Papageien-Verpaarungsstationen

Diskutiere Papageien-Verpaarungsstationen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen ich überlege die ganze Zeit schon, ob es mittlerweile gescheite Verpaarungsstationen gibt. Ich kenne/kannte bisher nur 1....

  1. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo zusammen

    ich überlege die ganze Zeit schon, ob es mittlerweile gescheite Verpaarungsstationen gibt.

    Ich kenne/kannte bisher nur

    1. Vogelburg im Taunus
    2. IPF-Institut in Dinslaken
    3. Agas in Not

    zu 1. Hier hört man bezüglich der Verpaarung nur Negatives, zumindest was den Vertrag angeht, den man dafür unterschreiben soll

    zu 2. Früher hat dieses Institut Verpaarung angeboten aber ich kann darüber nichts mehr auf deren Internet-Seite finden

    zu 3. Hier werden ja wohl nur Agas verpaart, oder?


    Ich würde mich wirklich freuen, wenn einige Verpaarungsstationen genannt werden würden. Noch besser wäre es wenn Erfahrungsberichte gepostet werden.

    Ich halte Verpaarungsstationen für sehr wichtig und würde diese sogar bevorzugen statt einfach irgendeinen Partner zu kaufen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Werner Fauss, 14. Februar 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo,
    beim IPF werden noch Verpaarungen vorgenommen. Wende Dich mal an Frau Wagener.
     
  4. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
  5. bella

    bella Guest

    Heike Mundt bietet ebenfalls Verpaarungsmöglichkeiten an. Für Papageien zumindest, bei Sittichen bin ich nicht informiert. Sie hat spezielle Volieren dafür.
     
  6. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Bei der HeikeMundt erfolgt keine Verpaarung für Sittiche, da sie ausschließlich nur mit Papageien zu tun hat.
    ,,Birdslover" geht es da um Deinen Sonnensittich.....? Wenn ja, würde ich dafür einen Sonnensittichzüchter empfehlen, mit dem Du Dich in Verbindung setzt und wegen der Verpaarung im Sinne einer ,,Verpaarungsstation" eben besprichst. Beispielsweise, dieser Züchter ( 0951 / 130700 ) aus Bamberg, er hat gerade über 8Sonnensittiche abzugeben. Leider handelt es sich bei allen nur um Handaufzuchten. Aber in Verbindung setzen schadet hier dennoch nicht, da ja nicht jeder Sonnensittiche züchtet, und wenn auch dann nicht gleich mit sovielen Paaren, wie hier der Fall. Große Auswahl für Deinen also auch ;)
     
  7. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Zum Beispiel für Graue... :afro:


    Habe in den letzten 2 Jahren von 3 Grauen gehört (gesehen), die verpaart/vergesellschaftet werden soll(t)en. Keiner wusste wie einen Partner aussuchen lassen. :?
    Es herrscht , wenn ich den Beitrag registriere, offensichtlich ein Defizit an „Verpaarungsstationen“, sagen wir einer Möglichkeit für Dich und mich, dass sich der in Gefangenheit lebende Vogel seinen Partner aussuchen kann.
    Natürlich sei es gestattet auf den Preis zu achten, aber ohne einen potentiellen, wechselnden Partner mehrmals durch die Republik zu karren, wären doch ein, zwei, drei zentrale Möglichkeiten nicht schlecht.
    Für diesen „Service“ würde ich irgendetwas zahlen, was eine sinnvolle Grenze haben sollte. :jaaa:

    Wäre das nicht eine delegierbare Unteraufgabe für z.B. Adla, die gemeinnützige Papageienhilfe, oder ein Ort wie bei Pico, nur separat, versteht sich, oder was weiss ich bei wem die Möglichkeit und Interesse besteht???

    Jedes Mitglied eines VogelForumFörderkreises könnte den Dienst in Anspruch nehmen, und ein „Aufsichtsrat“ könnte wachen und die Finanzen kontrollieren.

    Was gab es doch schon für Spendenaktionen für Freikäufe hier. 8(

    Wäre das eventuell ein Ansatz hier?
    :trost:
     
  8. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Genau deshalb habe ich ja diese "Umfrage" gestartet weil ich dasselbe Gefühl hatte bzw. habe.

    Wie könnte man so was organisieren?

