Papa Sprache... bin zu Blöd

Diskutiere Papa Sprache... bin zu Blöd im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Meine Grautiere Sprechen bis jetzt nicht! Seit Gestern jedoch,rennt der Große pausenlos rufend durch die Gegend. Zum Peppi, zu mir, alleine,...

  1. #1 Coco´s Boss, 29. November 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Meine Grautiere Sprechen bis jetzt nicht!
    Seit Gestern jedoch,rennt der Große pausenlos rufend durch die Gegend.
    Zum Peppi,
    zu mir,
    alleine,
    pausenlos,
    mit meiner tiefen Stimme!:"
    het knööske, knööske, knööske.

    Ich weiß wirklich nicht mehr was das heissen soll!

    Da rennt er wieder über die Gardienenstange,
    von rechts nach links und ruft dabei:
    knööske,knööske,knööske,knööske.....

    Seine ersten Worte,
    sooo deutlich meine Stimme,
    aber das, habe ich niiieeeee gesagt!
    Was hat er sich da wohl selbst konstruiert???

    Aber meine Stimme von Ihm zu hören, jagt mir einen Schauer über den Rücken!

    LG.
    Joe.:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Joe,

    "Knööske"????8o :D Also das hört sich irgendwie schwedisch an?! :? Hört sich wirklich witzig an wie du das schilderst! *hihi*
    Jaja kann durchaus sein, dass er sich da selbst irgendwas zusammenreimt...
    Hast du schon versucht alles abzuleiten was irgendwie in das Wort Knöske enden könnte?
    Meine Grauen sprechen schon einiges, anfangs hört es sich immer total schräg an bis es dann tatsächlich das heißt was es heißen soll :D

    Nicht verzweifeln!
    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  4. #3 Sybille, 30. November 2002
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2002
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Joe,

    ist ja super, dass sich deine Graumonster nun mit dir unterhalten möchten.8)
    Ich hatte auch immer Probleme, zu erkennen, was mein Grautier wieder neues erzählt oder was er mal wieder für ein Geräusch imitiert.
    Oft wurden die Äußerungen zuerst durch irgend jemanden aus meiner Verwandtschaft erkannt. D.h. Fremde konnten eher als ich die Geräusche und Worte deuten.
    Ein Tipp: Hole dir einen "Zweiten" dazu, der die Worte vielleicht eher erkennt als du. ;)
    Oder warte, bis der Graue die Worte richtig spricht. Er ist sicherlich noch in der Übungsphase und wird dir selbst irgendwann verraten, was er da sagt.;) :0-

    Als ich deíne Beschreibung eben las, kam mir wieder der erste Versuch von Furby, ein Geräusch zu imitieren, in Erinnerung:
    Eines Abends lief Furby aufgeregt auf der Voliere hin und her und gab ganz seltsame, schrecklich klingende Laute von sich.
    Ich dachte, er habe Schmerzen, sei krank.:?
    Am nächsten Tag war meine Schwester da und Furby zog dieselbe Show ab. Als ich meine Bedenken wegen Geiers Gesundheit äußerte, sagte meine Schwester: "Was du nur hast? Er macht dein Telefon nach!"
    Oh, ich wäre zu dem Zeitpunkt nie darauf gekommen.8o Aber es war wirklich mein Telefon.
     
  5. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hi Joe,

    :D :D :D Smoerebroed??? :D :D :D

    Überleg halt mal, was Du nicht mit den Geiern sprichst, sondern was Du so vor Dich hin plapperst.

    Mit Sicherheit ist es so etwas!

    Bin gespannt, ob Dir was einfällt!
     
  6. #5 Vogelfreund, 30. November 2002
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Vielleicht knösen?

    Sagt man hier glaube ich zu krümeln...
     
