Papageien Spielzeug - eine Herausforderung

Diskutiere Papageien Spielzeug - eine Herausforderung im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Jau - da haben wir echt richtig Glück mit gehabt :trost:

  1. #21 krummschnabel, 24.09.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Münsterland
    Jau - da haben wir echt richtig Glück mit gehabt :trost:
     
  2. #22 Marion L., 25.09.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Deutschland
    Die sind total klasse, deine Beiden. Meine Freundin hat einen dicken Ast von unserer Kirsche bekommen. Ganz viele Löcher rein gebohrt und dicke Schrauben mit Flügelmuttern und eckigen Muttern und großen Scheiben festgeschraubt (durchgeschraubt). Nun sind ihre beiden Hauben ganz dolle beschäftigt alles abzuarbeiten.
    Da fliegen auch die Teile. Sie will versuchen ihnen beizubringen, das Abgeschraubte in ein Körbchen zu bringen. Mal sehen, ob die fleissige Bande mit macht. Leider haben die nicht so viel Platz, wie deine beiden. Aber, sie werden gut beschäftigt.....
     
    krummschnabel gefällt das.
  3. #23 krummschnabel, 25.09.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Münsterland
    Hammer.....GENAU DAS hatte ich jetzt auch vor. Irgendeinen fetten Stamm da rein und alles mögliche dranschrauben :zustimm: Is ja ein Ding - die Kakaduhalter sind sich alle irgendwie ähnlich :D:D:D

    Neulich habe ich Stella dabei beobachtet, wie sie den kleinen Karton, den ich auf dem Video zwischen den Knien hatte, über den Boden geworfen hat. Sie hat den immer an einer Seite gepackt und ein Stückchen weiter geworfen. Da ist ein etwas größeres Loch an der Seite, wo ich die Hütchen wieder rausholen kann. Da ist dann irgendwann ein Hütchen rausgerutscht - sie nimmt es und wirft es in das kleine Loch wieder rein. Ich hab mich kaputt gelacht!
     
  4. #24 Marion L., 25.09.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Deutschland
    Die sind wahnsinnig clever. Wenn sie erstmal begonnen haben, mit solchen Gehirnspielchen. Diese kleinen Hirne denken pausenlos. Sie beobachten und speichern und üben ganz alleine. Die haben ansonsten Stinkelangeweile, egal, wieviel Platzangebot da ist. Sie WOLLEN einfach pfriemeln und Sachen lösen und abmontieren... Bis vor 2 Jahren hockten die beiden Hauben meiner Freundin nur rum. Krakeelten viel, wollten Bespaßung ohne Unterlass. Seit sie ihnen diese Sachen baut sind beide wie ausgewechselt. Es wird ihnen nicht mehr langweilig.
    Vorher hatten sie einen dicken Stamm mit allerlei Löchern. Da versteckte sie allerlei, je nach Größe der Löcher. Nach 3 Monaten war das Ding nicht mehr interessant. Der Blick von Fridolin sagte dann: ey... langweilig... kenne ich schon. Die Rieke beschäftigte sich noch eine Weile länger damit. Für ihn war das Ding dann abgearbeitet. Momentan ist dieses Schrauben der Hit. Sie hat aus alten Spielsachen (eine Kinderwerkbank) auch große Holzmuttern und Holzschrauben. Bisher wird nur geschraubt, nicht kaputtgemacht. An Weihnachten bekamen sie eine Spanholzwand mit ganz vielen kleinen eingepackten Pappkartons. Zum Teil nur 1 Walnuss drinnen, ein kleiner Keks, Zwiebackstück. Da hatten sie 1 Woche ihre Freude dran.
    Gehirnfutter nennt meine Freundin das dann immer. Sie ist glücklich, wenn die sich alleine beschäftigen. Wie mit kleinen Kindern.
     
