Paarungszeit???

Diskutiere Paarungszeit??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Charlotte, das ist mir auch schon passiert, schlimmstenfalls schmeisst die Henne dieses Ei aus dem Nest:trost: Lulu hat mal nach 2 Wochen...

  1. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,

    das ist mir auch schon passiert, schlimmstenfalls schmeisst die Henne dieses Ei aus dem Nest:trost: Lulu hat mal nach 2 Wochen die abgekochten Eier alle eingedellt und aufgepickt8o und sie dann alle aus dem Nest geschmissen!

    Ich habe sie wieder zurückgelegt, worauf sie die Eier noch mehr bearbeitet hat und wieder runtergeschmissen hat.

    Am nächsten Tag habe ich dann alles rausgeräumt und sie hat auch nicht mehr nachgelegt.

    Gruss
    Andra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Charlotte28, 2. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Richard,
    gut, ich bleib ab jetzt locker.
    besonders entspannend ist diese Abkocherei auch nicht. Vor allem wenn man beim Öffnen des Nistkastens immer von der Henne im Flug anvisiert wird.
    Ich glaube, beim nächsten Mal probier ich es mit der anderen Variante. Dann geht auch nicht so viel Zeit für das Abkochen drauf und ich muss (und vor allem ihr müsst euch) keinen Kopf um angedetsche Eier machen.;)

    @Andra: Ich bin einfach nur froh, wenn ich kein Ei mehr abkochen muss und sie ihr Gelege voll hat. Dann darf sie meinetwegen vier Wochen drauf sitzen, aber ich habe dann wieder Ruhe. Wie muss das erst bei dir mit drei brütenden Hennen sein!?

    Grüße von Charlotte:)
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Deutlicher geht es wohl nicht mehr oder? Wenn schon die Henne die Eier aus dem Kasten schmeißt...


    Und dann noch die Eier zurück legen... Eher ein Gesundheitsrisiko, oder meinst du nicht?
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Richard,

    das Problem ist folgendes, die Plastikeier werden nur von 1 Henne akzeptiert, die anderen 3 sind schlauer:zwinker: Die schmeissen mir die Plastikeier raus!

    Du hast von Gipseiern gesprochen, die haben wir als meine Grosseltern noch Hühner hatten auch untergeschoben. Gibt es die noch? Und wenn, wo? Denn die fühlen sich ganz anders an.

    Ich lege immer jeder Henne auch nur ihre eigenen Eier wieder abgekocht zurück;) ich fürchte, sie erkennen die Eier an den unterschiedlichen Formen.

    Wenn die Eier noch ein wenig warm sind, dann glaubt die Henne, sie ist nicht so lange weg gewesen und ist sichtbar beruhigt.

    Ich habe auch immer noch Skrupel beim Abkochen, vor allem, wenn ich den Hennen die Eier heimlich abluchsen muss:trost:

    Gruss
    Andra
     
  6. #25 Charlotte28, 5. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    ich habe heute noch einmal in den Kasten geguckt. Das fünfte Ei ist noch nicht da. Allerdings wäre es mit dem ersten kaputten Ei auch schon das Sechste. Vielleicht bleibt es ja jetzt bei den Vieren.

    Von diesen vier Eiern sind jetzt bereits drei eingedellt. Sie bebrühtet sie aber immer noch fleißig.
    Sollte ich die Eier trotzdem gegen Plastikeier auswechseln? Ich weiß nicht, wie hygienisch das ist, wenn ich sie jetzt noch drei Wochen darauf sitzen lasse.

    Und welche Größe müßte ich eigentlich dann bei Birdbox bestellen?

    Lieben Gruß Charlotte

    Hoffe, ich gehe euch nicht mit meiner Eierei auf den Senkel :zwinker:
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Charlotte,

    nein, gehst Du nicht, ich hab auch so nen Eierkoller. :zwinker:

    Wenn die Eier schon eingedellt sind, dann solltest Du sie nicht noch 3 Wochen in dem Nest lassen....nicht nur daß es zu stinken beginnen könnte, sondern so sind sie betimmt nicht gerade gesund.
    Als Nesteier nimmst Du die für Wellensittiche, die haben die gleiche Größe.
    Wenn Du sie dann austauschst, lege sie vorher ein Weilchen auf die Heizung, damit sie noch leicht warm sind, wenn sich die Henne wieder drauf setzt.
     
  8. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo @ all!

    da die Kunststoffeier ja wesentlich leichter sind als die echten Eier und die Vögel dies bemerken beim umdrehen,was dann das ungewollte Nachlegen zu folge hat gibt es einen kleinen Trick!

