Panta 20

Diskutiere Panta 20 im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Kennt jemand das Präparat und was haltet ihr davon? Ein vk TA aht geraten stattdessen lieber Korvimin oder Prime zu geben, da das Panta 20 wohl...

  1. #1 megaturtle, 16. Januar 2009
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Kennt jemand das Präparat und was haltet ihr davon? Ein vk TA aht geraten stattdessen lieber Korvimin oder Prime zu geben, da das Panta 20 wohl für Wellis einfach zu hoch dosiert ist!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Panta 20 enthält lediglich Aminosäuren und B Vitamine und ist daher kaum überdosierbar.
    Korvimin enthält zusätzlich Mineralstoffe, aber vor allem auch dei fettlöslichen Vitamine und ist daher bei Überdosierung giftig.
    Daher hätte ich es verstanden, wenn dein Vet genau anders herum argumentiert hätte.
    Zur Behandlung von Schockzuständen u.ä. würde ich das Panta 20 bevorzugen, zur Langzeitsupplementierung das komplexere Korvimin.
     
  4. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht bezieht sich der TA v.a. aufs Vitamin A, das da auch drin ist?
    Zitat von re-scha.de zu Panta 20:

    Zusatzstoffe je Liter:
    Vitamin A: 1000000 I.E.
    Vitamin D3: 200000 I.E.
    (Dann die B-Vitamine)

    Vielleicht mal mit dem Korvimin vergleichen, wenn man weiss, wie viel da drin ist?

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  5. #4 megaturtle, 16. Januar 2009
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Der hat soviel erzählt...

    Auf alle Fälle meinte er, dass bei Vit. A und auch D der Anteil viel zu hoch wäre :?
     
  6. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Vitamin A und D = fettlöslich = kann man überdosieren. Vitamin B nicht. Weitere Vitamine sind nicht drin. (Die Aminosäuren kann man auch überdosieren). - Ich weiss aber nicht, ab wann es zu viel wäre, vielleicht meldet sich ja Ingo nochmal. - Es kommt natürlich auch immer drauf an, wie viel man von so einem Präparat gibt.
    Warum soll es der Welli denn bekommen?
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  7. #6 megaturtle, 16. Januar 2009
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Geht nicht um meine Wellis. Die werden ausgewogen genug ernährt und bekommen allenfalls mal ne Propoliskur :zwinker:

    Es hat jemand berichtet, dass er es seinen Wellis laut Züchter regelmäßig zur Unterstützung der Mauser geben soll und das verwunderte mcih doch ein wenig
     
  8. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ach so. Na, ich denke, wenn es nur in der Mauserperiode gegeben wird, wird man so schnell keine Überdosierung erreichen.
    Ob das nötig ist, ist natürlich eine andere Frage (ich denke auch, dass nicht). Aber in der Mauser werden in der Tat verstärkt Aminosäuren benötigt.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Oh, dann habe ich die falsche Zusammensetzungsliste rausgekramt bzw Seite 2 verloren oder so..
    Wenn A und D drin ist und vor allem in so hoher Dosierung, ist das stement des Arztes so verkehrt nicht.
     
  10. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hier die genaue Zusammensetzung von Panta-20:

    Panta20
    Flüssiges Ergänzungfuttermittel für Ziervögel


    Panta-20 konditioniert den Ziervogel im ganzen Jahr, aber besonders in der Zucht und Mauser sowie vor und nach der Ausstellung.



    Zusammensetzung Panta-20 von Fa. ReScha:

    Zusammensetzung:
    Wasser. DL-Methionin, L-Lysin, Mono HCL, L-Threonin, L-Tryptophan, Kaliumchlorid

    Zusatzstoffe je Liter:

    Vitamin A 100000 I.E.
    Vitamin D3 200000 I.E.
    Vitamin B1 700 mg
    Vitamin B6 700 mg
    Vitamin B12 10000 mcg
    Nikotinamid 10000 mg
    Ca-Pantothenat 7000 mg
    Biotin 1000 mcg
    Inosit 3000 mg
    L-Carnitin 5000 mg

    Inhaltsstoffe:
    Rohprotein 5,30 %
    Rohfett 6,40 %
    Rohasche 1,80 %
    Methionin 1,00 %
    Tryptophan o,20 %
    Natrium 0,75 %
    Kalium 0,10 %
    Wasser 69,00 %

    Fütterungsempfehlung: 2-3 ml pro Liter Trinkwasser (Pumpe anbei)

    Mein Tierarzt in Luxemburg empfiehlt auch dieses Mittel, vor Allem für leberkranke Tiere. Meine bekommen es auch 1-2 mal wöchentlich ins Trinkwasser.
     
