paar mopas+paar graupas zusammen in raum?

Diskutiere paar mopas+paar graupas zusammen in raum? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hat damit wer erfahrung? kann es da zu problemen kommen? schätze eher nicht so günstig auf dauer? oder? raum wird ca. 3,6 mx 3m 2,4m hoch werden...

  1. martin999

    martin999 Guest

    hat damit wer erfahrung? kann es da zu problemen kommen? schätze eher nicht so günstig auf dauer? oder? raum wird ca. 3,6 mx 3m 2,4m hoch werden bin gerade am volieren/raumplanen, und habe da versch. möglichkeiten ob ein raum oder abgeteilt in 2 räume etc..... gerade mein problem wie am besten die kleinere fläche für mopas so 2mx1m etc. abteilen, weil geht ja nur mit gitter etc. aber da könnte es evt. zu bissverletzungen kommen wenn graupas von aussen u. mopas von innen am gitter klettern..??

    bin schon gespannt auf eure tips... danke...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bea

    Bea Guest

    Hi Martin,

    also wir haben zwar keine Grauen, dafür 2 Blaustirnamazonen.....die Mopas können die Amas und die Amas können die Mopas nicht riechen. Mehrere Versuche beide Arten in einem Raum aber in getrennten Volieren zu halten gingen schief....ich hatte es auch mal mit gemeinsamen (unter Aufsicht) Freiflug probiert....auch in die Hose gegangen...die Amas haben versucht die Mopas zujagen.

    Jede Bewegung der Mopas versetzte die Amas in Panik....abgesehen von dem Kriegsgeschrei der Amas.....nun sind sie in getrennten Räumen und Ruhe is ;)

    Das einizge Positive ist, dass Mopa Joschi sich das Quasseln bei Cora abgehört hat....nu quasselt er auch und ruft Cora, Cora....wuff, wuff:D

    Meine persönliche Erklärung ist, dass beide Arten sehr charakterstark sind, daher wird bei uns kein anderer Papagei von ihnen geduldet.

    Als die Amas noch nicht da waren, haben die Mopas sich auch nicht mit den Nymphen verstanden.....selbe Spiel.

    Bei uns klappt das Zusammenleben von großen und kleinen Papagallos nicht, vielleicht gibs ja von anderen weitere Erfahrungsberichte.
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Ich halte Graue und Mopas in einem Vogelzimmer zusammen. Bei meinen Geiern ist das sehr problemlos gewesen.
    Zur "Maximalzeit" waren es vier Graue und vier Mohren in einem ca. 20m² großen Raum, jetzt sind es vier Graue und zwei Mohren in einem kleineren Vogelzimmer.
    Bei mir liegt inosfern eine Besonderheit vor, als das das Mohrenweibchen Emma sich den Grauen Charlie als Partner ausgesucht hat, möglichst dicht in seiner Nähe sitzt und ihn auch überall hin folgt.
    Meist wahrt sie aber einen Sicherheitsabstand und wenn sie den nicht unterschreitet, ignoriert der Graue sie. Kommt sie zu nahe, wird allerdings auch mal in ihre Richtung gehackt.
    Icxh möchte allerdings nicht behaupten, das die Vergesellschaftung Graue - Mohren in jedem Fall klappt.
    Je größer der zur Verfügung stehende Raum, destso größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, das sich die Vögel nicht ins Gehege kommen.
    Hilfreich sind dabei auch Sitzäste oder Kletterbäume mit dünneren Zweigen, die für die Grauen zu unbequem sind und den Mohren eine Rückzugsmöglichkeit bieten.
    Dann hängt natürlich sehr viel vom Charakter der einzelnen Vögel ab.
    Man sollte also bei einem Vergesellschaftungsversuch immer die Möglichkeit haben, notfalls die Vögel doch getrennt unterbringen zu können.

    Die Anfangsphase bei einem Vergesellschaftungsversuch kann etwas schwierig sein: als ein neuer Grauer hinzukam hat er auf die kleineren Vögel ähnlich reagiert wie Beas Amazonen, ist Anfangs zusammengezuckt, wenn sie durch die Gegend flogen und hat später auch Verfolgungsversuche unternommen. Das hat sich allerdings nach einigen Wochen gegeben. Inzwischen interessieren diesen Grauen die kleinen gar nicht mehr.

    In solch einer Anfangsphase sollte man die Vögel also zunächst getrennt unterbringen und ihnen immer ausgedehnten gemeinsamen, aber beaufsichtigten Freiflug geben.
    Wenig hilfreich zur Eingewöhnung ist scheint es mir allerdings, sie nur immer ein, zwei Stunden pro Tag zusammen zulassen. Hier werden die Kleineren von den Grauen immer wieder als etwas neues empfunden und es tritt dann kein Gewöhungsprozess ein.

    Also: möglich ist die gemeinsame Haltung, aber immer im Hintergrund die Möglichkeit haben, sie doch getrennt zu halten.
     
Thema:

paar mopas+paar graupas zusammen in raum?

Die Seite wird geladen...

paar mopas+paar graupas zusammen in raum? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...