    Die Kunstoffeier mit einem dünnen Bohrer anbohren oder mit einer heißen Nadel ein Loch einstechen. Dann die Eier mit einer Einwegspritze mit Wasser füllen und wieder mit Heißkleber schließen.

    Danach wie von Gabi beschrieben auf die Heizung zum anwärmen legen und dann ab damit ins Nest. So merkt die Henne dann beim drehen der Eier das was darin ist und wird diese nicht aus dem Nest rollen und nicht so schnell nachlegen.
     
  9. #28 Charlotte28, 6. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Gabi, hi Aga,
    danke für Eure Tips,
    ich werde mal gleich in die Zoohandlung fahren, dann habe ich die Eier schon heute und kann sie austauschen.
    Das mit der Spritze ist ne super Idee. Bekomme ich eine Einwegspritze ganz normal in der Apotheke oder muss ich die bestellen?

    Gruß Charlotte:)
     
  10. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Charlotte,

    die Spritze bekommst Du in jeder Apotheke. Aber die Eier evtl. nicht in jeder Zoohandlung. Ich habe hier bei uns jedenfalls noch keine gesehen und mußte sie online bestellen.
    Meine Agas nehmen die Eier auch ohne Wasser gut an, ich finde das Gewicht auch gar nicht so sehr unterschiedlich zu richtigen. Aber ansonsten ist der Tipp von Walter gut, falls es denn doch mal anders kommen sollte.
     
  11. #30 Charlotte28, 6. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Gabi,
    ich habe gerade bei zwei Zoohandlungen angerufen. Wenn man sich in Köln direkt auf den Weg macht, läuft man sich die Füße wund.:)
    Beide hatten keine Plastikeier. Wahrscheinlich muss ich dann doch bestellen.

    Danke nochmal für den Rat.

    Gruß Charlotte
     
  12. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Charlotte,

    die Einwegspritze bekommste in der Apotheke!

    Es reicht eine in der Größe von 10-15 ml, eventuell bekommste diese auch mit Nadel.
     
  13. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Walter,

    die bekommt man immer mit Nadel, wenn man es so verlangt. Meine Tochter muß inhalieren und da brauche ich auch für die Kochsalzlösung eine Spritze mit Nadel.

    Hallo Charlotte,

    wenn Du nur die Eier bestellst, müßte das hier z.B. ganz schnell mit dem Verschicken gehen. Du kannst ja auch da anrufen und es dringend machen.
     
  14. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Gabi,

    nee bei uns nicht!

    Da muß immer eine Bescheinigung vom Arzt/Tierarzt vorliegen, die einzigen Nadeln die man so bekommt, sind stumpfe zum Wunden spülen.
     
  15. #34 Charlotte28, 6. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    @gabi
    hab deine Antwort leider zu spät gelesen und hab sie jetzt bei Birdbox bestellt. Ich habe aber gerade angerufen, sie sind am Montag da. Bis dahin muss sie dann noch auf ihren alten Eiern sitzen.

    Ich kann die Plastikeier ja vorher mit einer Sicherheitsnadel durchstechen, dann müsste ich auch mit einer stumpfen Nadel das Wasser reinbekommen.

    Grüße von charlotte:)
     
  16. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Walter,

    ist ja echt streng bei Euch und ich verstehe auch nicht ganz den Sinn. Aber egal, vielleicht ists ja bei Charlotte in der Gegend auch wieder anders.

    Sag mal, wenn man die Eier dann wieder mit so nem Heißkleber verschließt....stinkt der nicht und ist der nicht giftig?
     
  17. #36 Charlotte28, 10. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    habe es heute endlich mal geschafft in den Nistkasten zu schauen. Je länger meine Henne auf ihren Eiern sitzt, desto mehr verteidigt sie ihr Nest.:+schimpf Den Käfig verlässt sie sowieso nicht mehr.
    Heute stand ich eine geschlagene dreiviertel Stunde vor dem Käfig bis sie sich mal blicken lassen hat und ich musste sie wirklich aus dem Käfig scheuchen, damit ich in Ruhe in den Kasten schauen kann.
    Die Eier zu finden ist mittlerweile auch wahnsinig schwierig, weil sie sich ein riesiges Stroh- und Papiernest gebaut hat. Das ist schon eine bewundernswerte Konstruktion, die sie sich da gebaut hat und es wird stetig größer.

    Ein abgekochtes Ei ist definitiv kaputt, hatte heute nur noch die Hälfte vom harten Eigelb in der Hand. Die Schale war nicht zu finden.

