Oscar

Diskutiere Oscar im Aras Forum im Bereich Papageien; Nein, ich bin keinesfalls "papageienmüde" - vielmehr bin ich "papageienHALTERmüde" geworden." Diese Aussage spricht eine mehr als deutliche...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Raymond

    Raymond Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    hi MM

    danke dir..:bier:

    dies sind meine gefuehle, genau der grund warum ich mich hier verabschiedet habe. all das wofuer man jahre lang gearbeitet hat wurde aufeinemal weggeschischt und ich hatte das gefuehl dies ist nicht mehr meine sprache..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. samerjona

    samerjona Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Hi Susanne,

    es tut mir leid dass ich mich noch nicht bei dir telefonisch gemeldet habe, ich habe im moment nicht die kraft ich möchte dir nur sagen dass ich die verantwortung für Oscar trage und ich werde mich der nicht entziehen.

    L.g.
    Sandra
     
  4. #103 mäusemädchen, 17. Dezember 2007
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo Doris,

    ja, in der Tat, hier wurden nachdenkenswerte Worte ausgesprochen. Was wir aber nicht übersehen dürfen ist die Tatsache, daß in den vergangenen Jahren schon ein, wenn auch kleines, Umdenken in Sachen Papageienhaltung stattgefunden hat. Dieser "Werdewandel" ist schleichend - es gibt ihn aber und besonders wichtig für weitere Veränderungen sind Menschen, die nicht locker lassen. Man muß stetig und beständig an verbesserte Haltungsbedingungen und daran erinnern, daß der beste Platz für ein Wildtier (wozu nun mal die Papageien und auch deren Nachzuchten zählen) niemals im Hause des Halters, sondern nur in seinem natürlichen Lebensraum sein kann. Eine optimale Haltung, Pflege und Unterbringung gibt es nun einmal nicht - optimal ist nur die Natürlichkeit.

    Gruß
    MMchen :)
     
  5. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Sandra
    ich freue mich, von dir zu lesen. Ich weiß nicht, wer hier hin und her telefoniert und dich verunsichert. Lass dir einfach Zeit. Lass Oscar die Zeit, die er braucht.
    Aber ich möchte hier keine Schläge beziehen, die ich nicht verdient habe. Es geht um Oscar! Nicht um dich, nicht um mich, nicht um Pucki oder sonst wen... es geht um Oscar, nur um ihn -
    egal von wem
    wann
    wo gekauft

    Das alles können wir nicht mehr ändern ... Er ist da - und er soll ein lebenswertes Leben haben (wenn's geht mit Partnerin in einem Papageienzimmer mit angrenzender AV) - was besseres kann ihm hier in Gefangenschaft keiner bieten!
    Bewahre Geduld - lass dich nicht durch Telefonate verunsichern - die Hoffnung stirbt zuletzt!
    Und vielleicht kann dir und mir und Oscar ja auch die Zoohandlung, die dir Oscar mal verkauft hat, sich ihrer Verantwortung bewusst werden und Oscar weiterhelfen. Oscar und du und ich, wir sind sicher für jede konstruktive Hilfe dankbar.
    Oscar geht's gut.... schlaf gut
    Susanne
     
  6. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    ..... :) ....
     
  7. samerjona

    samerjona Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    da hast du recht und das werde ich auch nicht zulassen, ich wollte ihn nicht mehr alleine hier sitzen haben und bin dankbar dass er im moment in einer gruppe ist.

    Ich muss meiner gefühlswelt erst herr werden um weitere schritte zu überlegen, ab eins könnt ihr euch sicher sein ich werde nichts tun was Oscar nicht gerecht ist.

    Ich bin mir meiner verantwortung bewusst seit seinem erwerb und habe es auch deshalb nicht übers Herz gebacht ihn zurückzugeben oder zu tauschen.

    L.g.
    Sandra
     
  8. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike

    Ich denke mal,dass ich deine Frage nicht mehr beantworten muß.

    Hallo Bea,

    Was hat Susanne den falsch gemacht?Da sizt ein Vogel,alleine in einem Zimmer.
    Er hat selbst den Familienanschluß verloren.Sandra bemühte sich um einen Partner so wie du ihr es warscheinlich geraten hast(Auf eine Gefahr hin,das sie
    einen Vogel kauft und er sich mit Oscar nicht verträgt.Dann müsste sie nach deiner Vorgehensweise sich noch zwei kaufen?:idee:)
    Nach 8 Monaten ist Sandra nicht fündig geworden.Sie rief Susanne an und bat
    sie den Oscar schnellstens in einer Aragruppe unterzubringen und zu verpaaren.

    Gesagt,getan!

    Jezt ist der Oscar in einer Gruppe,wo er sichtlich Spass hat und sich wollfühlt.
    Er betreibt Gefiederpflege,schreit mit den anderen herum und wird "Artgerecht" ernährt(Böse Susanne)

    (In meinen Augen)Der Fehler von Susanne war,es hier zu berichten,die Höhen und Tiefen die er so erlebt.

