Papageien Sprache deuten!

Diskutiere Papageien Sprache deuten! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, sry erstmal wenn es dazu schon was gibt aber ich bin echt eine Niete wenn es um das Suchprogramm geht.:). Also habe da eine...

  1. Matjes

    Matjes Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42781 Haan/Gruiten
    Hallo zusammen,
    sry erstmal wenn es dazu schon was gibt aber ich bin echt eine Niete wenn es um das Suchprogramm geht.:).
    Also habe da eine Frage, schreibe auch sofort mal meine Deutungen hin.
    1. Schrilles Aufschrein in Gewissen Situationen. ( wenn er gezwickt wird) -> heißt für mich "Hey lass das"
    2. Einem Spielzeug hinterher wartcheln und dabei die FEdern aufstellen, währenddessen noch so ein komisches Geräusch machen. Also wenn ich es nach mache muss ich angestrengt kurze Luftstoße durch die Nase ablassen. -> Ich würde sagen das ist so eine "was ist das denn, dass macht Spaß.
    3. Federn Aufstellen in stellung gehen und den Schnabel auf reiß. -> "lass mich in Ruhe sonst setzt was".
    Kann mir da einer helfen.
    m.f.G.
    Matjes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nescherim, 3. Juli 2012
    Nescherim

    Nescherim Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich finde das kann man nicht gänzlich verallgemeinern. Abgesehen jetzt von bestimmten Drohgebärden, Betteln und Federstellungen, hat für die Feinheiten jeder Papagei so seine eigenen Laute.
    Zb meine Papageien unterscheiden in "Das macht mir Angst!" "Ich habe Panik!" und "Das gefällt mir nicht!" o "Weg damit oder ich greife an!". Für alles haben sie einen eigenen Zwitscherton. Dann haben sie mehrere Ruftöne, je nach Dringlichkeit. Ob zb nach Hilfe gerufen wird, o einfach so zum Kuscheln. Dann gibts noch Töne die zum Kuscheln animieren sollen. Dann senken sie oft vor mir ihren Kopf, damit ich sie kraule.
    Aber das sind alles individuelle Töne, die zum Teil von mir stammen (und nachgeahmt werden) und zum Teil draußen gehört werden (Amseln und Co) :)
     
  4. Matjes

    Matjes Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42781 Haan/Gruiten
    Hi und danke,
    na dann muss ich wohl noch lernen was sie genau in welchen Situationen machen um sie auch zu verstehen.
     
  5. #4 Tierfreak, 4. Juli 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Matjes,

    wenn der Vogel dabei die Federn am Körper abstellt und nicht nur am Kopf, mag er das Spiel wohl nicht wirklich und ist eher verärgert, weil man ihm das Spielzeug vor der Nase wegzieht. Dieses "Aufblähen" ist halt eine Geste des Unmutes/bzw eine Drohgebärde.
    Ein Video davon würde uns aber sicher helfen, die Situation noch besser einschätzen zu können :zwinker:.
    Die anderen beiden Punkte würde ich zumindest aus der Ferne auch wie von dir beschrieben einschätzen.
     
  6. #5 Marion L., 4. Juli 2012
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Mattias
    wenn der Graue sich aufplustert dann droht er eher. Egal ob dem Spielzeug, was nicht so will, wie er oder dir, der du eventuell etwas beunruhigendes machst, was ihm gerade gar nicht paßt.
    Macht er sich ganz lang und dünn, dann hat er Angst. Er kann sich aber auch mächtig aufplüstern und dir gleich drohen und dabei knurren, wie ein Hund. Dann beobachte seine Augen. Sie fokussieren dabei. Du siehst die Pupillen zwischen groß und klein hin- und herspringen. Dann ist nicht gut Kirschenessen. Er muß sich erst beruhigen. Alles muß in der Gesamtsituation gesehen werden, Aktion - Reaktion. Vieles sieht sehr ähnlich aus. Du mußt halt viel beobachten und lernen. Hebt er seinen Fuß gegen dich in die Höhe = Abwehrreaktion, in Ruhe lassen und nicht weiter bedrängen. Setzt er sich demonstativ mit dem Rücken zu dir dann bedeutet es dasselbe. Die Gesten sind eigentlich gut zu verstehen, man muß sich nur intensiv damit beschäftigen und das Tier im Blick haben.
    LG
    Marion L.
     