    Kommt es vor, dass die Henne die Eier selbst anpickt? Anders kann ich mir das eigentlich nicht erklären, weil ich, wie gesagt, nur noch das kleine Bröckchen Eigelb gefunden habe, oder?
    Aber zum Glück hat sie bisher nicht nachgelegt und das erste Ei, was ihr auf den Boden gefallen ist, hat sie auch nicht ersetzt.
    Wenn es jetzt noch nicht da ist, kann ich davon ausgehen, dass sie jetzt nicht mehr nachlegt?

    Die Kunststoffeier sind leider noch nicht da.:(

    @gabi
    Ich glaube nicht das es stinkt oder giftig ist, eigentlich schließt man ja nur ein ganz kleines Loch. Die Spritze habe ich bekommen, allerdings ohne Nadel. :k

    Grüße von charlotte
     
  18. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,

    meine Lulu hat mittlerweile 9 Eier gelegt, also die gekochten, die sie angenagt hat ersetzt 8o fand ich nicht berauschend. Also habe ich heute abgekochte und künstliche hingelegt und zwar 2 mehr als sie hatte.

    Hoffentlich reichen ihr diese 5 Eier jetzt.

    Sie war auf Freiflug und als ich die Eier unauffällig zurücklegen wollte hat sie versucht sich an mir vorbeizudrängen. hab sie gescheucht, aber sie landete in meinen Haaren, das hat sie noch nie gemacht.

    Als sie die Eier sah, war sie aber beruhigt und hockt jetzt zufrieden mit Extra- Hirse versorgt auf den Eiern.

    Charlotte, versuche mal Spritzen mit Nadeln im Bastelladen oder in einem Laden zu kriegen, die Nachfüllsets für Druckerpatronen verkaufen. Kennst Du jemanden, der beim Arzt arbeitet oder einen Sanitäter? Die haben immer mal abgelaufenes Material, das ausgemustert wird. Kennst Du jemanden der unter Diabetis leidet und selber spritzen muss? Auch ne Möglichkeit. :idee: :zwinker:

    Gruss
    Andra
     
  19. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    der Apotheker hat mir das so erklärt, das die Nadelen verschreibungspflichtig sind!
    Wenn ich eine Bescheinigung vom Arzt/Tierarzt habe, geht das ohne weiteres, da es verschrieben wurde.

    Nee, der Kelber stinkt nicht und das Kunstoffei kann nicht schmelzen, da der Kleber nicht so heiß wird.

    Schädlich ist der Kleber nur, wenn der Vogel ihn abnagen und verschlucken kann. Wenn man es sogfälltig verklebt, dann passiert da nichts.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Charlotte und auch Walter,

    wenn Ihr in der Apotheke z.B. Kochsalzlösung zum Inhalieren kauft, dann ist diese in einer Flasche, wo oben so ein Gummipfropfen drin ist (und der muß auch drin bleiben). Um die Kochsalzlösung aber aus der Flasche raus zu bekommen, muß Euch die Apotheke auf Verlangen eine Spritze mit Nadel unentgeldlich mitgeben, sonst kommt Ihr ja nicht an die Lösung ran. Geht also in diesem Fall ohne Probleme. :zwinker:
     
  22. Richard

    Richard Guest

    Na, spätestens wenn die Henne das Gelege überbaut, kannst du sie raus nehmen.

    Den Nistkasten würde ich auch entfernen, die Belichtungszeit verringern und das Futter auf Schonkost umstellen.
     
Thema: Paarungszeit???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fütterung von russköpfchen beim brüten

    ,
  2. pfirsichköpfchen paarungszeit

Die Seite wird geladen...

Paarungszeit??? - Ähnliche Themen

  1. paarungszeit

    paarungszeit: hallo, ich möchte eigentlich nur mal fragen ob die sperlies bestimmte paarungszeiten haben oder sind sie das ganze jahr über in brutstimmung...
  2. Wann sind eigentlich die paarungszeiten von tauben

    Wann sind eigentlich die paarungszeiten von tauben: Wann sind eigentich die paarungszeiten von tauben
  3. suche hilfe: gelbstirnamazone aggressiv durch Paarungszeit

    suche hilfe: gelbstirnamazone aggressiv durch Paarungszeit: hallo, bin froh euer forum gefunden zu haben!!!!:prima: meine freundin ( ohne internet ) hat seit 30 jahren eine gelbstirnamazone. sie kann...
  4. Paarungszeit ???

    Paarungszeit ???: Hallo an Alle, ich hät da mal ne Frage. Und zwar wollt ich wissen, ob es bei Wellies auch nee bestimmte Paarungszeit gibt. Also einen Monat...