Paarungverhalten?

Diskutiere Paarungverhalten? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen, also ich fasse mich kurz: Mein Nymphenhahn Alexiel hat heute einmal wieder frühlich vor sich hin gesungen, hat Coco (Geschlecht...

  1. Niny

    Niny Guest

    Hallöchen,
    also ich fasse mich kurz:
    Mein Nymphenhahn Alexiel hat heute einmal wieder frühlich vor sich hin gesungen, hat Coco (Geschlecht unklar) jedoch nicht direkt angebalzt. Coco ist dann während er sang zu ihm hin und hat sich auf den Käfig über ihn gesetzt. Als er am Ende seines Konzertes war hat Coco fast eine Minute lang gepiept und gefiebt und hat dabei das Hinterteil angehoben. Es sind meine ersten Nymphies und sich habe kaum Erfahrung, was geschlechtsgebundene Verhaltensweisen angeht, aber aus einem ,,menschlichen Instinkt" heraus, sa es für mich so aus, als sei die Paarungbereit gewesen und hätte sozusagen nur auf ihn gewartet.8o

    Nur ich bin mir unter dem Aspekt, ob es nur Paarungverhalten ist nicht ganz klar, da er nichts gemacht hat, er schien es nicht germekt oder beschtet zu haben.

    Aber warum sing Nymphenmännchen, um dann zu kneifen, wenn er das Weibchen soweit hat? Ist er da irgendwie zu ,,dumm" zu?

    Ich kann es mit persönlich nicht erklären, da es in meinen Augen irgendwie nicht logisch ist.:?

    Was sagt ihr Nymphenprofis dazu? :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Christina,

    tja, manchmal sind sie so, die Nymphen :D

    Die Henne hätte ihn bestimmt raufgelassen, wenn sie sich schon "gebückt" hat.

    Wie alt sind die beiden denn?? Vielleicht müssen sie noch etwas üben, bis das alles so richtig klappt. Sollten sie noch sehr jung sein, ist das sogar wahrscheinlich.
     
  4. #3 Papageienfreak, 12. April 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    Das Ritual an sich ist immer gleich: Flügel abstellen, rumhüpfen und pfeifen... jedoch habe ich jetzt auch schon von vielen unterschiedlichen Vorgangsweisen gelesen...

    Die eine Henne schreit, die andere nicht.

    Der eine Hahn steigt auf, der andere fliegt.

    Die einen auf dem Boden, die anderen auf dem Ast.

    und und und.

    Mein Kiki balzt meinen Koko morgens immer an, manhcmal lässter Koko ihn manchmal nicht. (Sind 2 Männlein... der Züchter kann halt nicht immer Recht haben.)
     
  5. #4 Federmaus, 12. April 2003
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Christina :0-

    Eins weißt Du jetzt sicher: Du hast ein Pärchen :) :p .

    Es kann sein, daß der Hahn zu jung ist, oder zu doof.

    Ich habe auch so einen Hahn (3 1/2 Jahre, Naturbrut), der weiß nichts außer balzen mit seiner Henne anzufangen. Sie möchte ja soooooooooooooo gerne und er tanzt und singt um sie rum. Auch kraulen tun sie sich gegenseitig, also Paarbindung ist da, aber zum S.e.x ist er zu doof.

    Er hat bei 2 weiteren Paaren bei mir Anschauungsunterricht, wie das Treten funktioniert, aber Mucki checkt das nicht.
    Er geht lieber an seine Ikeakugel und wetzt da :k .
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    Stimmt, so einen Hahn habe ich auch :D
    Der hackt seine Frau und erwartet, daß er dann gekrault wird, und mit dem Poppen ist das auch so eine Sache. Zwar hat es schon mehrmals geklappt, aber meist guckt er dem anderen Paar nur erstaunt zu, wenn sie es 10 Mal am Tag machen :D
    Wenn er dann versucht zu balzen, klingt das manchmal, als würde der Motor nicht anspringen :D

    Ist aber sonst ein ganz Süßer :)
     
  7. Niny

    Niny Guest

    Hallo,
    danke für die Antworten.
    Wahrscheinlich ist es wirklich nur zu doof oder es dauert einfach ne Zeit lang.

    Ich habe ihn bereits ausgewachsen erworben, aber anhand der vielen Risse am Schnabel wird er bestimmt über 5 Jahre auf dem Buckel haben, wenn nicht sogar mehr, da er nicht sonderlich aktiv ist und fast den ganzen Tag nur rumsitzt.

    Naja immer weiss ich jetzt das Coco nen Weibchen ist und die Beiden sich ,,mögen".:) :D ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Bell

    Bell Guest

    Hallo Christina,

    hat der Hahn vielleicht vorher in Einzelhaltung gelebt oder mit einem gleichgeschlechtlichen Artgenossen ?

    Oder ist er gar auf Menschen fixiert ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  10. Niny

    Niny Guest

    Hallo:0-
    Er war etwas weniger als ein halbes Jahr lang Einzelvogel, ist aber nie wirklöich zahm geworden.
    Was vorher war (er war wie gesagt schon ausgewachsen) weiss ich nicht, nur, dass er wahrscheinlich schlecht behandelt wurde (keine Ahnung ob von einem Menschen oder einem Nymph), da ihm eine Kralle am Zeh fehlt und er auch seeehhhr scheu war.

    Naja.. ich hoffe er lernt noch, wie es richtig geht´.
    :p
    Zur Zeit ist er ständig am Balzen und da die Käfige alle in meinem Schlafzimmer stehen und dann, wenn er sing, auch die Wellies anfangen zu brabbeln klingeln mir ziemlich die Ohren!:D
     
Thema:

Paarungverhalten?