Papageiengeschirre und das Tierschutzgesetz

Diskutiere Papageiengeschirre und das Tierschutzgesetz im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, vielleicht können wir uns auf folgenden Nenner einigen: Das Anleinen von Papageien ist tierschutzwidrig aber nicht gesetzeswidrig. Es gibt...

  1. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo,
    vielleicht können wir uns auf folgenden Nenner einigen: Das Anleinen von Papageien ist tierschutzwidrig aber nicht gesetzeswidrig. Es gibt kein Gesetz, es gibt keine Verordnung und es gibt kein Grundsatzurteil, das die Verwendung eines Harness oder einer Fußkette verbietet, weder in Deutschland noch im EU-Recht.
    Aber es gibt ein Gutachten einer Sachverständigengruppe über die tierschutzrechtliche Haltung von Vögeln. Nachlesen kann man das im Araforum unter Haltung von Vögeln – Mindestanforderungen in gekürzter Form oder komplett hier. Wenn man hier bis zum Ende liest, kann man auch feststellen, dass sich auch die Sachverständigengruppe nicht zu 100% einig war.
    Trotz alledem ist alles, was dort steht nicht Gesetz. Und solange jemand nicht gegen
    §2 Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,
    1. muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
    2. darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
    3. muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

    verstößt, kann er nicht belangt werden. Ein Nichteinhalten der Forderungen des Gutachtens ist weder eine Ordnungswidrigkeit noch eine Straftat, wie gesagt, solange der §2 nicht verletzt wird.
    Auch ich seh es so, der Einzige, der Namen ins Spiel brachte, bist Du, Frank.
    Übrigens: tierschutzwidrig schreibt man klein und vor Allem ohne "ie".
    Gruß Kurt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Geierhirte, 2. Juni 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    So, ich bitte dich, Frank, Namen von Personen hier aus dem Spiel zu lassen. Dass gehört hier nicht her. Meine Meinung zum Geschirr habe ich ja oben schon mitgeteilt.

    Ich bitte euch, hier weiterhin sachlich zu diskutieren und vielleicht auch mal FAKTEN hier einzubringen. Danke
     
  4. #23 Freakle, 2. Juni 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2006
    Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,

    Dagmar hat mir unterstellt ich würde Person XXX diskreditieren. Habe nur dazu Stellung bezogen.
    Soviel zu Namen oder Personen.
    Vergleiche mit dem Anleinen von Hunden hinken doch schwer.
    Entweder bleiben wir sachlich oder wir lassen das.

    Gruß Frank
     
  5. #24 Geierhirte, 2. Juni 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Frank, tue mir bitte den Gefallen und schreibe "Person XXX" o.Ä. Du und Dagmar wissen, wer gemeint ist, das reicht doch, oder ??? Ich werde sämtliche Namensnennungen rigoros entfernen, das hat nichts mit dir persönlich zu tun !!!
     
  6. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Ok Olli, sorry. Hab nicht dran gedacht.

    Gruß Frank
     
Thema:

Papageiengeschirre und das Tierschutzgesetz