Pärchen trennen??

Diskutiere Pärchen trennen?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten Morgen zusammen! Erstmal - super, dass ich Euch gefunden habe!! :p So.. und nu gleich zu meinem "Problem"! Ich habe zwei Wellies -...

  1. Spätzchen

    Spätzchen Guest

    Guten Morgen zusammen!

    Erstmal - super, dass ich Euch gefunden habe!! :p

    So.. und nu gleich zu meinem "Problem"!

    Ich habe zwei Wellies - ein Weibchen namens Piepsi - die ist mir zugeflogen.
    Damit sie nicht so alleine ist, habe ich ihr ein Männchen namens Smokey dazugekauft. So weit so gut...!

    Piepsi hat seit letzten Freitag ein wehes, rechtes Auge. Die geäußerte Befürchtung der Tierärztin, dass es ein Tumor unterm rechten Auge ist, hat sich zum Glück nicht bestätigt. Die Schwellung und Rötung des Auges klingt langsam ab - ich salbe ja auch jede Tag tüchtig (und meine Kleene beißt mich dafür auch tüchtig :~ ), außerdem mit Antibiotika im Wasser wird es wohl besser.

    Am Sonntag Abend habe ich meine Wellies auseinandergesetzt, weil ich gestern morgen mit meiner Kleinen wieder zur TÄ gefahren bin. Die meinte nun, das wäre eine gute Idee, die Wellies mal die nächsten fünf Tage getrennt hocken zu lassen....!

    Mit der Idee steht sie alleine da! Ehrlich.. mir bricht es das Herz!!

    Und meine Wellies "reden" mit mir kein Wort mehr! :traurig:

    Was meint ihr?? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hallo und herzlich Willkommen im VF,

    schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast!

    Womit begründet denn Deine TÄ, dass Du Deine 2 Racker trennen sollst?

    Zu Beginn der Behandlung hätt ich das noch verstanden (Antibiotika im Wasser etc), aber doch nicht mehr mitten drin:?...
     
  4. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    ja mich würde auch der Grund interessieren, warum Du trennen sollst.

    Wir haben 4 Wellis und unsere eine Henne hat sehr oft Bakterien und muss behandelt werden. Ich trenne sie wirklich nur im Notfall, oft lasse ich sie auch zu der Zeit bei den anderen, da Trennung immer Stress bedeutet.

    Und warum Du wegen einem entzündeten Auge trennen sollst, ist mir auch nicht klar, kann mir nur denken, dass es vielleicht wegen der Medikamenteneingabe im Wasser ist.

    Frag doch noch mal nach und schreib uns,
    viele Grüße
    Mutzie
     
  5. Spätzchen

    Spätzchen Guest

    Hallo Melly, hallo Mutzi!

    Danke, dass ihr mir so schnell antwortet...:)

    Am Freitag war ich ja das erste Mal bei der TÄ und da hatte ich beide Wellies dabei. Seit dem Freitag sollte ich auch das Zeuch ins Wasser tun und da hat sie nix gesagt, dass ich die beiden trennen soll oder das das Zeuch für den gesunden Welli ungesund wäre...:?

    Wie gesagt.. als ich am Montagmorgen mit Piepsi alleine da war, hat sie gemeint, dass wäre ne gute Idee gewesen und ich sollte die Anti-B. und die Salbe bis zum nächsten Termin in 8 Tagen auf jeden Fall weiterhin geben.
    Zusammensetzen könnte ich sie ja wieder in vier, fünf Tagen...!

    Aber mal unter uns, ich find das keine gute Idee, sooo lange zu warten. Die beiden sitzen nicht gerade vergnügt in ihrer Einzelhaft. Sie sehen sich zwar (das war noch der gute Ratschlag der TÄ "Stellen Sie sie so hin, dass sich die beiden sehen können"...:~), aber das ist ja nicht das gleiche als zusammen in einem Käfig.

    Und das Smokey sein Weibchen vermißt, sieht ja ein Blinder mit dem Krückstock.

    Das einzige, was praktischer ist, ich bringe nur einen Welli morgens in Wallung, wenn ich zum Salben in den Käfig greifen muß. Ich hasse es... sie tut mir immer so leid... und ich glaube, dass verzeiht sie mir nie mehr!! :nene:
     
  6. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Spätzchen,
    es wäre besser gewesen, dem kranken Vogel das Antibiotikum direkt in den Schnabel zu geben - zum Behandeln des Auges muss er sowieso eingefangen werden. Gerade bei Wellensittichen, die ja eh wenig trinken ist eine AB-Gabe übers Wasser nicht so das Wahre. Außerdem ist es nicht so gut, wenn der gesunde Vogel nun auch mit AB behandelt wird - Antibiotika haben ja nicht nur positive Wirkungen sondern greifen z.B. die Darmflora an, indem sie auch die "guten" Bakterien abtöten und belasten tw. die Leber/Nieren.
    Sinnvoll finde ich zudem nicht, dass auch der gesunde Vogel erst 3 Tage das AB bekommt, dann nicht mehr und wenn sie nach 4-5 Tagen wieder zusammengesetzt werden können, lt. TÄ, dann trinkt er wieder das Medikament (unterbrochene oder zu kurze AB-Behandlungen können dazu führen, dass im Ernstfall das Mittel nicht mehr wirkt).
    Trennung ist allerdings schon angeraten, weil Augenentzündungen je nach Ursache ansteckend sein können, kommt jetzt auf die Diagnose der TÄ an.

