Otto mein Graupapagei (25) geht gerne an meine Möbel knabbern

Diskutiere Otto mein Graupapagei (25) geht gerne an meine Möbel knabbern im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, danke dir .

  1. martinal

    martinal Martina

    Dabei seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21109 Hamburg
    Hallo,
    danke dir .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Grauer Freund, 17. Juni 2016
    Grauer Freund

    Grauer Freund Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Du kannst ihm Papierschnipsel anbieten, getrocknete Sonnenblume, Toilettenpapier, Korkrinde (ich stecke sie 1 Stunde bei 100 Grad in den Ofen, bevor ich sie gebe) usw. Das alles kann er zerlegen und hat so weniger Interesse an deinen Möbeln. Legosteine finden manche Graue auch interessant, Duplo-Steine, leere Toilettenrolllen, kleine Stofftiere... Das kannst du alles mal ausprobieren. Eine ganze Rolle Toilettenpapier kannst du in ein wenig Wasser stellen, sie sich vollsaugen lassen und dann wieder trocknen. Das wird ganz hart und da hat Otto ordentlich dran zu tun :)
     
  4. martinal

    martinal Martina

    Dabei seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21109 Hamburg
    Das mit dem WC Papier ist eine gute Idee.
    Gestern habe ich ein meiner Umzugskartons gegeben und er hat mit Begeisterung dran rum geknabbert.
    Ich hab den in 3 teilen gelegt,damit er die an verschiedenen Stellen vor nehmen konnte. Ist schon erstaunlich,was da für eine Kraft im Schnabel ist und interessant, ihm dabei zuzusehen. Mit was für einer Leidenschaft Otto dabei war,-einfach super :)
    Ich mach es auch gerne wieder sauber, weil mir wichtig ist-dass es meinen kleinen Otto gut geht und er viel Spaß hat :zustimm:
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Martina,

    du bist ja aus Hamburg, vielleicht magst du zu unserem Stammtisch. Wir sind eine nette kleine Gruppe, die sich jeden Monat zum zwanglosen Klönschnack und Erfahrungsaustausch trifft. Wir freuen uns über neue Gesichter und manch ein Papageien-Anfänger konnte dort schon eine Menge von den erfahrenen Haltern lernen. Melde dich einfach unter obigem Link an und komm dorthin. Evtl. findest du auch jemanden, der dich mitnehmen kann.
    Ansonsten findest du viele Informationen zur "Erziehung" von Papageien unter diesem LINK.
     
  6. #25 Marion L., 17. Juni 2016
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Martina
    sorry, dass ich erst jetzt zum Antworten komme.
    Zuerst einmal, laß das Rückenstreicheln sein. Du stimulierst dabei eventuell erogene Zonen (ich weiß ja nicht, ob es nun ein Männchen oder Weibchen ist?), was du lassen solltest, da er momentan (bleibt das so?) ein Einzelvogel ist. Sonst kommt schneller als du denkst, sein Wunsch mit DIR zu brüten. Nicht unter den Flügeln streicheln und nicht den Rücken herunterstreicheln.

    Gibt es etwas, was er gerne futtert? Banane? Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Walnussstückchen?

    Diese bekommt er demnächst dann NUR noch, wenn du mit ihm arbeitest. Als positive Verstärkung für etwas, was er machen sollte. Halte ihm deinen Unterarm vors Bäuchlein und zeige ihm( dahintergehalten) das Leckerlie. Sage das Kommando "AUF" oder "KOMM" oder, was immer du demnächst dafür nehmen willst. Halte es so, dass er aufsteigen müßte, um dran zu kommen.
    Er wird vorerst eventuell nur ein Füßschen auf den Arm setzen. Ziehe eine alte Jacke an , die meisten mögen die nackte Haut nicht zum Aufsteigen. Setzt er den Fuß auf den Arm, gib ihm ein Leckerchen und lobe ihn ganz doll. Immer wiederholen. Steigt er erstmals komplett auf, beginne den Arm vorsichtig mit ihm zu bewegen. Ruhig bleiben, rede mit ihm, lobe ihn, mach ein großes Prozedere daraus.
    Irgendwann kannst du den Arm leicht gegen den Bauch setzen und er steigt automatisch auf.

    Dasselbe übst du dann mit dem Absteigen. Kommando "AB", halte ihn dorthin, wo er absteigen soll. Lobe, belohne.... Und füttere ihn vorerst nur in seinem Käfig, dann geht er auch problemlos hinein.

    Der Käfig darf keine Bestrafung sein, wenn es dann bald geht, setzte ihn hinein, lass die Tür auf und belohne ihn. Immer mit einer positiven Belohnung enden. Und zwinge ihn nicht, wenn er keine Lust hat. Geduld und Zeit, das sind die Dinge, die du brauchst. Rede mit ihm, gib ihm deine Aufmerksamkeit, singe mit ihm, mach Faxen (die Grauen lieben das sehr).
    Mach mit ihm eine Spielstunde. Z.B. auf dem Eßtisch. Eine alte Decke drauf (an der er nicht mit den Krallen hängen bleiben kann), bunte Sachen und kleine Bälle, Holzteile, Papprollen, Plastikautos oder einfach nur bunte Plastikbecker. Du beginnst damit zu spielen und zu summen und viel Spaß zu haben. Er wird rasch mitmachen wollen. Knüddel Zeitung zu kleinen Bällen und zeig ihm, was das für tolle Spielsachen sind. Habe Geduld, wenn er vorerst nur zuschaut. Sie können nicht lange widerstehen. Was dir Spaß macht, muß toll sein?????
    Hat er erstmal die Schwelle genommen und kommt zu dir auf den Arm oder die Hand.... Dann ist ein Weg nicht mehr so weit für Spaß und Spiel.
    Viel Freude

    MfG
    Marion L.
     
