Papageien Unterhaltung

Diskutiere Papageien Unterhaltung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo!! Wie mein Name schon sagt, ist eine meine Aufgaben meinen Graupapagei zu unterhalten. Otilie ist eine etwa 30 Jahre alte Henne. Ich...

  1. #1 OtiUnterhalter, 17. Januar 2004
    OtiUnterhalter

    OtiUnterhalter Guest

    Hallo!!

    Wie mein Name schon sagt, ist eine meine Aufgaben meinen Graupapagei zu unterhalten.
    Otilie ist eine etwa 30 Jahre alte Henne. Ich habe sie seit etwa 2 Jahren. Am Anfang war sie recht unauffällig, da sie bei den Vorbesitzern wenig Beschäftigungsmöglichkeiten und Ansprache hatte (ein Wunder, daß sie nicht gerupft ist).
    Mittlerweile hat sie richtig Ehrgeiz entwickelt, was das Zerkleinern von Kartons und Ästen (ok auch Wohnungseinrichtung) betrifft.
    Fliegen und Baden (lassen)hat sie auch gelernt.

    Jetzt meine Frage- vor einiger Zeit habe ich im Fernsehen in einer Zirkusaufführung einen Ara gesehen, der Roller fahren konnte. Außerdem machte er mit seinem Trainer Hütchen Spiele und warf das gewonnen Geld in seine Spardose. Wie bringt man einem Papagei sowas bei-gibt es dazu Bücher, kann man das irgendwo lernen??
    Den Fuß heben, wenn sie eine Leckerei haben will, hat sie schon gelernt (ok es ist nicht wirklich spektakulär)-ich denke es würde ihr vielleicht Spaß machen.Können euro Papageien irgendwelche Tricks??

    Noch eine andere Frage-seit letztem Sommer haben wir ein Papageien-Geschirr. Damit kann sie jetzt mit in den Garten. Sie fand es auch etwas gewöhnungsbedürftig (bringt die Federn durcheinander), aber ich glaube draußen auf dem Rasen zu landen fand sie ganz toll .
    Jetzt habe ich gelesen, daß die Geschirre die Atmung beeinträchtigen würden (fand nicht, man kann es einstellen)und sie deswegen tierschutzwidrig wären. Hat jemand damit Erfahrung??Nimmt jemand seinen Papagei mit in den Garten??
    Viele Grüße
    OtiUnterhalter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fritt

    Fritt Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und willkommen im Forum :0-,

    Dressurtipps kann ich dir leider nicht geben, das einzige was ich
    meiner Henne beigebracht habe ist, dass wenn ich rruu sage, sie
    an etwas geht was nicht für sie ist.
    Zugegeben den Laut kennt sie auch so, aber es ist doch nützlich.

    Zu den Papageien-Geschirren:
    Früher gab es diese Ketten, die man an den Freisitz befestigen
    konnte. Man fand es auch praktisch, weil der Vogel dann nicht
    mehr in den Käfig brauchte.
    Aber würde heute noch jemand so eine Kette verwenden?
    Meiner Meinung nach wird dieses Schicksal wohl auch diesen
    Papageien-Geschirren beschert sein.
     
  4. #3 Utena, 18. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Januar 2004
    Utena

    Utena Guest

    Hallo OtiUnterhalter!
    Herzlich Willkommen bei den VF!
    Also eines muß ich jetzt schon mal los werden,ich hoffe du bist nicht sauer, aber das ist einfach meine persöhnliche Meinung!

    Als erstes solltest du einen artgleichen Partnervogel für deine Graue Henne suchen und sie vergeselllschaften oder im besten Falle Verpaaren lassen.
    Ein Mensch kann keinen artgleichen Partnervogel ersetzen genausowenig wie ein Affe oder ein Elefant einen Menschenpartner ersetzen kann!
    Dann brauchst du auch nicht mehr ein "Graupapageinunterhalter" sein
    und es wäre um vieles Artgerechter als Einzelhaltug.
    Ich persöhnlich halte von derartigen Zirkustricks so gut wie nichts, denk mir einfach warum das ganze um uns zu belustigen?
    Warum muß sich ein Vogel zum Clown machen?

    Ich denke du solltest dich hier vorwiegend um die artgrechte Haltung und Ernährung informieren wenn du deinen Grauen was gutes tun willst, sowei Paarhaltung.

    Papageingeschirre gelten als Tierschutzwiedtrig, sicherlich nicht ohne Grund, die Meinungen diesbezüglich gehen zimlich auseinander, ich persöhnlich bevorzuge eine Außenvolier wo sich meine Grauen frei ein wenig Bewegen können ,sprich Fliegen und Klettern unter Artgenossen und nicht an einer Leine herumgetragen werden.
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin OtiUNterhalter!

    Ich selbst bin auch kein Fan von "Zirkustricks". Wie bereits gesagt
    ist die Vergesellschaftung/Verpoaarung mit einem artgklleichen Vogel der erste Schritt, um den Tier Abwechslung und Unterhaltung zu bieten.
    Daneben auch das Anbieten von viel Freiflugmöglichkeit mit Beschäftigungsmöglichkeiten wie Kartons, frische Äste und Zweige zum Zernagen (die nebenher auch noch gesund sind), eventuell selbst gebaaen oder käuflichen Spielzeug. D biette es sich auch an, Leckerbissen so anzubieten, das sie erarbeitet werden müssen - bspw. in papprollen versteckt oder ähnlcihes.