  7. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Joe :D

    Oh das finde ich sehr lustig. Jillie hat schon recht, irgendwie hört sich das nach einer skandinavischen Sprache an. Vielleicht ist es auch Dänisch. Habe ein norwegisches Wörterbuch, und natürlich gleich mal nachgeschaut, da ist jedenfalls kein "knööske" drin.

    Das finde ich trotzdem sehr amüsant :D

    Auch wenn es für Dich eine Fremdsprache ist, so würde ich ihn trotzdem erst mal dafür loben und belohnen ;)

    Vielleicht meinte er "Kekse", weiss nicht.

    Jedenfalls so wie es aussieht Joe, hast Du übers Wochenende ein wenig Rätselspass. Bin echt gespannt wie sich das mit Eurer Konversation weiterentwickelt :D ;)
     
  8. Annamaus

    Annamaus Guest

    das kann noch alles mögliche werden..

    Hi Joe!
    Meine zwei haben von anfang an geredet, als ich sie mit 2 monaten bekam konnten sie immerhin schon "aua" :D Das haben sie aber schnell vergessen u. es bald in "hallo" umgewandelt!

    Also zu deinem problem: ich bin mir sicher das wird noch ein richtiges wort! das neueste wort meiner zwei ist jetzt "oma" (meine oma hat sich letztens eingebildet sie will dass sie ihr rufen - ich sag da jetz nix mehr dazu es ärgert mich eh scon genug - auf jeden fall hat sie immer wenn sie da war "oooma" raufgebrüllt zu meinen grauen. und was is jetzt? eine woche später können sies. auf jeden fall das wichtige dran: zuerst haben sie immer "gooooo" gesagt!!! und ich hab mich tagelang gefragt was das sein soll? ich hab nie sowas zu ihnen gesagt. keiner ruft "goooo" durchs haus. Dabei haben sie sich damit das "o" eingeübt u. erst später vollständig und klar "oooma" gesagt. (zu blöd aber das werden wir schnell wieder abstellen, ich werde ihnen da drauf einfach keine antwort geben, dann werden sie mir das nächste mal nicht mehr oooma entgegen rufen, wenn ich heimkomm!! 8( *ggggrrr* sie können ja schließlcih soviel andere schöne sachen zur begrüßung..:(

    Aber joe, das mit der gänsehaut kenn ich nur zu gut! Mein talentierter sprecher (lucca ist der bessere redner *g*) erschreckt mich immer wieder: wenn ich unten an der voliere rumputze, dann schleicht er sich von oben ganz leise an, setzt sich unauffällig genau über mich u. sagt dann "hallo" - das hallo musst du dir jetzt mit einer ganz tiefen, gehauchten männerstimme vorstellen u. total echt!! ich hab das erste mal so einen schock gehabt, es hat mich richtig gerissen, ich hab mich umgedreht u. dachte im ersten moment da ist ein fremder mann im haus! 8o :D Dabei wars nur der kleine Fratz, der sich jetzt einen spaß draus macht! er macht das dann noch ein paar mal in genau der selben tonlage, aber da fall ich nicht mehr drauf rein! Immer nur beim ersten mal! ;) Die tiefe stimme ist die meines Bruders.. er kann aber auch mein hallo nachmachen. Da sagt er dann immer so in babysprache "hallo, lucca, duuu" ur süüüß, von wem er das wohl hat???:D

    Also wär interessant wenn du uns berichtest was das fertige wort dann ist *g*

    Mein zweiter graue kann auch nicht so gut reden er versucht es schon immer aber es wird nicht so toll *g*, er pfeift u. quietscht lieber, wie ein schweindl :k (ohren tot bei kopfschmerzen)
    nein so schlimm is eh nicht..

    liebe grüße
     
  9. #8 Coco´s Boss, 30. November 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo alle zusammen.
    Ich bin auch sicher das "het knööske,knööske,knööske" noch nicht die endgültige Version ist.
    Obschon wie auch Anna berichtete,man ganz erschreckt und ergriffen ist,wenn man zum ersten Mal seine eigene Stimme,bei was neuem hört.

