Papageiamadinen im Gewächshaus

Diskutiere Papageiamadinen im Gewächshaus im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo mein Name ist Ralf und ich bin seit 30 Sek. neues Mitglied hier. Ich möchte mir Papageiamadinen zulegen und habe "tausend" Fragen an...

  1. #1 Unregistered, 07.11.2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo

    mein Name ist Ralf und ich bin seit 30 Sek. neues Mitglied hier.

    Ich möchte mir Papageiamadinen zulegen und habe "tausend" Fragen an euch dazu.

    Ich besitze ein Gewächshaus 3,50x3,50m Grundfläche und 3,30m Höhe. Es ist dicht mit tropichen Pflanzen bewachsen, wie Gummibäumen, Epiphyten, Passionsblumen u. Vielem mehr. Auf Baumstämmen wachsen Orchideen und Bromelien. Im Inneraum ist genügend Freiflugraum vorhanden. Die Temperaturen betragen Nachts 18-20°C und tagsüber 22-28°C bei 82-94% Luftfeuchtigkeit. Der Boden ist teilweise gefliest und teilweise mit Erde.

    Nun einige Fragen:
    Erstmal, ist es überhaupt geeignet. Welche Arten lieben dieses Klima?
    Kann ich davon ausgehen, daß meinen z.T. seltenen Pflanzen nicht allzuviel passiert (z. B. Papageien knabbern ja gerne alles an)?
    Wieviel Vögel soll/kann ich einsetzen und wo bekomme ich das geeignete Futter her?
    Was ist "Glanz"?
    Solten sie brüten wollen, welches Nistmaterial muß ich anbieten?
    Wo bekomme ich diese Vögel?

    Ich habe mir das neue teure Buch vom Ulmer-Verlag gekauft, super interresant, aber eine richtige Entscheidungshilfe ist es für einen Neueinsteiger nicht, auch wenn man da viel lernt. Zumal ich nicht beurteilen kann welche der Arten zu bekommen ist.

    Am besten hat mir die lauchgrüne und die rotköpfige Papageiamadine gefallen aber auch die anderen Arten.

    Erst mal Vielen Dank im Voraus. Viele Fragen werden noch folgen, bevor ich meine Vorbereitungen abgeschlossen habe und etwas in meinem Gewächshaus fliegt.

    Ralf
     
  2. Markus

    Markus Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65618 Selters-Haintchen
    PA´s

    Hallo Ralf,

    herzlich willkommen.

    Deine Wahl ist nicht schlecht.PA`s sind sehr anmutende Prachtfinken.
    Um einige deiner Fragen zu beantworten:

    In der Volierenhaltung kann man als Faustformel etwa pro Qubikmeter ein Paar rechnen.Aber je weniger Vögel desto besser.

    Einem Anfänger empfehle ich den sorgsamen Aufbau eines Bestandes.
    M.E. fallen von den PA`s Rotköpfige,Dreifarbige und Forbes in die
    Rubrik"Beginnervögel",wobei ich beide letztere nicht gemeinsam
    halten würde(Vermischungsgefahr)

    Als Alternative könntest du auch noch einige Goulds einsetzen.
    Lauchgrüne PA`s sind einwenig schwieriger und empfindlicher. Zumeist Importvögel und anspruchsvoller im Futter.Die Verlustrate
    ist höher.
    Halte und züchte ggf.erstmal die einfachen Arten.Sammle Erfahrung und bekomme auch ein "Auge"für die Vögel,d.h.sofort
    sehen wenn was nicht stimmt.

    O.g.PA`s gibts bei vielen Züchtern.Bitte nicht im Zooladen kaufen.

    Glanz ist ein Körnerfutter,auch Kanariensaat genannt.

    Wenn noch weitere Fragen aufkommen,stelle sie immer je im Detail.Dann sind die Ergebnisse besser.

    Liebe Grüße,

    Markus:0-
     
  3. #3 Karin G., 07.11.2002
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.246
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und zwar als neues Mitglied namens canonbeach gemäss diesem Beitrag

    herzlich Willkommen beim Vogelforum :0-
     
  4. #4 FliegendeHollaender, 07.11.2002
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Warum überlegst du nicht ob du vielleicht Weichfresser nehmen sollst, Prachtfinken wie Papegei amadinen fressen vielleicht - möglicherweise an die Pflanzen. Nicht an Alle aber das sollst du dich wohl vorher merken müssen!
    Kleine Weichfresser wie Timalien, Nektarvogel, Brillenvogel usw. halte ich für mehr geeignet für diese Anlage als Prachtfinken.
    Die kleinen fressen auch kleine Insekten wie Läuse usw, also machen sich auch noch nützlich
     
  5. #5 Tierfan, 08.11.2002
    Tierfan

    Tierfan Guest

    Hallo
    Bei den Papageiamadinen sind die Dreifarbigeb,Rotköpfigen und Forbespapageiamadinen am leichtesten zu beckomen und zu züchten sie werden auch nicht die Bletter anknabern den meine die ich gehabt habe haben es auch nicht gemacht sie haben die Pflanzen nur für super Verstecke gehalten und manche werden auch nester darin bauen.Als Nist matrial neme ich Heu.Manchmal wen ich Bambus in der Voliere habe den nemen sie die abgefallenen Bambus blätter.Das Futter bestet aus dem normalen Exotenfutter oder noch mit Eierschalen und Grassamen auserdem kenn man das Futter an den Kleintiermärkten beckommen ist viel Biliger die Grassamen kenn men auch selbersammeln und die Eierschalen kann man überall finden. Salatt haben sie auchgern nur nicht zuviel.
    :0-
     
  6. #6 canonbeach, 08.11.2002
    canonbeach

    canonbeach Guest

    Antwort von Tierfan

    Hallo

    Vielen Dank, das sind für mich doch wertvolle Tipps.

    Gruß Ralf
     
Thema: Papageiamadinen im Gewächshaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gew?chshausbau Ulmet

    ,
  2. futter für Papgeiamadinen

Die Seite wird geladen...

Papageiamadinen im Gewächshaus - Ähnliche Themen

  1. Vögel im Gewächshaus

    Vögel im Gewächshaus: Hallo liebes Forum, ich plane gerade mein Gewächshaus für tropische Pflanzen (Monsteraarten, Orchideen, Farne etc) und dachte mir, dass es doch...
  2. Zehenfehlstellung bei Papageiamadine

    Zehenfehlstellung bei Papageiamadine: Hallo liebe Vorgelfreunde, ich habe am Wochenende ein Vogelpärchen von Papageiamadinen bei einer Vogelbörse erworben. Erst gestern ist mir...
  3. Papageiamadinen & Schmetterlingsfink

    Papageiamadinen & Schmetterlingsfink: Hallo Zusammen! Ich wusste nicht ganz wo ich meine Frage stellen soll, deshalb hab ich es in diesem Threat erstellt. Ich wollte wissen ob man...
  4. Rotköpfige Papageiamadine krank?

    Rotköpfige Papageiamadine krank?: Heute aus Zufall gesehne das eine meiner RP der Kopf ganz kahl ist ! Hab sie gleich erst mal aus der Voliere genommen .Was könnte es sein sonst...
  5. geschlecht bestimmen rotköpfige Papageiamadine

    geschlecht bestimmen rotköpfige Papageiamadine: Hallo hatte mir voriges Jahr 2 junge RPA zugelegt in der hoffnung das es Hahn und Henne ist, der züchter konnte es mir auch nicht genau sagen!...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden