Panik durch Fernsehen !!!

Diskutiere Panik durch Fernsehen !!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Nymphenfans, gestern Nachmittag , saßen meine 4 Naymphen ganz ruhig in der Voliere und putzten sich. Ich saß daneben ,das Frensehgerät...

  1. #1 Mephisto, 5. Juli 2001
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Nymphenfans,

    gestern Nachmittag , saßen meine 4 Naymphen ganz ruhig in der Voliere und putzten sich.
    Ich saß daneben ,das Frensehgerät lief wo gerade Pfarrer Fliege einen Bericht zeigte von Herbert Schmidt der Falken und Adler haltet und pflegt.

    Die Kamera zeigte schöne Bilder von Adler und Falken,und noch war alles in Ordnung.

    Plötzlich flog ein Adler direkt in die Kamera,und meine 4 Nymphen wie wild in der Voliere,Totale Panik !!!
    Sofort das Programm aus,und die Nymphen erst einmal beruhigt.

    Bisher dachte ich wenn ich das Zimmer mal für kurze Zeit verlasse,das es besser wäre den Fernseher laufen zu lassen,das die Vögelchen noch ein bischen Unterhaltung haben.

    Aber das war mir eine Lehre,ich werde in Zukunft wenn ich das Zimmer verlasse ,den Fernseher ausschalten.
    Ich glaube ,wenn ich in diesem Moment nicht da gewesen wäre,dann hätten die sich umgebracht vor Panik.

    Alles noch mal gut gegangen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje

    Antje Guest

    Hallo Franz,

    das ist ja ein Ding. Ich lasse auch öfter den Fernseher an, wenn ich nicht im Zimmer bin. Meine beiden sitzen dann immer ganz begeistert auf ihrer Käfigtür und schauen fern.

    Allerdings reagieren sie auch auf das Programm. Unser Harry kriegt bei manchen Erkennungsmelodien eine echte Krise. Wahrscheinlich mag er die Melodien nicht oder er fühlt sich angesprochen. Auf jedem Fall fängt er dann wild an zu schreien und zu schimpfen. Dann ist es besser, das Programm zu wechseln. Aber so eine Reaktion wie bei Deinen habe ich noch nie beobachtet.

    Mal was anderes. Ist ja toll, daß Du 4 Nymphen hast. Wir wollen uns ja demnächst auch von 2 auf 4 vergrößern. Gab es da bei Dir irgendwelche Probleme oder hattest Du alle 4 auf einmal? Würde mich mal interessieren, ob ich da mit Schwierigkeiten rechnen muß.
     
  4. #3 Mephisto, 5. Juli 2001
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Antje,

    Ja,ich habe jetzt vier !

    Das hat bei mir wunderbar geklappt,mit der Zusammenführung.
    Am Anfang hatte einer noch ca.2 Wochen Probleme ,uns zu akzeptieren,das hatte er mit Geschrei unterstrichen.
    Aber mitlerweile alles OK !
    Kann das auch nur emphehlen,noch zwei zusätzlich anzuschaffen,allerdings sollte meiner Meinung auf das Alter der Neuen geachtet werden.
    Meine beiden Alten sind 6 Jahre,und die neuen 4 und 5 Jahre !

    Hier noch wenn Du mal Zeit hast zum lesen,die Geschichte von Anfang an !

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=5201
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=5351

    Der erste Thread ist die Suche !
    Der zweite die Ankunft !
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Hallo Franz,

    ja klar, Du mußtest mir nur ein bißchen auf die Sprünge helfen, jetzt weiß ich wieder wie Du zu Deinen Beiden gekommen bist. Ich habe die Beiträge ja damals auch verfolgt.

    Da Du das Alter ansprichst. Meine sind jetzt 2,5 und 3 Jahre alt.

    Da ja die Vermittlung über Sunny leider nicht geklappt hat
    :( wollte ich gern 2 Jungvögel haben. Meinst Du das ist dann keine so gute Idee? Ich dachte, Jungvögel passen sich am besten den beiden an?

    Vielleicht gibt es auch noch andere Meinungen dazu?

    Verhalten sich die Vögel denn jetzt anders als vorher? Machen sie viel mehr Krach als vorher oder hält sich das relativ in Grenzen? Plauder doch mal ein bißchen aus dem Nähkästchen. Ich freue mich über jeden Bericht :)
     
  6. #5 Mephisto, 5. Juli 2001
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hi Antje,

    Ich denke das sich meine Altvögel jetzt noch wohler fühlen,als vorher.
    Da ja die Nymphen alle das gleiche Verhalten zeigen,ist es aber trotzdem toll zu beobachten,wie schnell sie sich aneinander gewöhnen,und wie lieb zueinander sind.

    Das ist wirklich klasse.

