papageien und katzen?!

Diskutiere papageien und katzen?! im Katzen Forum im Bereich Tierforen; hallo, ich hab schon wieder eine frage.... ich hab seit ca. 1 woche einen graupapagei. wir haben allerdings auch noch 2 katzen und einen hund....

  1. #1 Rockabella, 7. Mai 2007
    Rockabella

    Rockabella Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in dem schönen ort hanstedt,der südlich von hambur
    hallo,
    ich hab schon wieder eine frage....
    ich hab seit ca. 1 woche einen graupapagei. wir haben allerdings auch noch 2 katzen und einen hund. mit dem hund ist alles ok. den interessiert der papagei gar nicht, die katzen aber dafür sehr. wie kann ich die katzen an den papagei gewöhnen? maja,mein papagei, hat keine angst vor katzen,weil sie diese schon von "zu hause",also vom züchter, kennt. unsere katzen gucken allerdings ganz gierig auf maja.gerade mein kater neo,riesen tier wiegt 7kg,ist sehr interessiert an ihr. solange maja bei mir sitzt guckt er nur,aber sobald sie woanders sitzt,setzt er zum sprung an!8o
    bei meiern tante (hatte zwei amazonen,jetzt leider nur noch 1) hat das mit den katzen super geklappt...die spieln zsuammen und kraulen sich sogar gegenseitig! allerdings waren dort auch zuerst die vögel da.
    wie habt ihr das gemacht mit vögeln und katzen?
    lg marie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich würde dir dringend raten, die Tiere zu trennen!
    Auch wenn du dabei bist, kann eine Katze in einem Moment, wo du nicht aufmerksam genug bist, dem Vogel schwere Verletzungen zufügen!
    Ich glaube, das gibt nie eine sichere Kombination...:traurig:
    Falls es doch jemanden mit einem Geheimrezept geben sollte gilt auch dann:
    NIEMALS ALLEIN miteinander LASSEN!!!!! :+klugsche
     
  4. #3 wolfgangschoepe, 7. Mai 2007
    wolfgangschoepe

    wolfgangschoepe Floosscaot

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8590 Romanshorn/ch
    Katzen und Vögel

    Nun ich habe Ziegensittiche die in unserer Wohnung frei herum fliegen unsere Katze ist zwar manchmal auf der Jagt aber erwischt sie nicht du must ihnen einfach Zeit geben dann gewöhnen sie sich aneinander auch haben wir Meerschweinchen in der Wohnung und unsereKatze und Vögel interesiert das nicht mehr .
    Grüsse aus der Schweiz
     
  5. #4 Karin G., 7. Mai 2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.069
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das kann ich auch unterstreichen :zwinker:

    hallo Rockabella

    wir haben 3 Katzen und die haben alle einen Heidenrespekt vor den Vögeln, denn unsere Edeldame macht Jagd auf die Katzen 8o
    Unserem grossen Kater traue ich aber nicht über den Weg, da schau ich doch lieber, dass er nicht in Reichweite der freifliegenden Geier ist.
     
  6. #5 sauseblitz1978, 7. Mai 2007
    sauseblitz1978

    sauseblitz1978 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohn in Guntersblum. Liegt zwischen Mainz und
    Papageien & Katzen

    Hallo Marie,
    das Thema hatte ich auch schon mal ins Forum gesetzt :o
    Aber ich bin zu dem Entschluß gekommen, wenn wir unsere Grauen herausholen, bzw. nur den Rocky da er nicht fliegen kann und Luna kommt dann nach, sperren wir unseren zwei kleinen Tom & Jerry weg, die sind jetzt erst ein Jahr alt, denen trauen wir nicht ;) da sie ja auch noch diesen Jagdinstinkt haben und unseren Balu interessiert das ganze nicht mehr, er ist schon 16 Jahre alt. Er macht auch nichts, wenn die beiden auf dem Boden herumlaufen, der schläft ruhig weiter und Luna ist auch schon ein paarmal auf ihm gelandet 8o aber er blieb cool :D
    Viele liebe Grüße
    Yvonne
     
  7. #6 Vivi&Lucy, 7. Mai 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marie,

    wir sind die Nachbarn von Yvonne (Sauseblitz) :).

    Wir haben ebenfalls drei Katzen und Agas, davon ist einer flugunfähig und blind. Zwischenzeitlich haben unsere Katzen gehörigen Respekt von den kleinen Flugmonstern, allerdings traue ich keiner 100 %ig, schon gar nicht unserer Katze Marie :) (2,5 Jahre).

    Wenn der Geier Freiflug hat, bist Du im Zweifelsfall nur sicher, wenn Du 100 %ig dabei bleibst oder Du mußt die Katze wegsperren. Eine Sekunde Unaufmerksamkeit reicht leider schon aus.

    Viele Grüße

    Petra
     
  8. #7 Rockabella, 9. Mai 2007
    Rockabella

    Rockabella Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in dem schönen ort hanstedt,der südlich von hambur
    also alleine lassen tue ich vogel und katzen auch nicht! ich dachte nur,weil felix sich z.b. immer wieder in mein zimmer schleicht um sie zu beobachten und auch versucht sie zu fangen!!!!(er ist unter mein bett und auf der anderen seit,wo maja saß,wieder raufgesprungen). die katzen sind imer ganz irritiert ,wenn sie maja sehen. ich dachte das könntre klappen. ich habe letztes jahr ein vogelbaby (meise) gefunden noch ganz klein,mit augen zu und so... die meise war ca. 2 wochen bei usn und die katzen hat das nicht gestört. die beiden haben sich das küken zwar angeguckt,aber nach einem deutlischen "nein" von mir einfach nciht merh beachtet. ich dachte sowas könntre wieder passieren. soll ich dich katzen vielleicht einfach mal gucken lassen,wnn maja sicher in der voli ist oder ist das zu stressig für sie?
    lg marie
     
  9. #8 Vivi&Lucy, 9. Mai 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marie,

    ich persönlich würde die Katzen gucken lassen. Habe ich auch so gemacht.

    Für meinen Teil bin ich auch immer der Meinung, dass verbotene Sachen einfach sooo viel Spaß machen und sehr verführerisch sind :zwinker:. Nach ca. zwei bis drei Wochen ließ die reine Neugier zum "Gucken und ausspionieren" bei uns nach.

    Wenn unsere Katzen in der ersten Zeit zum Ausspionieren kamen, waren unsere Vögel eher neugierig als verschreckt.

    Ich meinte mit dem "Dabeibleiben", dass dies 100 %ig halt sehr schwierig ist ... der Postbote klingelt oder das Telefon.

    Viele Grüße

    Petra
     
  10. #9 Domi<3Laura, 9. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Hallo.
    Ohne die anderen Beiträge gelesen zu haben rate ich dir, die Tiere voneinander fernzuhalten. Katzen haben von Natur aus den Drang alles zu jagen was sich bewegt... wir haben auch Wellensittiche und eine Katze. Die Katze hat in meinem Zimmer (in dem die Vögel stehen) NICHTS verloren. Früher war sie als drin, tut immer auf scheinheilig und beobachtet sie und im nächsten Moment hängt sie am Käfig. Die beste Strafe dafür, wenn sie so etwas machen ist, sie mit Wasser abzuspritzen, beispielsweise mit so einem "Sprüher" der für die Blumen ist (SAUBER!). Sie muss wissen dass sie das nicht darf, aber selbst das hilft eigentlich nichts. Es ist ihr eben angeboren....


    Hm hab jetzt mal das von den anderen gelesen...manches ganz schön dreist! Ich würde mein Glück nicht so herausfodern... Wenn du sie schon nicht trennst, dann wenigstens beim Freiflug. Umso mehr sie fliegen/springen/rennen/fressen umso aktiver wird die Katze!
    Wie oft hört man von Freunden, dass die Katze den Vogel tödlich verletzt oder gar gefressen hat? Viel zu oft... Du/ihr wollt doch nicht, dass es euch genauso ergeht? Wolltet ihr mit einem Löwen im Zimmer rennen? Ich denke nicht.
    Also gib acht und lass dir es nochmal durch den Kopf gehen!!!!! :+klugsche