    Ich könnte mir so was vorstellen. Mehrere zB. Kongo-Graupapageien-Besitzer planen einen gemeinsamen Urlaub für Ihre Grauen und in dieser Zeit werden alle Grauen in eine Voliere zusammengesetzt.

    Ich denke eine grosse Voliere sollte sich doch finden lassen? Wenn derjenige dafür auch eine "kleine" Entlohnung erhält, ist das doch ganz nett und ausserdem erfreut doch so was jeden Papageienliebhaber. :D

    Ein Problem bestünde in der Ansteckungsgefahr bei Krankheiten. Aber dies könnte man lösen in dem man nachweist, dass eine Kotuntersuchung ca. 3 Wochen vorher vorgenommen wurde. Zum Beispiel eingeschickt an die Taubenklinik kostet die parasitäre, bakterielle und virologische (chlamydien) Untersuchung "nur" 21 Euro. Dann noch eine Untersuchung zu PBDF, das bedeutet einmal Feder zupfen und einschicken: kostet bei vielen Instituten "nur" 17 Euro.

    Preis für Vermittlung: 2 Euro pro Tag pro Vogel?

    Das grösste Problem besteht aber darin, dass die meisten "ihren" Vogel nicht hergeben wollen :(

    Und woher so viele "einsame" Graue herbekommen?? Vor allem was macht man, wenn 2 "Besitzer"-Vögel sich verlieben :?

    Ganz schön schwer..... :nene:
     
  9. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Uyyyyy, eine neue Martlücke, ......

    Ferienhausern mit einer oder mehrerer Gemeinschafftsvolieren für die Vergesselschaftung der Grauen vieler Ferienhausbesucher ;)
    Gleichmal einen Großaufruf starten => ,,AN ALLE FERIENHAUS BESITZER!!"
    :D :D :D :D :D :D :D :D
     
  10. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Eigentlich weniger.....da ich mir denke dass es weniger Sonnensittiche zu verpaaren gibt. Ich denke Graue gibt es doch sooooo viele! Da müsste doch was zu machen sein!

    Ohjeeeee Bamberg.....das ist weit :(
     
  11. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    jaaaa, die Marktlücke,

    die der Fuchs, der rote, sieht...

    Duuuuuu,

    wenn ein Züchter seine Naturbruten, die er ohnehin verkaufen möchte, zu einem hohen, gesetzten Preis, hier verkaufen kann, dann haben Züchter und Nachfrager doch was davon. Gell?

    Duuuuuu,

    Fachmann (oder Frau) der/die Du offensichtlich bist,
    das muss doch einfach was für Dich sein, haben wir doch Deine Beiträge gelesen. Da muss doch was gehen.

    Ich meine es :bier: -ernst, evtl. per PN. O.k.?

    Viele Grüsse aus Frankfurt nach München!
     
  12. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Diese Diskussion hier ist nur der reinste Quatsch, .....

    - Wieso soll es bitte weniger Sonnensittiche zu verpaaren geben als Graupapageien.
    - Es geht hier ja zwar nicht um Deinen Sonnensittich, sondern eher um Graue.
    - Aber schaumal, Du schreist hier schon bei Deinem Sonnensittich mit ,,Ohjeeeee Bamberg.....das ist weit:("
    - Ich finde nämlich, klar gibt es ein haufen Graue in Noch-Einzelhaltung, doch kannst Du heute einen Grauen zu Deinen Grauen schon in jeder Ecke finden, sogar vielleicht schon über Dir / unter Dir / gegenüber Dir, bei irgendeinem in Deiner Nachbarschafft. Aber bei Deinem Sonnensittich wird es nicht grad so leicht.
    - Hierzu fehlt dem Besitzer nur der "Eiserne-Wille", sich auf die kleine Suche zu machen und bei nächstbester Gelegenheit zu zu schnappen. Und wenn ich heute schon sagen wir hierzu, ,,Zufaul bin" mich auf dem Weg zum zukünftigen Partner meines Grauen zu machen, dann geht es mir doch auch nicht anderster in eines dieser "Verpaarungsstationen" zu fahren.
    - Imübrigen ein gleich weiteres Beispiel auch, hier =>
    Ausgerechnet Du liebe/r ,,Birdslover" schreibst hier, dass man dem Vogel einfach eine Feder zupft und es abschickt, wegen der PBFD-Sache und dem ganzem => Aber wenn wir überlegen, ist es nicht so leicht wie geschrieben, mit der einfachen Feder auszupfen´s => Also sind hier schonmal schon viele ausgeschieden an Leute, die zum "Verpaarungsstation" sich den Weg machen wollten.

