Panische Reaktion auf Kinderstimmen

Diskutiere Panische Reaktion auf Kinderstimmen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ja das ist aber doch irgendwie das gleiche. Rocky wird eifersüchtig auf MICH sein, weil der Kleine zu mir will und wir versuchen, ihn von ihr...

  1. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Ja das ist aber doch irgendwie das gleiche.

    Rocky wird eifersüchtig auf MICH sein, weil der Kleine zu mir will und wir versuchen, ihn von ihr etwas zu schützen aus Angst, sie könnte ihm doch was tun. Und Rocky wird eifersüchtig auf IHN sein, weil ich mich mit ihm abgebe :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Karinetti, 6. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Nein also ich finde nicht, dass DAS das gleiche ist....
    In dem Einen Fall findet er das Kind interessant und möchte nicht, dass wer anderer drankommt und im anderen Fall fühlt er sich bedroht.
    KLar, in beiden Fällen eine Form der Eifersucht, aber nicht die Gleiche Art.;)
     
  4. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Ich denke mal, dass sie dann wohl das Kind interessant findet und sich nicht bedroht fühlt.

    Hatte ja auch schon anfangs geschrieben, dass meine Schwester mal mit ihm hier war, sie wollte dann mit dem kleinen wieder gehen, lief zu ihm, bückte sich über ihn und wollte ihn nur an den Händen nehmen und vor sich herlaufen lassen, da hat sie Rocky angeflogen und in den Nacken geknabbt.

    Vielleicht hat sie auch Angst, dass jemand dem kleinen was tun will???

    Ich weiss es echt nicht :k
     
  5. #24 Karinetti, 6. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Sehr gut Verona, dann weißt du jetzt welche Eifersucht es vermutlich sein wird. Da DAS jetzt analysiert ist, kannst du das weitere Vorgehen überlegen. Das Kind wird demnach umschwärmt, also wird die Amazone eher nicht angriffslustig auf das Kind sein - das ist ja einmal ein guter Anhaltspunkt sein.
    Kann man denn nicht einmal pro Tag das Kind "Vorbeischicken" um die Ama zu füttern wenn sie auf deinem Arm sitzt?
    Irgendwie tut mir die Amazone leid, es scheint als würde so gerne mit dem Kind mehr Kontakt aufnehmen können.:~ Ich weiß, ich hab jetzt leicht reden, ist sicherlich nicht ungefährlich. Ich hab auch keine Erfahrung mit Amas, ich habe nur schon einiges gehört und da lege ich die Ohren an. Meine bisherigen Berichte über Amas waren meist eher negativer Natur, sie seien recht aggressiv und eigentlich nicht sehr für die Wohnungshaltung geeignet.:? Bitte was jetzt nicht heißt, dass ich deine Papageienhaltung in Frage stelle.;)
     
  6. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Mir tut die Ama ja auch ein bissl leid. Und selbstverständlich könnte man es versuchen, indem man den kleinen öfters mal hier hat und sich zusammen mit ihm an Rocky ranmacht. Aber da wird meine Schwester nicht so mitmachen, weil sie seitdem ein bissl Angst hat, verständlicherweise.

    Aber eine gute Idee wäre es dennoch. Dann darf meine Schwester aber nicht dabei sein, sonst gehts vielleicht wieder los.

    Wenn meine SChwester z.B. alleine hier ist, interessiert sich Rocky überhaupt nicht für Sie bzw. Sie setzt sich auch mal ganz lieb und ruhig auf ihr Bein und sitzt dann halt einfach da...:D

    Und natürlich hört und liest man viel über Amas und andere. Das ist genau das, was einen dann immer so unsicher bzw. skeptisch oder voreingenommen macht. Das sind halt alles verschiedene Erfahrungswerte, man kann es aber wirklich nicht verallgemeinern. Mein Huhn ist echt ein Lämmchen, die würde sich gar nicht trauen jemandem wirklich was zu tun. Dennoch gibt es natürlich nie eine Garantie.

    Meine Angst ist eben, dass sie vielleicht doch in einer Bruchsekunde den kleinen hackt oder beisst...
     
  7. #26 Karinetti, 6. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Wirklich schwierig und ich verstehe was du meinst.
    Vielleicht kannst du ja in kleinen Schritten Erfolge erzielen ohne dass irgendwer hysterisch wird.:)

    Ich würde auch nie die Hand ins Feuer legen für ein Tier. So lieb sie sind, wir werden sie nie gänzlich verstehen und sie sind dadurch für uns einfach unberechenbar.

    Zum Beispiel: mein Hund ist 9, total brav und wir waren wo auf Besuch und ich schaue dann und er pinkelt direkt aufs Sesselbein 8o Manchmal kommt man einfach in superpeinliche Situationen. Klar hatte er einen Grund, aber wir verstehen es halt nicht immer und tun dann dem Tier vielleicht auch noch unrecht. :(

    Ich denke wenn der Kleine Neffe keine Furcht zeigt, gibt es ganz gute Chancen auf Erfolg.
     
  8. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Wenn der kleine mal rüber kommen wollte hab ich Rocky letztens in den Käfig ein, weil ich sie sonst echt keine Sekunde aus den Augen lassen könnte.