    Den erboste Bea(Pucki) kann es garnicht gut leiden wenn die Leute versuchen
    dem Tier zu helfen.Den nach Beas Auffassung währe es besser für Oscar weiter alleine in einem Zimmer zusitzen ,ohne eine Familie.

    Tja Bea ,es gibt nicht nur Schwarz und Weiss.

    Klar ist es schön wenn sich ein Artreines Pärchen bilden würde.
    Wo findet man nur die ganzen roten Hennen und dann auch noch die Hennen
    die den Oscar lieben und er sie auch(Das Ist die Realität)Funktioniert bei uns auch nicht so!

    Dieser ständiger Vergleich mit den in der Natur lebenden Papageien geht mir langsam auf die Nerven!(in der natur Hätten sie 100 erte zum Auswahl und bla,bla,bla)

    Unsere in der Gefangenschaft gehaltene Papas sind nur im Aussehen gleich.
    Dem Rest können wir nicht gerecht werden!Weder in der Unterbringung,noch in der Ernährung.

    Fragt sich nur eins, dürfen wir den Vergleich noch wagen?


    Gruß Alex
     
  9. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Doris und Mmchen

    Wollt ihr damit sagen,dass die ganzen Stunden Tipperei umsonst waren?
    Wollt ihr sagen,das es keinen Mänschen gibt,der so viel Versatnd besizt
    dass besser zu machen und eigen Fehler auszubügeln?
    Warum schreiben wir überhaupt noch?

    Und noch eins: Muß ich mich jezt in eueren Ausführungen angesprochen fühlen.Wenn ja ,währe ich traurig darüber.Ich diskutiere eigentlich gerne hier und tausche auch das Erlebte gerne aus.

    @Bea



    Fühlst du dich nach 3 Jahren als Erfahren und Kompetent?
    Dann habe ich ja auch nicht mehr lange,bis ich dass von mir behaupten darf:D
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Du kannst dir deine Angriffe sparen,denn
    Und helfen tut es Oscar auch nicht,wenn wir uns nun weiter streiten.:zwinker:
     
  11. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss Mmchen

    Zuerst komplett durchlesen und dann erst antworten:D

    Dann vergesst das oben Gefragte!
     
  12. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Warum fängst du den mit den Streitereien an???

    Dann provozier den Streit doch nicht.

    Gruß Alex
     
  13. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Seine Meinung sagen,hat nichts mit "Streit anfangen" zu tun.Ich wollte mich nie streiten aber ich sag auch nicht zu allem "oh wie schön" ,ohne die Dinge zu hinterfragen.
    Und nun laß es bitte gut sein.
     
  14. #113 mäusemädchen, 17. Dezember 2007
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo Alex,

    aber auch niemals müde werden, immer und immer wieder auf die folgenden Tatsachen hinzuweisen:

    - denn die Nachfrage regelt das Angebot. Denn was diesen Tieren mit der Gefangenschaftshaltung angetan wird, das läßt sich hier und in vielen anderen Foren nachlesen.

    Aufklärung tut große Not - 1 x für die Vögel, die nun einmal hier sind und weiterhin für die Vögel, denen wir die Unnatürlichkeit ersparen möchten. Eine Fachtierärztin erinnert immer und immer wieder daran, daß ein Papagei viel zu intelligent sei, die Gefangenschaftshaltung gesund überstehen zu können.

    Gruß
    MMchen
     
  15. samerjona

    samerjona Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    ja bitte lasst es nicht wieder in streit und vorwürfen enden, das hilft Oscar nicht.

    Zuerst müsste ich wissen was ich für Oscar möchte " nur das besste " da sind wir uns eins würde ich mal sagen.

    Nach denn ganzen postings habe ich verschiedene sachen erkannt für mich

    meine Ehrlichkeit hat schon so manche diskusion ausgelöst, aber lieber soll man mit dem finger hier auf mich zeigen, als dass ich mir das blaue vom Himmel zusammenlüge, ich fühle mich im moment mit der Papageienhaltung überfordert!

    da ist was wahres dran!

    das kann sein aber ich konnte es nicht mehr ertragen ihn hier allein sitzen zu haben, und bereue es auch nicht für mich im moment die besste lösung

    auch da ist was wahres dran, nur höre ich vor lauter gedanken die ich mir mache mein Herz nicht mehr, mein Mann erteilt mir gleich VF verbot:D

    das ist verständlich, und mal hü mal hott ist auch einer der gründe wieso ich der Papageienhaltung nicht mehr sicher bin¨

    " davon zu rennen " ist nicht die lösung, hatte ich auch nicht vor nur ich habe noch immer zweifel

    dann kannst du mein hü mal hott vielleicht auch verstehen!

    Hi Bianca ich lass mir aber nicht für alles die Arschkarte geben, Oscar wurde von einer erfahrenen Papageienlady an eine Araunerfahrene Familie mit Kleinkinder verkauft, und sollte als Partnerin eine 8 monatige Hybridhenne begommen.

    da tust du mir unrecht.


