zurechtstutzen geht - so ein Loch in der Hecke ist nicht gerade eine Zierde für den Garten)
     
  12. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin Ann!
    Wie geht es bei Dir und wie geht es Dir? Besserung in Sicht?

    Gruß vom Karl
     
  13. #772 Ann Castro, 5. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Mai 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Oh Karl, es geht hier noch immer so elendig viel schief....ich kann gar nicht glauben, dass diese Pechsträhne so lange anhält. <heul>

    Letzte Woche hab ich mich so blöde angestellt, dass mein Hectorchen mich in den offenen Mund gebissen hat. Ergenbnis: Lippe kaputt, aber wie, und Oberschnabel unterhalb der Zähne durch Untergaumen gesteckt. Bin fast umgekippt - so viel Blut und ganz schön schmerzhaft.

    Am Freitag Abend hatten die lieben kleinen es geschafft eine der Gitterplatten von den Oberlichtern (die vom Schreiner beim Einbau festgeschraubt werden sollten, der auch dies wohl verpatzt hat 8( ) so zu verschieben, dass sie nur noch an zwei Ecken festhing. Ich hatte eine Höllenangst, dass sie zu Boden krachen und jemanden erschlagen könnte. Diese Edelstahlplatten haben ein ziemliches Gewicht.

    So habe ich dann alles was in der Nähe stand weggeräumt in der Hoffnung, dass die Vögel nun keinen Grund mehr haben würden sich darunter zu setzen. Am nächsten Tag hat mein irre netter Gärtner (der mir Erde lieferte) mir die ganzen Gitter miteinander verdrahtet, so dass sie sich nicht mehr verschieben können. Der Süsse wollte dann noch nicht mal dafür bezahlt werden. Es gibt echt noch Engel hier.

    Am Montag kam ich dann abends nach Hause und im Tropenhaus überall Blut. Wenn man so was sieht ist man im ersten Moment funktionsunfähig. Ich musste erstmal rausfinden wer es war und ihn, Pedro, der nicht so zahm ist, dann auch noch kriegen. Das war so was von schwierig wg der Höhe und wg der anderen Papageien, die immer zu mir kamen, so dass er immer wieder wegflog.

    Dann bin ich bei Nacht und Nebel zum TA. Die waren so was von goldig und haben sich zu dritt um ihn gekümmert. Stellenweise war das Fleisch bis auf die Knochen weg und der Fuss derart angeschwollen, dass der Ring entfernt werden musste. Glücklicherweise habe ich die richtige Entscheidung gefällt. Wenn ich bis zum nächsten Tag gewartet hätte, sagt die TA, hätte er vermutlich seinen Fuss oder mehrere Zehen verloren.

    Ich selbst hatte nichts gegessen, war geschockt und völlig fertig und habe mich dann auf dem Rückweg auch noch ganz blöd verfahren. Wie ich drauf war, kannst Du Dir sicherlich vorstellen. Am nächsten Morgen hat Pedro dann auch noch an seiner Wunde rumgemacht, so dass wieder alles voller Blut war.

    Ich habe ihn jetzt im Wohnzimmer mit Inti und darf ihn täglich mit dem Kescher fangen, um ihm seine Antibiotika, etc. zu geben und um den Fuss zu versorgen.

    Die Wunde scheint zwar ganz gut zu verheilen, aber offensichtlich tut ihm der Fuss noch saumässig weh und er humpelt herum und hat Schwierigkeiten sein Futter zu halten. Der Süsse ist echt ein tapferer kleiner Krieger und statt mich zu hassen, sitzt er jetzt neben mir und lässt sich auf einmal von mir kraulen. Und als ich heute morgen runter kam, sassen Inti und er so dicht nebeneinander, dass man kein Blatt Papier hätte dazwischenschieben können.

    Aber jetzt habe ich erst einmal ein wunderbares langes WE vor mir, das ich geniessen werde!!!

    LG,

    Ann.
     
  14. #773 Ann Castro, 5. Mai 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Unter fachkundiger Anleitung von Scarlett werden die Gitter miteinander verdrahtet. Vermutlich wollte sie nur ausspionieren, wie sie sie am schnellsten wieder kaputt kriegt. ;)

    LG,

    Ann.
     

    Anhänge:

  15. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hi Ann,
    das Bild erinnert mich an meine verstorbene Laura. Kaum hatte mein Mann irgendein Werkzeug in der Hand, MUSSTE sie sehen was er damit macht!!!
    Da hat sie, die auf mich fixiert war, auch mal ihn angeflogen, um besser zu sehen!
    Meine jetzigen 2 lieben es, Flügelmuttern zu drehen.