    Nicht zu vergessen auch => Wenn einer nun herkommen würde, und hier öffentlich bekannt geben, dass er sich für ein Paar Mark (Euro) Taschengeld gerne die Arbeit machen würde, um Graue zu vergesselschaften, dann kommen auch schon die Leute gleich als erstes angetanzt, die sich eine "Verpaarungsstation" eigentlich ja nur wünschten, die sind dann die ersten, die demjenigen hier der sich einer Organisation sollches angeboten hat, als ,,S....ß Händler" beschimpfen werden:mukke:

    ;) Wer sagt den, dass ich hier bis da auch nichts "gezeigt" habe.
    Also weiterso, per PN :bier:

    8( Das Problem ist nur, dass hier die PN-Kapazität leider nur bis 100PN´s geht - also bitte nicht gleich doppelt abschicken :D
     
  13. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Hi ,,GrauAdler" => Meinst Du etwa mich, mit zu hoch im Preis seiner Nachzuchten...??? Frage nur deswegen lieber nach, weil ich persönlich meine Preise als weder hoch noch als niedrig bezeichne.
     
  14. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Warum soll ich nach Bamberg fahren?

    Erstmal werde ich in unserer Umgebung schauen. Gegen eine Verpaarung beim Züchter habe ich eigentlich nichts. Ist im Grunde eine gute Idee. Aber da möchte ich mir den Züchter schon vorher mal anschauen können. Und je weiter der Züchter entfernt ist, desto komplizierter wird es.

    Wenn es von dem Züchter ein paar Bilder gibt, dann hilft es vielleicht weiter. Aber ich werde ihn eh erst mal anrufen. Aber zuerst werde ich alle Angebote aus unserer Umgebung abklappern. Es gibt hier auch Züchter und mit einigen stehe ich ja auch schon in Kontakt.

    Nur bevor ich nicht sicher war, welches Geschlecht, macht es nicht wirklich Sinn.

    Sollte es hier in der Umgebung wirklich nicht klappen, dann kann ich immer noch weiter fahren.

    Aber: Graue werden mit Sicherheit viel mehr gehalten als Sonnensittiche.
     
  15. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Hallo roterfuchs,
    habe die PN Taste voll im Griff.
    Schicke nichts doppelt.
    Meine PN In Box hat Reserven. Weiss nicht was Du mit birdslover hast, mit mir doch hoffe ich nichts...
    Bin von Zeit zu Zeit in U-Sendling, vielleicht können wir uns ja da austauschen.
    Gute N8

    P.S.:

    Nein, ich spiele auf keine Preise an, schon gar keine, die ich ohnehin nicht kenne. Ich meinte nur, kein Züchter/Papageiennachwuchshabender sollte übervorteilt werden. Es stehen ihm korrekte Preise zu, wenn auch der Nachfragende ggf. ja auch schnell und erfolgreich was davon hat.
    Ist doch o.k., oder?
     
  16. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Jaaa, eben drum, weil .....

    ..... Graue mit Sicherheit mehr als Sonnensittiche gehalten werden, finde ich es mehr als ein Quatsch das man sich nach einer "Verpaarungsstation" für Graue bemüht. Die Rede hier ist von einer Station => z.B. im Süden Deutschland´s und da wird dann kaum jemand aus dem Norden nach Süden mehrmals fahren um seinen Grauen zu vergesselschaften.
    - Graue gibt es nun mal in jeder Ecke!!

    Diese Diskussion hier sollte sich deshalb mal auf was vernünftigeres hindeuten, nämlich auf dem, dass bei Graue Imgegensatz zu Sonnensittichen etliche Vergesselschaftungsversuche fehlschlagen.

    Und warum ist es ständig so, weil nunmal Handaufgezogene Graue aus Langjähriger Einzelhaltung, die im Hause an eine/n bestimmte/ Bezugsperson fixiert sind ungern einen weiteren Vogel im Hause akzeptieren (Eifersucht durch schonVerhaltensstörung) können!!

