Paarung

Diskutiere Paarung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Moin moin, ich habe heute um 13,30uhr, meine bieden Pfirsiche bekommen, aus bayern sind sie angereißt. Der Züchter hat mir erzählt, dass...

  1. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Moin moin,


    ich habe heute um 13,30uhr, meine bieden Pfirsiche bekommen, aus bayern sind sie angereißt.

    Der Züchter hat mir erzählt, dass dieses Paar ein spitzen Zuchpaar ist und dieses Jahr 3 Bruten aufgezogen hat und ich keinen Nistkasten mehr anbieten soll, weil es sonst zu viel würde.

    Also, ich habe die Transportbox entgegen genommen und als ich reinschaute, habe ich gesehen, dass die Henne dort ein Ei gelegt hatte.

    Nun hab ich n o c h keine Zucherlaubis, also hab ich das Ei entsorgt, doch etwa ein Stunde nach dem ich sie in meinen Läfig gesetzt hatte, haben sie sich schon wieder gepaart.

    Nun die eigendliche Frage, ab wievielen Bruten wird es für die Henne schädlich, wenn überhaupt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papageienweb, 5. September 2001
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Im Normalfall sollten sogar nicht mehr als zwei Bruten im Jahr erlaubt werden.
    Bei Tieren in Top-Kondition vielleicht auch mal drei Bruten. Mehr jedoch auf gar keinen Fall, sonst machst du deine Henne vorzeitig kaputt.
    Vermutlich hat der Züchter weiterhin einen Nistkasten angeboten und die Ernährung nicht umgestellt.
    Keinesfalls sollte jetzt mehr regelmäßig Eifutter und Hanfsamen gereicht werden, da die Hanfkörner zu stark den Bruttrieb anregen.
    Füttere jetzt wieder Standardfutter und Obst etc. und gönne den Tieren eine Pause bis Ende Januar/Anfang Februar.
     
  4. Rosie

    Rosie Guest

    Hi Knister,
    das ist richtig; 3 Bruten sind mehr als genug! Wenn die Henne jetzt noch weiter legt, dann nehme ihr die Eier bitte nicht weg. Dann hört sie gar nicht auf zu legen.
    Gebe ihr am besten doch noch einmal einen Nistkasten und tausche die Eier durch Plastikeier aus oder koche ihre Eier ab. Irgendwann wird sie dann von ganz alleine die Lust am Brüten verlieren (hoffentlich) und den Kasten verlassen. Dann entferne den Nistkasten und lass sie pausieren.
    Viel Glück mit dem Familienzuwachs!
     
  5. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,
    erstmal danke für die antworten.

    aber ich habe mich vertan, die henne die ich bekommen habe ist nicht diese, sie hat dieses jahr 1 gelege großgezogen, der Züchter hat angerufen und hat mir das erzählt.

    SORRY, war mein Fehler
     
  6. Rosie

    Rosie Guest

    Hi Knister,
    na, dann ist es ja gut.
    Wenn Du keine Zuchterlaubnis hast, solltest Du aber trotzdem verhindern, dass Deine Henne noch einmal brütet, gelle?!;)
    Liebe Grüße
     
  7. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin Rosie,

    ja, dass werde ich, sie hat aber auch keinen Nistkasten.

    Aber der Züchter hatte noch gesagt, wenn man zum Amtstierarzt geht und sagt, dass man man zB 2 Agas hält und diese Eier gelegt haben, man eigendlich nicht züchten wollte, aber die Kücken dann doch gerne bekommen möchte, kriegt man die Zucherlaubnis, ziemlich schnell.

    Und dass der TA dann vorbei kommt und den Lebensraum besichtigt und sich DANN entscheidet.

    War bei ihm so.

    hört sich wohl ziemlich kompliziert an, sorry. *gggg*

    Mr Knister
     
  8. Rosie

    Rosie Guest

    Nee, Knister, hört sich nicht kompliziert an. Ich weiß nur nicht, ob man nicht auch dann einen Quarantäneraum braucht:? Hast Du den? Wenn ja, dann ist es mit Sicherheit kein Problem.
    Viele Grüße!
     
  9. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    hai Rosie,

    wofür soll man denn einen brauchen, das würde ich gerne mal wissen.

    MK
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rosie

    Rosie Guest

    Hi Knister,

    der Quarantäneraum ist Vorschrift, wenn man züchten will. Das hängt mit der Papageienkrankheit zusammen (krankes Tier isolieren).

    Frag doch mal die Foren-Suchmaschine nach "Zuchterlaubnis". Da erfährst Du, glaube ich, alles, was man wissen kann.

    Viele Grüße!
     
  12. #10 Dirk Vasterling, 6. September 2001
    Dirk Vasterling

    Dirk Vasterling Guest

    Hallo
    bei mir hat als Karantäneraum ein Kellerraum mit einer Glühbirne gelangt.
    Man braucht ihn ja nie. Hoffe ich.
    Gruß Dirk
     
Thema:

Paarung

Die Seite wird geladen...

Paarung - Ähnliche Themen

  1. Ganter|Gans, bin verwirrt

    Ganter|Gans, bin verwirrt: Hallo Zusammen, irgendwie bin ich verwirrt. Vorab: Ich bin neu in der Gänsehaltung und habe mir Ende November/Anfang Dezember zwei Grau- Alt....
  2. Paarung

    Paarung: Hallo, Hab eine Frage bezüglich der Eiablage und des nestbaus. Meine Gouldamadinen paaren sich seit einigen Tagen Täglich . Also der Hahn...
  3. Balzverhalten

    Balzverhalten: Hallihallo :) Ich bin neu in diesem Forum und hab auch gleich eine Frage :D Und zwar haben wir vor 1 1/2 Monaten 2 Aga´s "adoptiert" und uns...
  4. Pennantsittichhahn oder -henne?

    Pennantsittichhahn oder -henne?: Hallo, ich bin neu hier,(ich hab noch nie was geschrieben) und meine frage wäre:Ist unser Pipilatzius ein Pennantsittichhahn oder eine -henne?...
  5. Paarung von Fischeris

    Paarung von Fischeris: Nabend zusammen, ich bin neu hier und weis garnich wie das hier so funktoniert. Kennt sich jemand mir Schwarzköpfchen aus. Weis nicht so gneau...