  11. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Bitte nicht einfach ohne Quellenangabe aus dem Netz kopieren

    Bei Lebererkrankungen mag es vielleicht richtig sein, aber nur als Mauserunterstützung wohl nicht geignet
     
  12. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Manche geben Volamin als Mauserunterstützung. Das besteht aus Aminosäuren und Vitaminen des B-Komplexes.

    Im Panta 20 ist halt zusätzlich noch reichlich das A und D drin.

    Da ja anscheinend sehr reichlich, würde ich es eher nicht zur Dauergabe nehmen (Leber), dann lieber Volamin.

    Will sagen, nur zur Mauser kann man es sicher gut nehmen, wenn man denn meint, diese mit zusätzlichen Präparaten unterstützen zu müssen.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  13. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    InaRinck schreibt aber doch, dass es gerade für Leberpatienten angezeigt ist!?

    Obwohl ich wirklich SEHR viele Halter mit Leberpatienten kenne, die auch bei vk TAs in Behandlung sind und das Präparat wurde nicht von einem TA empfohlen :+keinplan
     
  14. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,
    Meinungen werden immer auseinander sehen.
    Zur Dauergabe würde ich persönlich nichts nehmen, das fettlöslische Vitamine enthält - und bei einer Leberstörung ist ja meist eine tägliche Gabe über einen längeren oder sogar langen Zeitraum angesagt.
    Wenn nun noch hinzu kommt, dass die beiden Fettlöslichen (= überdosierbaren) Vitamine hier sehr hoch dosiert drin sind, wäre es m.E. doppelt nicht das richtige Präparat (für eine tägliche Dauergabe).
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  15. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    Quellenangabe: genauso stehts auf der Flasche :zwinker:

    Ich kann nur sagen, daß ich mit dem Mittel sehr gute Erfahrung gemacht habe. Und meine Kolleginnen mit leberkranken Vögel ebenfalls.
     
  16. #15 Ajnar, 17. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2009
    Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo,

    ich gebe es seit etwa August, aber nicht so hoch dosiert wie empfohlen und nur etwa alle zwei bis drei Wochen einmal und habe vor allem bei den Pennantsittichen sehr gute Erfahrungen gemacht.
    (Sie litt unter Mauserstörungen, er unter ständig zu langem Schnabel - Habe alles probiert, reiche immer wieder Vitamine, Mineralien und natürlich abwechslungsreiche Kost.) Besonders die Lange-Schnabelproblematik hat sich erheblich verbessert, aber auch die Mauser ist ganz anders abgelaufen als sonst.
    (Habe übrigens im Nachhinein eine Quelle gefunden, die übermässigen Schnabelwuchs als Aminosäuremangel (Methionin) darstellt: Feeding Your Pet Bird, Petra Burgmann)

    Bei Irmgard Gylstorff habe ich allerdings etwas über eine Aminosäurenvergiftung gelesen, besonders bei Methionin wird darauf hingewiesen und ich bin etwas verunsichert.... (Habe dies weiter recherchiert und sonst nichts mehr darüber gefunden, vielleicht ist ja hier im Forum etwas bekannt darüber?)

    Freue mich deshalb, daß dieses Thema aufgemacht wurde.
     
  17. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ajnar,

    ein zu schnell wachsender Schnabel deutet oft auf eine Leberstörung. Würde das mal beim TA abschecken lassen, denn im frühen Stadium ist dies oft heilbar, wird sonst aber auch gern chronisch.
    Bei Leberstörungen gibt man in der Regel Aminosäuren zu. Das Mittel der Wahl ist meist Volamin (täglich!), das enthält Aminosäuren u. Vitamine des B-Komplexes. Aber keine fettlöslichen (= überdosierbaren) Vitamine. Das Panta besteht ja auch zum grossen Teil aus Aminos., aber eben auch aus fettlöslichen Vitaminen.
    Auch Federprobleme können durch eine Leberstörung auftreten (weil Du von schlechter Mauser schreibst).

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  18. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Das ist bekannt, Sandra, übermässiger Schnabelwuchs kann auf ein Leberproblem hinweisen. Dies ist eine Aussage, die man hier im Forum und auch in der Literatur immer wieder findet und die ganz sicher auch richtig ist.

    Mir war es aber wichtig in meinem Posting explizit auf Folgendes hinzuweisen, da ich dies bisher in anderer Literatur nicht gefunden habe:
    Übermässiges Schnabelwachstum kann auch auf einen Methioninmangel hinweisen (Quelle: Feeding Your Pet Bird, Petra Burgmann),
    zusätzlich bin ich aber auch auf Hinweise bei Irmgard Gylstorff gestossen, die auf eine hohe Giftigkeit gerade bei Methionen in einer gewissen Konzentration hinweisen.
     
  19. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ajnar!

    Ach so, verzeih', wenn ich Dich falsch verstanden habe!

    Ich habe einen leberkranken Wellensittich. Meine Bande (4 Wellensittiche, mittlerweile 5) bekam daher jetzt 1 Jahr lang Volamin in Wasser (1/20) und seit einiger Zeit habe ich das (vorerst testweise) durch Bierhefe und Spirulina ersetzt, die ja auch beide reich an Aminos. sind. Bislang kann ich bei keinem der Vögel nachteilige Wirkungen entdecken; weiss aber zugegeben auch nicht, wie hoch da nun grade der Methioningehalt ist.

    Weisst Du zufällig, wie sich so eine Aminosäurevergiftung äsusern könnte?

    (Wobei natürlich klar ist, dass sehr vieles eigentlich "Gute" auch giftig wirken kann, wenn man zu viel davon gibt.)

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... ich denke, dies ist noch eine wichtige Info:

    Lt. der beiliegenden Gebrauchsinformation ist für Kleinsittiche, Cardueliden, Waldvögel, Exoten, und Kanarien eine Gabe über das Trinkwasser empfohlen, NICHT über das Futter...
     
  22. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Ich habe neulich diesbezgl. etwas Interessantes gelesen:
    (Ich glaube bei Angelika Wedel)

    Ein Lysinmangel kann beim grünen Vogel (Amazonen usw.) gelbe Federn und beim Graupapagei rote Federn verursachen.

    Interessant, oder?
     
Thema: Panta 20
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. panta 20

    ,
  2. panta 20 kaufen

    ,
  3. panta20

    ,
  4. panta 20 resha
Die Seite wird geladen...

Panta 20 - Ähnliche Themen

  1. ICC Schau 20./21.10.2017

    ICC Schau 20./21.10.2017: Hallo, mich würde interessieren ob von hier wer zur ICC Schau kommt.
  2. 15.6.17 Donnerstag, 20:15 Uhr auf N-TV

    15.6.17 Donnerstag, 20:15 Uhr auf N-TV: Die Zaubertricks der Tiere - Begabte Genies (u. a. kommen hier lt. Vorabinfo Krähen vor) LG Evy
  3. 14.6.17 Mittwoch, 20:15 und 21:15 Uhr auf Servus TV

    14.6.17 Mittwoch, 20:15 und 21:15 Uhr auf Servus TV: Hier kommen gleich zwei Tierdokus :-) 20:15 Uhr Terra Mater - unsere wilden Lieblinge (habe in der Vorschau Wellis gesehen - also auch Vögel...
  4. ARD, heute (06.02.) um 20:15 - Seeadler - Der Vogel Phoenix

    ARD, heute (06.02.) um 20:15 - Seeadler - Der Vogel Phoenix: Heute, am 06.02. zeigt das ARD um 20:15 Uhr die Dokumentation "Seeadler - Der Vogel Phoenix"- Inhalt: Der Lebensraum der Seeadler erstreckt sich...
  5. 20-30 Tauben für Fotoshoot gesucht (Berlin-Kreuzberg)

    20-30 Tauben für Fotoshoot gesucht (Berlin-Kreuzberg): Hallihallo, Für ein Foto suchen wir 20-30 städtisch aussehende Brieftauben, die in einem eingerichteten Wohnzimmer überall sitzen/fliegen....