    LG. Domi & Laura :trost:
     
  11. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Nen Grauen und ne Katze??
    Kein Problem, die Grauen sind zu groß um ins Beuteschema zu passen.
    Wir hatten selber zwei Katzen bei den Grauen,... nicht den Grauen mußten wir vor den Katzen beschützen, sondern die Katzen vor den Grauen, obwohl wir zuerst auch ander Meinung waren.
    Nen Welli oder Geier in der gleicher Größe passen eher ins Beuteschema, da würd ich ( auch aus eigener Erfahrung) Vorsicht empfehlen. Aber bei nem Papa in der Größe eines Grauen, wenn es nicht grade eine absolute Jägerkatze ist würde ich mal sagen, das da nichts passiert, einfach mal unter Aufsicht testen, wie die sich verhalten.
     
  12. #11 Domi<3Laura, 10. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Unter Aufsicht kann sie ganz brav und desinteressiert aussehen... aber warte mal ab bis die 10 min alleine sind und guck dann nochmal. :nene:

    Also alles was recht ist, aber ich würde es nicht aufs Spiel setzen...

    Aber es ist letzendlich eure Entscheidung, aber sagt nicht ich hätte euch nicht gewarnt :whip:
     
  13. #12 Rockabella, 10. Mai 2007
    Rockabella

    Rockabella Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in dem schönen ort hanstedt,der südlich von hambur
    also ob maja nicht ins beuteschema passt kann ich ncith gernau sagen. neo versucht auch bei tauben sein glück. ich hab bei maja einfach nasgt,dass sie den katzen vertraut,weil sie nur "liebe" katzen kennt.
    ich werde mal sehn...
    lg marie
     
  14. #13 Domi<3Laura, 10. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Berichte uns wenn er den Vogel erwischt hat! 0l

    Überleg es dir gut und guck dir genau die Lage an :zwinker:
     
  15. #14 Domi<3Laura, 11. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest


    Ich verstehe nicht, wenn du selbst einen Vogel wegen deiner Katze verloren hast, wieso du soetwas sagst? Es tut mir leid wegen dem Vögelchen, aber soll man nicht aus Fehlern lernen? Ich denke Fritzchen war ein Welli, aber trotzdem sollte man es nicht herausfordern...Erst recht nicht, wenn Fritz ein Graupapagei war!!!


    So einen Satz sieht und hört man wie gesagt sehr oft- zu oft!
    Ich will ihn nicht in ein paar Tagen/Wochen wieder lesen müssen :hmmm:
     
  16. #15 Domi<3Laura, 15. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Und, hast du sie schon auf Verträglichkeit gestestet?

    Ging alles gut? Wirst du es in Zukunft weiter tun wenn ja?

    Bin gespannt !!!
     
  17. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Fritzchen war ein Aga,

    Die Grauapapas haben die eher die Katzen gejagt als umgekehrt, selbst die Story mit unsrem Fritzchen war nicht so wie es scheint... denn obwohl das damals so passiert ist, saß eben diese Katze später bei den jungen Agas und hat sie in ihrem Fell gewärmt ohne Anstalten zu machen sie zu fressen, töten, was auch immer..

    deshalb hätte ich keine Angst Graupapas bei einer Katze zu lassen, die ich kenne, und wo die Situation geklärt ist. Wäre ich mir da nicht sicher würde ich das so nicht schreiben.
    Wir mußten bei uns die Katzen vor den Geiern beschützen!
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Domi<3Laura, 17. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Hallo, ich melde mich nochmal :0-


    Später? Die Katze war nach dem Vorfall wieder bei den Agas? Und was wenn sie doch mit ihnen "spielen" will und es wieder Tote gibt?

    Hm, wenn man sich ganz sicher ist kann man es unter Aufsicht und Achtsamkeit ja mal versuchen, aber solche Tipps in einem Forum zu geben finde ich gefährlich. Die Katzen sind wie wir Menschen verschieden, genauso wie die Vögel auch.

