Papageien, Palmen & Co.

Diskutiere Papageien, Palmen & Co. im Tiere in den Medien Forum im Bereich Allgemeine Foren; Jedes Jahr verkauft der Loroparque einen Teil seiner Tiere, zum Teil sogar an "Fachmärkte" die damit auch nicht hinter dem Berg halten... Habe...

  1. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Dazu müsste aber auch gesagt werden dass diese "Fachmärkte" reichlich Prozente auf den Einkaufspreis beim Loro-Parque draufschlagen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Handaufzuchten zu Produzieren die nicht nötig wären,da mann die Eier bei Vögel die reichlich vorhanden sind austauschen kann hat nix mit Kommerziell zu tun???

    Die Sendung dient nur dem zweck Leute anzulocken nicht aufzuklären nicht das ich eine Lehrsendung erwartet hätte,aber den ein oder anderen Hinweis eingestreut das dies oder jenes,sollte man sich Papageien anschaffen oder sogar halten,beachtet werden soll/muss um den Tieren ein gutes zuhause zu geben(ist aber mit erheblichen kosten verbunden)
    ...ups werden dann vielleicht keine Handaufgezogenen Vögel mehr verkauft

    Ich habe nichts dagegen das zu Sehen ist das mit einigen Tieren Geschmust wird,aber der Laie hat dadurch falsche Vorstellungen,die durch das Fernsehen nicht aufgeklärt werden sondern bestätigt

    Das Schmusen hat ja wohl überhaupt nix mit Medical Training zu tun und ist notwendige Praxis um Tiere Stressfrei zu behandel

    Ich habe meine hier noch nie verniedlicht oder Vermenschtlicht sondern mich bewusst zurückgezogen damit sie zu einem Paar werden,auch gebe ich immer Ehrlich Antwort in Bezug auf Amazonen Haltung und rate auch ab wenn ich das Gefühl habe da weiß einer nicht auf was er sich damit einlässt

    Geierhirte
    Wenn es bezahlbare,Gorillas,Delfine,Wolfe gäbe was glaubst du wie viele sich solche Tiere als Baby anschaffen würden
    Zu unser aller Glück geht das so einfach nicht
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Du sollst Dich ja auch gar nicht persönlich auf den Fuss getreten fühlen. Der Gesamtthread erweckt allerdings stark den Eindruck der Vermenschlichung und erzeugt im Neuling ein falsches Bild.
    Da bleib ich bei und ich habe es mir auch gerade von einem Papageienunkundigen bestätigen lassen.
     
  5. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Ich fühle mich nicht Persönlich auf den Fuss getreten,da ich aber jetzt schon mehrfach von Leuten, die wissen das ich Papageien habe,gefragt wurde ob die auch so süß und schmusig sind wie die im Fernsehen,eine Gänsehaut bekommen und sie ein wenig aufgeklärt
    Daraufhin war man sehr verwundert da das im Fernsehen immer anders rüberkommt

    Das einige hier ihre Tiere wieder besseren Wissens vermenschlichen sehe ich auch,sie mit dem Holzhammer daraufhinzuweisen geht oft nach hinten los(haste bestimmt gemerkt)also hilft nur ein stetes sanftes schieben in die richtige Richtung,mit der Hoffnung auf erfolg
     
  6. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Das klingt als dürfte ich keine zahmen Vögel (Naturbruten ) halten , weil ich sie sonst vermenschliche . Darf sie nur versorgen und anschauen ? Und im Nymphentagebuch wird der Eindruck erweckt unsere Vögel denken menschlich , weil wir ihnen Spasseshalber mal etwas in den Schnabel legen . Seid ihr echt davon überzeugt, das irgendjemand glaubt, das wir "in unsere Vögel sehen " .Und wenn wir das sogar selbst denken würden , würde unsere Vogelhaltung anders aussehen . Und ich finde die Vögel im Loroparque immer noch nicht "schmusig" . Dieses Bild vom Schmusepapageien ist nämlich sehr alt und es wird dauern bis man das in den Köpfen der Menschen korrigiert hat . Es fängt doch schon bei den Kiddys an ....Schau mal der Seeräuber ....na klingelts ? LG Anja
     
  7. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Kann es denn auch sein, dass in den "Tagebüchern" die Vögel ein tagtägliches Verhalten zeigen
    und die Halter durch den Komentar eine lustige Geschichte daraus machen?
    Das finde ich spannend.

    Zur Serie vom Loro Park denke ich, dass das Fernsehpogramm zur Unterhaltung beitragen soll.
    Wer schon mit der Presse zu tun hatte weiß,
    dass man kaum Einfluss auf den Bericht nehmen kann.