    Elias stand vor dem Käfig und hat eben gesagt "Da isser der Rocky", da gings schon mit gaggern los, Kopffedern stellen, Augen rollen und runter auf den Käfigboden. Dann hat sie auch noch ein paar mal "Hallo" gesagt, das fand der kleine ganz toll und hat ihr Hallo erwiedert Aber sie ist dabei mega nervös...

    Muss mal schauen, wie wir das handhaben künftig :D

    Als er mal vom Wohnzimmer durch den Flur ins Schlafzimmer lief ist Rocky auf der Erde ganz schnell hinter ihm hergelaufen :D
     
  9. #28 Amazonenmuddi, 6. April 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    hallo zusammen!!!!!!!!!
    ich denke du hast gut recht den kleinen nie ohne aufsicht an deine ama zu lassen.denn es ist manchmal so dat deren verhalten in bruchteil von sekunden umschwenkt. ich selbst hab es schon erleben müssen das meiner mich sogar vom sofa hochgejagt hat. der is so auf angriff gegangen unvortsellbar. des weiteren hab ich gesehen welche kraft sie im schnabel besitzen. meiner hat eine stahlkette durchgebissen was ich erst gar nicht sorecht wahr haben wollte. dem zufolge ist es für die vögel eine kleinigkeit einen kinderfinger zubrechen . darum bin ich auch immer vorsichtig wenn bei uns kleinkinder zubesuch sind weil er dann sehr agressiv drauf reagiert.
    aber im großen und ganzen tut meiner eigentlich niemanden was er geht sogar wenn meine nachbarin bei mir ist zu ihr auf die schulter ohne da irgent etwas zumachen.



    Amazonenmuddi
     
  10. #29 Karinetti, 6. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Klingt aber nicht negativ, deine Amazone ist wohl sehr interessiert an dem Kleinen und kann vielleicht sein Verhalten nicht so ganz zuordnen und wirkt deshalb vielleicht ein wenig nervös, aber vielleicht auch nur ein wenig überdreht. Kinder sind ja auch irgendwie immer überdreht.:D

    Na ich wünsche dir da jedenfalls alles Gute und hoffe doch, dass man den Kontakt nicht unterbinden muss.
    :0- :0- :0-
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Ja das ist es nämlich.

    Der kleine ist ein Wirbelwind, läuft ständig umher, geht überall dran, räumt alles ab und aus usw.

    Ich denke auch, dass Rocky es nicht wirklich böse meint. Sie ist neugierig aber auch verunsichert und vielleicht eifersüchtig. Das kriegt sie selber irgendwie nicht so richtig geregelt :~

    Ich denke mal, es wird schon so sein, wenn der kleine öfters kommt dann wird sich das wahrscheinlich irgendwann beruhigen und sie wird nur noch auf seiner Schulter sitzen :D :D
     
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sabine,

    genau dieses Verhalten legt meine Baluamazone an den Tag, sobald sie meine Schwester (die ist allerdings schon erwachsen) hört (nur dass Balu nicht auf den Boden geht). Ich habe Balu ja nun schon über 4 Jahre und es ist von Anfang an so.
    Also bei uns interpretiere ich das so, dass Balu total auf die Stimme meiner Schwester abfährt. Weiß der Geier, was sie daran so faszinierend findet... Sie fliegt auch ab und zu mal zu meiner Schwester hin, tut ihr aber nichts.
    Allerdings muss ich mich in den Momenten schwer hüten, Balu meinen Finger oder die Hand in die Nähe zu halten .... Hab das 1mal spüren müssen...
    Sonst ist sie eine ganz liebe Amazone und würde mir nichts zuleide tun, aber sobald sie meine Schwester hört, ist sie wie ausgewechselt...
     
Thema:

Panische Reaktion auf Kinderstimmen

Die Seite wird geladen...

Panische Reaktion auf Kinderstimmen - Ähnliche Themen

  1. Reaktion auf Beißen?

    Reaktion auf Beißen?: Hey... Ich zähme zurzeut meine Mohrenkopfpapageien, sie steigt bis jetzt mit einem Fuß auf die Finger, am Anfang Flug sie auf ein Ast, jetzt will...
  2. Vorsicht bei der Fütterung von Mariendistelsamen - Allergische Reaktion

    Vorsicht bei der Fütterung von Mariendistelsamen - Allergische Reaktion: Hallo, vor einigen Wochen sind wir umgezogen und mussten auch unseren Tierarzt wechseln. Beim neuen Tierarzt waren wir dann zum Vorstellen,...
  3. HILFE mein welli ist nicht mehr "zahm"

    HILFE mein welli ist nicht mehr "zahm": Hallo liebe welli freunde. ich habe mir vor 3 Wochen einen welli (Loppel) gekauft vom Züchter. Ich weiß das man wellis nie alleine halten soll...
  4. allergische Reaktion????

    allergische Reaktion????: [ATTACH][ATTACH][ATTACH]Hallo Graue-Liebhaber, ich habe folgendes Problem! Meine 6 Graupis wohnen bei schlechten Wetterbedingungen in ihrem...
  5. Nervtötendes Vogelzwitschern durch panischen Vogel - Muss aufhören!!!

    Nervtötendes Vogelzwitschern durch panischen Vogel - Muss aufhören!!!: Hallo, seit einigen Tagen ist im Innenhof ein Vogel der pausenlos den gleichen Ton kontinuierlich von sich gibt. Das ganze hallt sehr laut in...