    Ich würde nachfragen, wie die Dosierung sein sollte und direkt eingeben, falls Du Dir das zutraust. Bei manchen "Patienten" braucht es nämlich schon etwas Übung, die Medis in den Schnabel zu bekommen ;).
     
  7. Spätzchen

    Spätzchen Guest

    Hallo Andrea,

    Du liebe Güte.. der Nick, den Du mir geschickt hattest, der hatte es aber in sich. Bin jetzt total verunsichert, ob meine Piepsi nicht doch jetzt schwerer krank ist als angenommen...:?8o

    Bin schwer am Überlegen, ob ich nicht die TÄ wechseln sollte....! Nicht das meine unfähig war und ich doch besser zu einer anderen gehen sollte....?
     
  8. #7 Andrea 62, 9. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Dezember 2008
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Oh je, ich wollte jetzt keine Panik auslösen...
    Wenn Du allerdings den Eindruck hast, dort nicht gut mit Deinen Vögeln aufgehoben zu sein (also das mit der AB-Gabe gefällt mir so nicht richtig, wie oben geschrieben - bin aber auch nur Laie), dann findest Du vielleicht hier einen anderen TA (evtl. vorhandene Kommentare beachten!).
    Und es kann ja durchaus eine harmlose Geschichte sein, Du schreibst ja, dass sich das Auge bessert (Gibt es denn sonstige gesundheitliche Probleme?/Wie lange hast Du die Vögel?). Eine begonnene AB-Gabe sollte m.W. nach nicht unterbrochen werden, deshalb müsste das verordnete Mittel sowieso erstmal weitergeben werden.
     
  9. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    es ist manchmal schwierig, unsere Lucy hat zur Zeit Colibakterien und bekommt das AB direkt in den Schnabel, ich trenne sie auch nicht, obwohl die Gefahr besteht, dass sie die anderen ansteckt. Die anderen Wellis haben ein ganz gutes Immunsystem, daher habe ich mich dafür entschieden sie zusammenzulassen. Da wir immer wieder Krankheiten haben, habe ich inzwischen etwas Übung bekommen. Auch ich bekomme mal gesagt, Vogel trennen, Vogel nicht trennen und bin dann auch verunsichert. Habe selber einen super vogelkundigen Arzt, daher weiß ich ,dass ich dort gut aufgehoben bin und frage dann auch ruhig nochmal nach, wenn ich zu unsicher bin.

    Frag doch mal, ob die Augenentzündung ansteckend ist und ob es sinnvoll ist dem gesunden Vogel zeitweise auch das Medikament zu geben und zeitweise nicht. Wie Andrea schon schreibt, finde ich die teilweise Mitbehandlung auch eher ungünstig. Bei uns werden die anderen auch schon mal über das Trinkwasser mitbehandelt, wenn die Gefahr der Ansteckung zu groß war / ist, aber es sollte sich im Rahmen handeln.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  10. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    ...und sie verzeiht es Dir schon, manchmal geht es ja nun mal nicht anders. Mach Dich nicht verrückt. Und wenn die Trennung sein muss, dann geht das auch mal..glaube mir, mussten die meisten schon mal durch...hauptsache ist, die Vögel können sich sehen.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo spätzchen, und herzlich Willkommen bei uns im VF.

    Ich denke die Ärztin hat die trennung wegen AB gabe vorgeschlagen.
    Doch wenn sie Vogelkundig ist,müsste sie wissen das Wellis sehr wenig trinken. Von daher ist die AB gabe übers wasser nicht sehr wirkungsvoll :o

    Auch gibt ein kranker Vogel schneller auf wenn er vom schwarm/partner getrennt wird.
    Frag bitte nach wieviel AB er schnabelös bekommen darf/soll. Ist die bessere lösung ,und er kann ja bei sein partner bleiben.

    Viel spass hier bei uns :bier:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Spätzchen

    Spätzchen Guest

    Hallo Leuts,

    so.. gestern war ich bei einer TÄ, die auch hier auf der Liste steht (das hab ich der übrigens erzählt und die wußte eigentlich nix davon, dass sie so ne "Vogelerfahrene" ist...:?). Na ja.. egal.. ich hab ihr von ihrer "Kollegin" erzählt und von deren "Anwendungen" gegenüber meinem Welli!

    Lange Rede - kurzer Sinn:
    Ich soll meine Wellies wieder zusammensetzen (habe ich heute morgen gemacht). Die Anti-B ist so gering, dass macht dem einen Wellie nix. Das Auge von Piepsi ist am Heilen (sieht gut aus) und ich soll so lange cremen, bis die Tube alle ist und ich soll mir keine Sorgen machen - das wird schon wieder.

    Dann wollte sie Piepsi noch was zum Nikolaus mitgeben - aber leider war nix mehr in der Schublade wellitauglich...:~ egal!!

    Heute morgen haben sich zwei wieder gefreut und sind seitdem wieder tüchtig am kuscheln!! :freude:

    Und mir geht es auch wieder gut! Danke für Euren Beistand - war echt hilfreich!! :beifall:
     
  14. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Dann weiter gute Besserung!

    Viele Grüße
    Mutzie
     
Thema:

Pärchen trennen??

Die Seite wird geladen...

Pärchen trennen?? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche mit Geschlechtsnachweis

    Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche mit Geschlechtsnachweis: Hallo, ich gebe ein Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche ab! Sie stammen aus einer Zuchtaufgabe. Sie sind eine Naturbrut, beringt und ich habe...