    ;-)
    Würde man kleinere Krummschnäbel so in Szene setzen,
    wüde das kaum solch ein Interesse zeigen.
    (Wobei ich damit nicht sagen will, dass ich kleine Krummschnäbel nicht schön finde.)
     
  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Wenn ich die Serie nicht gerade verpasse :zwinker:, schaue ich sie mir sehr gerne an, da sie auch einen kleinen Blick hinter die Kulissen gewährt, den man als Zoobesucher ja nicht erhält. Nicht nur die Papageien-Sektionen finde ich interessant, auch die Berichte über die anderen Tiere sind nett gemacht.

    Verfechter des Loro-Parque werden jedoch immer etwas Negatives finden, ob es diese Serie nun gibt oder nicht. Da ist die Sendung natürlich ein gefundenes Fressen. Aber dann müsste man alle Zoos verteufeln und erst recht selbst keine Wildiere, hier Papageien zuhause im Wohnzimmer halten. ;)

    Was ich damit sagen möchte, nehmt's doch nicht ganz so stockernst. Es ist sicher keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern einfach nur ein kleiner Einblick ins Zoogeschehen für jedermann...
     
  9. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Wenn man etwas verfechtet ist mann dafür also wird ein Verfechter des Loro Parks nicht dagegensprechen

    Hier ist niemand gegen den Park sonder die Machart der Sendung ist hier Debattiert worden,da viele von uns sich fachbezogenere Beiträge gewünscht hätten
     
  10. #69 Ingo, 21. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2010
    Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Genau so ist es. Und als Krummschnabelhalter kannst Du das auch richtig einordnen.
    Der Haken daran ist: Sehr sehr viele Leute, die keine Krummschnäbel halten, können das nicht.
    Sie sehen nicht die eigentliche Story, sondern nur die nette Vordergrund-Erzählung. Daher schätzen sie die Vögel völlig anders ein, als sie eben sind und vermenschlichen sie stark. Der Wunsch, der dann oft geweckt und eben manchmal auch kurzsichtig umgesetzt wird, ist der nach so einem netten kleinen "Menschen" wie aus den Stories und die Leute fallen aus allen Wolken, wenn sie merken, was es wirklich heisst, ein Pappagei zu sein oder solche zu halten.
    Das ist keine wilde Spekulation, sondern traurige Wahrheit.
    Warum also brauchen wir solche Threads? Was nutzen sie uns? Können wir nicht sachlich über unsere Tiere reden?
    Wenn nein, warum nicht?
    Auch, wenn wir solche Tagebücher lustig finden...allein die Möglichkeit damit Schaden anzurichten, sollte doch Grund genug sein, es zu lassen. Oder etwa nicht? Warum nicht?
    Jeder wettert hier sofort gegen Einzelhaltung und Haltung mit dem Hauptzweck einen netten sprechenden Kumpel zu haben.
    Mit den Tagebüchern und Kuschelthreads regen die selben Leute dann aber wieder genau dazu an.
    Vergesst den Gedanken vom mündigen Leser...so läuft das nicht.
    Aber das habe ich schon oft genug gesagt-der Wunsch nach verniedlichenden Darstellungen scheint selbst in diesen Kreisen so übermächtig, das dem mit Argumenten nicht beizukommen ist..
    Verstehen kann ich das nicht, obwohl auch ich zu meinen Papageien ein durchaus von Körperkontakt und Ansprache mitgeprägtes Verhältnis pflege.
    Da diese Ausführungen zudem in diesem Thread off topic sind, belasse ich es jetzt mal dabei.
     
