,,paarverhalten"

Diskutiere ,,paarverhalten" im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; huhu ihr`s, ist euch mal aufgefallen das Wellis nicht treu sind ?! unsere Wellis sind heuer in der Balz und Paarungszeit, einige Hennen sitzen...

  1. #1 rettschneck, 16. April 2012
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu ihr`s, ist euch mal aufgefallen das Wellis nicht treu sind ?!
    unsere Wellis sind heuer in der Balz und Paarungszeit, einige Hennen sitzen schon fest auf ihren Eiern...... einige zwerge sind schon geschlüpft
    Die Hennen die noch das gelege verlassen, werden doch schwups die wups vom nächst besten hahn getreten....... find ich echt hammer, so heißt es doch immer sie sind sich treu......
    ........das verhalten hab ich bei meinen Mohren auch schon beobachtet..... allerdings ist es dort wegen trenngitter nur beim baggern geblieben......

    habt ihr das bei euch schonmal beobachten können ??


    lg rett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Klar, es sind ja keine "kleinen Menschen", sondern Tiere, die einem Instinkt folgen: die genetische Vielfalt möglichst groß zu halten und im Falle der Hähne die eigenen Gene möglichst weit zu verbreiten.
     
  4. #3 rettschneck, 16. April 2012
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu moni,
    das es keine menschen sind ist mir vollkommen klar, nur heißt es doch das Sittiche und Papageien während der Brut ,,treu" sind........ das sie sich triebgesteuert verhalten um ihre art zu erhalten ist mir durchaus bewußt. Bin da ja auch nicht total unerfahren........
    hast du denn bei deinen Geiern schonmal solche beobachtungen gemacht ?
    Wie gesagt bei den Papageien, die ein paar sind, kam es auch schon zum fremd balzen...... und damit wäre der mythos vom lebenslangen paar passe......
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 16. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ist er oft auch, da immer vermenschlicht wird.
    Zudem wird oft auch paarweise gehalten, so das die Vögel keine Wahl haben.
    Ivan
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich habe keine Geier, sondern Kanarienvögel ;). Bei denen kann man solche Beobachtungen nicht machen, weil keine Koloniebrut gemacht wird, aber ich nehme an, sie würden es genauso halten. Zumindest ist ein Hahn der mehreren Hennen "zugeteilt" wird, nicht wählerisch ;).
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 16. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    So ist das. Wie im "wirklichen Leben" kann ein "Männchen" einer massiven Aufforderung nicht widerstehen.
    Partner hin oder her.
    Ivan
     
  8. #7 Le Perruche, 16. April 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ist aber trotzdem eine Beobachtung, die meist der Haltungssituation zugeschrieben werden.

    Bei den Wilden soll es meist "gesitteter" zugehen.
    Man kann sich vorstellen, dass das für oppotunistische Brüter auch Sinn macht, die Gelegenheiten zur Brut nicht mit Partnersuche zu vertrödeln.
     
  9. #8 IvanTheTerrible, 16. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun ist das auch bei einheimischen Vögeln bekannt, nehmen wir mal die Studie über Kohlmeisen u. Heckenbraunellen um mal 2 zu nennen.
    Das viel durch die Haltung verursacht wird, ist sicher unbestritten, denn dann macht "Gelegenheit Diebe".
    In der Natur sucht die Henne ja auch nach ihren idealen Hahn........wie auch im wirklichem Leben!
    Ivan
     
  10. #9 Le Perruche, 16. April 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Aber wir sind hier noch bei den Wellensittichen? :?
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Die "funktionieren" aber doch sicher auch nicht viel anders als andere Vögel? Die Brutzeit ist kurz, da muss man möglichst viele Gene weitergeben.
     
  12. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day auch bei Wellensittichen im outback ,gibt es auch keine Paartreue , während sein Weibchen auf den Eiern brütet ,treibt der Hahn es mit anderen Weibchen.( Gerd)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ich hab vor rund 10 Jahren nur wenige Bruten zugelassen. Mein "gutes" Männchen hat sich nicht an andere Weibchen rangemacht, während sein Weibchen im Kasten saß. Allerdings hat er sie nur ganz kurz aus dem Kasten gelassen und sie regelrecht wieder hineingetrieben - und dann gefüttert. Er hat sich auch super um die Jungen gekümmert.
    Das Männchen des zweiten Paars hat sich kaum um sein Weibchen (und die Jungen) gekümmert, dafür hat er es aber mit anderen Weibchen getrieben.
    Vielleicht ist es einfach so, dass Weibchen, die draußen sind, als verfügbar angesehen werden.
     
  15. #13 IvanTheTerrible, 16. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 9
    Was auf eine Vogelart gemünzt ist, läßt selten eine andere außen vor.
    Das Wesen der unterschiedlichen Vogelarten ist im Grunde nicht so verschieden.
    Wer gut Astrilde züchten kann, kann sich auch morgen an Weichfresser trauen, da er ja das Wesen verstanden hat, da sind Futter und Unterbringung nur noch ein I-Tüpfelchen.
    Ivan
     
Thema:

,,paarverhalten"

Die Seite wird geladen...

,,paarverhalten" - Ähnliche Themen

  1. Blauflügelnachtigallen Paarverhalten

    Blauflügelnachtigallen Paarverhalten: kann mal jemand der sie schon als paar gehalten und gezüchtet hat verhaltenseigentümlichkeiten von hahn und henne schildern. hintergrund der...
  2. mohrisches Paarverhalten

    mohrisches Paarverhalten: Hallo! Ich würde mich gern mal über das Verhalten von Mopa-Paaren unter sich austauschen. Welches Verhalten ein Anzeichen wofür ist, was ist...
  3. Paarverhalten der Mohrenkopfpapageien ?

    Paarverhalten der Mohrenkopfpapageien ?: Hallo, wie würdet ihr das Paarverhalten eurer Mohrenkopfpapageien beschreiben? Und zwar ergab sich gestern bei uns folgende Situation und...
  4. Paarverhalten bei Rosellas

    Paarverhalten bei Rosellas: Hallo zusammen Seit einer Woche habe ich Rosellas, ein Hahn und eine Henne. Sie sind beide um die zwei Jahre alt, waren sich bis letzte Woche...
  5. Paarverhalten Halsbandsittiche

    Paarverhalten Halsbandsittiche: moin, Moin, in der neuen Ausgabe von Papageien ist ein langer Text über das Paarungsverhalten bei Halsbandsittichen enthalten. Kann es sein,...