Osram Ultavitalux Lampe 300 W

Diskutiere Osram Ultavitalux Lampe 300 W im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Forenmitglieder. ich habe mir jetzt die von Ingo empfohlene Osram Ultravitalux Lampe 300 W für meine Nymphensittiche angeschafft...

  1. Steffii

    Steffii Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder.

    ich habe mir jetzt die von Ingo empfohlene Osram Ultravitalux Lampe 300 W für meine Nymphensittiche angeschafft und habe jetzt noch eine Frage dazu (die selber braucht ja nur eine halbe Stunde zu brennen) Ich habe mir zwar die dazu passende Gitterklemmlampe angeschafft, aber da können sich ja meine Nymphensittiche beim Freiflug dran verbrennen, da sie ja doch sehr heiß werden soll. Habt ihr eine Idee, wie man dafür sorgen kann, dass die Nymphen nicht an die Lampe rankommen? Kann man vielleicht einfach noch einen Lampenschirm verwenden und die runde Öffnung mit Edelstahldraht versehen?
    Außerdem wollte ich noch wissen, ob man dafür einen passenden Reflektor erhält, damit das Licht nach unten gebündelt wird oder ist das gar nicht notwendig?
    Sonst habe ich mir noch die Bright Sun angeschafft, die dann auch mehrere Stunden am Tag leuchten soll.

    Vielen Dank schon mal für die Antworten.

    LG Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wo habe ich die denn empfohlen? Das kann ich mir nicht vorstellen. Sie taugt als UVB Spender, hat aber hohen Stromverbauch, schlechte Lichtausbeute, kurze Lebensdauer und für Vögel unangenehme Farbwiedergabe.
    Kann es sein, dass Du da was falsch verstanden hast?

    Aber Da Du sie schonmal hast: Bestrahlungsabstand von mindestens einem Meter einhalten. Nur senkrecht von oben bestrahlen. Du kannst als Sicherung einen Drahtkorb drummachen- gibts im Terraristikhandel. Reflektor brauchst Du nicht, der ist integriert. Bestrahlungsdauer 20-40 Minuten. Brenndauer notieren, nach 1000 Brennstunden wegwerfen (Sondermüll, Quecksilberhaltig). Nur eine Keramikfassung verwenden. Keinen Lampenkorb, das gibt Hitzestau und sie brennt durch.
     
  4. Steffii

    Steffii Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ingo,

    das tut mir Leid, dann werde ich es wohl wirklich falsch verstanden haben. Ich wollte Dir wirklich nichts Falsches unterstellen.
    Ich dachte, die Osram wäre für die Vitamin D Synthese sehr wichtig. Aber dann werde ich sie nicht mehr nachkaufen, wenn es für die Nymphen zu unangenehm wäre.
    Ist denn die LuckyReptil Bright Sun UV Desert 70 W völlig ausreichend als Quelle für UV-Strahlen? Nicht, dass ich da auch was falsch verstanden habe. :(

    LG Steffi
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Sicher, die Bright Sun tuts, hat besseres Licht, ist heller, hält länger usw...
     
  6. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ja, das stimmt. Ist aber der Tatsache geschuldet, dass ic bei meiner deckenhohen Voliere nichts oben anbringen kann. Daher können die Geier nur UVB tanken, wenn sie Freiflug haben und um sich mal rasch ne halbe Stunde zu sonnen taugt sie ja auch. Aber wenn man was fest installieren kann, gibts eben bessere Lösungen.
     
  9. Steffii

    Steffii Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ehrlich gesagt, habe ich es wirklich von dem Text abgeleitet, leider aber fehlinterpretiert. :roll: Da steht ja auch, dass die Lampe nicht ganz ungefährlich sei.
    Na ja.

    LG Steffi
     
Thema:

Osram Ultavitalux Lampe 300 W

Die Seite wird geladen...

Osram Ultavitalux Lampe 300 W - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  3. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...