    Was war mit Pedro passiert, hat ihn jemand gebissen oder war er irgendwo hängengeblieben?
    Es scheint doch noch nicht aufzuhören, Du Ärmste!!!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane
     
  16. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin Ann!
    Das hört sich so an,als wärest Du die Vorlage für Murphie gewesen. 8o

    Ich wünsche Dir,daß Du dieses lange Wochenende wirklich geniessen konntest und Du auch mal wieder Schönes erlebt hast.

    Gruß vom Karl
     
  17. #776 Ann Castro, 9. Mai 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Jaaaa....<freu>

    Pedro ist so zahm geworden, obwohl ich ihm täglich mit dem Kescher hinterherjagen muss, um ihm die Medis eingeben zu können.

    Er lässt sich jetzt von mir sogar unter den Flügeln knutschen <lach> und sowieso am ganzen Körper sreicheln.

    Weisst Du, so ein Vertrauen, macht es irgendwie immer wieder wert, dass man ständig den ganzen Ärger und Stress am Hals hat.

    Ps. .....und seine Nüsschen teilt er mit mir auch ;) :D

    LG,

    Ann.
     
  18. #777 carola bettinge, 10. Mai 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    HI Ann,

    Na, mit Nüssen stehen die Chancen ja gut, dass du wieder von 47 kg hoch kommst, lol.

    Gruß, Carola
     
  19. #778 Ann Castro, 10. Mai 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hey, süsses neues User-Bild! ;)

    Naja, Nüsse und Schokolade sind Hauptnahrungsmittel für mich ;). So was bleibt an mir nicht hängen. Das Einzige was funktioniet ist Langeweile ;) :D.

    Pedro wird immer süsser. Eben hat er sich auf die Seite zur Knutschmassage in meine Hände gelegt. Hände knautschten ihn unter den Flügeln am ganzen Körper durch, Köpfchen war unter mein Kinn gesteckt und Nacken und RÜcken wurden abgeknutscht. Meine Güte, ist der goldig!

    Seit ich fies schmeckendes Braunovidon auf die Wunde schmiere, ist er auch nicht mehr drangegangen. Leider sollte man dies nicht mehr als drei Tage machen, da es die Wundheilung behindern kann. Mal schaun, wie es morgen ohne wird.

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Na,dann scheint es ja doch wieder aufwärts zu gehen.Da freu ich mich für Dich mal einfach...

    Gruß vom Karl
     
  22. #780 Ann Castro, 12. Mai 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Da bemüht man sich die Tiere gegengeschlechtlich und artgerecht zu verpaaren, und dann machen die lieben Kleinen einem einen Strich durch die Rechnung.

    Anbei also ein Bild des letzten Fehlschusses von Amor: Inti und Pedro (das verletzte Füsschen hat er hochgezogen).

    LG,

    Ann.
     

    Anhänge:

Thema: Oscar - Rotbugara
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotbugara

    ,
  2. d@niel vogelforen

    ,
  3. Blaustirn-sittich Alter

    ,
  4. rotbugara fliegen,
  5. rotbugara tierheim,
  6. pinfeder papagei
Die Seite wird geladen...

Oscar - Rotbugara - Ähnliche Themen

  1. Rotbugara Hahn und Henne suchen ein schönes zuhause

    Rotbugara Hahn und Henne suchen ein schönes zuhause: 2 Rotbugaras suchen ein schönes artgerechtes zuhause Hahn ca 3 Jahre alt Henne ca 8 Monate in Hessen-Frankfurt Die beiden kommen von einem Züchter...
  2. Papageien Freiflug im Raum Bielefeld

    Papageien Freiflug im Raum Bielefeld: Hallo ,ich suche Papageienhalter,im Raum Bielefeld ,die Freiflugtraining mit ihren Vögeln praktizieren .Ich würde mich gerne mit einklinken,denn...
  3. Papageien Freiflug im Raum Bielefeld

    Papageien Freiflug im Raum Bielefeld: Hallo ,ich suche Papageienhalter,im Raum Bielefeld ,die Freiflugtraining mit ihren Vögeln praktizieren .Ich würde mich gerne mit einklinken,denn...
  4. suche für Rotbugara henne Karantäne-Käfig

    suche für Rotbugara henne Karantäne-Käfig: Im August bekomme ich für meinen Rotbughahn eine Henne. Wenn ich sie abhole fahre ich direkt in die Vogelklinik GI , und für die 1-2 Wochen bis...
  5. Suche Rotbug-Henne für Eddie meinen Rotbugara Hahn

    Suche Rotbug-Henne für Eddie meinen Rotbugara Hahn: Ich suche für meinen 9 Monate alten Rotbugara Hahn eine Henne in den nächsten Monaten. Am besten ein Jungvogel der gesund ist. Tipps und...