Papageienhaltung ein Kündigungs grund? Bitte Schnell ist wichtig

Diskutiere Papageienhaltung ein Kündigungs grund? Bitte Schnell ist wichtig im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Meine Vermieterin machte grad ärger angeblich bräuchte sie Graue nicht dulden und das würde sie auch nicht... stimmt das?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Selina von Drac, 11.07.2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Hallo

    Meine Vermieterin machte grad ärger angeblich bräuchte sie Graue nicht dulden und das würde sie auch nicht... stimmt das?
     
  2. #2 Julius01, 11.07.2007
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Selina,
    ich fürchte das stimmt! Lt. Aussage des Mieterbunds bei dem wir vor Anschaffung Erkundigungen eingeholt haben, muss die Papageienhaltung vom Vermieter genehmigt werden!
    Hat Sie denn gesagt was sie genau stört? Vielleicht findet man ja noch eine Lösung.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  3. #3 Selina von Drac, 11.07.2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Ja, die will uns raus haben das stört sie angeblich kreischt das Kind und die Vögel und sowieso und überhaupt.
     
  4. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wenn sie Euch sowieso raushaben will und schon einen Grund sucht,würde ich mir überlegen,mir eine neue Wohnung zusuchen!

    Lg Klonni
     
  5. #5 Selina von Drac, 11.07.2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Ich will aber nicht ausziehen... schon allein weil ich mit den idioten noch ne Rechnung offen habe...
     
  6. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke nicht, dass sie euch deswegen kündigen kann, allerdings dürfte sie darauf drängen, dass ihr die Tiere abgebt... ganz schnell zum Mieterverein und beraten lassen! Viel Erfolg!
     
  7. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Okay,aber wenn jemand einen Grund sucht,dann wird er auch fündig!Du mußt ja ständig auf der Hut sein,was Du sagst oder machst!
    Ich habe diesen Terror auch schon durch!
    Irgendwann spielten meine Nerven nicht mehr mit...

    Sorry,das sollte nicht so hart klingen :trost:

    Klonni
     
  8. #8 Selina von Drac, 11.07.2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Oki anders Irgend eine Chance das ganze zu gewinnen und die Vögel behalten zu dürfen?
     
  9. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht mit den Nachbarn reden?Wenn die kein Problem damit haben...!Auch ein Vermieter muß eine Begründung bringen.

    Ilka
     
  10. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Zunächst ein mal einen genauen Blick in den abgeschlossenen Vertrag werfen. Gibt es keinen speziell Fixierten, gilt das BGB.
    Ist einer schriftlich vorhanden, unterscheiden, ob er dem AGBG unterliegt, oder nicht. Wegen der Wirksamkeit eventueller Klauseln.
    Und dann solltest DU auch schon wissen, wohin die Reise geht...
     
  11. #11 Selina von Drac, 11.07.2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Zu laut ... angeblich... im Mietvertrag stehen nur Hunde als verboten Katze muss abgesprochen werden...
     
  12. #12 batalameus, 11.07.2007
    batalameus

    batalameus Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es dürfte schwer werden dich aus der Wohnung rauszuwerfen nur weil du einen Papageien hältst. Selbst wenn du einen Hund unerlaubter Weise hältst kann der Vermieter dich nicht raus werfen. Anders ist es wenn der Papagei die ganze Zeit Krach macht und die Nachbarn sich bescheren und dies auch beweisen können. Arbeite selbst beim Makler und kenn mich ein wenig damit aus. Klar sitzt der Vermieter am längeren Hebel u. wird dir eventl. das Leben zur Hölle machen mit Mieterhöhungen usw.
     
  13. #13 Selina von Drac, 11.07.2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Ätz.. könnte die mal bitte jemand vom Blitz erschlagen lassen?
    Naja, die Vögel krakelen hin und wieder mal aber nicht übermäßig denke ich...
    Naja, zur Not ziehen wir doch aus...
     
  14. #14 ConnyRudi, 11.07.2007
    ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Selbst wenn Vogelhaltung oder auch beispielsweise Hundehaltung nicht verboten sind, heißt das noch lange nicht, dass man einen Freifahrtsschein hat. Sind nämlich die Tiere zu laut, muss man damit rechnen, sie abschaffen zu müssen. Und da würde ich lieber umziehen, egal ob da noch eine Rechnung offen ist.
     
