Paeppeltaeubchen entwoehnen...

Diskutiere Paeppeltaeubchen entwoehnen... im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Ich musste umstaendehalber eines meiner Pfautaeubchen ab einem Alter von ca. 3 Wochen mit der Hand aufziehen. Eigentlich dachte ich, dass es nach...

  1. #1 Fioretta, 17.08.2010
    Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Ich musste umstaendehalber eines meiner Pfautaeubchen ab einem Alter von ca. 3 Wochen mit der Hand aufziehen. Eigentlich dachte ich, dass es nach einer Woche selbst haette fressen koennen, aber nun (2 wochen spaeter) fuettere ich immer noch (Papageienaufzuchtfutter). 8o
    Wahrscheinlich lasse ich mich von dem herzzerreissenden Gebettel einfach nur zu sehr einlullen :~ denn inzwischen ist Taeubchen schon ziemlich gross und kraeftig geworden.
    Es zeigt aber an Koernern null Interesse und saemtliches "vorpicken" mit dem Finger bringt auch nichts, trinken mag es ebenfalls nicht alleine.
    Ist es vielleicht einfach nur nicht hungrig genug? Wie lange kann ich es "hungern lassen" damit es endlich mal selbst beginnt zu fressen ????
    Ich hab ja frueher schon oefter mal Taeubchen gepaeppelt, aber irgendwie kann ich mich nicht daran erinnern dass das Entwoehnen so schwierig war.:?
     
  2. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Ich würde ein Tier im Wachstum und Gefiederwachstum gar nicht hungern lassen. Ich kann es Dir nur von Ringel-, Türken- und Stadttäubchen sagen, irgendwann legen sie den Schalter um und haben kapiert, wie picken und abschlucken geht und dann läufts rund, als wäre es nie anders gewesen.

    Hat Dein Täubchen denn bereits eingeweichte Körner von Dir bekommen oder versuchst Du, es vom Päppelbrei direkt auf trockenes Taubenfutter umzustellen? Der Schritt wäre ein zu großer für ein 5-wöchiges Taubenkindchen.

    LG astrid
     
  3. john

    john Banned

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bolivien La Paz
    ich hatte immer nur offene volieren und wenn andere tauben aus m schälchen meines schützling futterten konnte sie schnell selber futtern. es war als wäre es nur ihr futter und sie verteidigte es schon etwas mit ihren kleinen flügelchen ...
     
Thema:

Paeppeltaeubchen entwoehnen...