    Ausser "Coco" +"ohaio gosaimas" (japanisch," guten Morgen")
    hat er ja noch nie was gesagt.

    Ach ja zu meiner Schande muß ich noch sagen,das er manchmal

    pausenlos " furzt"
    Peppi fängt auch schon an...
    Ist das so richtig, um sich vor Gästen zu Blamieren!

    Wo sie das wohl herhaben?

    Von mir nicht!Neee....

    Keine Ahnung.Vielleicht aus dem Fernsehen. Der Spot von Media M... mit PS 2 und den Bohnen???
    Ganz schlimm!!!!!!:k :k :k

    Ich hoffe er vergisst das ganz schnell.....

    Dafür flöten alle beide wie die Weltmeister.Und zwar viel melodischer und schöner wie ich denen das vorgeflötet habe.

    Klaro,Berichte ich falls ich jemals rauskriegen werde was Coco meint.

    LG.
    Joe.

    :0-
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ist doch ganz klar

    Hallo Joe
    also ich hatte kein Problem mit dem verstehen: het knööske ;)
    Wir haben (hatten) Verwandte aus der Kölner Gegend und ein Knösken ist ein kleiner Knochen zum abnagen. Het knööske heisst für mich: es hat Knochen/Knöchelchen zum nagen. Wir sagen bei uns auch: willste das Knösken, es hat noch Knösken......
    Na, kannste mit dieser Interpretation was anfangen? :)

    Dein Grauer könnte natürlich auch Kekse meinen und kann das Wort noch nicht richtig :?
     
  11. #10 Coco´s Boss, 30. November 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Karin.
    Du kennst Dich ja mit allen Dialekten aus.
    Ja klar für nen kleinen Knochen sagt man hier"Knöksken"
    So als Verniedlichung.
    Und das kriegen die ja auch ab und an.
    Ein Kottlet oder Hühnerknöksken
    Aber gesagt habe ich das doch nie??
    Oder??
    Weiß ich garnicht mehr????
    Könnte aber sein das er das meint?
    Ich muß nochmal ganz genau zuhören...
    LG.
    Joe.:0-
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Joe
    na siehste, wäre doch nicht so weit hergeholt, gell? :D
     
  13. Suzzi

    Suzzi Guest

    hihi..............

    aber ich kanns auch ned übersetzten grins:D

    aber @ Coco´s Boss

    das mit dem "furzen" das kenn ich nur zu gut.

    Rico"line" (seit neuestem endeckt) bellt wie unser Hund wenns klingelt und das Knurren fehlt auch nicht.

    Das quitschen des Bügelbretts beim öffnen.
    Das Quiken vom Meerschweichnen sowieso und natürlich das dunkel gebrummte "Hallo" wenn mein Mann ans telefon geht.

    Ach nur wenns mal klingelt wird gleich "ja Hallo Schmidt??" gerufen.
    Ist schon witztig was die so lernen ohne unser zutun :D
     
  14. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo,
    das pupsen kenn ich auch.....
    das konnte er sofort...mittlerweile versucht er, wenn die Agas über ihm sitzen, sie durch anpupsen wegzujagen, dann macht er sich in ihre richtung lang und pupst sie an...ich glaube aber das das langmachen sie vertreibt und nicht das pupsen...
    Aber, Joe; zu dem was dein Kleiner sagt ...ich schätze mal er übt noch, warte mal ab, da kommt bald die "verständliche " Version...
    Unser Max sagte letzte Woche, nach dem er ein paar Wochen "Hallo" in allen Variationen gesagt hatte den ersten selbstzusammengestellten Satz:
    "Halloooo, was machst du denn da???"
    wir haben uns vielleicht blöd angeschaut...
    und wir haben uns eigentlich schon damit abgefunden, das unser Max nicht spricht...
    Gruß Olly
     
  15. Schwarm

    Schwarm Guest

    Hallo,

    Ich möchte an dieser Stelle aus aktuellem Anlass noch eine wichtige Warnung loswerden:

    Die Sendung "teletubbies" ist ABSOLUT nicht für Graupapas geeignet!