  15. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    2
    Sobald sich die anderen Mieter durch die Vögel eingeschränkt fühlen, bringt der schönste Vertrag und die besten AGB nichts... Kein Richter der Welt wird die Grauen als "Ziervögel" wie Wellis oder Kanarien einstufen. Selina, hier im Forum wirst du eh keine verbindliche Rechtsauskunft bekommen können. Such den Dialog mit deinem Vermieter und den Nachbarn und erkundige dich beim Mieterverein o. ä.
     
  16. #16 Tierfreak, 11.07.2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.807
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Selina,

    ich würde auch mal beim Mieterbund nachfragen und mit dem Vermieter und Nachbarn sprechen ;) .

    Wenn ich aber diesen Satz genau lese,
    wage ich zu bezweifeln, ob Ihr auf Dauer dort wieder Frieden bekommt, da ja wohl auch das Kind schon zu stören scheint :traurig: .

    Ich persönlich würde mich unter den Umständen wohl lieber auf die Suche nach einer neuen Wohnung machen, ganz ehrlich :trost: .
     
  17. #17 DerGeier20, 11.07.2007
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Drück dir ganz feste die daumen:zustimm: das du die geier und die Wohnung behalten kannst!!!
     
  18. #18 Quitsche-Ente, 11.07.2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Hi,

    In vielen Mitverträgen steht doch dass die Haltung von Hunden und Katzen nicht gestattet ist,aber die Haltung von Kleintieren(z.b Hamster,Vögel)erlaubt ist.Wenn das da so steht dann müsste doch ein Grauer da gehalten werden dürfen?

    Ente
     
  19. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    2

    Wie in diesem Thread bereits mehrmals gesagt wurde: ein Grauer fällt mit Sicherheit nicht unter die Kategorie "Ziervögel", die innerhalb dieser Mietverträge gestattet sind.
     
  20. #20 Flitzpiepe, 11.07.2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,

    ja, Papageien zählen nicht zu den "üblichen" Vögeln, die man in Mietwohnungen hält.

    Selbst bei unseren Augis hat der Hausmeister zuerst skeptisch geschaut, weil er sowas noch nie gesehen hatte, aber er war ziemlich lange da, die beiden hatten einen guten Tag und haben viel gekuschelt und nicht laut aufgedreht.

    Da war er dann überzeugt, dass sie nicht lauter als Wellis sind, von denen man auch nicht unbegrenzt viele halten darf.

    Viele Grüße,
    Britta
     
Thema:

Papageienhaltung ein Kündigungs grund? Bitte Schnell ist wichtig

Die Seite wird geladen...

Papageienhaltung ein Kündigungs grund? Bitte Schnell ist wichtig - Ähnliche Themen

  1. Papageienhaltung in den USA

    Papageienhaltung in den USA: Ich bin grade über ein Video gestolpert, das mal perfekt die Zustände der Papageienhaltung in den USA zeigt. Und diese hier sind ja "gerettet"...
  2. Papageienhaltung mit Katzen und Hunden?

    Papageienhaltung mit Katzen und Hunden?: Ich wünsche mir schon sehr lange einen Graupapagei (oder zwei) und würde gerne von Euch wissen, ob und wie das mit Katze und Hund machbar ist....
  3. Rechtliche Vorschriften Papageienhaltung

    Rechtliche Vorschriften Papageienhaltung: Hallo, wir haben seit beinah 25 Jahren eine Gelbwangenamazone. Der Hahn kommt von einem Züchter direkt aus dem Nest (keine Handaufzucht). Er hat...
  4. Wichtige Hinweise zur Papageienhaltung

    Wichtige Hinweise zur Papageienhaltung: Hallo zusammen, da ich gerade in WKW gelesen habe, dass man nun per Gerichtsbeschluss beschlossen hat, weitere Todesfälle von zwei...
  5. Entscheidungshilfe - Papageienhaltung mit älteren Kindern

    Entscheidungshilfe - Papageienhaltung mit älteren Kindern: Hallo, ich bin neu hier im Forum und benötige eine Hilfe bei der Entscheidung welche Vogelart wir für uns wählen sollten. Wir sind eine Familie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.