    krummschnabel gefällt das.
  5. #25 krummschnabel, 25.09.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Münsterland
    Das ist ja ne geniale Idee - vielleicht bastel ich meinen dann auch mal einen Advendskalender :D
    Bei uns ist Louis auch der Metaller. Ich hab ne ganze Weile gebraucht, bis ich herausgefunden habe, woher zum Geier die ganzen Edelstahlmuttern kommen, die immer in der Voliere rumlagen. Bis ich irgendwann festgestellt habe, dass er bei sämtlichen Ästen die Muttern oben und unten an den Gewindestangen abgeschraubt hat. Mein Mann wollte damals alles richtig gut befestigen und hat dann immer mit einen Stück Gewindestange die Äste an den Aluwinkel befestigt, die wir an die Volierenwände geschraubt hatten. Das hält zwar trotzdem noch, aber die meisten Äste müssen demnächst sowieso erneuert werden - die werden immer dünner...
    Lästig war auch, dass Louis anfangs immer die Klappe zugeschoben hat. Manchmal saß er dann draussen und Stella drinnen und kam nicht mehr raus. Öffnen konnte er sie auch nicht mehr, weil er sie mit Kraft bis in die letzte Ecke der Schiene gerammt hatte. Wir haben dann irgendwann eine Schraube komplett durch die Tür und die Klappe gezogen und stülpen die Klappe mit dem Loch jetzt immer über das Ende der Schraube, dann kann man sie nicht mehr verschieben. Dafür brauch ich beide Hände - das schafft Louis jedenfalls nicht :D
    Der Riegel an der Schutzhaustür war auch kein Problem für ihn... Dafür steht jetzt ein sauschwerer Holzklotz vor der Tür. Die Tür der Aussenvoliere ist daher sicherheitshalber immer abgeschlossen. Da ist extra ein Zylinderschloß drin. Wenn der Schlüssel aber aussen steckt, sitzt das Kerlchen innen auf der Klinke und versucht mit den Krallen den Schlüsselanhänger zu erwischen. Das kann er mit einer Engelsgeduld - auch wenn der Anhänger immer hin und her wippt.
    Am besten ist sein Gesichtsausdruck - kann man das bei Vögeln überhaupt sagen? - wenn er wieder mal irgendwo an einem Aluwinkel am Schutzhaus klebt und man ihn mit "Louis - lass den Quatsch" ermahnt... Dann bewegt er sich nicht und guckt erstmal mit langem Hals zum Haus rüber, wer ihn da angemeiert hat.
    Und Stella ist auch nicht besser. Nur dass die den ganzen Unsinn immer heimlich macht - sie lässt sich nicht erwischen. Sie ist die Expertin für Sachen irgenwo reinstecken. Neulich hat sie Stoffreste in die Kettenglieder der Schaukel gefädelt. Im Moment zernagt die mir sämtliche Äste. Und wenn man in die Voli geht, kommt sie wie ein Engelchen auf die Schulter und macht immer so süße Geräusche. Hört sich an wie "Hm?" oder "Na?" Da kannste denen nichtmal böse sein...
    Man könnte wirklich ein Buch darüber schreiben:D:D
     
    Else, Sam & Zora, Snowyowl und 2 anderen gefällt das.
  6. #26 mäusemädchen, 26.09.2020
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    NRW
    krummschnabel gefällt das.
  7. #27 Marion L., 27.09.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Deutschland
    Oh ja. Meine Freundin hat alles mit kleinen Sicherheitsschlössern zusätzlich gesichert. Das ist da wie in Ford Knox. Alles fest zu und zusätzlich noch ein Schloß dran. Na ja, da hat dann Fridolin an der großen Tür die Schrauben oben und unten schon aus den Überwurfmuttern gepfriemelt . Unten lagen 2 Muttern. Hmm. Woher. Dann der Schreck, beide dicken Schrauben steckten nur noch in den Löchern. Er arbeitete aber schon fleißig daran, dass zu ändern.
    Einige Male kletterte ein fröhlicher Fridolin im Flur herum. Immer wieder war er durch das Futtertürchen durchgekommen. Die Vorhängeschlösser hindern ihn momentan. Aber, er schaut genau, wie sie die aufmachen kann. Der speichert das ab. Irgendwann wird er sich mit den Dingern auch beschäftigen. Geht meine Freundin aus dem Haus, rennt sie immer wie ein aufgescheuchtes Huhn um diese Voliere rum. Ob alles zu ist, gesichert ist, das Teil nicht zu dicht an die Wand gerutscht ist, echt im Streß....
     
