Paarhaltung

Diskutiere Paarhaltung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Nur noch? Ich lese hier permanent man soll um gottes willen nicht züchten!!! Will ich auch nicht!!! Dann heisst es man soll unbedingt ein pärchen...

Schlagworte:
  1. Saakia

    Saakia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nur noch?
    Ich lese hier permanent man soll um gottes willen nicht züchten!!! Will ich auch nicht!!! Dann heisst es man soll unbedingt ein pärchen halten!! Dann heisst es man kann sie davon abhalten eier zu legen....dann lese ich hier ständig von gelegten eiern??? Ich möchte doch nicht laufend nach eiern suchen ich bin doch nicht bescheuert!!!! Vielleicht ist die einzelhaltung doch das einzig wahre!! Alles andere geht doch nicht ausser man will einen schwarm züchten.....ich habe hier so viel gelesen...dass ich der meinung bin, dass ihr euch aaallle etwas vormacht!!
     
  2. #2 Gast 20000, 29.07.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    1.174
    Man muß sich doch nichts vormachen...
    Geht doch schließlich um Einzelhaltung.
    Und da gibt es noch die Männchenhaltung, die fast bei 70% aller Vögel möglich ist.
    Wo also liegt das Problem wenn man sich im Vorfeld über die Tiere die man halten möchte informiert?
    Gruß
    PS Züchter suchen ja auch nicht dauernd Eier, denn bei denen legen die Tiere wenn die Halter es auch wünschen.
     
  3. #3 Sam & Zora, 29.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    3.251
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ist es eben nicht, wie kommst du darauf? Und natürlich ist die Haltung von zwei Vögeln, ob gegen- oder gleichgeschlechtlich IMMER ein MUSS, sollte zumindest so sein. Klar passiert es, dass eine Henne Eier legt, auch wenn man keine Nistgelegenheit anbietet bzw. vorhanden ist....es liegt einfach in deren Natur....heißt aber noch lange nicht, dass die Eier befruchtet sind und wenn du richtig gelesen hast, gibt es einige Möglichkeiten eine Brut zu verhindern. Wir, die hier unsere Vögel paarweise halten (Hahn und Henne) machen uns nichts vor, denn wir wissen ganz genau, dass jedem von uns das Eierlegen unserer Hennen passieren kann und schon passiert ist, wir wissen aber auch, dieses zu verhindern und wenn, damit umzugehen. Das hat nichts, aber auch gar nichts mit züchten zu tun.
    Deine Einstellung bezüglich Vogel-/Paarhaltung ist, wie ich finde, schon krass und da du nicht bescheuert bist laufend nach Eiern zu suchen, würde ich von einer zukünftigen Anschaffung, solltest du dies in Erwägung ziehen, eher abraten.
    Dieses Forum ist dafür da sich zu informieren, sich Ratschläge, Tips und Hilfe zu holen wenn es nötig ist, das BESTE was JEDEM der dieses sucht passieren kann, die jahrelangen Erfahrungen der User tragen dazu bei! Dass hier auch Meinungen auseinander gehen ist legitim, was der eine oder andere daraus macht, bleibt letztendlich jedem Halter, oder der, der es werden möchte, selbst überlassen.
     
    Else, krummschnabel, Luzi und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 harpyja, 29.07.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.074
    Zustimmungen:
    1.433
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke für diesen tollen Rant mit vielen aufregenden Satzzeichen - ohne Frage und vermutlich auf nimmerwiedersehen.
    Wenn du noch keine Vögel hast, belasse es bitte dabei.
     
    Boehmei gefällt das.
  5. #5 Amazona, 29.07.2021
    Amazona

    Amazona Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    69
    Troll? Welch eine abstrakte Sorge...
    Naja, also, "ständig nach Eiern" suchen macht hier wohl keiner. Es gibt solche und solche Paare, aber viele davon legen nie Eier, weil sie sich evtl. gar nicht richtig verpaaren, aber trotzdem glücklich im Schwarm leben.
    Ich hatte mal ein Nymphensittichpärchen, und obwohl es ein gut harmonierendes Paar war, habe ich nie Eier gesehen. Ich habe ihnen schlichtweg keine Nistmöglichkeiten angeboten. In meinem Fall hat das ausgereicht.
    Und wenn es doch legefreudiger sein sollte als mein Paar: Besser "ständig nach Eiern" suchen als einen Einzelvogel halten mit psychischen Störungen...
     
  6. #6 harpyja, 29.07.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.074
    Zustimmungen:
    1.433
    Ort:
    Norddeutschland
    Klar ein Troll - erste Anmeldung und dann hier sowas a la "12-Jähriger im Sommerloch" vom Stapel lassen. Ich bin bei sowas immer verwundert, dass manche Leute ihre Lebenszeit aufwenden, um sachlich zu antworten (euer guter Wille in Ehren!)
     
  7. #7 esth3009, 29.07.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    1.869
    Ort:
    Piratenland
    :)
     
Thema:

Paarhaltung

Die Seite wird geladen...

Paarhaltung - Ähnliche Themen

  1. Paarhaltung

    Paarhaltung: liebe Forenmitglieder, es wird hier mehrere Kanarienhalter geben,die Kanarienpaare haben.Die einige gezüchtet haben,aber nicht jedes jahr 3...
  2. Hilfe bei Paarhaltung

    Hilfe bei Paarhaltung: Schönen guten Abend liebe Mitglieder, meine Freundin hat letzte Woche zum Geburtstag einen Kanarienvogel (männlich) geschenkt bekommen mit...
  3. Kanarienvogel behindert: Einzel- oder Paarhaltung? Hat jemand Erfahrung?

    Kanarienvogel behindert: Einzel- oder Paarhaltung? Hat jemand Erfahrung?: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und würde mich freuen, wenn mir jemand einen Rat geben könnte, da ich ein spezielles Problem habe....
  4. Paarhaltung ergänzen

    Paarhaltung ergänzen: Hallo, aktuell habe ich 2 Edelpapageien. Hahn+Henne je 1 Jahr alt. Wer hat Erfahrung ob ich hierzu noch einen Hahn oder Henne in der Voliere...
  5. Nach dem Tod von Mopa Jogi - Paarhaltung??

    Nach dem Tod von Mopa Jogi - Paarhaltung??: Hallo, leider ist mein heiß geliebter Jogi letzten Donnerstag gestorben. Erdnüsse zum knacken waren tabu, Pilze wurden von der "Stiftung...