"Paar"-Bildung

Diskutiere "Paar"-Bildung im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Da wir seit 2 Monaten Familienzuwachs in Form eines Springsittichs haben, wir und er -"Benny"-schon gut aneinander gewöhnt sind, ist nun der...

  1. #1 Huebies, 25.04.2000
    Huebies

    Huebies Guest

    Da wir seit 2 Monaten Familienzuwachs in Form eines Springsittichs haben, wir und er -"Benny"-schon gut aneinander gewöhnt sind, ist nun der Hauptdiskussionsbedarf mit der Frage entstanden,welchen Partner soll Benny bekommen.
    Mehrheitlich tendiert unsere Familie zu einem zweiten Hahn, da sich keiner vorstellen kann, was mit all den nicht zu vermeidenden Eiern passieren soll. Jedesmal 100% anstechen kann ja auch nicht die Lösung sein.
    Da unser Benny ca. ein 3/4 Jahr alt wird, dachten wir an einen ganz nestjungen Partner, um die Eingewöhnung möglichst unkompliziert ablaufen lassen zu können.
    Wie ist Eure Meinung zur "Paar"-Bildung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Skargl

    Skargl Guest

    Hallo
    Mein erster Springer war auch ein Männchen. Ich habe rund 5 Jahre später ein Weibchen dazubekommen. Bei den beiden lief das Zusammenfinden recht unproblematisch ab, bis auf den Futterneid von Charly. Das ist aber mit zwei Futternäpfen recht gut hinzubekommen.
    Meine beiden sind jetzt 3 Jahre "zusammen" und haben bis jetzt noch keine Eier gelegt.
    Ich habe bewusst keine Nistgelegenheit in den Käfig gehängt.
    Die beiden denken auch nicht dran sich selbst was zu suchen.
    Also, ich denke, dass ein Weibchen doch besser passen würde, da Hähne doch mehr unter Streitsucht leiden und ihr Terretorium sehr hartnäckig verteidigen.
    Viel Glück bei der Partnersuche
    Skargl
     
  4. #3 Rüdiger, 26.04.2000
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Huebis!

    Meine Springer waren (in meinem Fall leider) auch ein gleichgeschelchtliches Paar, vom Verhalten her würde ich aber auf zwei Weibchen tippen. Sie haben sich zwar miteinander vertragen, waren auch meist immer zusammen, aber die übliche Paarbeziehung mit gegenseitigem Füttern und Kraulen konnte ich bei ihnen nicht beobachten. Das mag bei zwei Hähnen anders sein.
    Ich glaube allerdings, das bei Springern die Hähne das dominante Geschlecht sind (s. auch Camillas Beitrag "Charakter- und Temperamentsunterschiede" in diesem Forum) und meine persönlciche Auffassung ist, das bei Papas die Verpaarung von Vögeln des dominaten Geschlechtes schwieriger ist und das Risiko größer, das sie sich nicht vertragen.
    Auf alle Fälle solltest Du deshalb ein Rückgaberecht aushandeln, wenn Du es versuchen willst.

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  5. #4 Arnd Mayer, 26.04.2000
    Arnd Mayer

    Arnd Mayer Guest

    Hallo,

    ich gebe Rüdiger recht. Bei den Laufsittichen sind die Hähne das dominante Geschlecht. Schweren Herzens musste ich mich vor ein paar Monaten von einem Ziegensittichhahn trennen, da er sich mit seinem Bruder einfach nicht mehr verstand.
    Ich habe dann eine Ziegensittichhenne dazu gesetzt, und seitdem herrscht Harmonie und Friede.
    Eier wird die Henne in den meisten Fällen nur legen, wenn sie eine geeignete Nistmöglichkeit vorfindet. Hängst Du keinen Nistkasten in die Voliere, dürfte es nicht zur Eiablage kommen. Das ist natürlich nicht 100 % verbindlich, denn Laufsittiche sind extrem brutfreudig.

    Gruß von Arnd.
     
  6. Bine

    Bine Guest

    Hallo!
    Ob Du zwei Mänchen zusammensetzen kannst weiß ich leider nicht so genau. Wenn es aber keine großen Probleme gibt würde ich das auf jedenfall machen, statt ein richtiges Pärchen zu nehmen.
    Meine Dame hat schon über 20 Eier gelegt, dabei ist sie noch kein Jahr alt.
    Ich habe ihnen keinerlei Nistmöglichkeiten angeboten.
    Sie haben nur immer wie die verrückten einen Platz gesucht wenn sie Freiflug hatten.
    Sie hat die Eier dann einfach auf den Käfigboden gelegt und ich habe sie weggenommen.
    Weil sie dann aber das Gelege vervollständigen wollte, obwohl sie auf dem Käfigboden nicht gebrütet hat, habe ich ihr dann doch einen Nistkasten in die die Voliere gehängt.
    Dann hat sie noch einmal acht Eier gelegt und die bebrütet sie jetzt.
    Ich hatte einfach Angst, daß sie sich totlegen würde - was ja durchaus passieren kann.
    Ich finde die ganze Sache ehrlich gesagt nicht so toll. Ich habe nie vorgehabt zu züchten, und habe den Kasten nur wegen ihrer Gesundheit reingehangen.
    Die Eier sind übrigens alle taub - und wenn sie es nicht bald bemerkt, die 21 Tage sind schon um, werde ich das Gelege wegnehmen.
    Ich kann dann nur hoffen, das es nicht wieder von vorne anfängt.
    Ihre Gesundheit ist nicht die beste, obwohl ich alles an notwendigem Futter zur Verfügung stelle. Auch hat sie sich den ganzen Bauch freigerupft.
    Ich habe gelesen, daß Springer besonders zuchtfreundlich sein sollen - ja sogar extra so gezüchtet werden, daß sie ganz schnell in Brutlust kommen.
    Ich hätte lieber ein gleichgeschlechtliches Pärchen, als daß jetzt ständig die Gesundheit meiner Kleinen auf dem Spiel steht.

    Tschau Bine
     
Thema:

"Paar"-Bildung

Die Seite wird geladen...

"Paar"-Bildung - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung von Rosenköpfchen Paar - nur mit wem?

    Vergesellschaftung von Rosenköpfchen Paar - nur mit wem?: hallo, Es ist so weit, unsere Voliere mit Schutzhaus ist fertig! Der Außenbereich ist 1.50 m breit und 3 m lang, sowie 2,30 m hoch. der...
  2. Endlich ein Paar, jetzt ist er still!

    Endlich ein Paar, jetzt ist er still!: Hallo. Zuerst stelle ich die beiden mal vor... Henne: flugunfähig, war extrem auf Menschen geprägt. Hatte so gut wie kein normales Verhalten....
  3. Ziegensittich Männchen "kabbelt" Weibchen

    Ziegensittich Männchen "kabbelt" Weibchen: Hallo :) Ich bin neu hier und auf der Suche nach einem Rat Ich habe ein Ziegensittich Paar, das schon seit einigen Jahren zusammen lebt Vor einer...
  4. Suche Sperlingspapagei Paar/Züchter, Köln/Düsseldorf/Umgebung

    Suche Sperlingspapagei Paar/Züchter, Köln/Düsseldorf/Umgebung: Hallo allerseits, ich ziehe im August in meine eigene Wohnung und würde dann gerne ein Paar Sperlingspapageie mitnehmen. :) Voliere, Futter,...
  5. Langes Paaren

    Langes Paaren: Hallo, meine Beiden sind etwa zwei Jahre alt und hören einfach nicht auf zu versuchen sich zu paaren! Ich hab keinen DNA Test gemacht und deshalb...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden