Paco hat es leider nicht geschafft......

Diskutiere Paco hat es leider nicht geschafft...... im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle Südamis.. -leider hat es unser Mönchsittich "Paco" nicht mehr geschafft. Gestern waren wir noch beim Vogelkundigen Tierarzt...

  1. #1 LumpiBlomberg, 9. Juli 2006
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Südamis..

    -leider hat es unser Mönchsittich "Paco" nicht mehr geschafft.

    Gestern waren wir noch beim Vogelkundigen Tierarzt und wurde gegen "Escherichia Coli" gepritzt. (Darmbakterien). Heute morgen saß er dann
    schon zusammengekauert auf dem Boden. :(

    Unser Paco hatte im Februar diesen Jahres bereits Coccidien und jetzt wurden vor 3 Wochen auch noch Escherichia Colibakterien festgestellt.

    Unser Lumpi sitzt jetzt traurig bei uns auf der Schulter und trauert mit uns...:(

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 9. Juli 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Oje, das sind ja schlechte Nachrichten. Ist Lumpi denn auch untersucht worden? Nicht, daß er sich angesteckt hat.

    Übrigens ... Hilli ist ein Mönch zugeflogen ... falls der/die HalterIn nicht gefunden werden kann, wäre das vielleicht ein neuer Partner für Lumpi?
     
  4. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Genau.. er braucht dringend ein Zuhause... er ist nicht bissig nur mißtrauisch.


    es grüßt Hilli
     
  5. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Tut mir auch leid, wegen des Süßen.
    E. coli ist schon ne eklige Sache. :traurig:

    Wäre aber super, wenn der kleene Zugeflogene evtl. bei Lumpi unterkommen könnte, nicht wahr? Leider steht nirgendwo, wo Lumpi wohnt, auch nicht auf der HP. Vielleicht meldet er sich ja.

    Grüßle,
    Siggi
     
  6. #5 Christian, 9. Juli 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Deswegen habe ich dort ja auch gefragt, ob sichergestellt ist, daß sich der Partnervogel nicht angesteckt hat.


    Wenn der/die ursprüngliche BesitzerIn des Zugeflogenen nicht ermittelt werden kann, wäre das eine super Lösung ... 2 Fliegen mit einer Klappe ;)

    Ich denke, die beiden (Lumpi) werden sich noch melden ... und was die Herkunft angeht ... zur Not kann man ja einen Transportdienst beauftragen ... ich bin da zwar nicht so ein Freund von, aber das ist allemale besser, als wenn der Zugeflogene im Tierheim landet.
     
  7. #6 LumpiBlomberg, 9. Juli 2006
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen....

    -Wir / Lumpi kommen aus Blomberg im Kreis Lippe in NRW.

    Lumpi werden wir noch untersuchen lassen .:jaaa:
    -reicht da eine Kotuntersuchung aus?

    Wo wohnt Hilli? -wollten mit dem Partnervogel eigentlich noch etwas warten wegen der evtl. Ansteckung von Lumpi bis das auf jedenfall aus der Welt ist.

    Wir drücken Euch alle und herzlichen Dank.....:zustimm::trost:
     
  8. #7 Christian, 9. Juli 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Ein wirklich vogelkundiger Tierarzt sollte wissen, was zu tun ist ... HIER kannst Du selbst schon mal das wichtigste über diese Krankheit erfahren.


    Na, zumindest kommen alle Beteiligten aus NRW ... das ist doch schon mal was. Vielleicht kann der Zugeflogene ja erstmal bei Siggi (Snoere) unterkommen, bis bei Euch sichergestellt ist, daß Lumpi gesund ist ... und vor allem auch geklärt ist, ob der ursprüngliche Besitzer des Zugeflogenen gefunden werden kann oder nicht.


    Nicht warten, sondern sicherstellen, daß er sich nicht angesteckt hat ... und wie in obigem Link ersichtlich, alle Maßnahmen ergreifen, daß eine erneute Ansteckungsgefahr ausgeschlossen ist.

    Ich drück' die Daumen :zustimm:
     
  9. #8 ChristineB, 9. Juli 2006
    ChristineB

    ChristineB Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo,

    das ist ja wirklich schrecklich, tut mir echt leid mit Euerem Kleinen, hoffentlich hat sich Lumpi nicht angesteckt.

    Liebe Grüße, Christine:traurig:
     
  10. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Sodala, der Piepmatz ist jetzt hier. Kaum im Käfig, hat er sich erstmal auf den Fressnapf gestürzt :D ein wahrer Südamerikaner eben. ;)
    Er (oder sie) ist ansonsten topfit, soweit ich das beurteilen kann. Er mausert momentan etwas, besonders im Kopfbereich. Krallen/Zehen in Ordnung, Blick ist wach und aufmerksam. Er registriert alles im Bereich um sich herum und kennt menschliche Gesellschaft offensichtlich. Hilli hat er zum Abschied noch freundlich in den Finger gekniffen :D

    @ Lumpi: Wir wohnen bei Münster, und da ist der Piepmatz jetzt auch.

    Ich denke, sobald die Untersuchungen bei Lumpi abgeschlossen sind (bei E. coli sollte eine Kotuntersuchung ausreichen, sofern Lumpi nicht antibiotisch mitbehandelt wurde) und sich kein Besitzer meldet (werde mich gleich auf die "Suche" machen), könnten wir über einen baldigen Umzug nachdenken.

    Gruß,
    Siggi
     
  11. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    hallo
    Bin auch wieder zuhause....man.. hätte ihn gerne behalten.
    Werde seine liebendwerte Art vermissen :D Aber keine Sorge er zwickt ganz lieb... und beißt nicht zu.
    Ja, war schon peinlich wie er übers Futter hergefallen ist,aber nuja Kanarienfutter ist eben nichts für so einen Sittich :~
    Ich bin wirklich froh das er nu alles bekommt was er braucht.

    es grüßt Hilli
     
  12. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Guckguck.

    Keine Bange - das lag nicht daran, dass er evtl. nix oder "ungewohntes" bekommen hätte, sondern einfach daran, dass er halt ein Fresssack ist - wie die meisten Südamis :D

    Vielen Dank übrigens nochmal fürs Bringen. Wirklich super!

    Grüßle,
    Siggi
     
  13. #12 LumpiBlomberg, 9. Juli 2006
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Habt ihr vielleicht ein Foto vom dem Mönchi?

    -die Kotuntersuchung von Lumpi werden wir so schnell wie möglich durchführen. -Käfig haben wir jetzt sofort mit Essigwasser gereinigt und werden morgen beim TA bezgl. Desinfektionsmittel anfragen. -oder habt ihr noch Tips? :+klugsche

    Toll das dem kleinen vorerst ein neues Zuhause hier über das Forum gegeben werden konnte und vielleicht ergibt sich ja ein Umzug nach Blomberg.:zustimm:
     
  14. #13 Hilli, 9. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2006
    Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW

    Anhänge:

  15. #14 Christian, 9. Juli 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Das Lob gebührt aber auch Dir ... super, daß Du ihn aufgenommen hast :zustimm:

    Ja, F10 ... ein sehr wirksames Desinfektionsmittel gegen Viren, Bakterien und Pilze, das aber verhältnismäßig harmlos ist im Vergleich zu den meisten anderen.

    Kannste direkt dort ordern ... wird schnell geliefert ... einfach mal anrufen ... scheint derzeit der einzige Anbieter in Deutschland zu sein.
     
  16. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu Lumpi.

    Na, wie geht's deinem Piepmatz? Hast du die Kotuntersuchung schon angeleiert?

    Hier ist alles super. "Findus" :D plappert, wenn wir in seine Nähe kommen, kriegt alles mit und kommentiert es auch. Er ist sehr aufgeweckt und zutraulich. Nur Finger mag er wohl nicht, aber erste Annäherungsversuche mit beschwichtigendem Zureden zeigen bereits Erfolg.

    Von der ZZF-Ringstelle habe ich Züchtername und Adresse bekommen. Allerdings gibt es diesen Namen nicht mehr im Bottroper Telefonbuch. Der Ring wurde 1994 ausgestellt.

    Soviel von hier.
    Heute abend mache ich mal ein paar Bilder. :)

    Gruß,
    Siggi
     
  17. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    hallo

    Schön das es ihm gut geht. :prima:

    Versuche es mal mit der flachen Hand Handinnenseite nach oben. So konnte ich ihn füttern und kam auch nah ran.Er krabbelt dann wohl erst an den Fingerspitzen,aber er beißt nicht.Das war so als wenn er testen wollte ob man ihn dann packt ,wenn er zwickt.Er macht also schon den Härtetest. :D
    Zwischen den Fingern nimmt er auch Obst ohne zu zwicken.
    Ich bin schon auf Fotos gespannt.

    es grüßt Hilli
     
  18. #17 LumpiBlomberg, 11. Juli 2006
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Der Kot von Lumpi wird morgen früh zum Tierarzt zur Untersuchung gebracht. Dort bekommen wir dann auch das Deinfektionsmittel für die Voliere.
    Lumpi geht es soweit gut. -er ist jetzt immer bei uns auf der Schulter und schaut mit uns was ihr hier im Forum so alles berichtet....:) :zustimm:

    Ist denn schon bekannt ob es sich bei dem entflogenen und zum Glück gut unterbebrachtem Mönchi um eine Henne oder einen Hahn handelt?

    Sind auch schon gespannt auf weitere Bilders.......:)

    Liebe Grüße
     
  19. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu.

    Soweit ich nachlesen konnte, ist eine Geschlechtsbestimmung nur endoskopisch oder per DNA-Analyse möglich. Beides wurde meines Wissens nicht gemacht.
    Daher - nein, das Geschlecht ist nicht bekannt.

    Was ist denn der Lumpi für einer? Männchen oder Weibchen?

    Sorry - Bilder gibt es doch erst morgen. Ich war heute einfach zu spät zuhause, da wollt ich Findus nicht noch mit der Kamera nerven. Aber Bilder kommen! :)

    Grüßle,
    Siggi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Richard

    Richard Guest

    Hallo Siggi,

    such doch den Namen mal unter telefonbuch.de!
     
  22. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    hallo
    Wenn sie den Namen hat kann ich ja hier mal nachforschen.....Da Mönchsittiche ja Standort treu sein sollen,wie mir gesagt wurde ,kannich ja hier mal die Schellen abklabastern.

    es grüßt Hilli
     
Thema:

Paco hat es leider nicht geschafft......

Die Seite wird geladen...

Paco hat es leider nicht geschafft...... - Ähnliche Themen

  1. Vogelbestimmung. Bin leider Unsicher

    Vogelbestimmung. Bin leider Unsicher: Guten Morgen Vogelfreunde, ich habe mit der Vogelfotografie angefangen und bin mir ab und zu mit der Bestimmung der Vögel unsicher. Ich hoffe...
  2. "Das Leiden der Greifvögel"

    "Das Leiden der Greifvögel": Hallo, grade eben diese Seite entdeckt: Falknerei Also mal ernsthaft, "Wasserkammer", "Wachtragen"?! Ich bin zwar kein Falkner, aber so weit ich...
  3. junge oder kranke Taube gefunden (hat es nicht geschafft)

    junge oder kranke Taube gefunden (hat es nicht geschafft): Hallo Leute, Ich hab gestern eine Taube gefunden, ich Denke sie ist noch jung, sie sieht augenscheinlich unversehrt und komplett befiedert aus....
  4. Amselmutter hat Nest verlassen, Küken haben es nicht geschafft, Nest entfernen?

    Amselmutter hat Nest verlassen, Küken haben es nicht geschafft, Nest entfernen?: Guten Abend, wir haben uns vor einigen Wochen sehr gefreut als auf unserer Terasse unter dem Dach eine Amsel begonnen hat ihr Nest zu bauen....
  5. Größerer Vogel, beige - leider kein Bild.

    Größerer Vogel, beige - leider kein Bild.: Hallo liebe Vogelkundler, ich bin gestern Mittag durch seltsame Laute auf einen Vogel in den nahen Bäumen aufmerksam geworden. Nach...