    Wenn dies einen Vogel immer noch nicht auslastet, wenn man den Eindruck er verkümmert geistig (was bei den intelligenten Papageienarten der Fall sein kann), dann kann man überlegen, ihn bspw. mit Hilfe des Clickertrainigs "Tricks" beizubringen:
    Dies sollte aber keineswegs mit der Absicht geschehen, Vorführungen zu machen, sondern einzig dem Zweck dienen, den Vogel vor (geistige) Herausforderungen zu stellen, vpr Probleme, die er lösen kann, wenn er möchte.
    Ganz wichtig ist hierbei, die Bereitsdchaft des Vogels zum Mitmnachen zu akzeptieren: will er nicht, bringt es ihm keinen Spaß, dann muß man es eben lassen.
    Aber wie gesagt: diese wäre nur der letzte eventuell auch nicht notwendige Schritt nach der Paarhaltung und der entsprechenden Ausstattung des Haltungssystems (spricht hier: Voliere und Freiflugzimmer).
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Oti
    du kannst dich mal durch die Beiträge im Clicker-Training durcharbeiten, damit erzielt man beachtliche Erfolge (sofern man die nötige Geduld und Konsequenz aufbringt) und du kannst dem Vogel etwas beibringen, müssen ja nicht unbedingt diese erwähnten Tricks sein. ;) Wenn du hier im Forum mal kreuz und quer dich informierst, wirst du bestimmt auch bald nach einem artgleichen Kameraden für deine Otilie Ausschau halten, z.B. hier oder hier, denn auf die Dauer wird ein Einzelvogel so auf dich fixiert sein, dass du ständig ein schlechtes Gewissen hast, wenn du nicht bei ihm bist (spreche aus Erfahrung). Und zu Zweit gibt es für sie genug Unterhaltung ;)
    (hat sich nun fast gekreuzt mit Rüdigers Beitrag :D )
     
  7. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ehrlich gesagt, habe ich bisher auch immer nur Kakadus und Aras Tricks machen sehen (Loro Park, etc.) Ich könnte mir vorstellen, dass Graupapageien viel zu Dickköpfig dazu sind!

    Naja, meine Beiden sind ja nicht mal erzogen und Tricks wollte ich ihnen eigentlich nie beibringen!
     
  8. Rappy

    Rappy Guest

    Ich finde es ehrlich gesagt auch affig, einem Papagei ein Geschirr anzulegen, genauso wie ich jedes mal ausraste, wenn ich diese Kaninchen- und Meerschweinchenleinen sehe! Wann hören die Menschen endlich mal auf, den Tieren ihren Willen aufzuzwängen??0l

    Wenn ein Tier Spaß an gewissen SPielen oder gegenständen hat oder sich gewisse Umstände ergeben, ist das eine ganz andere Sache! Mancher Halter fährt mit seinem Vogel auf dem Rad rum, aber das wurde einmal versucht und es hat ihm gefallen - ohne Geschirr, Leine oder sonstige Späße..

    Tiere sind egenständige Individuen, die man fördern und respektieren sollte - aber nicht DRESSIEREN!!!0l

    Das ist zumindest meine Meinung :D
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Rappy!
    Ich schließe mich voll und ganz Deiner Meinung an.
     
  11. Evelin

    Evelin Guest

    Sorry, aber ich kann auch nicht anders..... ich schliesse mich ebenfalls voll und ganz Rappy`s Meinung an.
    Das Dressieren von Geierlein und Leinen anlegen finde ich persönlich ziemlich (milde ausgedrückt) "daneben".

    Ansonsten finde ich es aber toll, dass Du Dich so viel mit Deiner süssen Otilie beschäftigst.
    Das gefällt ihr sicher.........
    Dennoch bin ich der Meinung, dass ihr ein richtiger Partner noch mehr gefallen würde.
    Hast Du Dir schon mal überlegt, noch einen 2. Grauen dazuzuholen?
    Das wäre wahrscheinlich das Beste, was Du für Deine Otilie tun könntest.

    Auch wenn Otilie nicht mehr zu den "Youngstern" zählt. Auch in einem höheren Alter ist eine Vergesellschaftung meistens noch sehr gut möglich.

    Mein Bubi war auch schon 10 Jahre alt, als er eeeeendlich eine Partnerin gekriegt hat. Es hat gut geklappt und mein Bubi ist jetzt sehr viel glücklicher und zufriedener als vorher.

    Wie Du schon sagtest.... es ist eh das reinste Wunder, dass Deine Otilie bisher noch nicht zum Rupfer wurde.

    Bitte fasse meinen Kommentar nicht als Kritik auf.
    Aber stöbere vielleicht mal ein bisschen hier im "Grauen-Forum" und schau Dir die wunderschönen Bilder von Paaren an.
    Wenn Du siehst, wie glücklich diese Geierlein zu zweit oder zu mehreren sind, dann bekommst Du vielleicht Lust, Dir bzw. Deiner Otilie ein zweites Geierlein dazuzuholen ;) .

    Alles Liebe für Deine kleine Maus......:0-
     
Thema:

Papageien Unterhaltung

Die Seite wird geladen...

Papageien Unterhaltung - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...