  7. Lausan

    Lausan Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde
    Hallo Martina,
    eben wollte ich fragen, wo Du wohnst,
    dann sah ich unter deinem Namen den Wohnort.
    Dann kommt für Dich in Bochum, der Papageienpark, nicht als Kontaktadresse in Betracht.
    Was Heike Mundt vermutlich hat, sind Graupapageien und sie hilft dabei, wenn ein Papagei den passenden Partner finden soll.
    Natürlich auch bei viel mehr Fragen.
    Home | Papageienpark - Parrot Park - Heike Mundt
    Möglicherweise kannst Du auch bei Dir vor Ort Personen finden, die sich mit den lieben "Grauen" gut auskennen.

    Viel Erfolg
    und Viel Spaß mit Otto

    wünscht Dir
    Andrea
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Hallo Martina!
    Cool dein Otto ist ja im halbwegs gleichen Alter wie meine Pacoli (24).
    Wäre sicherlich ein schönes Pärchen!

    Allerdings hat meine Paco mittlerweile die Scheu von nahezu allem verloren.... Die ist ein Draufgänger-Typ, sowas hab ich noch nie bei nem Grauen gesehen. Nicht dass sie Leute angreift oder so.... Sie will einfach überall mit, alles beschnäbeln beknabbern.... Es ist einfach toll ihr zuzusehen....

    Jedenfalls hat sie das erste Jahr nix kaputt gemacht in der Wohnung.... Dann hat sie angefangen, Tapete an den Ecken abzuknabbern.... War natürlich immer noch Putz dabei, also sehr ärgerlich.... Ein lautes Nein hat sie zwar sofort aufhören lassen, aber sie versucht es immer wieder nach ein paar Minuten.... Was dann geholfen hat war ein Stück Papierkugel was ich nach ihr werfe mit einem lauten "hör auf"... davor hat sie Respekt und hört dann auf, manchmal wechselt sie dann aber erneut die Location um es irgendwo anderes (heimlich) erneut zu versuchen...
    Beim Anschiss bläst sie sich immer auf wie ein Kugelfisch und klopft protestierend mit dem Schnabel auf den Boden.
    Also meist immer nur eine temporäre Lösung..... Mein Sofa kackt sie zum glück nicht voll, dazu geht sie die Voliere hoch und kackt von oben in nen Karton rein, der unten an der Volierentür hängt.

    Zum Thema knabbern zurück.....
    Du brauchst Opfer..... Ich sage immer Opfer-Anoden ;-)
    Solange die da sind, hat sie zu shreddern.... Allerdings ist auch die Location wichtig.... So zerlegt sie manchmal an unterschiedlichen Orten, unterschiedliche Sachen.... Manchmal wird auch ein Apfel oder Banane komplett zerlegt.... Jetzt im Sommer ein Drama, in der Werkstatt kommen sofort Obstfliegen an....
    Aber wenn man einem Grauen nix zu shreddern gibt, ist das schon eigentlich unfair, denn die sind genetisch dazu veranlagt.... Dann sind Sie frustriert ...

    Meine Paco ist abends immer müde vom shreddern, sonst bzw früher fand sie nachts kaum Ruhe.

    So ist sie ausgeglichen und zufrieden.
    Und glückliche Papageien schreien nicht, beim shreddern sind die immer ganz ruhig ...
     
  10. #28 Grauer Freund, 25. Juni 2016
    Grauer Freund

    Grauer Freund Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Man kann zum Zerlegen auch sehr gut Kohlrabi geben oder Brokkoli, Gurke etc. Das lockt dann keine Obstfliegen an ;)

    Hier werden auch hin und wieder begehrliche Blicke auf Türrahmen und -blätter geworfen. Ich stelle dann einfach eine Konserve davor und schon hat sich das Thema erledigt. Sofakissen liegen vor Schränken, die nicht angekaut werden sollen und es liegt immer Korkrinde rum, Papier, Karton usw.

    Das Aufblähen und Protestgeklopfe kenne ich auch zu gut :) Manchmal klopfe ich zurück und sage nochmal "Nein". Auf "Nein" wird hier sehr gut gehört. Es wird zwar rumgemault, aber gehört. Ich brauche nicht laut, nur sehr deutlich werden. Dann wird sofort abgeschoben.
     
Thema:

Otto mein Graupapagei (25) geht gerne an meine Möbel knabbern

Die Seite wird geladen...

Otto mein Graupapagei (25) geht gerne an meine Möbel knabbern - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. 25. Internationale Vogelbörse Schauenburg

    25. Internationale Vogelbörse Schauenburg: 25. Int. Vogelbörse am Samstag, 25. November 2017 in 34270 Schauenburg-Elgershausen. Für Besucher von 08.00 bis 12.00 Uhr. Anbieter ab 06.30 Uhr....