  7. Matjes

    Matjes Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42781 Haan/Gruiten
    Hallo Marion und Tierfreak,
    das ist gut zu wissen, allerdings sind sie knapp 5 Monate Alt und man erkennt die Pupille noch nicht so gut, da sich die Iris noch nicht verfärbt hat. Man kann sie nur sehen wenn Licht darauf fällt. Habe mir auch schon Bücher durchgelesen, aber ich finde kein gutes was sich auf den Papageien bezieht, nur diese "Wie halte ich einen Papagei in Gefangenschafft" un diese Bücher gefallen mir nicht. Da wird Alles immer nur kurz angesprochen. Das mit der Pupille stand z.B. nicht drin. Kann mir vieleicht jemand eins empfehlen, was auch auf die Anatomie und so ein geht, wegen Krankheitsanzeichen etc.. Ich mein halt so ein Fachgebundenes Buch.
    m.f.G.
    M.
     
  8. #7 Marion L., 4. Juli 2012
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Matthias
    sehr gute Bücher sind:
    Graupapageien / artgerecht halten, pflegen und züchten von Werner Lantermann (erschienen bei CADMOS)
    Graupapageien/ richtig halten, pflegen und verstehen von Stefan Luft
    Graupapageien/ von Dagmar Schratter (erschienen bei ULMER)

    Papageien als Heimvögel von Hildegard Niemann
    Mein Lieblingsbuch ist von Lars Lepperhoff, erschienen bei ULMER. Nennt sich Graupapageien, Edition Gefiederte Welt

    Für deinen etwas (doofen) Bruder empfehle ich: Beschäftigung für Papageien und Sittiche von Carolin Wagner aus dem ARNDT-Verlag
    Gibt natürlich noch eine Menge andere wirklich gute Bücher. Sind nur die, die mir gerade einfallen.
    Schönen Abend noch
    von
    Marion L.
     
  9. Matjes

    Matjes Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42781 Haan/Gruiten
    Also das este Buch sieht Interessant aus, aber das legt seine Schwepunktr nicht auf die zucht oder. Da habe ich kein Interesse dran.
    Ich werde mir einfach mal eins nach dem anderen anschaffen. Je mehr Meinungen man liest um so besser
    Viele Dank Marion
    G.
    Mattias
     
  10. Matjes

    Matjes Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42781 Haan/Gruiten
    Graupapageien, Edition Gefiederte Welt
    Da bekommt man ja dann auch mal einen Einblick in die Welt der Wildvögel ich glaube das wird mein estes der von dir Vorgeschlagenen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Marion L., 4. Juli 2012
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Nein, das Buch erklärt die Geschichte der Grauen; gliedert die Unterarten auf , zeigt ihr Verhalten im Freiland und erklärt ihr Sozialverhalten. Es wird auf die Ernährung eingegangen und auf mögliche Erkrankungen.Natürlich steht auch etwas über Brut und Zucht darin. Es gibt wunderbare Fotos dazu.
    Schönen Abend noch
    wünscht
    Marion L.
     
  13. Matjes

    Matjes Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42781 Haan/Gruiten
    OK,
    ich kann mir ja hzur Zeit nur die Beschreibung zu den Büchern durchlesen und da wurde es so beschrieben. Hoert sich aufjedenfall gut an.
    Schönen Abend noch
    Mattias
     
Thema: Papageien Sprache deuten!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageiensprache

    ,
  2. graupapagei sprache

    ,
  3. papageiensprache verstehen

    ,
  4. papageinsprache,
  5. sprache der papageien,
  6. graupapagei sprache deuten,
  7. Sprache der graupapagei
Die Seite wird geladen...

Papageien Sprache deuten! - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...