    Leider!!! und ich muss nun damit leben und damit klar kommen!
    Nur der fade beigeschmack wird auch bleiben und der gedanke dass alles anders hätte sein können, und deshalb nehme ich mir auch das recht an der Papageienhaltung zu zweifeln, wichtig ist für mich im moment dass es Oscar gut geht und das möchte ich auch für seine Zukunft

    L.g.
    Sandra
     
  16. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Sandra,
    Unrecht tun wollte ich dir mit dem Satz "Wir wollen solche Verkaufspraktiken nicht unterstützen" sicher nicht!
    Ich wollte eigentlich deutlich machen, dass beim Kauf von Oscar mehrfach die Unerfahrenheit der potentiellen Käufer ausgenutzt wurde. Also gemeint war nicht: "Ich schieb dir die Schuld zu", sondern: "An Oscars Wandergang waren ganz viele beteiligt!"
    Wir beide wollen auf jeden Fall das Gleiche: Alles Gute für Oscar - Ruhe, Beständigkeit, Aragesellschaft,....
    Wir werden es schaffen!
    LG
    Susanne
     
  17. Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Sandra,



    "erfahrenen Papageienlady" :hammer:

    die Verkaufspraktiken sind mir hinlänglich bekannt und jeden Tag stehen ein paar Dumme auf, die der Dame alles glauben. Wenn es dann nicht klappt mit einem ungleichen Paar, hat man ja noch eine Behavior Consultant zur Seite die es richten kann. :nene:
     
  18. Langer

    Langer Guest

    Hi

    @ Raymond:Hoffentlich hast Du auch hier "als alter Forenhase" zwischen den Reihen gelesen !!!!!!!!!!!!!!!!!

    @ Pucki: besser wie in diesem Thema kann man sich gar nich "Freunde" machen.


    Mich würde gerne mal Deine Meinung dazu interessieren !!! Wie hättest Du es gemacht. Ein paar Stichpunkte hast Du ja schon gegeben (an seinem altem Ort lassen usw.),wie würde es dann weiter gehen ??? Mehrere Vögel zu Jona bringen um dann die verpaarung/vergesellschaftung vorzunehmen?? Erzähl mal !!!!! Nach ihrer jetzigen Berg und Talfahrt die Tiere wieder mitnehmen ???? Welcher "Papageienfreund" macht das ???Erzähl mal !!!!!!!
    Ich weiß;da Du ja unendlich viele Arahalter kennst--------------die reichlich auswahl an Adulten Tieren hat --------------------is das natürlich einer Deiner leichtesten Übungen; diese dann zu Jona zu schiggen :zustimm: Erzähl mal !!!!!!!!!!!

    @ UHu :laß Dich nich provozieren

    jensen
     
  19. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Langer,vergiß es.Ich lasse mich auch von dir nicht provozieren.:D
    "Ich hätte" interessiert doch gar nicht mehr.Die Beteiligten sollten aus der jetzigen Situation das beste machen und dazu sind ja auch alle gewillt also: was wollen wir denn mehr?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. samerjona

    samerjona Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    so wütend wie ich im moment bin hätte ich besser jetzt nicht zu schreiben aber jetzt platz mir der kragen, wie genau zum Donnerwetter ist das mit Oscar, Toto und Dud abgelaufen ???????????????????????

    ich poste es hier weil es mit Oscar zu tun hat wie chrissie schon schrieb, ausschlaggeben ist dieses zitat aus dem Thread Verpaarung!

     
  22. samerjona

    samerjona Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    ja Alex ich möchte dass du reinen Tisch machst Pn mit Haftungsausschluss und spielchen spielen mache ich nicht mehr mit!

    Und die xxx kannst du so viel in schutz nehmen wie du willst ich für meinen teil fühle mich abgezockt das sind nunmal die tatsachen!
     
Thema: Oscar
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelzimmer malen

Die Seite wird geladen...

Oscar - Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich ein ganz bestimmtes Verhalten von Oscar deuten?

    Wie kann ich ein ganz bestimmtes Verhalten von Oscar deuten?: Hallo, mein Oscar macht öfter mal ein ganz ganz leises Piepgeräusch u.senkt dabei etwas seinen Kopf öfter auch in Richtung Ast wenn einer in der...
  2. wiedermal neues Glück für Oscar

    wiedermal neues Glück für Oscar: hallo Freunde ! wiedermal neues Glück für Oscar mein BlaustirnamazonenHahn ..Greethie ist eine 9 jährige Gelbscheitelamazone und kommt am Samstag...
  3. wiedermal neues glück für Oscar

    wiedermal neues glück für Oscar: hallo Freunde ! am Samstag kommt wiedermal neues Glück zu uns....unser Oscar der Amazonen- Hahn bekommt wiedermal eine neue Freundin ...hoffe...
  4. bilder von timmy und oscar

    bilder von timmy und oscar: [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH] werde noch mehr bilder reinstellen nach und nach gruß grizzly:D:~
  5. bilder von oscar

    bilder von oscar: [ATTACH][ATTACH][ATTACH] hoffe gelällt euch gruß grizzly
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.