    Desweiterem wird man nie einen Züchter finden, dass mehrere Ältere Graue, insbesondere Einzelne-Graue zum Verkauf anbietet. Denn da würde es sich schonmal nicht um einen Züchter, sondern um einen "Züchter" (Händler) handeln!!
    - Bei Jungvögel (Graupapa´s) dagegen, gibt es widerum noch nicht das Problem mit dem das eine Vergesselschaftung wegen einer Verhaltensstörung des zahmen Grauen aus der Noch-Einzelhaltung scheitern würde. Da ginge alles nämlich noch glatt durch, zumindest zum Überwiegendgrößtem Teil ;)
    Um Gottes Willen - Nein :D mit ,,Birdslover" persönlich habe ich nicht´s, also nicht gutes und auch nicht´s böses.
    Drum schrieb ich ja sogar gleichmal das es mir nicht um den Sonnensittich persönlich geht hier, es hätte meinetwegen auch um einen Rosellasittich gehen können :D ,,Birdslover" Verzeihe mir doch bitte, wenn auch Du einen selben "Anschein" gerade von meinem Posting-Austausch hier mit Dir hattest. :bier:
     
  17. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Roterfuchs,
    wo schicke ich denn die verpaarungswilligen Zentralhessen hin, die mögliche PartnerGraue nicht zum Wanderpokal machen möchten?
     
  18. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Zentralhessen

    Da gibt es am Ffm in Frankfurte-Kreuz einen (habe den Namen auf der Zungenspitze) GerdKappler oder so, ja amsonnsten habe ich Dir Frage nicht so ganz verstanden :D sorry 0l :D
     
  19. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Und genau nur in diesem Punkt sehe ich den Sinn einer Verpaarungsstation. Aus keinem anderen Grund.

    Aus meinen Beiträgen ist das ja wohl auch unschwer zu erkennen wenn ich von "verlieben" spreche....

    Was nutzt es mir, wenn tausende Graue in meiner Nachbarschaft wohnen? Die meisten wollen ja leider ihren Grauen einzeln halten. Die nächsten würden verkaufen aber nur zu einem immens hohen Preis! Ja weil er doch soooo einmalig zahm ist. :nene:

    Es liegt doch nun mal auf der Hand: Der Papageienbesitzer, der seinem Grauen einen Partner suchen will, kann in einer Verpaarungsstation seinen Grauen seinen Wunschpartner aussuchen lassen. Und dann brauch der Papageienbesitzer nur diesen Partner bezahlen. Hier wird gewährleistet dass Grauer und Herrchen glücklich sind.

    Aber die Realität sieht anders aus: Der Papageienbesitzer kauft einen zweiten...die beiden wollen net...also was passiert...entweder bleiben sie trotzdem zusammen und die beiden Grauen entwickeln eine Hass-Liebe-Beziehung (und dies behaupte ich mal ist in den meisten Fällen Graupapageien-Alltag) oder Herrchen gibt den zweiten wieder weg (der arme Graue; wird weitergereicht wie eine Tüte Bonbons) und kauft wieder einen Grauen....usw.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Genau Hier!

    Ist richtig, also "einen" hier Nähe Ff-Kreuz zwecks freiwilliger Partnerwahl für Graue. Genau!

    Die Leute möchten keine x-Besuche von möglichen PartnerGrauen. Wobei manche -hat mit Dir jetzt nix zu tun - behaupten, nahezu alle Graue würden sich bei ausreichend Platz vergesellschaften lassen, so, oder so ähnlich....

    Nähere Info gerne per PN, Adressen gehören ja hier nicht her.
    kannst Du noch was von "GerdKappler" berichten?
     
  22. #20 roterfuchs, 17. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    ,,Birdslover"

    Jetzt hast Du da mal etwas hinzittiert, dass ich nun selbst nicht wieder ziettieren (Direkt) kann :D

    Nun ja, zum Alltag der Papageien (allgemein), was soll ich dazu noch grossartiges sagen.......Ist nunmal so gekommen und wird genauso auch weiter "gefahren" -> Stell Dir einfach vor, wie => ,,Du fährst in die Autobahn rein, verkehrt versteht sich, dann aber kannst Du beim besten Willen nicht wieder zurück.....
     
Thema: Papageien-Verpaarungsstationen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien verpaarungsstation

    ,
  2. verpaarungsstationen fuer papageien

    ,
  3. papageienhilfe taunus

    ,
  4. verpaarungsstationen papageien,
  5. papageienhilfe dinslaken ,
  6. frau ohnhäuser papageienhilfe,
  7. graupapagei verpaarungsstation Stuttgart
Die Seite wird geladen...

Papageien-Verpaarungsstationen - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...