Papageienführerschein

Diskutiere Papageienführerschein im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo .... Da ich hier neu bin, möchte ich mich ersteinmal vorstellen. Ich heiße Marc Göhlich, bin 30 und wohne in Altenholz-Knoop bei Kiel....

  1. Sperling

    Sperling Guest

    Hallo ....


    Da ich hier neu bin, möchte ich mich ersteinmal vorstellen. Ich heiße Marc Göhlich, bin 30 und wohne in Altenholz-Knoop bei Kiel. Seit ca. einem 3/4 Jahr halten meine Freundin und ich ein Blaugenicks-Sperlings Papageienpärchen ..... Es ist einfach zu drollig den beiden zuzuschauen und zu gucken was die beiden nun wieder aushecken. Lebensmotto dieser beiden Geier ist wohl: Irgendwie muß doch alles zernagbar sein. Um das ein bißchen einzuschränken, haben wir ihnen mehrere Spielecken in der Wohnung eingerichtet. Die beiden haben wirklich Leben in die Bude gebracht und sind nicht mehr wegzudenken.

    Nun aber zu meiner Frage:

    Da uns die beiden so ans Herz gewachsen sind, haben wir uns entschlossen ein zweites Pärchen dazuzunehmen. Nachdem ich von vielen Seiten gehört habe, daß beide Pärchen die Möglichkeit haben sollten, sich aus dem Wege zu gehen war klar, daß eine neue Voliere her muss. Wir haben uns für eine Voliere mit den Maßen 200x180x70 cm entschieden mit der Möglichkeit sie durch eine lose Trennwand in der Mitte zu teilen. Bei der Größe der Voiliere haben wir uns überlegt, Luzi einmal Mutterfreuden zu gönnen .... allerdibgs brauche ich hierzu ja eine Zuchtgenehmigung. Das zuständige Veterinäramt habe ich schon angerufen und die notwendigen Vorraussetzungen geklärt. U.a. muß ich Kenntnis in der Haltung, Aufzucht und Pflege von Papageien, sowie dem Erkennen und Behandeln von Krankheiten (speziell Psittakose) haben. Hat jemand von Euch eine Idee, wo und wie ich mich darüber schlau machen kann ?

    Vielen Dank ...

    Gruß
    Marc
    :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katrin schwark, 24. Oktober 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    hallo Marc
    am besten Du kaufst Dir ein normales papageienbuch, wo auch etwas über Deine papageien drin steht. Dort wird auch die psittacose(papageienkrankheit)erklärt.Du musst wissen, das die krankheit meldepflichtig , und ansteckend auf den menschen ist es kann sogar zu Todesfällen kommen, wenn die krankheit nicht behandelt wird.die Tiere müssen dann alle in den Quarantäneraum, bis sie gesund sind.dann solltest Du wissen, wie deine Tiere ernährt werden.Ich kann dir nur den Rat geben, Dir vom BNA den Ordner für den Sachkundenachweis zu bestellen.Kostet ca.60,00DM.Ab nächstes Jahr soll er pflicht werden, für alle die papageien halten und züchten.Dort steht auch alles wichtige drin.
    gruss katrin
     
  4. #3 Martin Unger, 24. Oktober 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Marc,

    Katrin aht recht, sehr gut ist der Ordner voBNA geeignet. Sehr gut ist auch ein kleines Büchlein von Schallenberg, ich glaube der Titel ist "Weiß der Geier"...es ist vermerkt für Papageienhalter und Züchter, auch sind die Gesetztestexte dort neu überarbeitet.

    Denke bitte aber auch daran, dass falls du züchten solltest, du nicht nur eine Genehmigung brauchst sondern eben auch RInge und das du ein Nachweisbuch führen mußt.

    Viele Grüße an dich und deine "Sperlinge".
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich schicke dir mal als mail den text des merkblatts zur psittacose das mir mein amtsta gegeben hat.

    wenn du den sachkundeordner vom bna bestellen willst, ist es sinnvoll auch gleich die prüfung zu machen, wird eh demnächst pflicht. ich habe die prüfung auch vor ein paar wochen abgelegt, ist nicht so wild.

    hast du einen gefliesten raum, den du als quarantäneraum nutzen kannst? der gehört eigentlich dazu, allerdings habe ich die genehmigung auch ohne quarantäneraum gekriegt.

    liebe grüße
    kuni
     
  6. #5 papageienweb, 24. Oktober 2001
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Also der Quarantäneraum ist vorgeschrieben und eigentlich auch Pflicht.

    Ich habe im Keller unseren Waschraum dafür vorgesehen. Steht nur der Trockner und die Waschmaschine drin. Konnte den Amts-TA überzeugen, daß diese beiden Maschinen im Bedarfsfall aus dem Raum kommen.
    Macht ja auch wenig Sinn, einen leerstehenden Raum zu haben.
     
  7. Sperling

    Sperling Guest

    Hallo

    Erstmal vielen Dank für eure Tipps, ich werde mich beim BNA schlau machen und mir den Ordner bestellen. Mit dem zuständigen TA beim Veterinäramt konnte ich mich auch auf den Keller als Quarantäneraum einigen. Erstmal nur als Vorschlag - der Ortstermin folgt wenn ich mich schlau gemacht habe und mich prüfen lassen will. Das diese Prüfung demnächst Pflicht werden soll halte ich für nicht verkehrt, da es einfach schockierend ist wie manche angeblichen Tierfreunde mit ihren Lieblingen umgehen, welche die Tiere als niedliche Maskottchen und nicht als Lebewesen ansehen. Siehe u.a. Stefan Raab auf ProSieben (Beitrag ist auch hier diskutiert worden.)

    Meine Freundin und ich planen ja nicht Züchter zu werden, sondern wollen die Genehmigung in erster Linie haben um Luzi und Casanova auch mal brüten zu lassen ..... wie gesagt wir haben dies nicht in größerem Maße vor. Aber mit der Genehmigung ist man dann für alle Eventualitäten gerüstet *grins*.
    Außerdem denke ich ist es nicht schlecht, wenn Luzi einmal die Mutterfreuden genießt, oder was denkt ihr ?


    Vielen Dank nochmal und generell: Ein großes Lob an diese Foren.

    Egal zu Was für ein Problem oder welche Fragen ich zu den Papageien und den Vögeln generell hatte ... in euren Foren bin ich garantiert fündig geworden.

    Gruß
    Marc
    ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Papageienführerschein