    Und wenn sie einmal unbeachtet sind oder gar alleine im Raum, wer rettet dann die Katze? Entweder würde dann die verletzt werden oder mehr, aber was ich eher denke ist, dass die Katze sich im Notfall wehrt und dann geht es für beide Beteiligten nicht gut aus.
    Der Vogel hat zwar Krallen und einen Schnabel, doch wenn die Katze auch nur etwas erwachsen ist sieht es in meinen Augen schlecht für den Vogel aus. Ich kenne die Reaktionsfähigkeit der Katzen anhand unsere Katze, kenne die schnell ausgefahrenen scharfen Krallen, wie sie springt und beissen können Katzen auch. (Unsere [ zumindest die Menschen] aber nicht)

    Ich will hier nicht rumlabern was Katzen können und was nicht, aber ich will euch nur nahelegen, dass Katze und Vogel eben nicht zusammenpassen. Doch es ist jedem selbst überlassen wie er das handhabt.

    "Spaßhalber" habe ich euch unten mal 2 Bilder (leider von schlechter Qualität) angefügt, auf dem man meine Hand sieht nachdem ich mit der Katze spielte. Ich zog die Hand schnell weg als ich ihr einen Schuh hingehoben hatte. Doch ich war viel zu spät gegen diese flinke Katze :+klugsche

    Für sie war es nur Spaß, für mich aber Schmerzen und dem Vogel würde es nicht anderst ergehen! :traurig: Gerade in dem Fall, die Fingerspitzen haben sehr viele nerven :+schimpf Ich denke jeder Katzenhalter kennt solche Kratzer, manche stärker manche harmloser Natur.

    Noch etwas Wichtiges:

    Wenn die Katze den Vogel auch nur GANZ LEICHT beisst, verstirbt der Vogel innerhalb weniger Tage. Auch nur durch kleinste Verletzungen gelangen Bakterien des Katzenspeichels in die Blutlaufbahn des Vogels, man sollte dann sofort zum TA und das Tier mit Antiobiotikum behandeln! :jaaa:
     

    Anhänge:

  20. #18 Sashinho82, 18. Mai 2007
    Sashinho82

    Sashinho82 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stuttgart
    also wir haben 3 katzen und 2 amazonen!
    unsere 2 unserer 3 katzen sind richtig scharf auf unsere ama's, aber wenn diese sich umdrehen ist das auch vorbei, sie haben respekt und würden glaub ich auch nie zuschnappen.
    aber ich würde sie nie alleine lassen und sie sehen sich auch nur ganz selten, die ama's sind in ihrem zimmer und haben an der tür nen katzenverbotsschild aufgehängt :-)
    unser hahn ist mal aufn kratzbaum geflogen und der kater hat dann von hinten mit der pfote drauf gestubbst (der weis garnet was damit anzufangen ist)

    aber wie gesagt ich würde sie nie alleine lassen und förder den kontakt auch nicht, wenn es mal passiert ist es okay und wenn die ama's im käfig sind dürfen sie auch ins tierzimmer, aber da sind sie eher auf streifenhörnchen scharf (das sich aber auch wehrt) die katzen schauen nur und greifen nichtmal an den käfig vom streifenhörnchen weil sonst die pfote bluten würde.

    ich würde an deiner stelle den grauen in käfig und schauen wie die katzen drauf reagieren und vorallem wie der graue drauf reagiert.
    und wenn er alleine ist wär ich noch vorsichtiger weil er keinen partner hat der in warnen könnte wenn gefahr ist (wenn sie die katzen als gefahr sehen würden)
     
Thema: papageien und katzen?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien und katzen

    ,
  2. katze und papagei

    ,
  3. papagei katze halten

    ,
  4. papagei und katze,
  5. katze an papagei gewöhnen,
  6. papagei und katzen,
  7. katzen und papageien,
  8. haben Katzen angst vor papageien,
  9. papagei mit katze,
  10. katzenvideos katze und papagei,
  11. katze und papagei in einem haus,
  12. papagei und katze halten,
  13. katzen und papageien zusammen halten,
  14. katze und papagei geht das,
  15. papageien und katze in der wohnung,
  16. graupapagei tötet katze,
  17. welche katze zum papagei
Die Seite wird geladen...

papageien und katzen?! - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...