    Nachdem Sunny anfing die ersten Geräusche nachzuahmen gab es sofort ein vollständiges Verbot dieser Sendung. Die nervlichen Folgen bei Nichtbeachtung sind leider unvorstellbar. Freundlicherweise wird in dieser Sendung alles papgeiengerecht wiederholt.

    In diesem Sinne:

    Winke Winke! :0-
     
  16. #15 Christine0604, 1. Dezember 2002
    Christine0604

    Christine0604 Guest

    Hallo Joe....
    und an alle Halter von pupsenden Grauen,
    ich mußte fürchterlich lachen, als ich Eure Geschichten gelesen
    habe!

    Auch mein Grauer hat diese >>Anwandlungen<<, Peinlich,
    peinlich.

    Schreibt doch mehr über die Sprachübungen Eurer Papas!

    Liebe Grüße Christine
     
  17. Picolima

    Picolima Guest

    sprachtalent

    hey alle,

    joe, wie alt ist denn dein grauer, der nun anfängt zu sprechen??

    ich finde es total witzig, was ihr alles berichtet habt.
    bei meinen 2 grauen ist kalima das absolute sprachtalent. sie fing schon ganz klein damit an und kommt immerzu mit neuen sachen, die man ihr garnicht mal vorsagen muß, sie schnappt alles auf und man muß echt auf seinen wortschatz achtgeben! 8o
    sie klingelt wie das telefon, beantwortet es aber auch sofort!
    sie bellt, miaut, pfeift, befiehlt den hunden "platz", "schluß" etc.
    sie gackert für ihr leben gern wie die eine ganze hühnerschar,
    sie sagt ganze sätze, macht anfänge von arien usw., usw....
    sie verabschiedet morgens die kinder mit einem lässigen "ciao",
    wenn besuch da ist, versucht sie die aufmerksamtkeit zu errgen mit einem "hasta la vista baby - bähbähbäh.....".
    jeder amüsiert sich!
    den pepito hab ich noch nicht so lang, er ist nun gute 3 jahre alt, hat aber sofort unsere pfeiftöne übernommen und meckert auf französisch (mann der züchterin) und ich versteh kein wort ....:?
    und ich lauer auf seinen direkten draht zu uns *g*.

    bin echt mal gespannt, was bei am ende bei den versuchen deines papas rauskommt :)

    grüße von gabi, kalima + pepito.
     
  18. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Paßt nicht ganz, weil ichs aber solustig finde, bringe ichs hier an:
    Wie der eine oder andere vielleicht noch weiß, haben wir unsere Julie (11) neu "verpaaren" müssen, umständehalber mit Charlie, der inzwischen erst 17 Monate alt ist (darum das verpaaren in"").
    Nun, an der Altersangabe seht Ihr, daß der Bursche im besten Flegelalter ist. Davon bekomme ich einiges ab und schimpfe auch mal-schließlich soll er nicht auf den Gedanken kommen, Er sei der Boß.
    Seine dauernden Annäherungsversuche sind auch Julie manchmal zu viel und dann geht sie schon mal auf ihn los-natürlich, ohne daß ernsthaft was passiert, oft schmusen sie ja auch und sind ein Herz und eine Seele:p
    Aber nun zum Zank:
    Seit einiger Zeit gebraucht Charlie, der sowieso ein Freak ist, wenn es um sinngemäße Wortanwendungen geht (früher habe ich mir so etwas immer sehr skeptisch angehört..aber wenn man unsern Geier hört, glaubt man dann doch wieder vieles), seinen menschlichen Wortschatz auch IMMER beim Zank mit seiner Partnerin:
    Wenn er z.B. am Futternapf ihr etwas klauen will und sie ihn androht, ruft er gleich: Nein, NEIN, wehe Du beißt!
    Tut sies doch, folgt weiter: Nein, nein, NICHT Beißen. Aua aua A U A !
    Und so weiter. ..
    Zum schießen, vor allem, weil gerade die "Auas" so lebensecht kommen und zum anderen, weil er das wirklich bei JEDEM innerartlichen Zank so macht.
    Andererseits ruft er Sie aber auch mit "Komm Kraulen", wenn er schmusen will :0
     
  19. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo zusammen,

    meine Amazonennichte und - neffe sprechen dies: Quado qua, Quade, Qua Qua, Eidaudau und dododo.

    Er betitelt mich als "blöde Kuh" und wenn ein Mann mit dunkler Stimme spricht, sagt er "Babbel Babbel" und zwar ohne Unterlass (er hatte einfach früher schlechten Umgang);) Von uns kann er das nicht haben.
    Peinlich, Peinlich.

    Liebe Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anny

    Anny Guest

    Ist ja zum lachen

    Ich finde es wirklich witzig wie Eure lieblinge so mit Euch reden. Von meinen zweien spricht nur Charlie, die Nina blabbert auf Papageiisch was auch sehr komisch klingen kann. Also Charlie lobt sich den ganzen tag selbst. Er sagt auf Schweizerdeutsch "Hallo Charlie, Charlie isch en guete Bueb" und wenn er meinen Mann am Abend sieht wiederholt er das ganze in der Tonlage meines Mannes was ich am Anfang sehr irritierend fand denn das erste mal habe ich zu meinem Mann gesagt dass er schon beginne den Charlie nachzumachen was eigentlich umgekehrt sein sollte. :D

    Liebe Grüsse Anny :0-
     
  22. #20 Coco´s Boss, 2. Dezember 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    @Gabi.
    Coco ist 1 1/2 Jahre alt und Peppino 3 Monate jünger.
    Neuester Verdacht...

    Het knööske,knööske,knööske
    Gib Küßchen,Küßchen,Küßchen

    Das habe ich ihn schon öfters gesagt,weil Coco auch so gerne küsst.

    Aber dann hat er nen gewaltigen Sprachfehler!
    LG.
    Joe.:0-
     
Thema:

Papa Sprache... bin zu Blöd

Die Seite wird geladen...

Papa Sprache... bin zu Blöd - Ähnliche Themen

  1. Körper Sprache

    Körper Sprache: Hallo zussamen! kann mir bitte jemand erklären warum mein 5 Monate Blaustirn Amazon Papagei oft auf mein Kopf sitzen will? er verucht es immer...
  2. Wenn der Papa mit der Tochter...

    Wenn der Papa mit der Tochter...: Hallo allerseits. Im letzten Jahr hat mein Kanarienpäärchen Nachwuchs bekommen. Leider ist die Henne kurze Zeit später verstorben (wohl an...
  3. Amazone hat sich was blödes angewöhnt

    Amazone hat sich was blödes angewöhnt: Hallo, meine Uraltamazone Bj1960 habe ich jetzt seit einiger Zeit. Ist aus Einzelhaltung gekommen und schwer bissig gewesen. Nun gut Augen zu...
  4. Spuren von Greifvögeln/Eulen finden - bin ich blind oder zu blöd? ;)

    Spuren von Greifvögeln/Eulen finden - bin ich blind oder zu blöd? ;): Hallo. Ich war die letzten Tage endlich mal wieder in Wäldern in NRW unterwegs (Urlaub jippieh *g*) und habe auch nicht wenige schöne Federn...
  5. Die Sprache der Vögel - Wer kennt sie?

    Die Sprache der Vögel - Wer kennt sie?: [video=youtube;RRrpg369iI0]https://www.youtube.com/watch?v=RRrpg369iI0[/video] Im Sommer ist es einfach zu schön, die Vögel zu beobachten. Man...