  11. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Hallo ,erstmal finde ich es gut das jetzt sachlich debattiert wird . Zum zweiten bin ich irgendwie gar nicht in der Lage , meine Kids und meine Haustiere rein objektiv zu beschreiben oder zu beurteilen . Es ist die tollste Familie und es sind die liebsten Viecher . Bei mir als ehemaliger Nicht Vogelhalter hat sich beim lesen der Tagebücher , kein "ich will haben " bemerkbar gemacht . Vieleicht , weil ich auch anderes gelesen habe . Nach dem ich mich , unabhängig vom Vogelforum , in Nymphen verliebt hab , habe ich unwarscheinlich viel über diese und andere Vögel gelernt . Es hat meine Vorstellung von Vogelhaltung (auch andere ähnliche Foren ) total auf den Kopf gestellt . Mein Halbwissen stammte aus Büchern , ich lese halt viel und gern . Wollte meine Tiere beobachten und das hätte mir gereicht . Allerdings beobachten sie auch mich und rennen inzwischen alle vier auf mir rum (Soviel zum in Ruhe lesen , das geht nur noch ungestört , wenn sie schlafen ) . Ich hätte mehr Kuschelthreads lesen sollen , das Nymphen (Naturbrut und im Schwarm ) so zahm und verschmust werden und das innerhalb kürzester Zeit , konnte ich mir gar nicht so richtig vorstellen . Die pfeifen laut , machen alles kaputt und beissen ......denkste . Stimmt gar nicht . Mein Bild von diesen zauberhaften Vögeln , ist ein ganz anderes geworden . Kann selbst im Nymphentagebuch kaum mithalten , weil es bei uns einfach keine Katastrophen gibt . Ich könnte fast jeden Tag schreiben ..sie sind süß und schmusen mich zu Boden . Will nur keiner jeden Tag das Gleiche lesen . Ich wollte übrigens nie einen Vogel aus dem Loroparqe und chinesische Weichschildkröten ecetera auch nicht . Die Arten , die dort immer gezeigt werden sind mir viel zu kompliziert und ich kann mich auch an Dingen und Tieren freuen ohne Besitzen oder gar anfassen zu müssen . Und so geht es vielen , die ich kenne . Fahre ja auch nicht z. B. nach Neuschwanstein und will dann auch so ein Bett und überall Schwäne , wie der Märchenkönig Luitpold . Wenn man sich ein Lebewesen ins Haus holt , hat es mit Verantwortung zu tun , sich gründlich zu informieren und da ist für mich eine Fernsehsendung ,eine ziemlich faule Ausrede , wenn man das nicht tut . Das Problem ist meiner Ansicht nach ein Gesellschaftliches . LG Anja
     
  12. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    hatte ja schon gesagt dass auch ich mir mehr fachbezogene Berichterstattung erhofft hatte,alleine deshalb schon da es soooo wenig Berichte über unsere Papageien gibt.Nun gut ist jetzt mehr eine kleine Vorstellung vom Park geworden ohne weiter ins Detail zugehen.Sehe es jetzt einfach als kleine Geschichten über Tiere in denen auch Papageien vorkommen und denke die meisten werden es genauso sehen.Im Moment sind ja die meisten Tiersendungen so aufgebaut sei es hundkatzemaus,wildes Wohnzimmer und wie sie alle heißen.Wenn ich da noch an Heinz Sielman oder Grzimek (?) denke ...na war halt eine andere Zeit.
    Glaube aber nicht,dass nun viele auf Grund der Sendung sich Papageien/Schildkröten usw.anschaffen wollen!
     
  13. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Wenn man alle Sendungen verfolgt, sie aufnimmt, und hinterher ordentlich zusammenschneidet, kommt da schon was ordentliches "fachbezogenes" zusammen....
    Man muß halt aufpassen und zuhören...
    Z.B. heute der Tip mit der Futterspritze war doch "Gold" wert.
    Jetzt muß ich nur noch einen Rinderarzt finden oder nach Düppel fahren ;)
     
  14. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Find ich auch , und es war total interessant , wie der Kleine auf die Schnabelnachahmung mit dem Finger reagiert hat. LG Anja
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...z. B. eine Endoskopie eines Bürstenkopfpapageis zu zeigen, ist doch fachbezogen, oder nicht?

    Sehe ich auch so...ich finde auch nicht, dass die Sendungen (zumindest die, die ich gesehen habe) so aufgebaut sind, dass man gleich morgen zum Züchter rennt und sich einen Papagei anschafft...
     
  16. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich fand das mit dem Schnabelkürzen interessant da wir bei einer unserer Sperlingspapageiendamen das auch regelmäßig machen müssen.
     
  17. #76 vögelchen3011, 22. September 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,
    was ich ganz toll fand, den Bericht übers Keimfutter..................vor allen auch die Hinweise wegen der Hygiene und der Zubereitung.:zustimm:

    LG
    Sandra
     
  18. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Weiß jemand von Euch zufällig warum ich die heutige Sendung nicht in der ARD-Mediathek finde?
     
  19. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Zeitverzögerung von 24h
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cosmo Kramer

    Cosmo Kramer Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    habe jetzt erst kapiert, dass man sich jede Sendung online ansehen kann:D
    Gefällt mir richtig gut, viel besser als diese ganzen anderen Zoosendungen.........
    Diese Zuchtstation ist wirklich großartig, ich glaube, da muss ich selbst mal
    vorbeischauen........auch wenn ich keine Krummschnäbel habe 8)
     
  22. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    In diese Zuchtstation kommt man als normaler Mensch nicht rein....
     
Thema: Papageien, Palmen & Co.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien palmen& co .

    ,
  2. papageien palmen & co dvd

    ,
  3. zitzenspritzenspitze

    ,
  4. papageien palmen & co folge 1
Die Seite wird geladen...

Papageien, Palmen & Co. - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...