    Anika und Mephisto sind ja ein Paar,die neuen Dicker und Süße wahrscheinlich zwei Kerle ,aber auch ein Paar.
    Keiner von den Neuen,macht Mephisto seine Frau streitig,das ist schon bemerkenswert.
    Ich glaube nicht,das sowas auch in einer Menschlichen Wohngemeinschaft anzutreffen wäre.
    ;)

    Auch der "Lärm"hält sich in Grenzen,allerdings ist es schon etwas lauter wenn alle 4 ihre 5 minuten haben.
    Ansonsten verhalten sie sich wie eine Familie !

    Gegen Jungvögel ist nichts zu sagen,die werden sich bestimmt anpassen,aber ob die älteren sich so verhalten wie meine ,kann ich Dir leider nicht sagen.

    Ich denke wenn alle ungefähr das gleiche Alter haben,ist es gar kein Problem.
    Aber deine sind ja noch relativ jung,da wirds bestimmt auch keine Probleme geben.
     
  7. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Franz,

    also so eine Reaktion hab ich bei meinem Flo noch nicht bemerkt, nur eben daß ihm manche Sendungen nicht gefallen und er dann das Schimpfen anfängt.

    Ich unterhalt meinen momentan wenn ich auf der Arbeit bin, immer mit dem Radio bzw. hab ich einen sehr TAG-aktiven Hamster neben dem Käfig stehn, zu welchem er immer gleich "Hallo" rüberruft sobald er seinen Bau verlässt.

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  8. Higgi

    Higgi Guest

    Ähnliches Erlebnis

    Hallo,

    gestern abend saßen wir noch etwas vor dem Fernseher nachdem unsere Beiden nach ihrem Freiflug im Käfig saßen.
    Ganz plötzlich schrecken beide auf und flattern und fliegen wie verrückt im Käfig herum, ohne daß wir irgendetwas besonderes gesehen oder gehört haben.
    Gott sei Dank haben sich beide doch recht schnell erholt, aber trotzdem hätten wir gerne gewußt, was die so erschreckt hat.
    Wahrscheinlich war es irgendetwas aus einer Werbesendung, was die so erschreckt hat.

    Gruß
     
  9. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Volker,

    also ich hab es von meinem erst einmal erlebt, daß er wie ein Irrer durchs Käfig geflattert ist (und das mitten in der Nacht).
    Das war als mein Hamster (Käfig stehn nebeneinander) aus seinem Käfig ausgebrochen war und mein Flo uns anscheinend damit wecken wollte. Als ich dann aufgestanden bin und den Hamster wieder in seinen Käfig getan hab, war auch gleich Ruhe.

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  10. Higgi

    Higgi Guest

    Hallo Gaggi,

    auch kein schlechtes Erlebnis. :)

    Gruß
     
  11. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Volker,

    ja, was meinst Du wie ich geschaut hab, als ich den Hamster um's Vogelkäfig rumlungern sah. Ich hab gedacht, ich träum noch...

    Gruß
    Gaggi
     
  12. SiCidi

    SiCidi Guest

    Hallo,

    ich wollte noch kurz was zum Fernsehen beitragen. Angeblich ist das für Vögel gar nicht so gut, weil a) die Bildwiederholungsfrequenz viel zu niedrig ist. Die Vögel sehen also den Film in Daumenkino - Geschwindigkeit, was sie verständlicherweise auf Dauer nervös macht. Stört einen Menschen ja auch, wenn er nur viele Standbilder hintereinander sieht.
    Viel wichtiger erscheint mir aber b) Das Licht ist zu unnatürlich und tut den Vögeln in den Augen weh. Jeder, der 5 Stunden fern sieht, weiss, dass danach die Augen schmerzen. Bei Vögeln geht das offenbar wesentlich schneller.

    Ich plädiere daher eher für Radio. :) Da haben die Jungs ihre geliebte Geräuschkulisse und ihre Augen werden geschont.

    Wenn ihr trotzdem den Fernseher laufen lassen wollt, dann deckt am besten eine Käfigseite blickdicht ab, damit die Vögel dem Flimmern nur freiwillig ausgesetzt werden und Rückzugsmöglichkeit haben (nicht vergessen, dass das Licht von der Zimmerwand noch immer reflektiert wird, also auch die Käfigrückseite abdecken).

    Liebe Grüße,
    Katrin
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Franz,

    bei Pfarrer Fliege würde ich wahrscheinlich auch Panik
    kriegen *g*
    Dieses Problem habe ich mit meinen Geiern noch nicht gehabt.
    Selbst bei Fliege nicht. Allerdings gibt es bestimmte Sendungen
    (z.B. Brisant) wo meine beiden Monster an einer bestimmten
    Stelle (Wuschel-Wettervorhersage) plötzlich gleichzeitig
    schrill pfeiffen.

    Wenn ich die Wohnung verlasse, schalte ich übrigens das Radio an.

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  15. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hi Wolfram,

    Bei Fliege ,stellen sich auch bei mir normalerweise die Nackenhaare !!!:D
     
Thema:

Panik durch Fernsehen !!!