    krummschnabel gefällt das.
  8. #28 krummschnabel, 20.10.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Münsterland
    Und wieder hat sich mein neues Werkzeug bewährt...einen schön krummen Ast vom nahen Wäldchen geholt und an die Volierenwand gespaxt, dann Reste-Äste mit Astschrauben versehen und als "Leiter" ans Gitter geschraubt. Die werden durch den dicken Ast nach unten schön abgestützt und sind beim Anfliegen dann stabil. Die Ketten dem Holzspielzeug werden ebenfalls gut bearbeitet :D
     

    Anhänge:

    Else, Luzi, Isrin und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #29 Sam & Zora, 20.10.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Du hast es echt drauf und alles wird angenommen..supi!:zustimm:
     
    krummschnabel gefällt das.
  10. #30 Geiercaro, 20.10.2020
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    887
    Ort:
    Hessen
    Gute Idee,wird abgekupfert :zustimm: mal sehen was meine Bande dazu sagt wenn ich so die Äste montiere.
     
    krummschnabel gefällt das.
  11. #31 krummschnabel, 20.10.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Münsterland
    Bin gespannt....gerne Bilder :D :zustimm:
     
  12. #32 Marion L., 21.10.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Deutschland
    Das ist Klasse, ich muss auch nochmal los und ein bisschen Wald heranzurren. Im Außengehege musste ich viel vom Holz diverser Obstbäume entsorgen. Nicht nur, weil alles abgearbeitet war, es bildete sich an manchen abgenagten Stellen Schimmel. Kaum etwas Regen, schon muss man höllisch aufpassen.
    Für den Winter holen wir wieder Kiefernäste. Die kommen besser mit Feuchtigkeit klar als Obstgehölze.
    Diese Idee mit der Treppe, das versuche ich auch mal.
     
  13. krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Münsterland
    Hier mal ein Spielzeug, die bei unseren auch direkt super angekommen ist: Plastikschrauben und Muttern. Gibt´s in der Kinderabteilung in Sammelbehältern (z.B. 64 St) beim großen Händler mit a...
     

    Anhänge:

    Ronja2107 gefällt das.
  14. Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hätte ich dir schicken können, die Dinger liegen im Vogelzimmer in der Spielkiste...liegen und liegen und liegen...wurden nie angerührt :roll:..man man was sind meine Edels gegen deine coolen Racker :zustimm: doch so langweilig.:)
     
    krummschnabel gefällt das.
Thema:

Papageien Spielzeug - eine Herausforderung

Die Seite wird geladen...

Papageien Spielzeug - eine Herausforderung - Ähnliche Themen

  1. Ehrenamtliches arbeiten in einem Vogelpark-Spielzeug für Papageien

    Ehrenamtliches arbeiten in einem Vogelpark-Spielzeug für Papageien: Ehrenamtliches arbeiten in einem Vogelpark Liebe Federfreunde!! Habe leider lange nicht mehr im Forum geschrieben, aber doch öfters...
  2. Alternatives Spielzeug für Papageien (Blaustirnamazone)

    Alternatives Spielzeug für Papageien (Blaustirnamazone): Hallo, ich wollte fragen ob es bedenklich ist wenn man Papageien (Blaustirnamazonen) neben den üblichen Spielsachen die gleich folgenden Dinge zum...
  3. Selbstgebasteltes Papageienspielzeug

    Selbstgebasteltes Papageienspielzeug: Hier die versprochenen Bilder vom Papageienspielzeug. Das Holz war Restholz vom THW Brückenbau. Wir mussten nach denn Unwettern eine Behelfsbrücke...
  4. Papageienspielzeug für Brillenvögel

    Papageienspielzeug für Brillenvögel: Hallo als ich einen Käfig Kaufte hatte mir der alte Besitzer Papageienspielzeug geschenkt . Ich halte aber nur Brillenvögel und ein paar...
  5. selbstgebasteltes papageienspielzeug

    selbstgebasteltes papageienspielzeug: Hallo ihr lieben ich würde gerne für meine süße ein spielzeug bastel... habt ihr ein paar guten ideen für mich würde mich sehr freuen !! ;o)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden